Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. August 2014, 13:02

ASR-Sculpture, Old men with brushwood, 1:35, Resin

Bausatzvorstellung: Name des Modells





Modell: Old men with brushwood
Hersteller: ASR-Sculpture
Modellnr.: 35005
Masstab: 1:35
Teile: 8
Spritzlinge:
Preis: 21,40 Euro
Herstellungsjahr:
Verfügbarkeit: s.Text
Besonderheiten:


Bilder der Teile, des Bauplans und von Decals hier einfügen - Sind dann ebenfalls Zentriert.




Schon seit längerer Zeit habe ich ein
Auge auf das alte Ehepaar geworfen, das von der Firma ASR-Sculpture
erschienen ist.

Ich stehe total auf die etwas „andere
Szenen“, vorwiegend nichtmilitärischer Art. Da aber ASR keine
eigene Homepage hat fand ich es immer etwas umständlich in der
Ukraine zu bestellen.

Jetzt aber habe ich die alten Leutchen
in den Händen! Wie es dazu gekommen ist – dazu später.

Das Set nennt sich „Old men with
brushwood“ und hat die Bestellnummer 35005. Modelliert wurde das
Paar von Alekhxo Sergey in 1/35 und bestehen aus Resin. Der Bausatz
kostet rund 21,40 Euro. Natürlich sind Oma und Opa auch separat zu
erhalten.

Der Bausatz wird
in einem stabilen Karton geliefert. Die Figuren sind in Zip-Beutel
und Noppenfolie verpackt. Also beste Voraussetzungen für ein
unfallfreies Eintreffen.

Insgesamt erhält man acht Teile, wobei
fünf auf Opa und drei auf Oma entfallen. Die Figuren stellen
Personen aus dem östlichen/russischen Raum dar, wobei man mit
minimalen Änderungen an den Stiefeln und der Jacke die Figuren auch
auf anderen Schauplätzen einsetzen kann.

Die Modellierung der Figuren ist
einfach phantastisch, und der Guss steht dem in nichts nach. Ich
denke, dass die Minis sich für reine Figurenmodellbauer als auch für
Militärmodellbauer bestens eignen. Ist eben mal was ganz anderes.

Nun noch kurz wie ich zu dem Bausatz
gekommen bin. Weil ich das Paar unbedingt haben wollte habe ich also
vor einigen Tagen ASR-Sculpture per Mail kontaktiert, und bekam die
Antwort, dass ASR seit neuestem eine Deutschlandvertretung ihrer
Figuren habe.

Es ist dies die Firma MaxxModellbau
(MaxxModellbau.com). Kaum nachgefragt, schon lag der Bausatz auf
meinem Tisch! Ich denke, ich werde mir wohl auch noch den Grizzly und
den Schweisser von ASR besorgen müssen…

Fazit für mich: Tolle Figuren mit
einem ungewöhnlichen Thema, schnelle und unkomplizierte Lieferung
des neuen Händlers. Und das zu einem sehr akzeptablen Preis. Ich bin
rundherum zufrieden.



Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
»Uwe K.« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0011 (Kopie) (Kopie).JPG
  • DSC_0014 - Kopie (Kopie) (2).JPG
  • DSC_0011 (Kopie) (Kopie).JPG

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 348

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. August 2014, 19:55

Hallo Uwe.

Du mußt deinen Beitrag noch mal bearbeiten, da Du die Bilder nur als Dateianhang hier eingestellt hast.
Den Cursor mußt Du immer zu erst an die Stelle setzen wo das Bild hin soll.
Erst dann darfst Du das Bild mit klick auf das Papier Symbol einfügen.
Ansonsten werden die Bilder nur an gehangen, daß erkennt man an dem weißem Rand, der um das Bild zu sehen ist.

Das erste Bild habe ich mal für dich eingefügt, damit Du sehen kannst wie es Aussehen muß.

Alles nähere findest Du im unteren Link beschrieben.

Gruß Micha.


Das richtige einstellen der Bilder in eure Beiträge wird hier gezeigt.

3

Sonntag, 17. August 2014, 12:53

Uiii! Die sehen aber mal ganz fein aus :ok:

Das Gesicht des Opas ist mal gnadenlos schön Modelliert. Die Walinki ,(Russische Filzstiefel, Sau warm im Winter!) haben auch eine sehr schöne Struktur. Super! Ich hab schon gehört das es einige sehr gute Osteuropäische Modellierer und Hersteller in dieser Sparte gibt. Auch die Russische Scifi Literatur ist sehr gut-Ich sag nur Dmitry Glukhovsky und Sergej Lukianenko.....Fantastisch!

Oh...Ich drifte ab....

Äh, Die Figuren gefallen mir sehr sehr gut! Bin auf das fertige Pärchen gespannt!

Werbung