Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. November 2014, 13:52

SNJ-5 (T-6 Texan) U.S. Navy 'Guantanamo Bay 1956'

Hallo Modellbaufreunde,

Frisch von meinem Basteltisch weg, zeig ich euch hier meine SNJ-5 Der US Navy. Der Bausatz kommt von Italeri, ergänzt durch einen Eduard Zoom Bogen. Die Bauzeit betrug etwa 5 Monate (für meine Verhältnisse sehr schnell).

Bei der SNJ-5 handelt es sich um die Navy Bezeichnung des North American T-6 Schulungsflugzeuges. Meine dargestellte Maschine war bei der NAS Guantanamo auf Kuba 1956 stationiert.

Zusätzlich zu den Ätzteilen ergänzte ich im Cockpit noch ein paar Leitungen, baute das Staurohr an der rechten Tragfläche aus einer Kanüle und einem Stück Draht neu und fertigte die Antenne aus Kupferlitze (ganz feiner Draht).

Lackiert habe ich mit Revell Aquas und Vallejo Model Airs und der Airbrush. Die Alterung erfolgte durch Trockenmalen mit Revell Eisen 91 und einem Washing aus Pastellkreiden sowie Polychromo Künstlerstiften.

Fazit: Der Bausatz bot einen angenehmen Bau mit viel Potenzial und netten Details für wenig Geld und ohne große Ärgernisse. Es wird sicher nicht das letzte Modell aus dem Bausatz gewesen sein.





















Anregungen, Lob und Kritik werden dankend entgegen genommen ;)

Grüße,
Ralf
»Modbui033« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM_0122.JPG
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

de hampi

unregistriert

2

Dienstag, 4. November 2014, 14:52

Meiner Meinung nach ist die SNJ-5 super geworden..

Beiträge: 1 358

Realname: Sven Modrzik

Wohnort: Ludwigsburg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. November 2014, 16:09

Servus Ralf,

deine Texan gefällt mir absolut gut :ok: vom handwerklichen über die Lackierung bis hin zur dezenten Alterung -wunderschön.
Aber entweder habe ich mittlererweile einen absoluten Knick 8| in der Optik-oder sind manche Bilder leicht unscharf-aber wie geschrieben das kann jetzt auch an mir liegen-egal ganz große Klasse :respekt: -lG Sven
neu von mir im Wettringer : Maßstab 1:48 Mustang Mk.III Tamiya

4

Dienstag, 4. November 2014, 16:39

Moin Ralf

Tolle Texan :ok: . Allerdings geht es mir wie Sven, zum Teil scheinen die Bilder etwas unscharf zu sein.
Wenn ich Deinen Text richtig verstehe, ist der Bausatz zu empfehlen?

Gruß, Torsten

Beiträge: 311

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. November 2014, 17:16

Hallo.Ein wirklich gelungenes Modell.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. November 2014, 18:53

Hallo Leute,

Danke für das Feedback. JAp mit den Pics gabs ein paar Schwierigkeiten. Ich bin grad dran das zu beheben. Ich hoffe euch dann später die besseren Bilder zeigen zu könn.

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. November 2014, 20:32

So werte Mitstreiter,

Ich denke nun hab ichs mit den Bildern besser auf die Reihe bekommen.

@Torsten: Jawohl, ich kann den Bausatz empfehlen. Eine übersichtliche Anzahl an Teilen, einiges an zusätzlichen Teilen für weitere Versionen (Kanonen und Raketenbehälter sowie alternative Antennenteile), schöne und passende Details. Es gibt hier und da ein paar Stellen die nicht ganz stimmig umgesetzt sind (zum Beispiel fehlt ein durchgehender Abschlussspant hinter dem zweiten Sitz), alles in allem find ich den Bausatz aber sehr gut für sein Geld. Da gibts im 1:48er Sektor, z.B. von Revell, ganz andere Gurken!

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Beiträge: 1 483

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. November 2014, 13:48

das ist zwar nicht mein Lieblingsflieger, sieht aber so gemacht super aus , Respekt

9

Mittwoch, 5. November 2014, 14:19

Hallo Ralf,

eine sehr schöne Arbeit! Sauber gebaut und lackiert und eine gut gemachte dezente Verschmutzung/Alterung - gefällt mir sehr gut! :ok:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

10

Mittwoch, 5. November 2014, 16:28

Moin Ralf, danke für die Info :wink: .

Gruß, Torsten

Werbung