Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:05

MAN Wechselbrücken-Hängerzug

Hallo Zusammen,

will euch mein neues Projekt vorstellen möchte einen MAN Hängerzug bauen und das ganze als Wechselbrückenfahrzeug, das heißt umbau der Vorderachse auf Luftfederung ,Anhänger luftgefedert.

Als Basis Bausatz verwende ich den



Der Anfang ist gemacht Kotflügel und Tank abgedrennt, jetzt geht es an die Achsen und ans Rahmenverlängern.

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 710

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:12

Hallo Bernd!

Ich werde mich in die erste Reihe setzen und Dir gespannt zuschauen! Ich finde Deine Idee sehr interessant, da ich sowas in der Art auch mal gerne bauen würde!

Bis dann!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

3

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:14

Hi Berni,

interessantes Projekt, dass du da beginnen möchtest! Nur kann ich mir dein Vorbild nicht ganz vorstellen im Kopf...zeig mal ein Bild von dem LKW-Hängerzug!

LG Tobi :wink:

Beiträge: 537

Realname: Nico

Wohnort: Thüringen / Bad Lobenstein

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:31

Da bin ich auch mit da und spioiere mal mit ;)
:ahoi: :ahoi:

5

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:53

Hallo Zusammen,

@Tobi für dich ein kleines Bild



möchte jetzt nicht im Netz nach einem Vorbild suchen, weil meist ist dann irgendwas ein wenig anders und daran wird es dann fest gemacht, ich habe für mein Vorbild bei einem Bekannten einiges an Bilder machen können darf diese aber hier leider nicht einstellen :nixweis:

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

6

Sonntag, 28. Dezember 2014, 17:57

Hi,

aha ok, verstehe! Dann bin ich mal gespannt auf deine Umsetzung! Viel Erfolg und Spaß beim Bau! :ok:

LG Tobi :wink:

Beiträge: 537

Realname: Nico

Wohnort: Thüringen / Bad Lobenstein

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Dezember 2014, 18:07

Willste nicht vielleich noch ne nachlaufachse unter die maschine machen
denk das schaut stimmiger aus , weil dies kombi sieht man nur von Y-Tours der Post ( mit den kleinen hässlichen ivecos ) und
Fahrschuhlen .

8

Sonntag, 28. Dezember 2014, 18:28

Hallo Nico, ne des passt scho will grad mal keine 3Achs Zugmaschine bauen, sondern als 2 Achser das Vorbild das ich habe fährt bei uns in der gegend einige male zum abladen im Monat, großer Fensterhersteller ( fängt mit W an und endet mit eru) und läd im Anschluß Pappschachteln also kein Gewichtsproblem daher nur vier Achsen.

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 349

Realname: Lukas

Wohnort: Fischbachtal

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Dezember 2014, 18:34

Hallo Berni,

das hört sich sehr interessant an, da bin ich auf jeden Fall dabei.

Gruß Lukas :wink:
Mercedes NG und SK, einfach tolle Laster !!! :thumbup:
Im Bau:
Mercedes NG 2222 Silolaster Fertig: VW LT 28 in 1 87 Mehr hier

10

Montag, 29. Dezember 2014, 01:04

Moin Berni

Gute Wahl, muss ja nicht immer ein häufiger zu sehender SpediLaster in 3A-2A- Ausführung sein :) . Außerdem hat es den Vorteil das du so den Rahmen nur verlängern brauchst, das geht einfacher als auch noch eine Nachlaufachse inklusive Liftfunktion nachzurüsten. Natürlich ging das auch, sowas wurde ja auch schon gemacht, aber zwingend erforderlich halte ich das nicht.

Grüße - Bernd

11

Montag, 29. Dezember 2014, 13:45

Servus Berni,
Klingt interessant da bin ich alle Fälle dabei :wink: .
So was habe ich irgendwann auch mal in Zukunft vor :thumbsup: :) .
Wo bei es mir nicht gefällt ist das deine Zugmaschine einen 2-achs Anhänger bekommt meiner Meinung nach passt besser ein 3-achs Anhänger hinten. Aber dies ist ja deine Entscheidung.

12

Montag, 29. Dezember 2014, 14:06

Hallo Zusammen, es freut mich das so viele Interesse an meinem neuen Projekt haben :ok:

@Luca da ich einen Wechselbrückenzug bauen möchte ist ein 3Achser Anhänger sehr unwahrscheinlich daher wird es ein 2Achs-hänger

so ein wenig was ist geschafft hintere Achse ist eingebaut, und an der vorder Achse ist schon mal der Umbau auf Luftfederung angefangen.

hier die Bilder dazu





Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

13

Montag, 29. Dezember 2014, 14:11

Hallo Berni.

Klasse Proekt was du rausgesucht hast da werd ich dir schön über die Finger schauen da ich gerade ein Scania Hauber Gigaliner im Kopf hab den ich ab nächsten Monat bauen möchte.

Gruß Björn

14

Montag, 29. Dezember 2014, 14:15

Hallo Berni,
@Luca da ich einen Wechselbrückenzug bauen möchte ist ein 3Achser Anhänger sehr unwahrscheinlich daher wird es ein 2Achs-hänger
Ahso ok dann ist alles klar :) .
Der anfang macht ja schon einen guten eindruck :ok: .
Mach weiter so.

p.s. Wirst du deinen Truck mit Windleitblechen bauen oder werden diese weggelassen?

Beiträge: 255

Realname: Sebastian

Wohnort: Altfraunhofen und ganz Bayern

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Dezember 2014, 15:37

@berni
Interessantes Vorhaben. Nimmst du für den Anhänger einen Bausatz oder baust ihn selbst?

@luca
Es gibt keine Wechselbrückenzüge mit Windleitblechen, da der Aufbau ja direkt hinter dem Fahrerhaus ist und diese unnütz sind.

LG Sebastian
Nen Hänger haste in der Hose, alles andere sind Anhänger.



Nächstes Projekt:
MAN F2000 19.464 (Gebaut) mit passendem dreiachsanhänger (Gebaut)
MAN F2000 19.603 V10
MAN F2000 19.463 Nahverkehrszug

16

Dienstag, 30. Dezember 2014, 16:55

Hi Berni,

schön e Fortschritte die du am Rahmen zeigst! Ich bin auch für einen 2-achs Anhänger!!! :ok: Weiter so! Top!!!

LG Tobi :wink:

Beiträge: 890

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. Dezember 2014, 21:06

Hallo Berni,

Na das hört sich interessant an da bin ich dabei. Das was du bis jetzt gebaut hast schaut gut aus gefällt mir. Bin schon gespannt wie es hier weiter geht.

Schönen Abend Werner.

18

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 12:15

Hallo Zusammen,
@Sebastian, der Anhänger ist ein Bausatz allerding muß auch dieser auf Luftfederung umgebaut werden.

So ein wenig voran ist es wieder gegangen der Rahmen wurde verlängert, das Grundgestell der Wechselbrücke wurde zusammengebaut und auch die Aufnahme für die Sicherungsbolzen der Brücke ist angefangen.



und hier mit aufgesetzter Brücke


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

19

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:26

Hi Berni,

Top Arbeit! Gefällt mir sehr gut! Woher hast du die Heckteile von deinem MAN? Etwa vom MB SK 2448 Bausatz von Italeri?

LG Tobi :wink:

20

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:55

Hallo,

@Tobi, vielen dank :hand: schön das dir mein Bau bis hier gefällt, die Heckteile am MAN sind Eigenbau,der Wechselbrücken-Aufbau ist von einem MB Bausatz (3860MT) den werd ich dann auch für den Anhänger verwenden.
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 640

Wohnort: Lienz/Osttirol /Österreich

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. Januar 2015, 09:56

Hallo Berni :wink:

Interesantes Projekt was du vor hast.Sieht bis jetzt nicht schlecht aus :ok:
Werd auf alle Fälle dran bleiben.

Gruss Markus :wink:

22

Freitag, 2. Januar 2015, 13:00

Moin Berni,
Sieht bis jetzt echt gut aus deine arbeit :thumbsup: .
Ich werde mal davon ausgehen das du noch die stützbeine machst damit man den Aufbau auch abstellen kann ;) :P .
Ich bin auf mehr gespannt.


@Sebastian ich habe schon welche gesehen die hatten die Windleitbleche an der Seite auch die wurden halt an der Seite solange gekürzt bis der Aufbau dahinter gepasst hat.




23

Freitag, 2. Januar 2015, 20:12

Hallo Zusammen,

@Luca, nur Gedult sicher bekommt er noch Stützen zum abbrücken.

So heute war ein wenig Fleißarbeit angesagt habe die Befestigung-Schrauben / Griffe oder wie immer auch diese Teile heißen mögen(ein Wechselbrückenfahrer unter uns hat sicherlich die richtige Bezeichnung) gebaut.
hier die Bilder





Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

24

Freitag, 2. Januar 2015, 20:17

Hi Berni,

coole Twistlocks! Hast du sehr gut gebaut! Wie hast du die gebaut?

LG Tobi :wink:

Beiträge: 3 301

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. Januar 2015, 20:31

Hi Berni.

Da ich selbst mit einem 2-Achs-WAB-Fahrzeug unterwegs bin, schau ich hier natürlich zu :wink: .
Bis auf die Verschlüße der Twist-Locks gefällt mir der bisher ganz gut :) . Die Verschlüße haben allerdings nur vier Nasen, nicht sechs wie bei dir.

Detailierst du den Übergang der Traversen zum Rahmen noch nach, ist ja in Natura verschraubt, da könnte man noch ein wenig rausholen.


Schönen Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



26

Freitag, 2. Januar 2015, 20:33

Hallo als erstes mal sehr cooles Model das du da in Arbeit hast.

sind da zufällig Lego Teile verbaut worden?? Ich meine bei der Aufnahme auf den letzten Bildern?


mfg
Markus :wink:

Beiträge: 710

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. Januar 2015, 20:44

Hallo Zusammen!
sind da zufällig Lego Teile verbaut worden?? Ich meine bei der Aufnahme auf den letzten Bildern?
Ich dachte auch zuerst: "Das sind doch Blumen von Lego mit Resin abgegossen!". Ich bzw. wir bitten um Aufklärung!

Ich glaube bei Deinem Lebendfischtransporter hast Du auch Legoteile als Verschlüsse o.ä. benutzt, oder?


So, aber jetzt mal zum Modell:

Du zeigst hier schöne Fortschritte! Ich bin begeistert! :respekt: :dafür:

Viel ist zwar noch nicht passiert, aber man kann auf jeden Fall schon erkennen, was es mal werden soll!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

28

Freitag, 2. Januar 2015, 21:11

Hallo Zusammen,

@Markus und Paul, sehr gutes Auge ja ich hab heute mal von meinen Kids die Legoblume ausgeliehen( nach unzähligen Versuchen die Teile selber zu schnitzen) von dem ganzen eine Silikon form gemacht und dann in Resin abgegossen.

@Paul ja du hast recht bei meinem Fischtransporter sind die Handräder für den Auslauf der Tanks auch ein Abguss von Lego teilen.

Der ein oder andere wird sich daran vielleicht stören aber ich finde im Modellbau sollte das erlaubt sein. ;)

@Daniel, ich weiß jetzt grad nicht genau welchen Übergang du meinst vielleicht könntest mir des an einem Bild von mir ein wenig zeigen oder hast ein Vorbildfoto von deinem Truck

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 3 301

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

29

Freitag, 2. Januar 2015, 21:27

Hi Berni.

Ich meine den Übergang hier auf dem Bild:

Die Traversen und der Rahmen sind miteinander verschraubt, das könnte man noch ein wenig detailieren.



Hier mal auf die Schnelle zwei Bildlinks wo man es ungefähr erkennt:
Bild 1
Bild 2

Bilder von meinem LKW helfen hier nicht, der hat einen vollständigen Hilfsrahmen.


Schönen Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



30

Freitag, 2. Januar 2015, 21:42

Ah ok jetzt mein ich was du meinst an meinem Vorbild war des net verschraubt hab jetzt nur ein Bild vom Anhänger hier


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Ähnliche Themen

Werbung