Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 26. Juli 2016, 22:24

Bravo!
nach dieses Tred mochte ich die Bücherreihe über cap. Future nachlesen.

:respekt:
Grüße
Sergei

32

Montag, 1. August 2016, 14:26

Hallo,

so, um den Überblick zu behalten hab ich mal angefangen, die Teile in einem Setzkasten zu ordnen.

Einige Formen muss ich doch neu machen, da komme ich nicht drumherum, aber der Guss läuft, wie Ihr seht!!!





Wer noch eine COMET haben will, sollte sich ganz schnell entscheiden, mit den neuen Formen gehen noch ein paar mehr!

Gruß
Rainer

33

Samstag, 6. August 2016, 10:02

Ich hab deine Comet ja schon in Mainz bewundert. Wirklich ein hervorragendes Modell
Genie und Wahnsinn liegen sehr eng beieinander

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 487

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

34

Samstag, 6. August 2016, 23:53

Howdy Rainer :wink: ,

Du hast ab post 30 Deine Bilder nur noch angehängt. Bitte korrigiere das, danke

So long

Matze

Beiträge: 458

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

35

Montag, 8. August 2016, 13:18

Auch sehr geil :sabber:

Comet Scratchbuild
Im Bau:

Ford Mustang Shelby GT 500 1:8 (Altaya) fertig | Mercedes 300 SL 1:8 (Eaglemoss) fertig | Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 80% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 26%

36

Montag, 15. August 2016, 21:30

Hallo COMET-Freunde,

so, die ersten ZWEI KILO Resin sind durchgelaufen! Hab eben frisches Resin bestellt - das kommt aus der Erfahrung, daß frisch geliefertes Resin meist keine Probleme macht, wie leidige Erkenntnisse schon bewiesen haben!!!

Ich würde mal sagen "Halbzeit" vom Gussvolumen her. :ok:

So, geht weiter....

Gruß
Rainer

37

Dienstag, 30. August 2016, 23:35

Das frische Resin ist da, allerdings behindert mich diese tropische Temperaturorgie.

Über 28 Grad härtet das Zeug schneller, als es in die Formen gekippt wird. Das NERVT!

Dennoch gehts mit den "dicken Dingern" weiter.



Hier die ersten Halbkugeln des Bugs. Mit einer selbstgegossenen Gummihalbkugel geht es gut, eine Hohlkugel für die Brücke zu machen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=310342

Ein findiger Bastler macht vielleicht eine beleuchtete Brücke mit winzigen Figürchen...

Beiträge: 187

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 31. August 2016, 07:24

Hi Rainer

was ist das für ein Maßstab? ungefähr....

sieht gut aus.... :ok:

Skorpi1211

39

Mittwoch, 31. August 2016, 11:12

Das ist eine gute Frage. Ich habe nirgends - ausser in den Original-Romanen, nur das dort beschriebene Schiff passt nicht - eine Maßeinheit gefunden.

So riesig wie die übliche Gigantenraumschiffe ist die zierliche Comet nun nicht.

Anhand der Aussenschotte schätze ich mal im Verhältnis etwa 1/160. Dann müsste die COMET etwa 64 Meter lang sein. Ein Bild der COMET bestätigt das auch. Das "moderne" Bild von Florian Renner dazu auch. Macht Appetit auf ein Dio...


40

Donnerstag, 1. September 2016, 11:36

Hat sie nun mal jemand fertig gebaut & lackiert? Würde mich mal interessieren,wie das ganze dann ausschaut! :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 187

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 1. September 2016, 12:23

Hi Markus,

nee, noch hat keiner die Teile.
Rainer muss noch gießen, gießen und gießen.
Wahrscheinlich geht der Welt gerade das Resin aus. :baeh: :lol: :lol:

Skorpi1211

Beiträge: 187

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 1. September 2016, 12:26

Anhand der Aussenschotte schätze ich mal im Verhältnis etwa 1/160. Dann müsste die COMET etwa 64 Meter lang sein. Ein Bild der COMET bestätigt das auch. Das "moderne" Bild von Florian Renner dazu auch. Macht Appetit auf ein Dio...



Na, jetzt müsste man jemanden finden der einen 3D Drucker hat und uns so kleine Figuren bastelt....

Skorpi1211

43

Donnerstag, 1. September 2016, 12:36

Hi Markus,

nee, noch hat keiner die Teile.
Rainer muss noch gießen, gießen und gießen.
Wahrscheinlich geht der Welt gerade das Resin aus. :baeh: :lol: :lol:

Skorpi1211

Ah, okay, war der Meinung, die ersten wären schon ausgeliefert. Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse! Falls jemand etwas fertig hat, bitte hochladen! :) Finde das Projekt ultra Interessant.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

44

Donnerstag, 1. September 2016, 15:28

Dauert nicht mehr lange... :wink: Der Maßstab ist echt eine Sache. Alle Bilder deuten auf ein relativ überschaubares Maß hin, mit ca 60-70 m durchaus realistisch.

In einer im Netz herumschwirrenden Risszeichnung werden allerdings 200m angegeben. Aber das passt irgendwie nicht.

Was das lackieren angeht wirds auch sehr schwammig. In der Serie haben viele verschiedene Zeichner eine eigene "Interpretation" abgeliefert. Also baut sich jeder seine EIGENE Comet, die halt der eigenen Vorstellung am nahesten kommt.

Und Alterung/Weathering? In den Filmen war die COMET immer schon sauber und weiss, rauschte durch Wolken, Asteroidenschwärme, landete unter den unmöglichsten Bedingungen, in Dschungeln, Wüsten, neben Vulkanen usw., wurde beschossen, gerammt und nicht sonderlich nett behandelt. Eigentlich müsste das Schiff ziemlich zerschrammt aussehen.

Übrigens, ich werd auch eine COMET hier bauen, die ich -für meine bescheidenen Verhältnisse- gleich auch supern und beleuchten werde. Mal sehen, was ich da hinkriege.

Figuren in diesen Maßstäben gibts schon im Eisenbahnbereich bzw. bei den Micro-Schiffsbauern bis 1/700...

45

Freitag, 2. September 2016, 19:39

AUF das Ergebnis bin ich schon gespannt Großer :grins:
Genie und Wahnsinn liegen sehr eng beieinander

46

Sonntag, 4. September 2016, 00:15

Kleiner COMET-Bau...!

Danke Tigerchen!

So, jetzt gehts wirklich an die Substanz - nach 4 Kilo Resin kommt jetzt die nächste 2 Kilo-Packung. Meine Güte!

Die Formen sind auch auf, also gehts kreativ weiter. Ich warte grade noch auf die ganzen Druckband-Beutel, dann gehts ans sortieren und packen!

Und mich hats auch gerissen - trotz aller guten Vorsätze mache ich eine aufgepimpte COMET mit Beleuchtung für mich, sozusagen als Versuch und vielleicht Anreiz für die anderen COMET-isten.

Ich fange mit der frisch gegossenen Bugsektion.


In einer Bohr-Orgie habe ich das grosse Brückenfenster aufgebohrt. Und von Innen gleich mit einem etwas grösseren Forstnerbohrer eine Stufe reingesäbelt.

Und schon kommt die erste Frage nach der Ausstattung. Serie oder Realität...? In den Aussenbildern der Comet ist die Brücke/Zentrale immer knallgelb-orange leuchtend ohne Blick nach innen zu sehen. Innen ist die Brücke im Flug dunkel und keine Spur von gelb. Meist ist noch eine Art Peilkreuz zu sehen, also?

Ein Innenausbau der Brücke wäre kein Ding, aber knallgelb beleuchtet doch -würgs. Gelbes Aussenfenster aus Verpackungsfolie - dahinter ein Fenster in klar mit dem Peilkreuz. Dahinter eine diffundierende Membran von hinten angestrahlt mit einem Schattenwurf der Besatzung.
Was meint Ihr dazu?


Und dann gehts gleich weiter. Rund um das Brückenfenster sind so kleine Öffnungen - 9 Stück auf den meisten Bildern. Bremsdüsen? Zu klein und arg eng am Fenster. In einer Folge ist allerdings zu sehen, zu was diese Löcher gut sind...es sind ganz altväterliche -Scheinwerfer!!!



Also den Bohrer angeschmissen und 2mm grosse Löcher rein, und von innen mit 8mm dagegenhalten. Ich werde da 2mm-Tower-LED reinpassen in reinweiss schön knallig - Scheinwerfer eben, um Objekte im Raum anzustrahlen, die untersucht werden müssen. Ja,so wirds gemacht.



Die LED hab ich eben geordert...

47

Sonntag, 4. September 2016, 14:25

Ich habs doch gewußt das dir die Finger jucken :grins: . Dann leg mal los Großer, wird bestimmt wieder ein Spitzenmodell
Genie und Wahnsinn liegen sehr eng beieinander

48

Donnerstag, 8. September 2016, 01:14

Nunja, der angebliche 24-Stunden-Versand des LED-Lieferanten scheint ja nicht zu klappen, also erst mal weiterbauen.

Ich habe den hinteren Teil der Brückenkugel gegossen, und auch hier die Halbkugel benutzt.

Zusätzlich habe ich dann die Aufnahme für das tragende Rohr von 8mm gebohrt, und zugleich den Konus von innen mit einem Forstnerbohrer erweitert. Gewicht sparen und Platz für eine Kurzzeitbatterie von 9V schaffen...

Und gleich mal über das "Segel" - kann kein Sonnensegel sein- nachdenken.

Beiträge: 458

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 8. September 2016, 13:17

Hat mal irgendjemand in meinen Link geschaut?

Da kann man sehen wie der Kollege die Brücke gemacht hat, echt sehenswert.
Das soll keineswegs dieses Projekt schmälern, aber vielleicht kann man sich da was abgucken...





Quelle: phoxim.de

btw
Ist die Bestellfrist schon abgelaufen?
Im Bau:

Ford Mustang Shelby GT 500 1:8 (Altaya) fertig | Mercedes 300 SL 1:8 (Eaglemoss) fertig | Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 80% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 26%

50

Donnerstag, 8. September 2016, 14:37

Moinmoin,

klar kenne ich diese grossartige COMET!!! Wunderbare Arbeit!

Bei der Brücke ist es eine Sache des Platzes, diese Comet ist bald doppelt so gross wie meine. Und da ich auch die Elektrik samt Batterie reinkriegen muss, geht so ein Brückeneinbau nicht, aber ich hab da so eine etwas irre Idee...später mehr.

Im Moment bin ich etwas angefressen...das bestellte neue Resin kommt nicht (Ferienzeit), die Verpackungstüten wurden falsch geliefert (lauter winzig kleine!?!?!?) und die LEDs sind irgendwie verdunstet. Liegt das am Sommerloch oder so?


...da ich einige Formen neu machen muss, kann ich auch noch ein paar COMET mehr giessen, daher kann auch noch bestellt werden. Kein Problem.

Bis auf die hintere Kugel, Haupttriebwerk und Konus ist übrigens ALLES feddisch!

Gruß
Rainer

51

Donnerstag, 8. September 2016, 16:46

Nun, da ich die übliche Draht-Verbindung der Antennenflügel nicht so schön finde, habe ich einen Träger gebaut.

Daß ein Raumschiff mit mächtigen Waffen und Überlichtantrieb gewiss keine Sonnensegel braucht, ist eigentlich klar, also sind diese "Ohren" Antennenpaneels.



Die kleinen Träger sind allemal schöner und stimmiger...

52

Donnerstag, 8. September 2016, 20:14

Eben, Sensoren oder Radiatoren - irgendeine Erklärung findet man immer :)

Hast du da eigentlich eine Lizenz dass du die Comet vertreiben darfst oder wie machst du das?
Gruß Jochen
Projektübersicht

53

Donnerstag, 8. September 2016, 20:44

Für die Comet ist eine Manga-Firma in Japan zuständig. Die hat eine Europavertretung, die auf Anfragen nicht reagiert hat. Solange ich nicht öffentlich mit der Aufschrift Captain Future - Comet werbe, und das als Label auf einem Karton verwende, ist das ok.
Ein Kollege hat mal mit der Mutterfirma Kontakt gehabt.

Die Antwort war schlicht - interessiert uns nicht, ist zu lange her und besteht kein Vermarktungsinteresse für Europa/USA.

Beiträge: 458

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 8. September 2016, 21:00

Das klingt gut. :thumbsup:
Im Bau:

Ford Mustang Shelby GT 500 1:8 (Altaya) fertig | Mercedes 300 SL 1:8 (Eaglemoss) fertig | Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 80% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 26%

55

Donnerstag, 8. September 2016, 22:18

Cool :ok:
Gruß Jochen
Projektübersicht

56

Donnerstag, 8. September 2016, 22:34

Wenn ich die COMETs abgearbeitet habe, gehts an die ORION.

Jawoll, die gute, alte Raumpatrouille. Und DA habe ich die Lizenz der Bavaria!!!

Beiträge: 458

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 8. September 2016, 23:37

Wird ja immer besser hier! 8o
Im Bau:

Ford Mustang Shelby GT 500 1:8 (Altaya) fertig | Mercedes 300 SL 1:8 (Eaglemoss) fertig | Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 80% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 26%

58

Freitag, 9. September 2016, 07:03

Das ist ja cool. :ok:

Da würde ich dann wohl auch eine haben wollen :thumbsup: .
Gruß

Thorsten

59

Freitag, 9. September 2016, 13:05

Bleiben wir erst mal bei der guten, alten COMET.

Und heute kamen die LEDs! Der 24-Stundenversand hat also 4 Tage gebraucht... :schlaf:

60

Sonntag, 11. September 2016, 19:30

Geil mit der Orion...........die fehlt mir in meiner Sammlung :sabber:
Genie und Wahnsinn liegen sehr eng beieinander

Werbung