Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 13. Februar 2016, 18:41

Hallo Zusammen,
da bei meinem Absetzer der Bau kurzzeitig ruhen muss (Teile Bestellung) hab ich mich mal wieder meinem Wechselbrücken MAN aus der Garage geholt.

heute hab ich mich mal an das Verschlusssystem der Brücken gemacht, jetzt wäre ich um ganz offene Meinung gerne auch Kritik dankbar.

hier mal die Bilder





Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

62

Samstag, 13. Februar 2016, 19:22

Hai Berni
Das Verschlusssystem sieht sehr gut aus.Kanst du den Pilz auch drehen damit die WB fest gemacht wird ?
Den MAN habe ich auch da liegen und möchte ihn so wie du bauen,da ich ihn auch im Orginal fahre.
gruß Andreas

63

Samstag, 13. Februar 2016, 19:27

Hallo Berni,

Erst mal eine Frage, sind die Verschlüsse beweglich oder festgeklebt?

Ich denke, das du hier und da noch etwas nach schleifen solltest, es glatter aussehen lassen halt.
Ansonsten finde ich das es sehr stimmig aussieht, gut gemacht auf jeden Fall, respekt.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

64

Samstag, 13. Februar 2016, 19:31

N'Abend Berni

Die sind fest, liege ich da richtig oder doch :S . Die Riegel bei meiner Baustelle werden auch fest sein, ist eben 'ne Idee einfacher umzusetzen. Passt schon, auch wenn sie aktuell noch im Rohzustand sind :) .

Grüße, Bernd

Beiträge: 58

Realname: Christian

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

65

Samstag, 13. Februar 2016, 20:13

Mahlzeit Berni.
Saubere Arbeit. Vorallem dir Twistloks sind klasse.

Leider muss ich auch Kritik üben . Die Twistloks sind Mitte Mitte im original 5,85 m auseinander. Und du hast dadurch die Stützten zuweit nach aussen gesetzt

Gruß

Chris

66

Samstag, 13. Februar 2016, 20:28

Hallo zusammen
Und vielen dank für eure ehrliche Meinung ja schleifen muss ich noch, beweglich sind die Teile nicht da es ja meiner Meinung bei einem standmodell nicht unbedingt nötig ist.

@ Chris erstmal danke für die Maßangabe wenn ich das jetzt mal schnell im Kopf Überschlage sind die Verschlüsse dann 24cm auseinander das würde bei mir hinkommen könntest du mir denn auch das maß der stützen mitteilen wäre ich dir sehr dankbar

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 58

Realname: Christian

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

67

Samstag, 13. Februar 2016, 20:39

Hallo Berni

Die Stützen kann ich dir nicht sagen da ich kaum Wechselbrücken fahre. Die Stützten sind jedenfalls unmittelbar neben den Twistloks und werden dann zueinander nach innen geklappt und dann unter die Brücke rein geschoben.
Eine Seite vorher hat wer Bilder einer Brücke gepostet.

Gruß

Chris

68

Sonntag, 14. Februar 2016, 08:08

Moin Berni

Vor längerer Zeit hatte ich mal Bilder von Brücken gemacht, eins davon zeige ich dir mal zum abschauen wenn ich darf ...



Ist zwar ein Koffer, aber das macht keinen großen Unterschied, die Abmessungen der Abstände müsstest du aber selbst ausrechnen bzw. anpassen :S . Das Bild nehme ich dann später wieder raus, es soll ja deinen BB nicht stören :) .

Grüße, Bernd

69

Sonntag, 14. Februar 2016, 08:50

Moin
@ Bernd danke für das Bild darfst du gerne drin lassen stört in keinster Weise

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

70

Sonntag, 14. Februar 2016, 17:36

OK, Berni. Wenn du weitere Bilder gebrauchen kannst sag' bitte Bescheid, dann würde ich von den Details Bilder machen :) .

Grüße, Bernd

71

Sonntag, 14. Februar 2016, 18:08

Hallo Zusammen,
so heute leider kein Update mehr hab zwar die rechte Seite fertig mit den Verschlüssen aber dann ein kleines Missgeschick beim schneiden einer Platte ist mein Messer in der Mitte durchgebrochen und in dem Handgriff weitere klingen wie das ausging könnt ihr euch denken :(


Aber alles nicht so schlimm, nur für heute ist mir dann doch etwas die lust vergangen,und hab mich vom meiner Liebsten ein bisschen pflegen lassen :bussi:

@Bernd wenn du ein paar Bilder von der Aufnahme der Stützen (Füsse) hättest das wäre klasse :ok:


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

72

Montag, 15. Februar 2016, 19:35

Hallo Berni,

schön das es hier weiter geht.

Das ist ja echt blöd mit dem Messer, hoffe das nichts schlimmes passiert ist.

73

Dienstag, 16. Februar 2016, 16:01

Nee nee, Berni, du musst mir aber auch alles nachmachen. Das tut doch weh und so rote Tropfen überall sehen überhaupt nicht gut aus :( . Nur gut das so Schnitte mehr oder weniger schnell verheilen :) .

Du könntest ein Bild von den Füssen gebrauchen, oder auch wie das Bein am Aufbau befestigt ist ?

Die Füsse gibt es in verschiedenen Ausführungen, in der Regel sind die einfach glatt, es gibt aber auch höhenverstellbare wie hier ...



Und so sind die Beine befestigt ...









Einen Winkel oder Haken braucht man auch damit das Bein beim fahren oben ein Auflage hat, dazu noch einen Riegel ...



Und nochmal von unten ...



Bei einer älteren Brücke sieht es ähnlich aus, nur im Detail anders ...







Vielleicht konnte ich ja etwa helfen :nixweis: .

Grüße, Bernd

74

Dienstag, 16. Februar 2016, 17:45

Hallo Bernd,
ja das wird schon wieder und die roten flecken sind auch wieder beseitigt gut das noch nichts Lackiert ist :abhau:


vielen Dank für die Bilder die helfen mir prima weiter, dann kann es schon bald weiter gehen warte eigentlich nur aufs neue Werkzeug und ein paar Profile.


Gruß Berni

________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

75

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:00

Hallo Berni,

Ja was machst du dann für Sachen, Messer kaputt drücken? So was behandelt man doch sanft... :baeh: :) :lol:
Ok Spaß beiseite, Hauptsache du hast dich nicht ernsthaft Verletzt und das Messer kann man ersetzen. Nimm am besten eines mit ner Abrechlinge wo das Innenleben aus Metall ist, da passiert nicht gleich was mit.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

76

Dienstag, 16. Februar 2016, 21:56

Hallo Berni!

Hoffentlich ist es keine ernsten sache. :S
In Bezug auf die Bilder von Bernd, sind nun die Erwartungen natürlich sehr hohe. :grins:

Grüß Hermann.

77

Mittwoch, 24. Februar 2016, 17:35

Hallo Zusammen,
ein kleines Update meinerseits gibt es heute auch, da die Profile leider auf sich warten lassen, hab ich mal mit der Kabine weiter gemacht grundiert und heute den Grundlack aufgetragen

hier ein paar Bilder








Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

78

Mittwoch, 24. Februar 2016, 17:44

Servus Berni,

Das ist mal ein sehr schönes Rot, gefällt mir gut, da wüsste ich gerne mal die RAL-Nr: wenn du sie hast.
Sehr sauber lackiert ist es auch, der Glanz auf der Kabine gefällt mir sehr gut. :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

79

Mittwoch, 24. Februar 2016, 18:04

Hallo

@Bernd das ist Ferrari-rot von revell 31134

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

80

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:34

Danke Berni, :ok: das Hhilft mir schon weiter. :ok:
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

81

Donnerstag, 25. Februar 2016, 17:59

Hallo Berni,

ich hätte auch mal eine Frage zu dem Rot. Ich baue zur Zeit an einem Scania, der auch in Ferrari Rot lackiert werden soll. Mit den Kotflügeln bin ich auch schon angefangen, allerdings deckt die Farbe erst nach dem dritten oder vierten Anlauf. Daher wollt ich mal fragen ob das bei dir auch so ist und welche Grundierung du verwendest. Ich habe bisher Kunststoff Primer aus dem Baumarkt verwendet.

Gruß Mario

82

Freitag, 26. Februar 2016, 14:09

Hallo

@Mario also ich bin kein freund von Baumarktfarben denn die vertragen sich oft nicht mit dem Kunststoff oder dann mit anderen Farben beim überlackieren.
ich habe das FH erst mit Orange vorgrundiert und hab jetzt eine schicht rot aufgetragen.

Gruß Berni

Ps: das orange ist aber nicht deckend drauf nur vorgenebelt hab jetzt leider kein Bild davon gemacht
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

83

Samstag, 27. Februar 2016, 18:31

Hallo Berni,

danke für deine Antwort. Ich werde mir dann wohl von Revell die Sprühgrundierung bestellen um auf Nummer Sicher zu gehen. Bisher habe ich immer mit Grundierung aus dem Baumarkt gearbeitet, dann allerdings auch immer an dem Modell mit Sprühlack aus dem Baumarkt weiter gemacht. Da hat immer alles beim ersten mal gedeckt. Dann haftet die Revell Farbe scheinbar nicht so toll auf meiner Baumarkt Grudierung.

Gruß Mario

84

Sonntag, 28. Februar 2016, 16:01

Hallo Berni,

Nah, das sieht sehr sauber Lackiert aus!. :ok:
Das rot ist iun der Tat ein schönes rote Farbton.

Grüß Hermann. :wink:

85

Montag, 7. März 2016, 18:04

Hallo Zusammen, so bisschen was ist auch passiert wenn auch nur abdeck schleif und lackierarbeiten, hier das Ergebnis




Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

86

Montag, 7. März 2016, 18:53

:wink: Hallo Bernd,

Sieht sauber lackiert und vor allem gut angeklebt aus :ok:
Wobei ich sagen muss, schade um das rot...


Schönen Abend noch, Markus

87

Montag, 3. Oktober 2016, 19:16

Hallo Zusammen,
nach sehr langer Pause (Krankheitsbedingt 2 große OP hinter mir)

möchte ich mich wieder um meine Projekte kümmern, es wird ein wenig langsamer vorangehen denn 100% fit bin ich leider noch nicht aber es geht aufwärts.

So bei meinem MAN habe ich heute mal mit der Inneneinrichtung angefangen.







So ich hoffe es ist noch etwas Interesse da und spart nicht mit Kritik oder Lob :D


Mfg Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 700

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

88

Montag, 3. Oktober 2016, 19:38

Servus Berni,

ich finde es sehr schön, dass es hier wieder weiter geht! (Der BB ist meiner Meinung nach sehr interessant, auch wenn ich nicht immer was schreibe!)

Mit der Grau-Grau-Kombo für die Inneneinrichtung kann man auch nichts falsch machen! Sieht gut aus! :ok:

Dir wünsche ich Gesundheitlich alles Gute!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

89

Freitag, 7. Oktober 2016, 08:43

Servus Berni,

Schön das es dir besser geht und du weiter machen kannst an deinem Modell und Kritik? Nö habe ich nicht, mir gefällt das Innere was du da gemacht hast, schon mal richtig gut und bin gespannt wie es weiter geht.
Dir aber auf jeden Fall noch alles gute wünsche, auf deiner weiteren Genesung.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 889

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

90

Freitag, 7. Oktober 2016, 18:04

Hallo Berni,

Schön das du auch wieder da bist, bin gespannt wie es weiter geht, der Innenraum sieht schon mal nicht schlecht aus, also verlernt hast du während deiner Pause nichts.

Ich bleibe dran schönen Abend Werner

Ähnliche Themen

Werbung