Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juni 2014, 18:08

Scania R620 Topline New R Series,

Hallo Zusammen!

Mit diesem Bild fange ich den BB an:



Der Bausatz lag zwar schon eine Weile bei mir herum, ich wollte ihn aber nicht anfangen, da mir noch ein paar Teile fehlten! Diese sind heute früh bei mir zu Hause eingetroffen. Ich möchte mich bei David (Dk2007) bedanken, der mir mit Ersatzteilen aushelfen wollte.

Ich habe den Rahmen und diverse andere Teile aus den Spritzlingen befreit, geschliffen und bereits verklebt.











Hier sieht man alle befreiten Teile.



Ich hätte den Rahmen in Revell 302 SM lackiert, da ITALERI auch ein mattes Schwarz vorschlägt. Oder habt ihr da eine bessere Idee? ?(

Für den Motor würde ich ein mattes Grau nehmen. Welches Revell-Grau würdet sich da am Besten eignen? :nixweis:

Bei der Farblichen Gestaltung meines Scania müsst ihr mir wahrscheinlich noch öfter helfen! `Tschuldigung! :S

Ich freue mich auf eure Unterstützung und Hilfe, da es mein erster Scania ist!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

2

Samstag, 7. Juni 2014, 19:16

Hallo Paul,

schönes Projekt, dass du da bauen möchtest! Bleib auf jeden Fall an deinem BB dran! Die ersten Bauschritte schauen schon mal gut aus! :ok: :ok: :ok:

Also ich lackiere meinen Rahmen immer mit einem Dosenlack und zwar entweder mit einem Schwarz oder einem "LINDE" Antraziht!

LG Tobi :wink:

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juni 2014, 21:14

Hallo Paul.

Na dann werde ich mal platz nehmen und dir bei deinem Scania über die Schulter schauen. Wegen des Motors habe ich einen Link für dich mit Fotos. http://www3.scania.com/en/New-V8-truck-r…w-730hp-engine/ . Denn Rahmen würde ich in Antrazith lackieren. Wenn du Fotos brauchst sag bescheid.

Schönen Gruß Werner.

Beiträge: 72

Realname: Thomas J.Rittelmann

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juni 2014, 22:12

Hallo Paul,

ich werd auch gespannt zusehen. hab grade meinen ersten Scania fast fertig. Rahmen und Motor hab ich in Revell anthrazit matt (RAL 7021) gespritzt. Hat die Revell-Nr. 32109. Bin gespannt auf mehr..

Viele Grüße,

Thomas

5

Sonntag, 8. Juni 2014, 00:47

Hallo Paul,

den möchte ich demnächst auch mal in Angriff nehmen. Was mich da mal interesieren würde ist ob die Seitenverkleidungen gerade sind oder geknickt wie beim Original (hab da leider keine Bausatzbilder gefunden die das zeigen???).
Zur Farbe die Rahmen sind im Original meist in einem dunklen Grau... Schwarz ist eher die Ausnahme.



Ps. Falls du Bilder brauchst (ist allerdings ein Mega-Liner) sag mir wovon.

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Juni 2014, 01:55

Hallo,

@ Tobi, ja Spraydose wäre bestimmt nicht schlecht, verallem wenn man sie öfter gebrauchen kann.

@ Thomas, ich habe deinen BB auch verfolgt. Ich denke ich werde meinen Rahmen auch antraziht lackieren.

@ Markus, Nein, die Seitenverkleidungen haben keinen Knick. Wie gesagt, ich denke ich werde ihn antraziht lackieren. Soll er dann glänzend oder matt sein? Der Truck soll übrigens keine Gebrauchsspuren oder Schmutz aufweisen! Wie soll ich dann den Motor anmalen? Ist das dein Scania?

Übrigens viel Spaß beim zuschauen!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

7

Sonntag, 8. Juni 2014, 09:14

Hallo,

leider nicht (mehr). Bin den jetzt ein paar Wochen gefahren, und muss jetzt auf Daimler umsteigen :bang: . Der Motor ist wie auch bei uns zumindest die Tanks in Wagenfarbe.
Die Frabe dürfte irgendwo bei Revell Matt 77 bzw Revell Matt 78 liegen, müsste man mal daneben halten.

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. Juni 2014, 00:10

Servus,

mein Beileid Markus! (Sorry an alle Benz-Fans!) Unter Wagenfarbe verstehe ich die Farbe der Kabine. Verstehe ich das dann richtig, dass der Motor und evtl. die Tanks in der Farbe der Kabine sind?

Hier mal ein Vergleich der zwei von dir angesprochenen Farben mit Revell 9 anthrazit.



@ all

Die Reifen wurden soweit fertig gemacht, dass an den Vorderreifen nurnoch der Mutternschutz angebracht werden muss und sie an den LKW montiert werden müssen.



Außerdem wurden alle Laufflächen - außer die des Ersatzrades - gealtert. Hier der Vorher-Nachher-Unterschied.



Nach und nach wurde der Rahmen weitergebaut. Vielleicht mache ich die Lenkachse heute auch noch fertig.









Er sieht mitlerweile so aus.





Den Tank wollte ich heute fertig machen und spachteln. Allerdings ging die Spachtelmasse, die ich verwendet habe, immer wieder von alleine runter und Wasser hält sie auch nicht aus. Muss sie aber, da ich die Teile immer vor dem Lackieren mit Wasser vom Schleifstaub befreie. Erst ein Bild der Spachtelmasse, dann der Tank nach dem Wasserbad. Ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden, aber das wird durch die Abdenkung bzw. den Rahmen verdeckt. Vielleicht bessere ich das noch aus, aber momentan habe ich keine Lust dazu. Habt ihr einen Tipp für die Spachtelmasse, oder habe ich Fehler beim Spachteln gemacht?







Und zu guter letzt, eine kleine Übersicht der aktuell befreiten Teile.



MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

9

Montag, 9. Juni 2014, 00:35

Hey Paul,

Sieht ja aoweit schon gut aus das Chassi :thumbup:

Zum Spachtel das is Wandspachtel ist klar das der sich in Wasser wieder auflöst :lol:
Ich würde dir eher Nigrin Autospachtel empfehlen.
Gibt es als 2 Komponenten Spachtel zum selbst anmischen und Feinspachtep fertig in der Tube im Baumarkt
Dann hast du auch mit Wasser keine probleme mehr

Gruß David
Respekt the Oldschool 8)

Dream of Swedish Perfektion =D

10

Montag, 9. Juni 2014, 00:43

Hi,

da haben wohl die Finger was anderes geschrieben als das Hirn dachte :abhau: na logo in Rahmenfarbe. Sieht man ja auch auf dem Bild das die Tanks nicht blau sind sondern Grau. Sorry mein Fehler.
Zur Farbe das ist schon Grau nicht Anthrazit. Ich werde Dienstag früh mal so n Becher an den Rahmen halten zum nachsehen, mache dann Meldung. :)

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Juni 2014, 01:10

Hi ihr beiden,

@David: Danke für das Lob! Zur Spachtelmasse: ... und danke für die Tipps!

@Markus: Habs mir zwar schon gedacht, aber nochmal nachfragen ist immer gut! Kein Problem, deswegen! Wegen dem richtigen Grauton: Das wäre sehr nett!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Juni 2014, 13:13

Markus, darf ich dich bitte darauf hinweisen, den Rahmen an der Stelle die du mit der Farbe vergleichen willst, sauber zu machen? Ich will ja die originale Farbe ohne Schmutz darstellen.

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

13

Montag, 9. Juni 2014, 13:31

Hallo Paul, ich hoffe du hast noch ein plätzchen frei dann nehm ich nämlich mal ganz vorne Platz, bei einem Scania BB bin ich auf alle Fälle mit dabei.

Greif Gruß Berni

PS. ich würde den Tank nicht unbedingt in Rahmenfarbe lackieren, sondern eher einen schönen Alu Tank.
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Juni 2014, 13:38

Hi Berni,

freut mich, dass du auch dabei bist! Ja, ich weiß jetzt noch nicht wie ich den Tank anmale. Ich denke aber es wird Alu.

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. Juni 2014, 14:45

Hallo Paul,

Ich kann mich meinen Vorschreiber nur anschließen, ich verwende auch den Nigrin Feinspachtel. Ist ein 2 Komponentenspachtel lässt sich gut verarbeiten und hält lange. Werde auf jeden fall weiter dran bleiben auch wenn ich ein MB Fan bin.

Schönen Gruß Werner

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. Juni 2014, 22:20

Nabend,

ich habe die Lenkachse heute angebracht. Ging alles recht reibungslos und ohne Probleme. Hier einige Bilder:











Den Motor habe ich mal bis zur Kenntlichkeit zusammengebaut. Ich wollte euch fragen, ob ich diesen Motor komplett in Rahmenfarbe lackieren kann oder ob ich bestimmte Teile farblich Abheben muss. Leider weiß ich nicht welche Motorengeneration das ist. Vielleicht hat jemand Fotos von so einem Motor. Hier mal Bilder, um euch zu zeigen um welchen Motor es sich handelt:







Der Motor wurde am Rahmen nur von drei Punkten gehalten und wackelte somit. Ich habe hier von einer Teilenummer am Spritzling ein Stück herausgeschnitten und am Motor angebracht, um alle vier Haltepunkte zu erreichen. Das funktioniert und sieht so aus:





Vielleicht merkt ihr es, aber der Scania ist der Bausatz der mir bis jetzt am meisten Spaß macht und gemacht hat! Mal schauen ob und wie lange es so bleibt.

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:08

Hallo Paul,

Das mit der Lenkung hast du gut gemacht, und wegen der Motorfarbe habe ich dir weiter oben schon einen Link eingestellt als Vorbild. Vielleicht hilft der dir weiter. Bei Post 3

Schönen Gruß Werner

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. Juni 2014, 21:26

Hi Werner,

den Link habe ich gesehen und auch die Seite besucht, aber ich weiß nicht ob der Motor von dieser Seite und der Motor vom Bausatz identisch sind. Ich glaube nämlich nicht! Aber trotzdem danke für den Link!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

19

Mittwoch, 11. Juni 2014, 04:37

Moin Paul

Ja, da liegst du richtig, der V8 ist noch der alte, gut erkennbar an den V-Förmigen Zylinderkopfdeckeln. In den Grundzügen hat sich an der Basis nicht viel verändert aber im Laufe der Zeit wurde doch viel geändert, auch bedingt durch die verschärften Abgasnormen. Alles zu ändern bedeutet allerdings einen erheblichen Aufwand.

Ein Bild eines 'R'-V8's in Farbe siehst du hier :

www.flickr.com/photos/30405858@N05/8051548710/sizes/o/in/pool-1942187@N21/

Grüße - Bernd

20

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:43

Hallo Paul,

hat zwar jetzt etwas gedauert, aber ich habe nachgesehen :tanz: . Die Revell 78 passt finde ich nahezu Perfekt :ok: . Ich hatte die 77,78,9 und die 378 sm dabei zum Vergleichen.

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:50

Hi Bernd,

danke für das Bild. Am Motor möchte ich nichts verändern. Ich lackiere den Motor einfach nach diesem Vorbild. Frech wie ich bin stelle ich die Behauptung auf, dass die Farbe 78 von Revell und nicht anthrazit dem Original besser entspricht. Ich warte aber noch auf die Rückmeldung von Markus.

Ich schätze die Farbe des Grills entspricht auch in etwa der des Rahmens. Wenn dem so ist werde ich den Grill natürlich auch in Rahmenfarbe lackieren.

Die Hütte wird übrigens in Nachtblau (Revell 54) lackiert. Die von ITALERI angegebene Farbe konnte ich zum richtigen Zeitpunkt nicht finden. Als ich sie gefunden hatte, wollte ich sie mir mit mehreren Anbauteilen kaufen, allerdings hätte meine Bestellung mit 4 Artikeln 15€ gekostet und der Versand nochmal knapp 10€.

MfG Paul

Edit: Ich wäre mit dieser Antwort schon früher fertig gewesen, allerdings habe ich mich dann verklickt und alles war weg. Also habe ich alles nochmal geschrieben und nicht bemerkt, dass mir jemand geantwortet hat.

@Markus: Danke, dass du nachgeschaut hast. Damit ist es sicher und ich nehme 78.
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:17

Hallo, Paul.

Das die Leute von Italerie den alten Motor bei diesem Bausatz wiederverwendet haben habe ich nicht gewusst. Die Farbe wird sicher gut aussehen. Hast du vor alles in einer Farbe zu Lackieren oder zweifarbig?

Schönen Gruß Werner.

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:01

Hi Werner,

ferner :lol: wird die Hütte in nur einer Farbe lackiert! Allerdings kommen dann noch die Diamond-Decals drauf.

MfG Paul

Sorry, der Reim musste sein und schon wieder ein Reim! Mensch, Mensch
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

24

Donnerstag, 12. Juni 2014, 08:56

Moin Paul,

Nachdem ich ja wieder da bin, schaue ich dir hier auch mal sehr interessiert über die Schulter, kann sein das ich demnächst auch einen Scania in angriff nehme, für einen guten Freund.
Was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir gut und bin gespannt wie es weiter geht. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

25

Donnerstag, 12. Juni 2014, 19:24

Hi Paul,

Blau ?!? da hätt ich doch was...



Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:17

[Hallo,

Ich hätte da auch was- 2 Österreicher


  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. Juni 2014, 23:46

Hi Ihr beiden,

danke für die Bilder. Ich weiß, dass die Grills der Scanias oft auch lackiert sind, aber ich möchte gerne wissen, ob der Grill in Rahmenfarbe originalgetreu ist.

Das Nachtblau ist etwas dunkler. Das Blau kann man auf den Prototypbildern des Kenworth Muldenkipper von Revell mit der Nummer 07406 sehen. Ich bin gespannt wie das Blau beim Scania aussieht.

Ich wollte heute die gesamte Lenkung fertig machen, aber da ist gleich ein Problem aufgetaucht.

Mein Scania lenkt nur nach rechts. Anscheinend ist diese Stange zu lang oder ich habe einen Fehler gemacht. Ich glaube ich habe alles genau nach Anleitung gebaut, ich habe sogar alles ein paar mal kontroliert. Ich zeige euch mal Bilder und hoffe ihr könnt mir helfen. Ansonsten hätte die Stange einfach um 1-2mm gekürzt.













Ich habe mir auch den BB des Lebendfischtransporters von Berni angeschaut. Aber selbst danach konnte ich keine Fehler meinerseits erkennen.

Dann habe ich noch eine Frage: Das Teil hier wird in Rahmenfarbe lackiert, oder?





MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Juni 2014, 16:15

Hallo Paul,

Ich habe hier mal ein paar Fotos wo du verschieden Kühlergrills sehen kannst, mir ist aufgefallen das es da ganz grobe Farbunterschiede gibt. Vielleicht hilft es dir weiter. Meiner Meinung nach wenn du ihn Nachtblau Lackierst würde ich den Grill entweder Silber oder Alufarben lackieren, gibt einen schönen Kontrast zwischen Blau und Silber. Bei der Rahmenfarbe würde er sich fast nicht abheben.



Schönen Gruß Werner.

29

Freitag, 13. Juni 2014, 16:59

Hallo Paul
Dann habe ich noch eine Frage: Das Teil hier wird in Rahmenfarbe lackiert, oder?

Ja, so habe ich das bisher immer gesehen. Könnte mir aber gut vorstellen das bei Showlastern dieses Teil, auch die hinteren Kotflügel, in der Karosseriefarbe lackiert wurde. Ist ja auch Geschmacksache, nicht jeder mag' die Serienausführung.

Grüße - Bernd

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 796

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

30

Samstag, 14. Juni 2014, 00:55

Nabend,

@Bernd, Truckeroldi: Tut mir Leid, aber ich habe dich bzw. deinen Beitrag überlesen! :whistling: Ich hoffe es geht dir inzwischen wieder gut! :bussi: Ich freue mich, dass du bei meinem BB zu diesem Scania dabei bist! Ich denke du wirst bei dem Scania für deinen guten Freund auch eine Menge Spaß haben! Danke für das Lob, was den bisherigen Baufortschritt angeht!

@Werner: Danke für die Bilder, aber die hellen Grills der Scania gefallen mir von Grund auf nicht!

Ich finde so schlecht wird das nicht aussehen. Ich hoffe ich habe ungefähr die Farbe nachtblau getroffen:



@Bernd Pfuscher: Ich werde also das Teil in Rahmenfarbe und die hinderen Kotflügel in Karosseriefarbe lackieren. Ich glaube die hinteren Kotflügel sind bei den meisten Scanias sowieso lackiert.

@all:

Ich habe Kühler, Fahrerhausbefestigung, Sattelplattenbefestigung, Ersatzradhalterung und die hinteren Kotflügel verklebt:











Ansonsten habe ich noch die Hüttenteile aus den Spritzlingen befreit:



Mein Problem mit der Lenkung besteht leider immernoch. Vielleicht hat jemand eine Problemlösung oder kann mir zumindest erklären was ich falsch gemacht habe. Bitte einfach auf "Lenkung" klicken um zum entsprechenden Beitrag zu gelangen.

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Werbung