Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 14. Februar 2015, 21:30

Hallo Jürgen,
hast Du das Mittelstück über Dampf gebogen oder hast Du es "kalt" angebracht?
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

62

Sonntag, 15. Februar 2015, 09:28

Hallo Ray,

das Mittelstück war so flexibel, das man es auch ohne vorbiegen gut anbringen konnte.
Nur mit Klammern sichern bis zum Trocknen hat gereicht. Aber die beiden Stücke unterhalb
werde ich vorbiegen müssen. Die haben hinterher eine sehr gebogene Form. Wird nicht ganz einfach. Ich hoffe
ich bekomme sie einigermaßen hin.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

63

Sonntag, 15. Februar 2015, 10:20

Das U-Förmige Teil wird ohne Dampf nicht in Form zu bekommen sein, da hatte ich auch so meine Probleme. Das Sichelförmige Teil macht da weniger Schwierigkeiten.
Derzeit im Bau:
DeAgostini Victory
DeAgostini Hummer H1
Demnächst:
Billing Boats Titanic in 1:144

64

Sonntag, 15. Februar 2015, 10:39

Ja, ich denke da hast du recht.
Ich werde aber vorher noch die beiden langen Seitenteile anbringen.
Danach werde ich mich dann an den beiden Teilen versuchen.
Mit Dampf oder Wässern und dann mit Hitze, mal sehen was am besten klappt.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

65

Sonntag, 15. Februar 2015, 16:46

Hallo Jürgen,

ich habe auch gedacht, dass der dreidimensional gebogene Heckabschluß meine größte Herausforderung an diesem Schiff darstellt.
Aber letzten Endes hat alles super funktioniert und auch gepasst.
Aber um das Biegen über Dampf oder dem Einweichen im Warmwasserbad wirst Du wohl auch nicht drum herum kommen.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

66

Mittwoch, 18. Februar 2015, 19:42

Hallo,

nun geht es bei mir auch weiter.

Zuerst, wie schon geschrieben, habe ich die langen Seitenteile von Mittschiff Richtung Heck montiert.
Wie gehabt erst grundiert, dann lackiert und zum Schluss verglast. Hat etwas gedauert, weil da eine Menge an
Bullaugen und Luken waren. Zuerst Steuerbord.



Dann Backbord




Dann kamen die Teile am Heck, die vor anbringen gebogen werden mussten.
Zuerst ordentlich gewässert und dann mit Lötkolben und Biegeaufsatz in Form gebracht. Hat ganz gut geklappt.
Bei der Montage das Teil nochmal mit kleinen Nägeln gesichert.




Im Anschluss dann das nächste Teil. Wie vorher gewässert und gebogen. Aber zusätzlich zu den kleinen Nägeln noch
mit Klammern bis zum Durchtrocknen gesichert. Hinterher nur noch schleifen und spachteln.




Wie auf dem folgenden Bild zu erkennen ist fehlt jetzt an jeder Seite noch eine Leiste.
Danach kann dann die eigentliche Beplankung des Rumpfes beginnen.



M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

67

Mittwoch, 18. Februar 2015, 22:45

Hallo Jürgen,
was soll ich sagen: :respekt: :respekt: :respekt: perfekte Leistung!!!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

68

Donnerstag, 19. Februar 2015, 09:27

Danke Ray,

Aber ums schleifen und spachteln komme ich trotzdem nicht rum.
Ein paar Kanten sind dann doch noch zu beseitigen.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

69

Freitag, 20. Februar 2015, 19:08

Hallo,

hier wieder ein kleines Update.

Zunächst wurden Steuerbord und Backbord die noch fehlenden Seitenteile im Heckbereich angebracht.




Im Anschluss konnte es dann mit der Rumpfbeplankung losgehen. Die verwendeten Leisten
haben ein Maß von 2 x 8 x 880 mm. Angefangen bin ich mit der Steuerbordseite. Hier wurden die ersten
3 Reihen angeleimt und mit Nägeln gesichert. Bin mir noch nicht sicher, ob ich die Nägel später wieder
rausziehe oder ob ich nur die Köpfe wegschleife.





Danach kam dann die Backbordseite dran. Auch hier wieder 3 Reihen. Start vom Bug in Richtung Heck.
Verbrauch für beide Seiten: 14 Leisten.




Zum Schluss noch mal ein Foto vom Bug.



So der Anfang ist gemacht.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

70

Freitag, 20. Februar 2015, 19:52

Noch keinen Schornstein drauf, aber schon Volldampf voraus! :ok:


Verleimst Du die Planken untereinander an der schmalen Seite der Länge nach auch?
Ich habe es seinerzeit so gemacht und bin gut mit gefahren.
Sowohl in Sachen Stabilität als auch zum Spaltenverschluß.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

71

Freitag, 20. Februar 2015, 20:02

Ja, die Längskanten verleime ich auch untereinander.
Ich glaube bei den Abständen der Spanten würde man sonst keine Stabilität
zum Schleifen und Spachteln bekommen. Hält einfach besser.
Und wie du schon richtig gesagt hast, die Spalten werden besser verschlossen
gegen späteres durchscheinen.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

Beiträge: 885

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

72

Freitag, 20. Februar 2015, 21:54

Hallöchen

Also das nenne ich mal ein richtig fettes Modell Schiff..

Erinnert mich daran das ich im Keller noch die Condor liegen habe mit fast 1,70m ..grins..

Ne ehrlich du sieht wirklich gut aus so bisher was du da gebaut hast..

Bin doch gespannt wie sich das weiter entwickelt mit deinem Schiff.

In diesem Sinne ein schönes Bastel reiches We

Gruß Werner

73

Freitag, 20. Februar 2015, 22:07

Hallo Werner,

ja mit knapp 1,9 m ist das Modell manchmal nicht ganz einfach zu handhaben.
Vor allem, wenn man es drehen muss um an die andere Seite zu kommen.
Aber es macht unheimlich viel Spaß in der Größe zu bauen.

Wünsche auch ein schönes WE.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

74

Dienstag, 24. Februar 2015, 18:40

Hallo,

melde mich mit den nächsten kleinen Fortschritten zurück.
Musste mir erst mal neuen Leim besorgen.

Auf der Steuerbordseite habe ich die nächsten 3 Reihen der Beplankung angebracht.



Im Heckbereich konnte ich keine ganze Leiste anbringen (Zu starke Biegung). Dort habe ich dann mit
Verjüngungsstücken gearbeitet, wie man auf den beiden Bildern erkennen kann.
Dort habe ich jetzt wieder einen Übergang, um die nächsten Reihen wieder mit ganzen Leisten arbeiten
zu können.




Zum Schluss noch mal ein Foto in Richtung Bug.



So das war es für heute.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

75

Mittwoch, 25. Februar 2015, 08:26

Es geht voran, wie ich sehe. Ja, ist schon etwas eintönig diese, bei der Schiffsgröße, doch etwas aufwendige Beplankung.

Aber zu sehen wie dieser graziöse, wunderbar geschnittene Schiffsrumpf entsteht, ist Entschädigung genug.

Ich hatte übrigens auch im Heckbereich mit Zwischenstücken bzw. sich verjüngenden Planken gearbeitet. Ansonsten werden die Spannungen einfach zu hoch,

und die Gefahr des sich Verwerfens zu groß. Eigentlich lässt einem die Schiffskörperform gar keine andere Wahl.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

76

Mittwoch, 25. Februar 2015, 09:39

Hallo Ray,

ja stimmt. Ist schon etwas eintönig. Gehört bei mir auch nicht zu den Lieblingsarbeiten.
Trotzdem ist es schön zu sehen, wie der Rumpf sich immer weiter schließt. Danach kommen auch wieder schönere Arbeiten.
M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

77

Mittwoch, 25. Februar 2015, 15:28

Gehört bei mir auch nicht zu den Lieblingsarbeiten.

Auch wenn du die Arbeit nicht so magst. Ich finde, es sieht super aus :respekt: . Weiter so. Ich bleib dabei :)
LG :wink:
Marcel

78

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:43

Guten Abend,

@ Marcel
Vielen Dank. Ich freue mich wenn doch einige dabeibleiben. Ich hoffe mein Bericht ist interessant genug.
Wenn ich etwas ändern soll dann teilt es mir ruhig mit.

So, die Backbordseite habe ich nun an die andere Seite angeglichen. Nichts weltbewegendes.





Zum Schluss noch mal ein Foto in Richtung Heck.



M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

79

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:38

Ordentlich und beidseitig gleichmäßig beplankt. So muss es sein!
Dann klappt`s auch mit der TITANIC :ok:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

80

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:01

Hallo,

weiter geht's.

Heute wieder auf der Steuerbordseite. Dieses Mal habe ich 6 Reihen Beplankung angebracht.
Im Bugbereich und Mittschiffs gab es keine Probleme.





Im Heckbereich fing dann das überlegen,probieren, messen und zuschneiden an.
Hier hätte ich gerne eine bessere Bauanleitung gehabt. Aber für die komplette Beplankung
gibt es leider nur die Zeichnung auf dem folgenden Foto.



Dafür finde ich habe ich es ganz gut hinbekommen. Außerdem kann ich ja bei Ray immer wieder mal spicken.




M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

81

Donnerstag, 26. Februar 2015, 19:24

Hallo Jürgen,

Du schaffst ja ordentliche Meter weg.

Zitat

Außerdem kann ich ja bei Ray immer wieder mal spicken.
Aber immer wieder gerne!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

82

Freitag, 27. Februar 2015, 18:39

Hallo zusammen,

hier noch ein kleines Update.

Heute nur auf der Backbordseite die nächsten 6 Reihen Planken angebracht.
Jetzt sind beide Seiten wieder gleich.






Wünsche allen noch einen schönen Abend.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

83

Dienstag, 3. März 2015, 18:41

Hallo,

jetzt geht es bei mir auch weiter.

Heute habe ich auf der Backbordseite zunächst zwei weitere Plankengänge montiert.
Anschließend wurde dann die Plankenreihe am Kiel verlegt. Danach bin ich dann am Bug
angefangen das Loch langsam zu schließen. Dafür wurden im Bogenbereich Leisten von 2 x 6mm
benutzt, die aber auch verjüngt werden mussten.







M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

84

Dienstag, 3. März 2015, 20:07

Es wächst zusammen, was zusammen gehört :ok:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

85

Donnerstag, 5. März 2015, 18:55

Hallo,

nun geht es bei mir auch weiter.

Gestern auf der Backbordseite weiter beplankt.






Heute dann den Rest der Backbordseite geschlossen.
Ich wollte eigentlich ohne spitze Leisten auskommen, aber je mehr sich
der Rumpf geschlossen hat, je kleiner wurden die Butten und die Anzahl der
Leisten nahm rapide ab. Ist aber nur an der Unterseite und der Rumpf wird ja
noch geschliffen, gespachtelt und lackiert. Ich denke dann sieht man es nicht mehr.








Als nächstes wird dann die Wellenhose auf der Backbordseite beplankt.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

86

Freitag, 6. März 2015, 07:59

Hallo Juergen,
Wenn Du so fix weiter baust, ist Deiner Titanic und Dir das "Blaue Band" sicher.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

87

Freitag, 6. März 2015, 09:24

Hallo Ray,

ja, es sieht im Moment fix aus. Aber die Sachen die länger dauern kommen ja noch.
Schleifen zum Beispiel ;(
Im Moment mit dem Beplanken läuft es besser als ich dachte. Bin mal auf die Wellenhose gespannt.
Mit den 2 x 2 mm Leisten wird es wohl eine ganz schöne Fummelarbeit. Mal sehen.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

88

Samstag, 7. März 2015, 10:39

Hallo,

die backbordseitige Wellenhose ist nun beplankt.
Es ging doch besser als erwartet.








Als nächstes kann ich mich dann wieder der Steuerbordseite widmen.

Schönes Wochenende.

M.f.G.
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini

Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina

89

Samstag, 7. März 2015, 10:50

Hi Jürgen,

das sieht alles sehr sauber aus :ok: Dann ran an Steuerbord :D

LG :wink:
Marcel

90

Samstag, 7. März 2015, 19:42

Zitat

Es ging doch besser als erwartet.
Ich hatte bei mir auch mit dem Schlimmsten gerechnet. Aber es ging wirklich prima.
Auch bei Dir scheint den Fotos nach zu urteilen alles astrein! :respekt:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Ähnliche Themen

Werbung