Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

muellerk

unregistriert

61

Donnerstag, 8. Januar 2015, 20:05

Danke für die Info, 5 Std ....ich weiß jetzt schon das ich mir keine Ketten zulegen werde .
Original Tamiya Vinylschläuche ,das hätte ich jetzt nicht gedacht, die haben einen so schönen "Glanz" genauso muss es aussehen !

h@mmerhand

unregistriert

62

Donnerstag, 8. Januar 2015, 20:19

Hallo Karlheinz,

nachvollziehbar, am Anfang als ich das erste mal mit Zurüstteilen gesuperte Modelle gesehen habe hab ich auch gedacht "nur Bekloppte". Heute seh ich das etwas anders und halt es lieber wie Lutz Jurrat (Lutz Bikes): Life is to short, to build bad Bikes. Ich hab auch einige Modelle, wo ich mich hinterher geärgert habe, das ich aus der Schachtel gebaut habe, denn auch hier investiert man viel Zeit.


So noch ein kleines Update: Ich hab Kupplungs- und Bremshebel fertiggefummelt, allerdings nur 50% zufrieden, ich wollte Hebel und Hydraulikzylinder eigentlich unterschiedlich machen, hab mich aber dann doch nur für Chrome entschieden, außerdem kann ich mir mein Custom Bike ja herrichten wie ich will, ist im Original ja auch meistens alles handgemacht. Ein wenig Weathering oder auch Wash wird es auch noch ein realistischer wirken lassen:











Grüße vom Sachsenring

HH

63

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:18

Hallo Heiko,
schön, jetzt wissen wir nach welchem Vorbild du die Hebeleien bauen wirst.Dann bin ich ja mal gespannt wie deine Umsetzung ins Modell aussehen wird. ;) Ich sag nur,UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

h@mmerhand

unregistriert

64

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:52

Hallo Rudi,


war gar nicht so einfach, die Besenstiele so anzuspitzen :lol:


Ich hoffe nur, dass sich die Mühe lohnt und das Gesamtergebnis am Ende passt, immerhin hab ich dazu nur ein grobes Bild im Kopf.


Grüße


HH

h@mmerhand

unregistriert

65

Samstag, 10. Januar 2015, 19:29

Guten Abend!

Heut bereits ein Update, falls ich es morgen wieder nicht schaffe. Langsam muss jetzt aus den Einzelteilen mal was zusammengebaut werden. Genau hier zeigt sich dann, ob alles passt. Naja, Licht und Schatten. Was gar nicht will ist das Zentralfederbein, da muss ich nochmal ran. Ich denke, das wird ein Neuaufbau. Da hätte ich wohl besser eine Anprobe mehr machen sollen. Die Frickelei mit den Stahlflexschläuchen am Ölkühler war auch nicht so erbaulich, aber sieht ganz zufriedenstellend aus. Der Rahmen ist mit der Antriebseinheit verheiratet, das zerleg ich nicht nochmal (bis das der Tod Euch scheidet...). Die Gabel ist auch schon mal montiert, die wird aber nochmal raus müssen. So, da steht die Kiste wieder auf den Rädern, aber schaut selbst (die Verkleidung ist nur aufgesteckt und nicht wirklich gerade, hab ich erst zu spät bemerkt):































Stürmische Grüße vom Sachsenring

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

66

Samstag, 10. Januar 2015, 20:21

Geiles Teil, das macht schon richtig was her :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

h@mmerhand

unregistriert

67

Samstag, 10. Januar 2015, 22:35

:) Danke Tom, ist ohne Bauplan schon ein Abenteuer, macht aber auch Spaß.

Grüße

HH

muellerk

unregistriert

68

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:30

Heiko macht richtig Spaß bei dir zu zuschauen.
Das einzige was mich ein wenig stört ,ich finde die Hydraulikverschraubungen an den Bremssätteln zu lang .

h@mmerhand

unregistriert

69

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:37

Hallo Karlheinz,

schön, das Du wieder mal vorbeischaust. Die Verschraubung ist von den Profis entliehen und ist deshlab so lang, weil ein Schnellverschluss dabei ist. Ob der wirklich gebraucht wird :nixweis: aber nun isser dran und sollte den Bremssattelwechsel schneller machen ;)


Grüße


HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 11. Januar 2015, 13:51

ne flotte Kiste, braucht auch flotte Bremsen und einen möglichst flotten Wechsel aller Teile :D
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

h@mmerhand

unregistriert

71

Sonntag, 11. Januar 2015, 14:45

:ok: So isses, Tom

muellerk

unregistriert

72

Sonntag, 11. Januar 2015, 15:20

Danke für die Info, wusste gar nicht, dass es sowas gibt .

h@mmerhand

unregistriert

73

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:48

so, heute gibts nur noch ein kleines update, in 24 Stunden wird nicht so viel... Das Zentralfederbein ist schon wieder rohbaufertig und ist auch schon wieder für die Grundierung zerlegt. Auch die Feder bekam nochmal einen neuen Farbüberzug. Nur die Schubstange vom Stabilisator ist noch zickig, aber das wird auch noch. Derweil arbeite ich am Kühler und an den Lenkerstummeln. So einen schönen Abend noch und... noch ein Bild :




Grüße vom Sachsenring

HH

h@mmerhand

unregistriert

74

Dienstag, 13. Januar 2015, 20:22

Guten Abend,

im Moment geht es ganz flüssig voran. Während Federbein und Kühler beim Verchromen liegen habe ich mich mal über den Lenker hergemacht. Noch ist alles bloß gesteckt, scheint aber ganz gut zu passen. Fixiert wird erst, wenn alle Kabel und Schläuche noch angepasst sind. Und so sieht es jetzt aus:




Grüße vom Sachsenring

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 13. Januar 2015, 21:20

Sieht echt super aus :ok:
Sollen die Lenker da so orange bleiben?
Bin mir nicht ganz sicher ob das nicht was zu viel Orange ist.. evtl. würds ne andere Farbe auch tun? :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

h@mmerhand

unregistriert

76

Mittwoch, 14. Januar 2015, 23:46

Hallo Tom,

nachdem ich wegen Deiner Frage nochmal in mich gegangen bin nun mein entgültiger Entschluss: die Lenkerstummel bleiben orange. Ich wollte schon ein wenig Kontrast, nur Chrom sieht auch nicht. Eine andere Farbe will ich auch nicht noch einbringen und schwarz werden hier nur die Gummiteile. Sicherlich ist die farbliche Gestaltung insgesamt auch nicht ganz einfach, kann auch sein, dass ich am Ende das eine oder andere nochmal ändern muss wenns doof aussieht. Mal schaun!

Grüße

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 15. Januar 2015, 07:14

Macht ja nichts, war nur ein Tipp und du hast ja noch einiges vor dir :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

muellerk

unregistriert

78

Freitag, 16. Januar 2015, 15:49

Guter Entschluss ,finde die Orangen Lenker passen prima ins Gesamtbild von der Maschine.

h@mmerhand

unregistriert

79

Freitag, 16. Januar 2015, 16:01

Danke, Karlheinz, das hoffe ich jedenfalls. In den letzten beidenTagen ging es eher 2 Schritt vorwärts und 3 zurück. Nachdem ich schon das Zentralfederbein ein zweites Mal gebaut habe, das passt jetzt so lala, muss ich jetzt auch den Kühler nochmal neu bauen. Was das farbliche Finish betrifft, da werd ich mal sehen. Gestern hat auch noch meine Arbeitsplatzleuchte aufgegeben, mal sehen was noch so passiert. :wacko:

Grüße

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

80

Freitag, 16. Januar 2015, 16:44

Trotzdem weiterhin viel Erfolg :ok:
Auch wenn ma Mal Rückschläge hat, mit der Zeit gehts auch wieder vorwärts.. bin mir sicher das wird am Ende en genauso gutes finish, wie es bisher gelaufen is :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

81

Freitag, 16. Januar 2015, 22:53

Hallo Heiko,

auch wenn ich beim Gedanken an eine Ducati mit Beiwagen immer ein wenig Plaque bekomme, muss ich sagen: Größten Respekt für deine Arbeit.

Darf ich fragen zu welchem Bausatz der Brems- und Kupplungshebel mal gehört haben? Bzw. welche Zurüst-Teile da noch zum Einsatz gekommen sind?
Die sehen ja echt saustark aus mit den Einstellrädchen und Kolbenstangen.

Die Kette finde ich auch sehr gelungen. Ich denke nicht, dass diese Art von "Halb-Einzelglieder-Kette" schlechter ist als die bewegliche Variante, ganz im Gegenteil.
Die sieht so 1a gleichmäßig aus, da muss man beim Verpressen der Einzelgliederkette schon etwas Routine haben, um ein vergleichbares Ergebnis zu erzielen.
(Zumindest vermute ich das, denn selber hab ich noch nie eine gebaut... aber es liegen einige bei mir rum und warten auf ihren Einsatz)

Gruß, Bob

h@mmerhand

unregistriert

82

Samstag, 17. Januar 2015, 17:27

Hallo Bob,

schön, wieder mal von Dir zu hören. Irgendwie ist dieses Projekt schon ein wenig schräg, aber auch so gewollt. Die Hebelei ist von der 888, dazu Teile von T2M (die Rädchen (heißen da Lever Roller Cam)und die Sechskantschrauben), die Entlüftungsschrauben sind Ventile von HobbyDesign, die PE Schrauben sind Reste vom M1 PE Satz und die Bolzen sind Rivets von TopStudio. Die Brembo Logos sind aus dem Panigale PE Satz.


Die Kette ist schon deutlich einfacher und schneller zu bauen. Du bist aber immer an das Abstandsmaß der Ritzel gebunden, wo hingegen die Einzelgliederkette immer an das vorhandene Motorrad angepasst werden kann.


@Bayria89: Danke für die Aufmunterung, ich hab jetzt wenigstens eine neu Lampe (42 W Leuchtstoff daylight) so seh ich jetzt endlich wieder, was ich baue.


Grüße vom Sachsenring


HH

muellerk

unregistriert

83

Samstag, 17. Januar 2015, 18:20

Hallo Heiko
Danke für die Infos .
Habe mal nach diesen T2M Lever Roller cam geschaut ,Schnäppchen sind das aber nicht gerade .....sehen aber verdammt cool aus !

h@mmerhand

unregistriert

84

Samstag, 17. Januar 2015, 19:32

Hallo Karlheinz,

da hast Du wirklich recht, billig ist anders. Bei T2M stimmt aber die Qualität und wenn man sich ein wenig umschaut findet man hin und wieder einen Händler, der dann herstellerspezifisch auch erträgliche Preise hat.

Grüße

HH

h@mmerhand

unregistriert

85

Sonntag, 18. Januar 2015, 20:00

Guten Abend,

im Moment geht es in sehr kleinen Schritten, viel Kleinkram am Lenker, Bremse hinten ... . Der Kühler zickt auch immer noch, jetzt klappt mal der Lack nicht. Das Federbein ist und bleibt jetzt drin, der Ausgleichsbehälter kommt später noch dran. Ich bin am Überlegen ob ich den Tank noch etwas ausspare, damit man den hinteren Zylinder besser sieht. Als nächstes kommen die Bremsleitungen dran, mal sehen wie das geht. Eigentlich will ich ja Stahlflexschläuche verwenden. Ich habe auch schon mit transparenten Schrumpfschläuchen darüber und einem Draht als Seele experimentiert, mal sehen wie es am Besten klappt. So hier noch ein paar Bilder, durch die Daylightlampe sieht das Orange jetzt dunkler aus (nicht wundern):




















Grüße vom Sachsenring

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

86

Montag, 19. Januar 2015, 08:08

Sieht absolut klasse aus :ok:
Mal ne Frage, sind die Ketten am Motor alle mit echter "Gummikette" versehen oder einfach nur die Kette und Zahnräder genial lackiert? :D
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

h@mmerhand

unregistriert

87

Montag, 19. Januar 2015, 17:00

Danke Tom, freut mich, dass es Dir gefällt. Die Zahnriemen sind von der 888 und alles lackiertechnisch gelöst. Genial, naja, so gut wie es ging. Das größte Problem ist die Formtrennebene, die vordere Ebene steht zur hinteren auf Zahnlücke. Außerdem ist abkleben in dieser Größenordnung etwas kompliziert und die Haftung auf einer Zeropaint Oberfläche auch nicht so toll, so dass die schwarze Grundierung an einigen Stellen unter die Abklebung gelaufen ist. Ich werde noch etwas mit Washing nacharbeiten, dann passt das schon. Lieber wäre mir, wenn es diese Zahnriemen als Zurüstteile gäbe, aber in diesem Maßstab hab ich noch nichts gesehen.

Grüße

HH

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

88

Montag, 19. Januar 2015, 17:30

Ich finds trotzdem klasse :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

muellerk

unregistriert

89

Montag, 19. Januar 2015, 20:44

Hallo Heiko
Auf die Stahlflexschläuche für die Bremsleitung bin ich schon gespannt, vor allen Dingen wie das aussieht .
Und ein kleiner Tipp, wenn du das nächste mal eine neue Neonlampe kaufst, nimm ein Grafiker Lampe ich selbst habe die Philips Graphica, bin sehr zufrieden mit der Farbwiedergabe .

h@mmerhand

unregistriert

90

Montag, 19. Januar 2015, 21:03

Hallo Karlheinz,


Die Leitungen zum Ölkühler sind ja auch schon Stahlflex nur 0,9 statt 0,5 mm. Wie das mit den Bremsschläuchen aussieht, da bin ich selbst gespannt.

Mit der Farbwiedergabe der Lampe bin ich durchaus zufrieden, eigentlich war es vorher eher schlecht. Ich fotografiere sowieso am liebten draußen bei bedecktem Himmel oder bei Sonnenuntergang, da kommt ales am natürlichsten. Aber im Winter hat man leider keine Wahl.

Grüße

HH

Werbung