Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Januar 2015, 01:51

F-14 Tomcat 1:144

Nabend! :wink:

Bei mir liegt zur Zeit das hier auf dem Tisch! :love:

Und diesmal wird auch das gebaut was auf dem Bild zu sehen ist. Die Vandy One!
Ich liebe die Tomcat und der kleine Reveller hat sich bei mir schon zweimal bewiesen und alle guten Dinge sind ja drei.

Verzeiht, ich wollte anfangs gar kein Bb. davon machen, aber euch vorenthalten ging irgendwie auch nicht.
Meine Kamera fiel mir zudem sehr selten in die Hand... :pfeif: ...wenn Mann erstmal baut, dann baut er. :D

Da ich die Vandy im Flug darstellen und auch noch beleuchten möchte, musste ich mir zu dem Ständer/Sockel und zur Beleuchtung selbst erstmal gedanken machen.
Selbst die kleinen SMD LEDs stoßen bei der Größe an ihre Grenzen.
Ich werde nur eine Led im Rumpf verbauen und den Rest mit Glasfaserkabel an die ensprechenden Punkte verlegen. Scheint mir die optimalste Lösung!?

Also erstmal Leitungen verlegen bzw. die Kanäle dafür in die Teile reinritzen.



Untere Tragfläche zeigt die Furche, die obere fertig mit eingebauter Glasfaserleitung.

Anbei wurden Nieten eingestochen und ein ein bisschen gespachtelt. Da die Phoenix-Pallets nicht drankommen, können diese Punkte verschloßen werden.


Cockpitwanne hielt ziemlich früh einzug in den Rumpf. Zudem konnten die Fahrwerksklappen verklebt werden.

Der Chin-Pot wurde auch schon geglasfaserkabelt!
Beleuchtet sieht das später in etwa so aus...


Insgesamt musste ich drei Bausätze öffnen um deren Finnen und ChinPots zu berauben. Entweder brach was ab, oder der Kleber reagierte mit dem Glasfaser... :cursing:
(Also nicht wundern das ihr vorab auch graue Teile zu sehen bekommt)!

Auf der Oberseite wurde auch etwas gespachtelt.


Leitungen legen für noch mehr Positionslichter...


und noch mehr...




Die LED (kaltweiss) wurde schonmal an dieser Stelle verbaut:




Das untere Rumpfteile musste ich für den Einbau zersägen.
wie man gleich sieht, sammeln sich schon ein paar Leitungen! :cracy:








Ich habs dann noch geschafft die Hochzeit vom Rumpf zu vollenden...
...um gleichmal zu testen...


In der Zwischenzeit "strahlen" die Positionslichter in der richtigen Farbe und auch der Ständer ist fertig!






Derzeit beschäftige ich mich mit dem Cockpit...
Ich hoffe euch gefällts!?

Bis zum nächsten Update...
Gruß Mike

Beiträge: 820

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Januar 2015, 09:57

Servus Mike,

Die 1:144 habens dir angetan, oder?! Ich hatte mal die F-14 Black Tomcat und die F-14D der Grim Reapers von Revell in dem Maßstab. Irgendwie steh ich auch jedesmal vor den 1:144 Jets von Revell, aber dann lässt mich die Winzigkeit doch wieder zurückschrecken. Aber irgendwie muss ich mich doch mal überwinden :S

Auf jeden Fall find ich dein Projekt sehr spannend und echt ambitioniert..........bei der Größe noch Licht verlegen :respekt:

Ich bin gespannt und bleib weiter dran!

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

de hampi

unregistriert

3

Freitag, 9. Januar 2015, 15:38

Hey Mike
ich glaub du bist verrückt...Fingerverknoter-Kit und dann noch beleuchtet....
Aber ich gestehe mir gefällt es und ich schau dir liebend gern zu....

Woraus hast denn den Ständer gezaubert...

Gruß Sven

4

Freitag, 9. Januar 2015, 18:36

Hab die Tomcat auch schon für meine Schwägerin gebaut, weil die so auf Top Gun abfährt. Der Maßstab ist aber nichts für mich, alles ist viel zu klein.
Allein beim Cockpit hab ich die Pimpernellen bekommen und jetzt kommst du und setzt nochmal ne Schippe obendrauf. :D
Bei den ganzen Glasfaserlitzen die überall aus dem Modell hängen würde ich ausrasten! Aber es funktioniert und macht einiges her bei dem kleinen Vogel!
Sehr schön bis hierher.

Zitat

Woraus hast denn den Ständer gezaubert...
Ich würde tippen der Sockel vom Ständer ist ein Deckel einer Spraydose!?


Gruß Philipp

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Januar 2015, 22:28

Hi Jungs!

Schön das es euch gefällt und ihr mit dabei seid. :ok:

@Ralf
Die kleinen Biester sind nicht jedermanns Sache. Ich finde das die gut von der Hand gehen.
Zudem hat man ein schnelleres Erfolgserlebnis und spart noch Platz und Geld.
Empfehlen könnte ich es dir wärmstens, ob es aber was für dich ist ...???
Würde mich jedenfalls freuen, ne kleine F-14 von dir zu sehen. :)

@Sven
Der Philipp hat dir die Frage schon beantwortet...der Fuchs.
Offensichtlich benutzt er auch das Deo von Playboy!? :D

@Philipp
Tja ne Schippe obendrauf ist doch immer gut. :D
Das musste einfach mal sein. Zweimal habe ich die Tomcat schon "normal" gebaut.
Und was sieht man später noch viel, bei einem schwarzen Jet?
Zumindest bekomm ich auf diesen Weg etwas mehr Farbe rein...

Gruß Mike

6

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:01

So viele Leitungen in einem so kleinen Flugzeug :cracy: Das wär nix für mich, macht sich aber gut :ok:
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Januar 2015, 20:48

Danke Daniel!!! :ok:

Nun nur mal ein kurzes Uptade, da sich am Wochenende ein bisschen was getan hat.

Die Cockpitkanzel aus der Box. (Voher natürlich aus den Gussrahmen getrennt und versäubert)!


Lackiert! (Hier werd ich vielleicht noch etwas "kosmetik" betreiben)!?


Kommen wir zum Cockpit und dessen Inhalt...







Was meint ihr???

Hab mich schonmal mit den AirIntake-Rampen beschäftigt...

(Die weißen Röhrchen am Triebwerk wurden nach dem lackieren wieder entfernt. diese dienten nur als "Maske").
Auf den kleinen Rundstäbchen wurden die Rampen draufgeklebt.

Hier also 3 letzte Bilder mit trocken aufgesetzter Haube. Auf 2 Bildern sieht man auch die fertigen AirIntake-Rampen.






Hoffe euch gefällts bis hierher. Falls es was zu bekritteln gibt, nur keine Scheu... ;)
Ich selbst konnt es mal wieder nicht lassen und hab schon zum Teil einige Bereiche mit schwarz (Revell Enamel 07) lackiert!
Muss sagen, es ist doch ein bisschen sehr schwarz! :cracy: hmmm...

Bis die Tage... :prost:

Gruß Mike

Beiträge: 1 924

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Januar 2015, 19:57

die Bildqualität ist aufgrund der Farbanomalien nicht überzeugend; das geht sicher besser. ;)

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Januar 2015, 21:02

Hi Hans Juergen!

Sehr aufmerksam!
Es sind aber nicht alle Bilder schlecht.
Diese sind noch relativ hoch auflösend, nicht verwackelt, haben kein störenden Hintergrund, etc.!
Da habe ich hier scho selbst schlimmeres gesehen. (Jammern auf hohem Niveau)! :P
Bedenke das die Fotos beim bau unter Kunstlicht gemacht werden.
Meine Lumix-Kamera hat da ihre Müh und Not mit dem Weissabgleich klar zukommen.
Zudem ist hier viel schwarzes Plastik und später viel schwarzer Lack zu sehen.

Aber du hast recht! (Ich sehe die Bilder ja selbst)!
Ich werde daran arbeiten, dass die Bilder im Bb. besser werden.

Na wenn das alles ist... :D

Gruß Mike

Beiträge: 3 361

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Januar 2015, 18:44

Servus Mike.

Feines Projekt, besonders mit der Beleuchtung in dem Maßstab :ok: .
Mir gefällt zwar die schwarze Tomcat im orginal nicht wirklich, aber deine Arbeit macht den BB lesenswert. Das Cockpit sieht sehr gut aus, sogar an die Gurte hast du gedacht. Woher hast du die Piloten?

die Bildqualität ist aufgrund der Farbanomalien nicht überzeugend; das geht sicher besser. ;)

...Glashaus... ...Steine... :bang:


Schönen Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


de hampi

unregistriert

11

Samstag, 17. Januar 2015, 20:14

Also ich bin schwer begeistert...
Ich bewundere vorallem die Fingerfertigkeit bei sowas kleinem..

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Januar 2015, 19:13

Hi Leute!

@Sven
Danke dir! Ich verneige mich tief über dieses Kompliement. :rot:

@Daniel
Schön das du mit dabei bist! :ok:
Hast schon recht mit dem schwarzen Vogel. Manche mögen die Bunnys und manche eben nicht.
Ich finds schön, dass es diese so gab (das ist echt mal was anderes). Allerdings ist dieser schwarzglanz-Anstrich modellbauerisch ne Katastrophe.
Tja, und wer vorhat, alle Staffeln bzw. die bekanntesten F-14 in 144 zu bauen, der kommt an einer Vandy (von möglichen 4 die es je gab), nicht drumrum.

Achja, die Figuren...
Bitteschön!



Da alle Figuren stehen, musste einiges gemacht werden. Ebenso die Helme etc.! Fast zu schade eigentlich... :S

Ich hefte mal noch ein kleines Uptade dran!

Die Triebwerksteile wurden am Rumpf geklebt und danach konnte schon lackiert werden.
Leider hab ich kein Bild davon. Der Bausatz baut sich quasi von allein. :pfeif:
Die Nozzles wurden gemattet...


...und auch die WingSealBags wurden farblich geändert. Das sollte nun besser passen.

Nicht ganz überzeugt bin ich von den Namen der Crew an Kanzel zu Rumpf.
Ich denke der Abstand dazwischen sollte da etwas kleiner sein!?
(Habe notfalls noch drei Sätze Decals da und die Haube ist nur trocken draufgesetzt)!


Evtl. werde ich die Farbe der Pilotenhelme noch ändern...

Ich denke beim nächsten Update sollte der Vogel fertig sein, wenn nix schief geht.
Viel zu machen ist jedenfalls nicht mehr.

Bis die Tage...

Gruß Mike

de hampi

unregistriert

13

Sonntag, 18. Januar 2015, 22:59

Lol

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 8. Februar 2015, 17:01

So! Nun das kommt letzte Update der Vandy1!

Um den Sockel noch etwas zu "verschönern", kamen noch Aufkleber dran.

Das ganze erstellte ich mir selber am PC. Bilder wurden runterskalliert, etwas Text dazu und ausgedruckt.
Dieser "Aufkleber" ist nichts weiter als ein A4-"Blatt" fürs beschriften von Ordnern.

Dazu entschied ich mich, beide Helme der Crew weiss zu lackieren.
Die Namen der Crew an der Kanzel, wurde auch überarbeitet.

Zudem kamen erstmalig bei mir in diesen Maßstab auch die seitlichen Sensoren am Rumpfbug dran. :whistling:

Der Fanghaken konnte auch montiert werden...


Und so siehts nun im gesamten aus!


Ein paar Stellen werde ich noch überarbeiten.
Z.B. das mattieren der LeadingEdge-Kanten der Pendelrudel und Seitenleitwerken ect. ...

Der Baubericht somit beendet! In nächster Zeit wirds dann ein "FlyOut" :D mit hoffentlich besseren Bildern von der VandyOne geben.
Ich bedanke mich!!! :prost:

Gruß Mike

de hampi

unregistriert

15

Sonntag, 8. Februar 2015, 17:10

Geil

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. Februar 2015, 17:15

Das find ich irgendwie auch! :D
Danke dir! :prost:

Gruß Mike

de hampi

unregistriert

17

Sonntag, 8. Februar 2015, 19:01

Wann kommts in die Galerie..

18

Montag, 9. Februar 2015, 22:11

Ach hier ist schon Ende!
Sieht super aus der Vogel, vor allem das letzte Bild macht ordentlich was her.
Wenn du die Bilder für die Galerie erstellst, dann bitte auch welche bei Dämmerung damit die Beleuchtung zur Geltung kommt! :ok:

Gruß Philipp

Beiträge: 1 924

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. Februar 2015, 22:38

die letzten Bilder sind im Vergleich zu denen zuvor richtig gut geworden. schönes Finish
:ok:

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 10. Februar 2015, 15:23

@Sven
Wenn schönes Wetter ist!
Naja, zumindest muß die Sonne sich fürs "shooting" mal blicken lassen.
(Wegen dem Glanzlack....reflektionen und so)! 8)

@Philipp
Jupp, so "schnell" kanns gehen, mit den 144er Kisten...
Naja, Dämmerung...die Bilder hätte ich aber schon im Kasten. :five:
Schön das es dir gefällt! Danke!

@Hans Juergen
Na das liest man doch gern. Hab mir auch wirklich mühe gegeben, mal ein paar Bilder bei Tageslicht zu machen.

Gruß Mike

de hampi

unregistriert

21

Dienstag, 10. Februar 2015, 18:51

Dann hoffe ich jetzt ganz schnell auf Sonnenstrahlen.

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. März 2015, 14:31

Glatt vergessen! :pfeif:

Hier gehts zum Roll bzw. FlyOut!

Gruß Mike

23

Sonntag, 14. Juni 2015, 13:29

Hey Mike!
genau die selbe Tomcat hab ich auch gebaut allerdings ohne Beleuchtung und dafür mit ausgefahrenem Fahrwerk. Echt cooles Modell! :respekt: Ist zu empfehlen!

  • »MikeTheHype83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 14. Juni 2015, 18:14

Hi Feil X. (Felix?)! :wink:

Dein erster Beitrag und du schreibst "mir". :rot:
Normal stellt man sich hier erstmal vor!
Ist natürlich jedem selbst überlassen ob und wie ausführlich...

Aber schön das dir meine Vandy gefällt.
Jo, der Reveller ist sehr empfehlenswert. (Ich nehme an du meinst den Bausatz)!

Gerne könntest du auch deine VandyOne in die Galerie stellen! :ok:

Gruß Mike

Werbung