Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. September 2014, 22:26

Pcell von E2046

Bausatzvorstellung: Pcell




Modell: Pcell
Hersteller: E2046
Modellnr.: FG8400
Masstab: ca 17$
Teile: 21 Resinteile
Spritzlinge: 0
Preis: momentan ca.27€ + zzgl. Versand (ich habe ca. wegen Vorbestellung 50€ bezahlt)
Herstellungsjahr: 28.08.2014
Verfügbarkeit: http://www.e2046.com/product/20318
Besonderheiten:-

So liebe Forumsgemeinde dann versuche ich auch mal eine Bausatz Vorstellung. Einmal ist immer das erste mal.
Eigentlich bin ich ja kein Figuren Bauer. Dennoch habe ich hier bei den Figuren Bauern immer fleissig mitgelesen und war immer sehr erstaunt was ihr doch alle auf die Beine gestellt habt.
Nach zahlreichem lesen habe ich meine finger doch nicht weglassen können und präsentiere euch meinen erste Figuren Bausatz von E2046 in die ich mich abgöttisch verliebt habe ( kent ihr dass? :) BESTIMMT! dieses Kribbeln. Muss ich haben will ich :sabber: ).

Bauplan
(Vorher ich sollte glaube ich Chinesisch lernen) hoffe es wird auch ohne klappen


So nun lass ich einfach mal die weiteren Bilder für sich sprechen


Teile


mhhh das was mir aufgefallen ist das die rechte Brust total eckig ist

Fazit:
Alles im alle ein sehr schöner Bausatz der mir einfach super gefällt ,klar die eine oder ander spachtel und schleif arbeit ist noch zu erledigen aber von nichts kommt nüchts .

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Genieße das Leben man lebt nur einmal

2

Freitag, 5. September 2014, 09:17

Hallo :wink:

Danke für die Vorstellung. Die Figur habe ich auch gesehen, allerdings kahm bei mir kein Kribbeln auf... Aber das kenne ich, habe ich leider viel zu oft.

Die Brust lässt sich bestimmt mit Spachtel etwas runder gestalten wenn sie dir nicht passt, hat ja kaum eine textur was die ganze sache extrem vereinfacht.

Auf den Baubericht bin ich schon sehr gespannt, da ich fast alle Figuren bisher von e2... habe und gerne dazulerne


Grüss dich

3

Montag, 8. September 2014, 16:00

Hallo Marti

Ja da werde ich wohl rann müssen mit Spachtel Arbeit .

Ich glaube von mir kannst du nüchts lernen ich eher von euch xd

Welche spachtelmasse würdest mir den Raten ??
Gruß
Genieße das Leben man lebt nur einmal

4

Montag, 8. September 2014, 17:49

Das ist ja mal ein richtig guter Bauplan.
Ich hab gerade eine Figur von e2046 in der Mache da gibt es nur eine Skizze von der fertigen Figur mit gefühlten 20 Teilen nur für die Haare. Da musste ich mir alle Fotos der fertigen Figur im Netz ansehen um halbwegs die richtigen Positionen der einzelnen Teile zu finden.
URD Siehe Detailfotos.

5

Montag, 8. September 2014, 18:51

Hi,

als Spachtelmasse empfehle ich das Tamiya Epoxy Putty, hat e2046 auch im Shop.
Falls Teile nur leicht verzogen sind kannst Du das Resin in warmes Wasser legen und mit etwas Gefühl in position biegen und dann abkühlen lassen.

6

Dienstag, 9. September 2014, 20:09

@ Onkel das sieht übel aus da ist bausparst garantiert

@ delayar des werde ich doch dann mal in Betracht ziehen habe hier noch welche von vallejo ich persönlich bin damit aber net wirklich zufrieden xd
Genieße das Leben man lebt nur einmal

Ähnliche Themen

Werbung