Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:12 REPSOL Honda RSW 250 RW

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Dezember 2014, 13:00

REPSOL Honda RSW 250 RW

Hallo,
ich möchte euch mein neuestes Modell zeigen.
Es handelt sich um eine Honda RSW 250 RW aus dem Hause Hasegawa.
Es wurde das Top Studio Set, Top Studio Kette usw. verbaut. Lackiert wurde mit Zero Paints, Klarlack von Gunze.
Eine Absolute Alternative zu den Tamiya Bikes.








2

Freitag, 26. Dezember 2014, 14:37

Fein fein :ok:
Gefällt mir richtig gut!
Wo hast du eigentlich die Top Studio Sachen her?
Ciao
Patrick
DUCATI FAHRER SIND HÖRBARER

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Dezember 2014, 20:22

Feines Moped!

Moin!

Feines Moped hast du da auf die Räder gestellt,endlich mal was anderes aus den kleineren Klassen!Besonders die Kette sieht klasse aus.Mehr davon!!

Gruß vonne Küste,Burkhard

4

Montag, 29. Dezember 2014, 09:32

Hallo,
Schön das es euch gefällt.
Meine TopStudio Sachen kaufe ich meist bei domino.bei.

Absolut, Burkhard, da hast du recht. Auch die kleinen Klassen sollten mehr Aufmerksamkeit im modellbau bekommen.
Im Januar soll eine Suter Moto2 auf den Markt kommen.

5

Mittwoch, 14. Januar 2015, 08:44

Hallo Marcel

Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich noch nie einen Bausatz von Hasegawa auf dem Tisch hatte , ich konnte das Modell in Frankfurt live sehen und war Überzeugt .

Sehr schöne vor alle detailreiche Arbeit die Du hier zeigst .

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

6

Freitag, 17. Februar 2017, 18:29

Also wenn Du das Motorrad so fahren lassen würdest, würde es überall hinfahren, nur nicht in die gewünschte Richtung. Beide Räder sehen total schräg verbaut aus und auch die beiden Schutzbleche sehen auf den Bilder aus, als würde sie am Reifen angehen. Das geht doch mal gar nicht!

Beiträge: 422

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Februar 2017, 20:00

:( Moin !

:( :( :( Muß das sein ?

Grüße,Burkhard

8

Dienstag, 21. Februar 2017, 18:28

sag da nichts dazu.

Gruß Jürgen

9

Samstag, 4. März 2017, 12:11

Hallo,
Burkhard lass gut sein. Lass ihn doch. Er darf doch schreiben was er will.
Das der Post an lächerlichkeit kaum zu überbieten ist, weiß der Verfasser doch selbst!
Er ist nun mal ein zweitklassiger trittbrettfahrer der andere gerne tadelt und verbessern möchte, doch selbst nicht viel drauf hat.
Dies ist nur ne Revanche zu einem Post von mir zu seinem Modell. Daher lächerlich!

Werbung