Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. August 2014, 00:16

HONDA GL 1000 Gold Wing

Bausatzvorstellung: Nagano HONDA GL 1000





Modell: HONDA GL 1000 Gold Wing
Hersteller: Nagano
Modellnr.: No. 6
Masstab: 1:8
Teile: 150+
Spritzlinge: 7
Preis: ?
Herstellungsjahr: ?
Verfügbarkeit: ?

Die Bauanleitung: ein Faltblatt, kommt insgesamt auf 8 Seiten knapp unter DIN A4




Spritzling A, Rahmenhälften, Wasserkühler etc...




Der Kühler nochmal aus der Nähe:




Spritzling B, matt verchromt. Motorteile, Bremsscheiben, Tauchrohre usw. Die Teile des Kurbelgehäuses fehlen hier, weil...




...schon zusammengeklebt.




Rahmen C, die glänzenden Chromteile




Rahmen D in schwarz: Schwinge, Tank, Sitzbank, Schalldämpfer.




Nochmal in groß: das elektronische Innenleben unter der aufklappbaren Tankattrappe




Spritzling E in dunkelblau: die einzelnen Deckel der Tankattrappe sowie die Seitendeckel




Spritzling F, die Felgenhälften




G, die Klarteile einschließlich Batteriegehäuse




Reifen sowie Federn. Theoretisch kann das Modell mit funktionsfähiger Federung gebaut werden, dafür sind die Federn allerdings zu hart.




Die Reifen sind Nagano-typisch erste Sahne, konturenscharf und fein profiliert sowie aus echtem Gummi, sodass weder Risse noch
ein Aufweichen der Felgen zu befürchten sind. Lediglich einen mittigen Überstand gilt es wegzuschleifen. Und so sieht es aus, wenn
der Japaner die Worte "Seal" und "Leaf" durcheinanderbringt:




Abschließend noch die Decals, an denen es nichts auszusetzen gibt:







Fazit: Ein feiner Bausatz mit viel Potenzial, aber auch ein paar Schattenseiten, die jedoch behebbar sind. Die Tankattrappe ist insgesamt zu niedrig, auch die Seitendeckel sind zu klein. Am auffälligsten ist die Lage der homöopathisch detaillierten Vergaser: beim Modell liegen sie waagerecht, beim Original sind sie schräg nach unten geneigt. Ich freue mich jedenfalls aufs Nachbessern.

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....

2

Sonntag, 17. August 2014, 17:08

Hallo Martin,

da weren Erinnerungen wach. Beim Schreiben gucke ich gerade rüber auf meine Grüne in der Vitrine, die ich vor vielen jahren gebaut habe. Das Ding hat
Spaß gemacht, auch wenn sie einige - von Dir zutreffend beschriebene - Schwächen hat. Dafür lässt sich die Tankattrappe übrigens beweglich gestalten
(wenn die dahinter liegende Technik von Nagano sehr spärlich behandelt wurde).

Ich habe an der Kühlereinfassung damals den fehlenden Chromrahmen ersetzt und erinnere mich noch, wie stolz ich auf dieses Detail war. Falls Interesse
besteht, mache ich gern ein paar Fotos und stell' sie in die Bildergalerie.

Ich würde mich freuen, wenn Du dieses Modell, das ich damals mehr oder weniger nur nach Anleitung gebaut habe, mit Deinem Handwerk verfeinert hier
unter den Augen der Forumsöffenlichkeit entstehen lassen würdest.

Beste Grüße
Peter
Beste Grüße vom Plastinator

4

Sonntag, 17. August 2014, 19:25

Hallo Martin ,
schönes Modell das bei mir auch schon ewig in der Vitrine steht.Der Bau hat damals viel Spass gemacht und ging auch leicht von der Hand.So ein Vierzylinder Boxer gehört halt in jede Moppedsammlung. Ich wusste allerdings nicht mehr das die Gabel federnd gebaut ist,aber man spielt ja auch selten mit seinen Modellen.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

5

Sonntag, 17. August 2014, 22:53

Hallo Martin,
Hallo Peter,



ob Interesse besteht? Freilich!



Grüße,

Martin
das freut und ehrt mich. Hier ist also "meine" GoldWing Maßstab 1:8 Honda GL1000 GoldWing

Ich wünsche Dir gutes Gelingen, Martin, und freue mich auf Deinen Baubericht.

Beste Grüße
Peter
Beste Grüße vom Plastinator

Beiträge: 2 520

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. August 2014, 10:14

Schöne Vorstellung und feines Bike, danke :ok: :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

weissnix

unregistriert

7

Freitag, 22. August 2014, 00:16

na das passt ja wunderbar, die ist heute bei mir eingetrudelt aus den usa - allerdings mit golden bedampften felgen... :D

8

Freitag, 22. August 2014, 22:10

Hallo Weissnix(namenlos?)
jetzt wo du es sagst,meine hatte auch goldene Felgen.Evt. hat man sich den Aufwand bei einer späteren Auflage gespart.Plastinator`s Goldwing in der Galerie hat auch keine.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

Werbung