Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. Januar 2015, 13:58

´67 Camaro

Hallo liebe Gemeinde...
Heute gibts nen 67 Chevrolet Camaro der nicht ganz so rostig wie üblich ist :D .
Der Chevy wurde aus dem Revell Bausatz gebaut und zwar dieser klick.
Ich habe ihn aber ein bissl verändert und zwar:

-Vinyldach aufgebracht
-Seitenfenster eingebaut
-den Grill umgebaut (mit versteckten Blinkern)
-ander Felgen und Reifen (leider etwas zu groß aber ich hatte keine anderen Stahlfelgen da)
-ein paar Kabel im Motorraum

Der Camaro lies sich eigentlich ganz gut bauen leider passt Karosse und Innenraumwanne nicht ganz so toll.
Beim Tankdeckel hab ich ein bissl mit Kleber rumgesaut ;( ...
Die Stoßstangen hab ich mal mit Chrom Polierpulver gemacht.

Viel Spass

















Gruß Maik

Beiträge: 8 895

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2015, 14:39

ich finde ihn cooooool Maik :ok: :ok: :ok: einwandfrei.

Die Räder passen von der größe ;)

3

Dienstag, 20. Januar 2015, 14:45

Ein sehr schönes gerät der Wagen, ist dir sehr realistisch gelungen. Schaut aus wie echt. Gratuliere!
Liebe Grüße, Erich

4

Dienstag, 20. Januar 2015, 15:34

Besten Dank...

Der Tankdeckel hat mich ziemlich gestört deswegen hab ich mal noch nen anderen gemacht (ein bissl besser wie ich finde)...



...und mal noch ein Bild vom Motor.



Gruß Maik

5

Dienstag, 20. Januar 2015, 15:53

Kurz und knapp:
PERFEKT! Volle Punktzahl :thumbsup:

6

Dienstag, 20. Januar 2015, 16:35

Hi Maik,

da hast du mal eine Lieferung reinbekommen die nicht ganz so lange vor sich hingerottet ist,das macht Hoffnung,vielleicht hole ich doch den nächsten Gebrauchten bei dir.....

Gruß Jan

7

Dienstag, 20. Januar 2015, 16:56

Hallo Maik,

ich finde dein Camaro mit Alltagspatina sehr überrzeugend. :ok: Ich mag dieses Gerät sowieso und gerade heute hab ich einen Bekannten getroffen der den 67` Bausatz in 1/1 fertig hat, natürlich mit 5.7l und 350 PS Motörchen.









Gruß Thomas

8

Dienstag, 20. Januar 2015, 18:05

Einfach klasse :ok: - und stimmig bis ins letzte Detail, da gibt es nix zu meckern !

Hartmut
Keep On Modeling

9

Dienstag, 20. Januar 2015, 18:51

Ein astrein gewordenes Modell - ungemein realistisch.
Und stimmt, die Räder wirken etwas wuchtig.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

10

Dienstag, 20. Januar 2015, 22:26

Hi Maik!

Auch mit weniger Rost absolut überzeugend, tolles Modell! :thumbsup:

LG Björn

p.s. Ich finde die Reifengröße okay...

11

Mittwoch, 21. Januar 2015, 07:53

Hallo Maik

Wenn nicht rostig, dann zumindest rostrot :D
:ok: :ok: :ok:

Liebe Grüsse

Peter

12

Mittwoch, 21. Januar 2015, 12:39

echt geil, mann!

die Räder find ich gerade gut
der Motoraum ist Hammer

mach von der Karre mal Bilder unter freiem Himmel, bitte! ;)
Gruss
Axel

13

Mittwoch, 21. Januar 2015, 20:57

Noch ein schönes Modell von dir und dann noch so kurz hintereinander :respekt: auch der Motorraum sehr geil, nur die Zündkabel wirken ein wenig zu "Dick"

14

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:04

danke an alle :D ...

die Zündkabel wirken ein wenig zu "Dick"

da hast du recht aber was dünneres hab ich leider nicht die sind so ungefähr 0,5mm.

gruß maik

15

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:14

ich habe hier 0,4er Kabel die mir ein bekannter besorgt hat, finde die 0,1 Unterschied aber schon auffällig. Ich frag ihn mal ob er noch mehr davon besorgen kann, dann kann ich dir was schicken ;)


16

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:19

ja das sieht besser aus...
das wäre super wenn du noch was besorgen könntest.

maik

17

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:25

Hi Maik,

aber sowas von cool, saustark gealtert. Is der brandneue Camaro von Revell USA stimmts? Ein Muss für jeden Chevyfan....der fehlt mir noch.
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

18

Donnerstag, 22. Januar 2015, 09:16

Sehr schön verbraucht! Die Optik finde ich richtig gelungen. Die Räder sind Geschmacksache wie ich sehe. Mir scheinen sie auch ein wenig zu wuchtig. Aber egal. Der Optik macht es keinen Abbruch.

weissnix

unregistriert

19

Donnerstag, 22. Januar 2015, 17:10

ich frag mich nur, wie der kerl es schafft, bei dem sonst so angegammelten auto das chrom so schön zu erhalten ;)

20

Donnerstag, 22. Januar 2015, 17:41

hallo imre
weil der chrom nicht zwangsläufig mit weggammelt siehe hier:



gruß maik

weissnix

unregistriert

21

Donnerstag, 22. Januar 2015, 21:44

ach wie putzig, die äste sehen sehr nett aus :grins:

22

Freitag, 23. Januar 2015, 07:56

Hallo Maik,

ein tolles Modell! Der gebrauchte Alltagszustand schaut super aus! :ok:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

23

Freitag, 23. Januar 2015, 10:31

Ach, die ewige Chromdiskussion ....

24

Freitag, 23. Januar 2015, 11:14

Ach, die ewige Chromdiskussion ....

jaja :D ... manch einer weiss nix über chrom ...

weissnix

unregistriert

25

Freitag, 23. Januar 2015, 18:02

naja lasst mich doch mal, sonst beschweren sich doch immer alle, daß das chrom nicht so besonders ist...
und immerhin ist ja maiks zerfleddertes alterego links auch ziemlich versaut, der stand wohl nicht draußen und ist deswegen so verrostet, hihi
und ich verstehe von vielem nix, da können wir dann ja chrom auch hinzufügen... 8|

26

Freitag, 23. Januar 2015, 18:58

ok chrom wird hinzugefügt :) ...
bei meinem avatar ist es allerdings wirklich zuviel das sieht man selten...
also merk dir der chrom ist in den meisten fällen das letzte was vergammelt ;) ...

gruß maik

weissnix

unregistriert

27

Freitag, 23. Januar 2015, 19:20

maik ich bin als aston fan ohnehin sehr leidgeprüft -
du glaubst gar nicht, wieviele verrostete astons man im netz findet unter modellbau -
sogar im ebay verkloppen sie "scheunenfund" astons, die schön rostig sind -
dabei rostet bei aston martins genau immer nur der chrom, weil der rest ja alu ist -
und wie wir (ich natürlich nicht) wissen, GAMMELT alu ja nur und rostet nicht :grins:

28

Freitag, 23. Januar 2015, 19:28

:D ... und :prost: ...

Beiträge: 8 895

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

29

Freitag, 23. Januar 2015, 19:49

Teils, teils mit dem Chrom.
Richtig ist, das in der Regel der als letztes rostet...zumindest bei denen, die ich aus "alterungsgründen" ( :abhau: ) für meine Modelle gegoogelt habe.
Wenns mehr gammelt ist das Billigchrom aus dem Zubehör - Zack - eine Begründung mehr :D .
Als Beispiel gibts für die Käferei drei verschiedene Chromqualitäten: Mexikochrom (heißt wirklich so), Eurochrom und Deutsche Qualität. Mexikochrom rostet schon unbehandelt nach einem lauen Winter, die Stoßstangen kannste fast mit der Hand gerade biegen... X( , Eurochrom ist da schon etwas besser. Es geht aber nichts über Deutsche Qualität :D . Da rostet vorher der Kotflügel weg, bevor der Chrom anfängt zu rosten. Wie immer alles eine Frage des Preises ;)

30

Freitag, 23. Januar 2015, 22:49

Ob der Chrom nu rosten soll oder nicht. Was mir gut gefällt für diesen Zustand ist den Chrom mit Pollierfarben aufzutragen. Hier kann man dafür sorgen das er nicht überall gleich/homogen ist. (Wie beim Titan siehe unten)

Ähnliche Themen

Werbung