Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Januar 2015, 18:54

Moto Guzzi V7 Special mit Steib LS 200,Basis Protar/Schuco

  • Moin!
Nu`muß ich aber auch mal wieder was bieten..
Basis des Ganzen war eine V7,welche ich mal Mitte der 90er gebaut habe.Der Seitenwagen stammt von Vatterns Schuco-Horex;ist zwar 1:10 aber nach Stellprobe und ein wenig Messerei fand ich mit den Abweichungen gut leben zu können,der zierliche 200er paßt auch im Original gut zur V7.Das Gespann ist jetzt ca.5Jahre alt.

An der Guzzi(ursprünglich eine Polizia Stradale)waren einige Eingriffe nötig um eine korrekte Special zu haben,u.A. Tank ändern(breiter,hinten flacher),Knotenbleche am Steuerkopf,anderes Cockpit(scratch,leider sind die Gläser trübe geworden,da muß ich nochmal `ran)),Decals von Firma Decal-Print/Dresden ,etwas(vielleicht einen Tick zuviel)tiefergelegt wg. des Seitenwagens,frischer Lack und Kleinkram.
Die Seitenwagenanschlüsse habe ich zunächst einstellbar gebaut damit`s nachher auch richtig dasteht.Gepäcktrager aus Messing und Alclad,n`büschn Lack,hier und da....
Seht einfach selber,und ruhig meckern,das spornt an!
Grüße vonne Küste,Burkhard
























Hubra

Moderator

Beiträge: 11 349

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Januar 2015, 19:01

Hallo Burkhard.

Du mußt deinen Beitrag noch mal bearbeiten, da Du die Bilder nur als Dateianhang hier eingestellt hast.
Den Cursor mußt Du immer zu erst an die Stelle setzen wo das Bild hin soll.
Erst dann darfst Du das Bild mit klick auf das Papier Symbol einfügen.
Ansonsten werden die Bilder nur an gehangen, daß erkennt man an dem weißem Rand, der um das Bild zu sehen ist.

Das erste Bild habe ich mal für dich eingefügt, damit Du sehen kannst wie es Aussehen muß.

Alles nähere findest Du im unteren Link beschrieben.

Gruß Micha.


Das richtige einstellen der Bilder in eure Beiträge wird hier gezeigt.

muellerk

unregistriert

3

Samstag, 31. Januar 2015, 09:26

Ein schmuckes Teil mit viel Liebe gebaut , die Weiße Lackierung passt Super .
Der einzigste Wermutstropfen, da kannst du aber nix für, sind die zu dicken Speichen .

4

Samstag, 31. Januar 2015, 16:19

Oh Ja!
Als Ducati und GUZZI Liebhaber, kann ich dir zu dem Modell nur gratulieren :wink:
SPITZE - der weiße Lack!

lg
Patrick
DUCATI FAHRER SIND HÖRBARER

  • »guzzifuzzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31. Januar 2015, 17:02

  • Moin!
@Micha:
Danke nochmal für den Tip mit der Einstellerei,muß da erstmal durchsteigen.Motor zerlegen ist einfacher....
@Patrick und muellerk:
Danke für eure Blumen!Das mit den Speichen...,jaja,ich weiß,stören mich auch.Habe gerade mein Wintermodell,die Bianchi von Protar,fertiggestellt(Bericht kommt noch)
und die Räder mit 0.35er Insektennadeln gespeicht,mein erster Versuch,bin fast irre geworden!!!! Weiß nicht so recht,ob ich mir das nochmal antue,aber mal schauen...
Grüße vonne Küste,Burkhard

Werbung