Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 091

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:01

Das ...

es ist so wie ich es gesagt habe......... das Resin Bugteil ist stumpf angeleimt.........

... hatte ich ja auch nicht behauptet, dass es nicht so ist. Ich sagte lediglich, dass das bei der PE nicht möglich ist
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


3 092

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:02

Na dann,
Ich sagte lediglich, dass das bei der PE nicht möglich ist
is ja alles in Butter.......... :baeh:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 093

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:20

Hallo Freunde,

wenn Ihr das Buch von Josef Kaiser über die Bismarck habt, so könnt Ihr dort die Schrauben -Köpfe mit dem Innen- Vierkant sehen,
dann ist es wohl ein Vierkant- Inbus. Wenn mann die Bilder genau betrachtet, so kann man sehen , daß der gesammte Turm geschraubt ist.
Leicht verständlich, wenn man an die Rohre oder andere Mechanik rann will.


Es grüßt aus der Pudding-Stadt BI,


Ewald , Senior- Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 094

Sonntag, 7. Juni 2015, 23:51

@Ewald

Ich habe hier zwei Bilder von Türmen der Bismarck. Da kann man die verschraubten Platten gut erkennen.



Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


3 095

Montag, 8. Juni 2015, 07:52

Morsche Modellbaugemeinde,

Nun, dann fällt die Entscheidung für die SA der PG einfach aus............... ohne Pickel...... zumal auf den Bildern der Prinz Eugen die SA die gleichen Merkmale wie die der Bisi aufweist....
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 173

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Hildesheim

  • Nachricht senden

3 096

Montag, 8. Juni 2015, 09:30

Prinz Eugen Vorschau ist aktualisiert. Plastik ist nicht mit dabei, nur Beplankungsleisten. Es fällt aber auf, dass die Beplankung an Bug und Heck nicht durchgezogen wird. Am letzten Spant ist schluss. Somit hätte man hier Platz, um beidseitig Plastik draufzukleben.

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

3 097

Montag, 8. Juni 2015, 09:36

Also ich für meinen Teil ....

... mag keine Formteile. Wo bleibt denn da die Herausforderung? :abhau:
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

3 098

Montag, 8. Juni 2015, 09:38

An der Bauanleitung ...

... kann man schon sehen, dass da auf jeden Fall Formteile kommen, denn der Platz wird von der Beplankung ausgeschlossen.
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

3 099

Montag, 8. Juni 2015, 09:52

Dann kann ja bald das fröhliche beplanken losgehen.
Im Bau: Prinz Eugen 1:200
Fertig: Tiger 1 Ausf.E 1:72Fotostrecke

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 100

Montag, 8. Juni 2015, 10:10

Hallo Freunde,

an der BI sind der Bug und das Heck aus Vormteile verbaut worden. sogar der mittlerer Schraubenansatz ist ein Formteil.
Es ist meiner Ansicht auch der bessere Teil , denn wer wird schon so gute und geschwungenen Formen hinbekommen.
Ich möchte nicht an Eure Küste im Formenbau zweifeln, aber diese kleinen Formteile helfen doch ungemein. :ok:

Es grüßt aus der Pudding-Stadt BI,


Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel


Peter, bis Heute Nachmittag gegen 16.00 h.
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 101

Montag, 8. Juni 2015, 10:22

Hallo Rolf,

schönen Dank für das Einstellen der BI Bilder von dem Geschützturm. Es sind ja, wie man sieht, auch nur KLEINE Knubbel,
so müßten sie auch an der PG sein. Denn ganz glatt is es aber nicht.

Es grüßt auch hier aus der Pudding-Stadt BI,


Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

3 102

Montag, 8. Juni 2015, 10:32

Morsche Stefan,
Es fällt aber auf, dass die Beplankung an Bug und Heck nicht durchgezogen wird. Am letzten Spant ist schluss. Somit hätte man hier Platz, um beidseitig Plastik draufzukleben.
Schätze genau so wird es kommen...... :D
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 103

Montag, 8. Juni 2015, 10:35

Morsche Uwe,
... mag keine Formteile. Wo bleibt denn da die Herausforderung? :abhau:
Es hilft den Anfängern, die so ein Schiff zum ersten Mal bauen, auch mir, selbst bei einem simplen Kanonenrohr kann man Fehler machen.. :abhau:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 104

Montag, 8. Juni 2015, 10:36

Hallo Flo,
Dann kann ja bald das fröhliche beplanken losgehen.
Bin mir noch nicht sicher ob ich nicht lieber die Formteile zuerst verbaue............ 8o
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 105

Montag, 8. Juni 2015, 10:39

Genau Ewald,
sogar der mittlerer Schraubenansatz ist ein Formteil.
Ich hätte nicht gewusst, als blutiger Anfänger, den Wellentunnel hizubekommen. Auch bei der U-96 ohne die Plastikteile... Mann o Mann, das wäre lustisch geworden... ;( ;(
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 106

Montag, 8. Juni 2015, 10:40

Moinsen...auch grad dran gedacht. Dann ergeben sich die endgültigen Maße wie von selbst. Wahrscheinlich die bessere Variante.
Im Bau: Prinz Eugen 1:200
Fertig: Tiger 1 Ausf.E 1:72Fotostrecke

3 107

Montag, 8. Juni 2015, 10:41

Ja,
Es sind ja, wie man sieht, auch nur KLEINE Knubbel,
dann kommen wohl die Nieten der Fa.Archer zum Tragen.......
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 108

Montag, 8. Juni 2015, 10:50

OK Männers,

das wird die nächsten Wochen sehr spektakulär................... Latten......... Latten...........Latten...... :abhau: :abhau:

Ach ja die Beibootveredelung nicht vergessen... :lol:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 109

Montag, 8. Juni 2015, 11:35

Hmmmm, ....

... wir sollen die Nägel nummerieren. Die sind ja wohl zu klein, um da überall Zahlen drauf zu schreiben. :grins: :grins:
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 110

Montag, 8. Juni 2015, 11:38

Da ....

selbst bei einem simplen Kanonenrohr kann man Fehler machen.. :abhau:

.... kann ich nur sagen, wer lesen kann ist glatt im Vorteil. :baeh:
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 111

Montag, 8. Juni 2015, 12:08

Ich ...

... habe hier einmal ein interessantes Schnittmodell gefunden, wie die Türme funktionierten. Guckst Du hier
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


3 112

Montag, 8. Juni 2015, 12:28

Joh,
... wir sollen die Nägel nummerieren. Die sind ja wohl zu klein, um da überall Zahlen drauf zu schreiben. :grins: :grins:
darüber könnte man mal nachdenken..... aber da die Kontur des Schiffes nicht dem des Adler von Lübeck ähnelt, werde ich keine Nägel einsetzen, die Modellbaunadeln tuns auch. Ausserdem nehme ich nicht die Hachette Latten, die sind mir zu kurz...........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 113

Montag, 8. Juni 2015, 12:29

@Rolf,
habe hier einmal ein interessantes Schnittmodell gefunden, wie die Türme funktionierten.
interessante Sache haste da ausgegraben...... :prost:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 114

Montag, 8. Juni 2015, 12:30

Tja Rolf,
kann ich nur sagen, wer lesen kann ist glatt im Vorteil. :baeh:
kleine Sünden bestraft der Herr sofort....... :abhau:
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 115

Montag, 8. Juni 2015, 12:33

Joh,
... wir sollen die Nägel nummerieren. Die sind ja wohl zu klein, um da überall Zahlen drauf zu schreiben. :grins: :grins:
darüber könnte man mal nachdenken..... aber da die Kontur des Schiffes nicht dem des Adler von Lübeck ähnelt, werde ich keine Nägel einsetzen, die Modellbaunadeln tuns auch. Ausserdem nehme ich nicht die Hachette Latten, die sind mir zu kurz...........


Welche Latten willst du nehmen? Bin auch schon als am gucken.
Im Bau: Prinz Eugen 1:200
Fertig: Tiger 1 Ausf.E 1:72Fotostrecke

3 116

Montag, 8. Juni 2015, 12:35

..Es...

könnte durchaus sein das OcCre keine Plaste Teile für Bug und Heck vorgesehen hatte.. Das war beim Stuka auch, da hatte man sich auch umentschieden und Plasteteile eingesetzt, aber die kamen mit der Produktion nicht nach, deshalb zum Schluss die Wundertüte. Vielleicht kommen deshalb die Plaste Teile für die PG später........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

3 117

Montag, 8. Juni 2015, 12:37

@Flo,
Welche Latten willst du nehmen? Bin auch schon als am gucken.
Ich habe noch einen Haufen Latten von der Bisi übrig die sind 1000x5x1,5 ich glaube damals hab ich die auch von Holzkami geordert..........
Grüsse aus RÜSSELSHEIM

Peter


Im Bau : Hachette U 96 1:48
Im Bau : Hachette HMS Hood Baubericht

Beiträge: 2 577

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

3 118

Montag, 8. Juni 2015, 12:48

Ach ...

könnte durchaus sein das OcCre keine Plaste Teile für Bug und Heck vorgesehen hatte

... Peter, hör auf. Hast Du vergessen, dass laut Service KUNSTSTOFFTEILE verwendet werden?

Für Leisten Guckst Du hier
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


3 119

Montag, 8. Juni 2015, 13:13

Der Peter leidet an Rüdesheimer, Hildesheimer, Mannheimer...ich komm nicht drauf. :D
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Beiträge: 806

Realname: Uwe

Wohnort: Weßling (Oberbayern)

  • Nachricht senden

3 120

Montag, 8. Juni 2015, 13:36

Da kann ich nur zustimmen!

Ausserdem nehme ich nicht die Hachette Latten, die sind mir zu kurz...........
Da ich noch einen Haufen Lindenholzleisten in 100 cm habe, werde ich wohl eher die verarbeiten. Die haben auch die Breite von 5 mm und eine Dicke von 2 mm. Sollte also passen.
Grüße aus ... ach was weiß ich, wo ich grade bin! ?(
Uwe

Im Bau: Hachette Prinz Eugen 1:200

Im Bau: Bismarck 1:200 (Amati und Trumpeter)
Im Bau: H.M.S Pegasus 1:64 von Victory Models

Werbung