Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »lay2bai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Realname: Uni Lee

Wohnort: Eddersheim

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. September 2014, 10:15

Fujimi Hybrid Schlachtschiff Ise 1:350

[center]Hallo willkommen bei meinem ersten Bausatzvorstellung!


Für meine ersten Vorstellung, habe ich mir den Bausatz von Fujimi Ijn Battleship Carrier Ise 1944 Maßstab 1:350 ausgesucht. Diesen Bausatz habe ich aus Japan direkt bei Hlj.com bestellt, für 110€ plus Porto und Zoll waren wir bei 139 Euro. Also für alle anderen Händler, 250 € bis 300€??? Wo lebt ihr denn, auf dem Mond? Weiter im Text, die dazu gehörigen Pe, werde ich später separat hier einfügen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.




Der Karton von oben.




Karton von der Seite 1




Karton von der Seite 2



[img width=563 height=768]http://666kb.com/i/crlx7qamvnaui3618.jpg[/img]
Die Bauanleitung








Die erste Seite vom Bauplan, hier wird gezeigt wie der Rumpf zusammen gebaut wird, die Bugplatte bekommen die ersten Teile und die Antriebs Einheiten für das Heck. Leider ist alles auf Japanisch und man kann nur anhand der Zeichen erahnen was gemeint ist, es währe hilfreich wenn man wüste was sie zusätzlich hingeschrieben haben, denn man weis nicht ob es relevant ist beim bau Vorgang.




Auf der zweiten Seite werden die Heck- und Bugplatte montiert. Der Heckturm und die Hauptbaterrie werden auch zusammen gebaut.




Bei der Seite drei, wird die Hecksektion mit Turm, für das Flug Deck vorbereitet und montiert.




Jetzt kommt die Seite vier dran. Hier wird werden die Bugsektion zusammen mit den Aufbauten verklebt.




Bei Seite fünf kommen alle vormontierten Teile auf die Bugplatte und es werden die ersten schritte für den Haupt Turm vorbereited




Der Rest vom zusammen bau des Haupt Turmes finden wir auf Seite sechs der zum Abschluss auf die Bugplatte kommt. Die Flieger sollen dann auf Flug Deck positioniert werden







[img width=595 height=768]http://666kb.com/i/crlzji6wkl1kje6h8.jpg[/img]



So jetzt kommen die einzelnen Spritzstreben dran



Strebe A



Die zwei Rumpfteile sind sehr Detailliert.



Strebe B Vordere Ansicht





Strebe B Hintere Ansicht



Auf dieser Strebe sind die Querverstrebung für den Rumpf und die Teile für den Antrieb zu sehen.



Strebe C Vordere Ansicht





Strebe C Hintere Ansicht



Auf dieser Strebe sind das Flug Deck und die Heckseiten Aufbauten.



Strebe D Vordere Ansicht





Strebe D Hintere Ansicht






Strebe E Vordere Ansicht





Strebe E Hintere Ansicht






Strebe F Vordere Ansicht





Strebe F Hintere Ansicht






Strebe G






Strebe H Vordere Ansicht





Strebe H Hintere Ansicht






Strebe I



Bug und Heck Platte


Strebe J Vordere Ansicht





Strebe J Hinter Ansicht






Strebe K 2mal Vordere Ansicht





Strebe K 2mal Hintere Ansicht






Strebe N


[img width=581 height=768]http://666kb.com/i/crm0unqbfaipp14r0.jpg[/img]



Strebe P 2mal






Strebe Q 2mal






Strebe X 2mal






Strebe Z 2mal






Base Strebe






Decal, Aufkleber und Ketten



[/center]


Mein Fazit

+ Sehr aussergewöhnliches Modell
+ Sehr unfangreich an Teilen
+ Sehr detallierte Teile

- Preis
- schwer zu bekommen
- Die Flaks, ob singel oder drilling sind nicht wirklich detaliert
- Hatte sehr viele Gussfäden an den Streben
-  Hoher Preis

Beiträge: 926

Realname: Dirk Wörner

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. September 2014, 12:38

Hallo...

Na, das ist ja mal eine sehr ausführliche Bausatzvorstellung. Und mit diesem Bausatz wirst du ja einiges zu haben. Ich hoffe natürlich, das du auch einen Baubericht einstellst..... Melde mich schon mal als erster Vornesitzer. :D

Wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg beim Bau dieses schönen Modells.

Gruß, der Dirk. :ok:

Werbung