Sie sind nicht angemeldet.

Model Factory HIRO: Ferrari 412T2

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. August 2014, 13:47

Ferrari 412T2

Bausatzvorstellung: Ferrari 412T2



Hallo zusammen. Endlich habe ich es geschafft meinen MFH-Ferrari auszupacken und euch zu präsentieren. Eines vorweg: Sorry für die Bldqualität, aber die Akkus beider Kameras gingen aus und so musste das Handy herhalten. Dazu gesellt sich noch die kleine Grösse, die das Forum vorschreibt.
Zum Baussatz selbst kann ich noch nix sagen, wird mein erster MFH. Ich habe die Teile bereits nach Bauschritte sortiert und so werde ich sie auch vorstellen.

Modell: Ferrari 412T2
Hersteller: Model Factory Hiro
Modellnr.: K-177
Masstab: 1/20
Teile: zu viele
Spritzlinge: keine
Preis: 29,400 Yen (ca. € 211.-)
Herstellungsjahr: 2012
Verfügbarkeit: in Japan problemlos zu bestellen
Besonderheiten: Resin- und Weissmetallteile, Tabakdecals


Der Unterboden


Das Monocoque mir Sitz und Nase


Teile der seitlichen Motorabdeckung


So schön waren die restlichen Teile verpackt!


Reifen mit Felgen (man beachte die Qualität der gedrehten Felgen)


Die Motorabdeckung


Der Motor mit Auspuff


Die Seitenkästen


Das Getriebe


Die Hinterradaufhängung


Lenkräder mit Lenkstange und Armatur


Vorderradaufhängung


Front- und Heckflügel


Airbox, Spiegel,...


Der umfangreiche Ätzteilbogen


Kabel, Schrauben, Kleinteile


Gurtdecals und Gurtmaterial plus Sitzleder


Der Decalbogen, die Rauchzeichen lagen dem Bausatz bei
Ein Holzteil für den Unterboden liegt auch bei, genauso wie Folie fürs Hitzeschild


Ein Auszug aus der Bauanleitung





Fazit: Habe bei einigen Teilen eine Passprobe gemacht und gestaunt wie gut das jetzt schon passt. Einzig die Löcher muss man noch durchbohren. Einige Entgratungsarbeiten werden auch anfallen. Freue mich aber wenn es dann soweit ist, wird sicher eine ganz neue Erfahrung.

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

Beiträge: 254

Realname: Peter

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. August 2014, 15:55

Hallo Michael,

die MFH Modelle sind echt der Hammer, wenn sie nur nicht so teuer wären. Aber ich glaube den werde ich mir auch nochmal gönnen. Wäre dann auch mein erster MFH.
Also werde ich Dir bei einem BB über die Schulter schauen. Die Felgen sind einfach nur 8o :sabber:

Gruß
Peter

Beiträge: 1 962

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 18:10

Hi

Das hat man schon oft gehört, das die Qualität der MFH Modelle sehr gut sein soll. Ich habe mich auch schon umgeschaut nach solchen Modellen, aber noch keins gekauft. Angesichts der Teilevielfalt finde ich den Preis mehr als gerechtfertigt. Danke für die Bausatzvorstellung.... :ok:

4

Sonntag, 10. August 2014, 18:46

Ein schöner Bausatz den du uns hier zeigst. Und wieder einer mit den gewohnten Detail eines MFH-Full-Detail-Kits.
Und der Preis ist wie schon erwähnt voll in Ordnung angesichts de Details.
Ich freue mich auf den Baubericht. :)

Gruß
Martin :smilie:

5

Montag, 11. August 2014, 09:44

Ich finde den Preis für die 1/20 voll in Ordnung, wenn man bedenkt was alles dabei ist.

Bei den 1/12 ist es sicherlich auch gerechtfertigt, nur kosten die halt das dreifache!!

LG
Michael
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ferrari, Formel 1

Werbung