Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Januar 2015, 09:38

Hachette Prinz Eugen

Hallo und ein frohes neues Jahr miteinander,

nun hat sich Hachette offenbar entschieden, die Prinz Eugen doch noch zu bringen:

http://www.bauen-sie-prinz-eugen.de/

Heft 1 ist seit 30.12.14. erhältlich

Viele Grüße
Olaf
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Beiträge: 29

Realname: Christian Hirschberg

Wohnort: Lünen NRW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:52

Der glückliche Prinz

Hallo Olaf,

Danke für Deinen Hinweis auf diesen Bausatz.

Da der Prinz mein Steckenpferd der Grauen Flotte ist, habe ich mir das ABO bestellt und werde wohl hierzu meinen ersten Baubericht schreiben.

Danke noch einmal und allen im Form ein Frohes Neues Jahr 2015

Christian :wink:

In jedem Manne steckt ein kleiner Junge,egal wie alt er ist, wenn er auch nur Modelle baut. :will:
:und:

In Bau:

Holz: Der glückliche Prinz Eugen von Hachette (Bausatz ABO)
In Planung:
RC: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Maßstab mindestens 1/100
Plastik: Schlachtschiff Bismark (Trumpeter)

3

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:40

werde wohl hierzu meinen ersten Baubericht schreiben.

:dafür: Ich bin gespannt!

LG :wink:
Marcel

4

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:50

Hallo Christian,

gern geschehen, freue mich auf Deinen Baubericht.

:prost:

Gruß, Olaf
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Januar 2015, 15:41

Hey Christian

Dann brauche ich ja keinen Baubericht einstellen wenn du es schon tust ^^ :-))

Bin gespannt ^^

BB, Rob

Beiträge: 29

Realname: Christian Hirschberg

Wohnort: Lünen NRW

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Januar 2015, 20:00

Mein erster Baubericht

Hallo Rob,

sei bitte ein bisschen nachsichtig mit mir. Der Aufbau Deiner BB`s find ich super, deshalb werde ich mich ein kleinwenig daran orientieren.

Viele Grüße aus Ost Westfalen

Christian :wink:

In jedem Manne steckt ein kleiner Junge,egal wie alt er ist, wenn er auch nur Modelle baut. :will:
:und:

In Bau:

Holz: Der glückliche Prinz Eugen von Hachette (Bausatz ABO)
In Planung:
RC: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Maßstab mindestens 1/100
Plastik: Schlachtschiff Bismark (Trumpeter)

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Januar 2015, 21:48

:wink:
Hi

Kein Problem, ich bin nachsichtig. :five:

Und es gefällt mir das dir der Aufbau meiner Bauberichte so zusagen.

Wie in deinem Bau Bericht bereits geschrieben werde ich an deinem Bau Bericht teilnehmen . Auch wenn ich kein Fachwissen speziell über die Prinz Eugen habe ;)

BB. Rob

8

Donnerstag, 8. Januar 2015, 11:39

...wobei man das wort 'holz' immer ein wenig relativieren muss! oft handelt es sich ja bei den abos um dieses komische presszeug!
bei deAgo ist z.b. viel aus bambus und das gehört ja eher zu den gräsern!!!!! :D

9

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:14

hab mir den Prinz gestern auch bestellt,leider 0 Erfahrung
mit solch einem Modell.
früher nur Plastikmodelle gebaut,daher geht mir schon bisle
die Düse,vor allem bei der späteren Bemalung :-(
grüßle,
Lothar

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:59

Alles machbar, nur keine Panik :thumbup:

BB, Rob

11

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:12

Ich will Euch ja nicht den Spaß verderben,
aber: habt Ihr Euch die Bilder auf der Internetseite (Olafs Link) mal angesehen? Und so was wird da als "Museumsqualität" angepriesen. Weit davon entfernt, Experte für WK 2 zu sein, fällt sogar mir auf den ersten Blick auf, daß die Rumpfform, naja, eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Original aufweist. Oder die Bullaugen im Rumpf, die Türme der schweren Artillerie, und, und, und. Diese Abos scheinen Selbstläufer zu sein, die Hersteller haben wohl gemerkt, daß sie sich keine Mühe geben müssen. Wer für den halben Preis ein nicht ganz so schlimmes Modell kaufen möchte, dem sei die Firma Aeronaut empfohlen. Auch wenn ich mich wieder mal unbeliebt gemacht habe, aber das mußte raus.

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:19

:pc:
Jeder darf seine Meinung sagen ;)

Ich habe keine (historisch korrekte ) Ahnung von der Prinz Eugen.
Mir ist es egal ob die Zahl der Bullaugen stimmt oder nicht (nur um mal ein Beispiel zu nennen).

Das Ding wird später bei mir im Regal stehen.
Und niemand aus meinem Bekanntenkreis hat Ahnung von diesem Schiff ( auch wenn meine Frau und auch mein Schwiegervater Schiffsbau-/Maschinenbauingenieuere sind).
Es wird denen nicht auffallen.

Hier steht der Spaß am Bau im Vordergrund, nicht ein historisch 105%korrektes Schiff ;))

BB. Rob

13

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:35

Mir ist es egal ob die Zahl der Bullaugen stimmt oder nicht (nur um mal ein Beispiel zu nennen).
Es geht nicht um die Anzahl der Bullaugen, sondern wie die auf den Bildern aussehen. Oder die Größe der Nieten an den SA-Türmen. Das hat in meinen Augen doch mit Modellbau nichts mehr zu tun. Wer damit leben kann: Suum cuique.
Mein Fall wäre es nicht, zumindest nicht für den Preis.
damit ist das Thema für mich auch schon wieder erledigt.

Beiträge: 29

Realname: Christian Hirschberg

Wohnort: Lünen NRW

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:32

Mir ist es egal ob die Zahl der Bullaugen stimmt oder nicht (nur um mal ein Beispiel zu nennen).
Es geht nicht um die Anzahl der Bullaugen, sondern wie die auf den Bildern aussehen. Oder die Größe der Nieten an den SA-Türmen. Das hat in meinen Augen doch mit Modellbau nichts mehr zu tun. Wer damit leben kann: Suum cuique.
Mein Fall wäre es nicht, zumindest nicht für den Preis.
damit ist das Thema für mich auch schon wieder erledigt.

Hallo Mathias,

in den Bildern sind einige unschöne Details abgebildet, da stimme ich Dir zu. Aber es gibt für diese "Ausfälle" ja noch noch Originalbilder und Literatur. Ebenso habe ich mehrere Baupläne vorliegen und es gibt noch Ätzteile. Außerdem ist jedem "Modellbaukünstler" ja noch eine gewisse Freiheit der Modellgestaltung gestattet.
Deshalb muss jeder sich frei Entscheiden Können, ob er dieses Modell baut oder nicht.
Übrigens gibt es weit schlechtere Modelle des Prinzen auf den Modellbauaustellungen als der von Hachette.

Viele Grüße

Christian

In jedem Manne steckt ein kleiner Junge,egal wie alt er ist, wenn er auch nur Modelle baut. :will:
:und:

In Bau:

Holz: Der glückliche Prinz Eugen von Hachette (Bausatz ABO)
In Planung:
RC: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Maßstab mindestens 1/100
Plastik: Schlachtschiff Bismark (Trumpeter)

Beiträge: 173

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Hildesheim

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Januar 2015, 01:33

Ach schön, ihr seid genau der "schlechte" Einfluss, den ich brauche. Habe lange überlegt und eigentlich ist es totaler Unfug, noch was anzufangen... ach was solls, bin auch dabei ;)

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

16

Freitag, 9. Januar 2015, 05:18

na dann: Willkommen an Bord :-)

Wie gesagt, leider kommt die 2. Ausgabe erst am 28.01. sodass wir hier noch etwas warten müssen bevor es weitergehen kann...

BB; Rob

17

Freitag, 9. Januar 2015, 18:10

ja ja das war ja schon fast klar ..... :D Rob du bist schwach......!!!! :rolleyes:

wird bestimmt ein tolles Modell

werde aber nur zuschauen.. 140 ausgaben sind mir zu viel :huh:

@Stefan: Abos sind immer totaler Unfug :verrückt: ..aber sie machen Verdammt viel Spass :lol:

LG Heiko

Beiträge: 822

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

18

Samstag, 10. Januar 2015, 05:15

Moin beisammen .

Hab das Abo auch seit einer Woche. Und passend ( wie sollte es auch anders sein steht die Bismarck bei mir schon auf hab acht und wartet auf Geleit.

Der ein oder andere Panzer hin oder her sind so Schiffe eher meins.

Und weil ich als "Frührentner" so viel Zeit hab kauf ich mir das schicke Stück gleich zwei mal und bau synchron zur Prinz Eugen die Blücher ..wer weis schon wann man mal wieder an sowas ran kommt. :thumbsup:

Denke ich wird dann auch mal vom Blücher Bau Bilder posten....wenn ich die umrechnerei fertig hab und der Rumpf steht..Blücher is ja kürzer als der Prinz..

wist ihr ja sicher..

Bis denne

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

19

Samstag, 10. Januar 2015, 08:05

Moin


Und weil ich als "Frührentner" so viel Zeit hab kauf ich mir das schicke Stück gleich zwei mal und bau synchron zur Prinz Eugen die Blücher ..wer weis schon wann man mal wieder an sowas ran kommt. :thumbsup:

Denke ich wird dann auch mal vom Blücher Bau Bilder posten....wenn ich die umrechnerei fertig hab und der Rumpf steht..Blücher is ja kürzer als der Prinz..

wist ihr ja sicher..

Wow gleich zwei von den Schiffen. Nicht schlecht, bin schon gespannt ^^

Und dass die Blücher kürzer war als die Prinz Eugen, das weiß doch jeder :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :D

BB, Rob

Beiträge: 822

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

20

Samstag, 10. Januar 2015, 14:55

moin..

Noch ein Nachtrag von meiner Seite..
Hab mal Bilder der Blücher Klasse verglichen ..... 8| :ahoi: und so nach 2 std Bildchen ansehn denk ich mal wird ich die Blücher nicht bauen..Kenne ja Hachette von der Bismarck und die Formteile für Heck und Bug sind keine so dankbaren Teile wenns ums abändern geht.. Vermutlich werd ich die Seidlitz auflegen und dann ausbauen zur ex geplanten Weser 1. Finde son Träger passend zu Bismarck und Prinz Eugen.. der Gedanke hat was. Auf jeden Fall gibt's Bilder sobald als möglich.. Und weil ichs noch nicht gemacht habe an dieser Stelle .. Ein glückliches gesundes Jahr für euch alle.

Gruß Werner

21

Samstag, 10. Januar 2015, 19:58

Na, auf das Modell wurde scheinbar ja gewartet bei dem Zuspruch. Ich werde euch allerdings nur interessiert über die Schultern schauen.

@Werner: Kluge Entscheidung, denn nicht umsonst redet man von der Hipper-Klasse (Hipper und Blücher) und der Prinz Eugen-Klasse (Prinz Eugen, Seydlitz und Lützow). Wobei Seydlitz und Lützow noch wieder etwas anders ausgesehen hätten.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

Beiträge: 822

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

22

Samstag, 10. Januar 2015, 22:09

Bin mir nicht sicher aber ich glaube eine reine Prinz Eugen Klasse gab es nie.. aber völlig sicher bin ich da nicht.

Was ich weis ist das Hipper und Blücher zu Anfang ein Baumuster hatten das dem der Panzerschiffe glich und den Atlantik Bug erst später bekamen..Prinz eugen wurde damit gleich gebaut..soweit ich weis.

Das könnte auch der Grund sein weshalb im Netz die Blücher mit 205,9m und auch mit 112m angegeben wird..

Seidliz und Lüzow waren vom Bau so geplant wie der Prinz ,zumindest kenne ich keine Fotos der beiden ohne Atlantik Bug. Seidliz sollte Träger werden..Lüzow ging an die Russen.

www.admiral-hipper-class.dk hat da schöne Grafiken der jeweiligen Bau und Rüststände der Schiffe.

23

Sonntag, 11. Januar 2015, 09:26

Hipper wurde mit dem steilen Steven in Dienst gestellt und musste schnell umgebaut werden. Daher erhielt sie eine kurze Variante des Atlantikbugs mit geringerem Spantenausfall. Daher die rund 206m. Blücher und Eugen erhielten den neuen Bug während der Ausrüstung mit neuen Spanten. Bei Seydlitz weiß ich es im Moment nicht wann der Bug kam und Lützow lief mit dem neuen Bug von der Helling.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

24

Sonntag, 11. Januar 2015, 17:11

Bin auch dabei. Ich hab mir gestern die erste Ausgabe am Kiosk gekauft und das Abo bestellt.. hab so was auch noch nie gemacht, schaun wir mal, wie sich das so entwickelt. Eine Airbrush hab ich auch noch nicht.. vermutlich braucht man das aber für so einen grossen Pott.. :lol:

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. Januar 2015, 06:54

Hi

@alle Neuankömmlinge :

Keine Panik auf der Ti.. ach ne, auf der Prinz Eugen ^^

Wir werden das Schiff schon schaukeln ggg

Wenn man sich die Bilder auf der Hachette Seite ansieht kann man wunderschön erkennen dass auch die "Profis" von Hachette mit Pinsel gearbeitet haben und nicht mit der Airbrush :-)

Das sieht man besonders gut auf den seitlichen Decksaufbauten (das Streifenmuster) . . . :-)

Meine Black Pearl neigt sich dem Ende, dann kann ich mich ja wieder aufs U-Boot und nun auch auf diese Prinz Eugen konzentrieren :)
Man was hat die Takelung doch für Zeit beansprucht, und die Segel müssen ja noch ran^^

BB, Rob

26

Montag, 12. Januar 2015, 07:16

Guten Morgen erst mal an alle hier

bin noch neu in dem Modellbau
habe mal für über 30 Jahren das gemacht bin leider davon abgekommen
als ich die Werbung von der Prinz gesehen habe habe ich mir gedacht könntes du ja auch mal wieder anfangen
jetzt meine frag was muss man als erst ausstatung haben ich weiß ein gutes Messer und eine pinzette aber
wo bekommt man gute erst ausstatung würde mich über eine antwort freuen
mgf
graf peter
mein erster bau prinz eugen

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. Januar 2015, 07:53

Moin Peter :)

in den offiziellen FAQs zum Schiff findest du Informationen dass du folgende Dinge benötigst:

Zitat


Modellbau-Messer, Schneidematte, Schleifpapier verschiedener Körnung, Holzleim, Sekundenkleber, Winkelmaß (Geodreieck zb^^), Pinsel, Modellbauspachtel, Grundierung und diverse Farben.
Das alles bekommst du problemlos in jedem gut sortierten Baumarkt :-)

Und ergänzend steht dort dass folgende Dinge empfohlen werden, aber nicht zwingend vorausgesetzt werden:

Zitat


Holzfeile, Schleifklotz, Lupe, Pinzette, Handbohrer, Zahnstocher, Wattestäbchen, Modellbau-Helling, Airbrush-Set, Ätzteil-Biegewerkzeug.
Vieles bekommt man auch in einem Baumarkt (die Holzfeile, Schleifklotz zB).
Die anderen Dinge in gut sortierten Hobbybastelläden (Lupe, Pinzette) oder im Internet (Handbohrer, Modellbau-Helling (wobei man die Helling selbst bauen kann) bei AMAZON bzw eBay ^^

BB, Rob

28

Montag, 12. Januar 2015, 08:00

danke Rob

werde mich in den Baumarkt begeben und die Sachen mir Besorgen
werde aber auch deine berichte hier sehr genau nach lesen und wenn es dir nichts aus macht auch mal pn schreiben
und nach fragen wie du es gemacht hast den am meisten bambel habe ich vor dem anstreiche und wann man das am besten macht

desweitern welche große sollte man an pinseln haben
mein erster bau prinz eugen

Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

29

Montag, 12. Januar 2015, 08:02

Hi Peter

natürlich kannst du auch Fragen per PN klären. Aber womöglich möchten andere auch die eine andere Frage beantwortet wissen, von daher würde ich vorschlagen die Frage hier im Thread zu stellen. :)

Hm Pinseldicke ist so eine Frage. Da das Schiff ja sehr groß sein wird, währen wohl dicke Pinsel angebracht.

Aber an Farbe ist die nächsten Wochen oder gar Monate eh nicht zu denken ^^ Die Überlegung würde ich erst einmal hinten anstellen :-)

BB, Rob

30

Montag, 12. Januar 2015, 08:11

ok werde ich machen wenn ich weiter fragen habe werde ich mich hier melden
müssen ja noch sooo lange warten bis der zweite teil rauskommt kann es kaum abwarten
mein erster bau prinz eugen

Werbung