Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. September 2014, 20:45

Hafenschlepper Fairplay I, III, X 1: 144

Bausatzvorstellung: HAFENSCHLEPPER Fairplay I, III, X






Modell: Hafenschlepper Fairplay I, III, X
Hersteller: Revell
Modellnr.: 05213
Masstab: 1 : 144
Teile: 103
Spritzlinge: 4 Spritzrahmen + 2teiliger Rumpf
Preis: ab 14,99 Euro
Herstellungsjahr: 2014
Verfügbarkeit: ab Aug./Sept. 2014
Besonderheiten: kompl. neuer Bausatz


LOS GEHT`S

Der Bauplan (gesamt 36 Bauabschnitte und 3 Möglichkeiten für Decals)



Die Teileübersicht



Bemalvorschläge und Decalangaben



Decals für 3 Varianten Fairplay I, III, X (Deutschland/Hamburg)



3 Tüten mit schönem Inhalt



1. Spritzling Klarsichtteile



2. Spritzling Unterbau der Brücke und 2 Spanten



2 Rumpfhälften (lose zusammengestellt)



und einzelnd



3. Spritzling Ständer + alle möglichen weiteren Teile



Details





4. Spritzling Oberteile für die Brücke, das Deck und Kleinkram



Details









Fazit: Endlich mal ein vernünftiger, moderner Hafenschlepper!! Zumindest in meinem Karton alles sauber und ordentlich. Saubere Teile, wenige Grate und keine Häute. Schaut ziemlich gut aus.
Die Passung der beiden Rumpfhälften ist gut. Hier hätte ich mir aber lieber einen 2-teiligen Rumpf gewünscht mit Ober- und Unterteil. Sprich, mit einer Möglichkeit für ein Wasserlinienmodell.
So muß erst zusammengeklebt werden, evtl. Spachtelarbeit und dann der Rumpf abgeschnitten werden auf Wasserlinie. Aber, das Leben ist ja auch kein Wunschkonzert. :)
Insgesamt schaut das alles sehr gut aus. Genaueres kann man natürlich erst beim Bau sehen.
Bedingt dadurch, daß es, bis auf Selbstbau, kaum bis gar keine Frachtschiffe, bzw, zivile kompatible Schiffe gibt, ist der Maßstab eigentlich okay. 1:72 wäre aber auch gegangen.

Es lässt sich mit dem Bausatz mit Sicherheit einiges anfangen.

Für die RCler: Nicht viel Platz in dem kleinen Boliden, aber, da habt ihr mehr Ahnung und wie ich Euch kenne, bekommt ihr den auch vernünftig motorisiert. ;)

Ich denke, ein schicker Schlepper, der sich bestimmt sehen lassen kann und viel Spielraum für Spielereien lässt. Gerade für den Bereich Dioramen. Und für den Preis ist das mehr als akzeptabel.

Zum Baubericht: Baubericht kommt auf alle Fälle in Form eines Dioramas. Jeden Tag eine neue Idee. :idee:

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


2

Freitag, 5. September 2014, 21:01

danke Daddel 8)

auf dem ersten Blick scheint er zugefallen....
aber der flache rumpf macht mir da kummer für RC.
mir scheint auch das hier 1:72 ein besserer Massstab wäre.

egal, bestellen werde ich ihn mir trotzdem :D
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 413

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. September 2014, 07:38

Hab den Bausatz auch seit gestern da. Der Bausatz ist erste Sahne.

nur in einem Punkt bin ich anderer Meinung:
Für die RCler: Nicht viel Platz in dem kleinen Boliden,
Hier bin ich eher der Meinung: "unendlich viel Platz" . Da lassen sich sicher ein paar kleine Spielereien einbauen.
Mal sehen, wer den Anfang macht.

:wink: . Ronald

PS: hab gerade mal ausgetestet: die Zuladung beträgt gut und gerne 100 g !
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

4

Samstag, 6. September 2014, 09:11

PS: hab gerade mal ausgetestet: die Zuladung beträgt gut und gerne 100 g !



das klingt nach micro RC bausteinen :idee:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

5

Samstag, 6. September 2014, 15:56

Will auch!! :will:
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

Beiträge: 413

Realname: Ronald

Wohnort: Berlin-Lankwitz

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. September 2014, 17:56

Hatte heute beim Bonsai-Treffen die Rumpfteile mal zur Ansicht mitgenommen. Das Interesse war groß.
Ich schätze mal, nächstes Jahr werden wir außer den drei bekannten Klassen auch noch eine "Fairplay-Klasse" fahren.

:wink: , Ronald
Thema: Sonstige: Fahrgastschiffe auf Havel und Spree
Meine Flotte: RC: Bonsai Flotte (meist 1:200)
Baubericht :RC: Fischkutter

7

Samstag, 6. September 2014, 18:02

das würde ja heissen das ich auch noch einen bauen muss über den winter :huh:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

8

Samstag, 6. September 2014, 20:18

@ Andi: Jaaaaaaaaaaaaaaa

@ Ronald: Jaaaaaaaaaaaaaa
Gruß, Torsten die Landratte :pc:

Im Bau: Steampunk: Valortanica und Geheimer Hafen, Krabbenkutter, DUKW 1:35 RC

9

Samstag, 6. September 2014, 23:23

Und alle sooo weit wech... :heul:
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

10

Montag, 8. September 2014, 09:30

Das Teil ist halt nix für Grobmotoriker wie mich, was die RC-Fähigkeit anbelangt. Aber gerade ihr Bonsai-Krieger habt da ja eure Erfahrungen und stellt bestimmt nicht das Problem dar. So war es gemeint.

Würde es für so einen kleinen Maßstab geeignete Schottelantriebe geben? :nixweis: Oder muß man sowas selbst bauen, wie auch immer?

Ich bin gespannt, wann man mal den ersten auf dem Wasser sieht. :ok:
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


11

Dienstag, 9. September 2014, 11:26

ihr Bonsai-Krieger

ROFL
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

12

Dienstag, 9. September 2014, 19:54

Hallo daddel.

bei uns ist keiner unter 1,60 m :!! Böser Junge du....
Gruß, Torsten die Landratte :pc:

Im Bau: Steampunk: Valortanica und Geheimer Hafen, Krabbenkutter, DUKW 1:35 RC

Werbung