Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Mai 2014, 12:57

Revell Typ VIIc U 69 mit Besatzung 1:72

Dies ist mein erstes Marine Projekt. Es zeigt U-69 mit Besatzung von Revell im Maßstab 1:72. Wegen meiner mangelnden Erfahrung hab ich auf einen Tarnanstrich des Boots verzichtet.
»trooperthx1138« hat folgende Bilder angehängt:
  • compU-Boot U-69 Gesamtansicht im Bau.jpg
  • compU-Boot U-69 Anker und Bug im Bau.jpg
  • compU-Boot U-69  rechts.jpg
  • compU-Boot U-69 links.jpg
  • compU-Boot U-69  Turm oben.jpg
  • compU-Boot U-69  Turm rechts.jpg
  • compU-Boot U-69 Turm links.jpg
  • compU-Boot U-69 Mannschaft an Deck.jpg

2

Freitag, 16. Mai 2014, 13:20

Moin moin,

fehlender Tarnanstrich ist gar nicht schlimm....

...aber der Anker sitzt falsch herum. Das musst Du unbedingt noch ändern.

Gruß Ray
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

3

Dienstag, 20. Mai 2014, 14:06

Ahoi

Also ich finde einen fehlenden Anstrich nicht so prall. So ehrlich sollte man sein dürfen. Er ist nun mal, gerade bei diesem Typ charakteristisch.

Kann man ja auch einfach beheben. Stellenweise schaut es so aus, als wäre gar keine Farbe vorhanden. :nixweis:

Der Anker wurde ja schon angesprochen. Der schaut eigentlich gar nicht schlecht aus, nur halt verkehrt herum. Auch nicht so wild. Aber, wenn der schon so ranzig ist, dann muß das Boot selbst ebenfalls eingemoddert werden. Auch die Antennendrähte würde ich runterrupfen und durch einen dünnen Nylonfaden ersetzen. Den kann man auch entsprechend gut spannen. Deiner hängt ein wenig. Also der Draht jetzt. :lol:

Dann würde ich die Flutschlitze schwärzen. Geht in 5 Minuten mit einem schwarzen, wasserfesten Fineliner.

Bitte nicht als böse Kritik verstehen!! :hey: Das sind nur kleine Verbesserungen und würden deinen grauen Wolf ungemein aufwerten. Max. 2 Stunden Arbeit.

Horrido
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


Werbung