Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. August 2014, 16:40

1971 Chevrolet Chevelle Malibu

Hi zusammen,

letztes Jahr war es so weit,nach lager Suche hab ich mir die Chevelle gekauft. Sie ist noch recht original,der Motor ein 6,5 l V8, Fächerkrümmer und eine Magnaflow Doppelrohrauspuffanlage wurden jedoch spähter eingebaut.
Die Crager Magnum 500 Felgen habe ich mir ausgesucht,zuvor waren Weld Racing Felgen verbaut,die ich nicht so passend fand.
Für diesen Winter ist ein Umbau auf das SS Dashbord mit Rundinstrumenten geplant,dazu ein Grant 3 Speichen Lenkrad und die Achsen müssen neu gelagert werden.

Ich war dieses Jahr auf 3 Treffen und habe den Kauf noch nicht bereut,im Gegenteil der Sound des V8 hat Sucht-potential.............

Gruß Jan




















Chevelle in Geißelwind Ein kl. Film mit der Chevelle in Action

:kaffee:

2

Dienstag, 5. August 2014, 18:28

Meine Gute!

Ist das Auto schön oder ist es schön!

Jan, da hast du was. Es sieht aus als wäre es von Rahmen auf Restauriert. Tank ist neu, Hinterschs lackiert, roten Stossdämpfer, und, und, und!! getönte Scheiben, dann hat es wohl Klima, oder?

Obwohl "SS" nicht erkennbar ist, es sieht aus als ob es das Paket, plus einiges mehr hat!

Die Ventil Deckel sind nicht Fabrik, ist der Motor "gebaut", sprich Balance und Blueprint? 6.5 L, ein 396er? Jo, ausreichend!

Ich weiß das die Sitze sehr Komfortabel sind, GM hatte einen sehr guten Innenraum, auch mit schönen Details. Die Felgen und reifen sehen absolut Klasse aus!

Also, ins besonders gefallen mir die Türsicken. :D

Ich gratuliere herzlichst zum Erwerb. Viel Spaß!

Robert

3

Dienstag, 5. August 2014, 21:40

Hi Robert,

ich glaube bei Muscle Cars sind wir auf der gleichen Wellenlänge,schön das er dir gefällt !
Klima hatte der bei Auslieferung,aber so was fliegt immer als erstes raus,da Leistungskiller.
Die Karo war vom Rahmen runter und die Lackierung stammt aus dem letzten Jahr,laut Vorbesitzer.

Gruß Jan

4

Mittwoch, 6. August 2014, 10:16

Herzlichen Glückwunsch zum V8 Fieber!

Sehr schickes Geschoss!
Welche Leistungseckdaten hat er? Aus den 6,5L ist doch gewiss etwas rauszuholen.

Ich habe bei meinem Satellite auch die Klima ausgebaut. Mit 5,2L und 150PS will man nicht so ne Bremse im Auto haben.

Du hast es aber besser als ich. Du kannst die Chevelle eher nachbauen in 1/25 als ich meinen 73er Satellite Custom. Von deinem gibt es eine Resin Version.
Mopar or no car!

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. August 2014, 15:56

Schöner Film, Jan! :ok:

Dass die Sitze bequem sind kann ich bestätigen :) Viel Spaß und allzeit gute Fahrt mit dem Schmuckstück!
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

6

Mittwoch, 6. August 2014, 19:38

hach, ich dachte erst bei den ersten Bildern, hab ich den nicht vor knapp nem Monat an der Elbe gesehen :tanz: ?
und flux steht er vor der Flügelwegbrücke :D

geiles Teil :respekt:

7

Donnerstag, 7. August 2014, 22:43

Hi zusammen,

schön das die Chevelle bei euch so gut ankommt :ok:

@ meerlis11 : Jepp bei der Dresdener US Car Show,ich hätte nie gedacht ,das da so viele Autos kommen,entsprechend eng ging es zu,vielleicht gibt es im nächsten Jahr mehr Platz.

@ Clemi : Den Film hat mein Bruder gedreht und geschnitten ,ich könnte so etwas nicht,noch nicht.

@ Mopar : gekauft habe ich den als 350er,dann rief der Händler an und meinte Glückwunsch zum Schnäppchen das ist laut Motornr. ein 396er, in der Zulassung steht nun wieder 6,3 l und 264 PS, jedoch mit der Dominator Ansaugspinne und dem 4 fach Vergaser von Holley sollten das locker 300 PS sein.
Die Ventildeckel sind mittig verschraubt,das läßt auf einen neueren Motor schließen,denke ich.
Beim Dekra Motortest konnten die nur bis zum 2 Gang 192 PS feststellen ,im 3. Gang konnten die mangels Gegen-Widerstand nicht messen,aber 80 € konnten sie uneingeschränkt dafür kassieren.
Die 71er Chevelle in schwarz 1:18 gibt es von Maisto ,allerdings als SS Version, von AMT gibt es die 72er



Gruß Jan

8

Freitag, 8. August 2014, 19:11

@ meerlis11 : Jepp bei der Dresdener US Car Show,ich hätte nie gedacht ,das da so viele Autos kommen,entsprechend eng ging es zu,vielleicht gibt es im nächsten Jahr mehr Platz.


wurde doch all die Jahre immer größer ;)
und nachdem zum Sonntag noch die 1.000er Marke geknackt wurde, da wächst sicher wieder was

und wie man an deinem Chevy unschwer erkennen kann, ist auch jedes Jahr, die Qualität / der Zustand der Fahrzeuge immr besser geworden

nur der Platz für die gepimpten Golfs wird schrumpfen :lol: :lol: :lol:

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. August 2014, 19:33

und nachdem zum Sonntag noch die 1.000er Marke geknackt wurde, da wächst sicher wieder was


Bin mal gespannt ob sie den Platz noch vergrößern werden... Der war ja schon über die gesamte Breite ausgereizt, dann müssten sie rechts was vom normalen Parkplatz weg nehmen. Es wäre zu wünschen, war ja das beste Treffen dieses Jahr.
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

10

Samstag, 9. August 2014, 11:01

Ich war 2013 in Dresden zur Convention. Da war ja schon einiges los. Und wenn 2014 noch größer war, dann ist das ein gutes Zeichen und hoffentlich ein Signal für die Veranstalter.
Mopar or no car!

11

Dienstag, 12. August 2014, 18:17

von AMT gibt es die 72er

Und eine Resin Version:[url]http://www.banditresins.com/1971_chevelle.html[/url]
Mopar or no car!

12

Donnerstag, 14. August 2014, 08:20

Hallo Jan,

zum Thema Leistungsmessung und Prüfstand: Ich war mit meinem 2011er Mustang letztes Jahr auf einem modernen Prüfstand eines in dieser Hinsicht professionell arbeitenden Betriebes in der Nähe von Stuttgart. Der misst laut eigenen Angaben bis 1500 PS und 360 km/h. Bei meinem Auto kamen 450 DIN-PS raus und, was viel wichtiger ist, als die Pferdestärken, die irgendwann mal erreicht werden: 550 Nm Drehmoment, das bereits unter 2000 U/Min anliegt und bis jenseits von 5000 U/Min voll zur Verfügung steht.

Und ich glaube, dort kostet der Test auf dem Prüfstand auch nicht mehr als der Betrag, den Du genannt hast.

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

13

Donnerstag, 14. August 2014, 12:29

Hi Ludwig,

jepp,bei einer Tuning Werkstatt hätte das bestimmt besser geklappt,mal schauen wo bei mir eine in der Nähe ist.

Gruß Jan

14

Freitag, 15. August 2014, 05:30

Hallo Jan,
ich bin etwas verwirrt was der Motor anbelangt. Die Leistungs- Daten und die Ventildeckel stören und ich habe etwas recherchiert. Weiß du genau ob der Motor Original ist?

1971 war sogar für Chevy/GM ein merkwürdiges Baujahr und Details sind für mich unklar. In 1971 gab es kein 396 Option für Chevelle, sondern nur aus dieser Serie ein 454, und das nur in die SS Option. Aber es gab ein 402 (LS3 Option, was 6.5 Liter aufzeigt), immerhin ein Big Block. Das wurde auch näher die Ventildeckel erklären. Ich kenne kein 396/427/454 Motor mit mittig durch-geschraubten Deckel. Leichter wäre es zu erfahren was der VIN ist. Gestempelt wurde es am Motorblock links oben, hinter der Zylinderkopf. Dort gibt es 2 Sätze auf einen flachen Stelle eingeprägt. Tag, Ort der Herstellung und Hubraum sowie Getriebeart wurden somit geklärt. Früher im 1970, waren das 402 und das 396 sehr Ähnlich, im 1971 waren sie es nicht mehr. Daher wieder die Ventildeckel. Das 402 Motor war kein Performance Motor mehr, da viele Abgas Auflagen das Auto Industrie was Performance anbelangt, kastrierte. Die Verdichtung wurde generell bei allen Hersteller drastisch verringert.

Die Motornummern wurden alles klar machen. Das 402 Motor war dennoch nicht Schwach in 1971, und es war auch noch keinen reinen Emissions-Motor, es wurde aber auch die neuesten Leistungs- Messungen besser erklären. 1972 ging die Leistung stark bergab.

Robert

15

Sonntag, 17. August 2014, 14:47

Hi Robert,

der Motor ist nicht original,hatte ich schon geschrieben und an die Motornummer kommt man nicht so einfach ran.
Anbei 2 Bilder,vielleicht kann jemand den Motor bestimmen.

Gruß Jan




16

Sonntag, 17. August 2014, 16:46

Hm, aufgrund des orangerot würde ich sagen, dass es ein Chevy Motor ist... :abhau:
Mopar or no car!

17

Sonntag, 17. August 2014, 16:56

Hallo Jan,
das ist ein Small Block. Die beiden mittleren Ports am Krummer sind zusammen.

Der Hubraum kann man nur bestimmen wenn es auseinander genommen ist, oder annähernd wenn die Köpfe ab sind und die Bohrung mißt.

Small Block Chevies können aber bis zur 7.5 Liter (454 cu.in.) werden mit entsprechenden Kurbel und Pleuelstangen/Kolben.

Es gab ein 6.6 Liter in 1970, als Small Block. Das ist es bestimmt! Es war, laut Google und Zeitschriften, ein "Drehmoment" Monster mit 265 hp.

Ich glaube du hast geschrieben, die Köpfe sind nicht Standard. Krummer hat es, wenn die Köpfe ein Performance Modell sind, dann übersteigt es mit Sicherheit diese 265 Nummer. Holley auch sagst du. Keine Sorge, das Power vorhanden ist bestimmt mehr als ab Fabrik.

Schönes Auto!

Robert

18

Montag, 18. August 2014, 09:44

Hi Robert,

danke für deine Recherche ,genau werde ich es wohl nie wissen,aber egal der Sound und die Beschleunigung machen süchtig.......

Gruß Jan

19

Montag, 18. August 2014, 09:52

Hi Jan, das Drehmoment das du zur Verfügung hast macht mit Sicherheit schwindelig. Macht doch Spaß, und paßt Prima zum Auto.

Robert

20

Sonntag, 10. Mai 2015, 18:54

Hi zusammen,

es ist vollbracht,wie angekündigt habe ich das Standard Armaturenbrett gegen die SS Ausführung getauscht,ist doch nochmal ein anderes Fahrgefühl.
Ein neues Lenkrad von Grant und einen neuer Kabelbaum habe ich der Chevelle noch spendiert.

Gruß Jan

vorher:



nachher:




21

Freitag, 15. Mai 2015, 20:42

schick - macht schon einiges her :respekt:

22

Montag, 18. Mai 2015, 10:09

Hi Rico,

jepp :ok: sehe ich genau so

Gruß Jan

Werbung