Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. März 2014, 00:26

Tamiya Yamaha Motocrosser YZ250 - 1:6

Servus und Guten Abend zusammen =)
neben meiner Ducati Monster S4, die sich im Bau befindet und an der mir grad die Lust fehlt weiter zu bauen, habe ich mich entschieden eines meiner 1:6 Modelle von Tamiya zu starten =)
Anfangen wollte ich erstmal mit der Yamaha Motocrosser YZ250.
Werde sie oob bauen, außer es gibt ein paar gravierende Mängel die es zu beseitigen oder zu supern gibt mit eurer Hilfe und den Tipps =)


Die ganzen Daten und Infos zum Bike hat Tamiya schön aufgeschrieben und die möcht ich euch nicht vorenthalten :ok:


Angefangen habe ich für heute erstmal mit dem Motocross-Ständer.. die Seitenteile waren hier weiß, die habe ich etwas rund angeschliffen und mit Revell-Airbrush-Silber lackiert.


Und mit den zugehörigen 8 Schrauben und den beiliegenden Metallrohren einfach und schnell verschraubt, passt super =)


Anschließend habe ich noch mit dem Rahmen begonnen, soll laut Anleitung so werden...


Und die zugehörigen Teile dafür
(sry, habe hier nach dem erstellen des Beitrages gesehen, das 3 kleine Teile gefehlt haben, die ich schon im Rahmen verbaut und geklebt habe :rot: )


Und für heute abeschließend noch zusammen geklebt, schonmal leicht rundgeschliffen und mit Tesafilm fixiert (die 3 nicht gezeigten Teile sind der silberne Kringel vorne/oben und die beiden Streben auf der Oberseite hinten, ich denke ihr wisst welche ich meine :ok: )


Ich denke morgen werde ich dann den Rahmen nochwas anschleifen und dann in schwarz airbrushen und auch mit dem Motor beginnen =)
Bis dahin Tom :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 735

Realname: Peter Justus

Wohnort: Wilnsdorf / Siegerland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. März 2014, 08:11

Hey Tom,

da werden Erinnerungen wach und ich gucke gerne zu.


Peter

3

Sonntag, 30. März 2014, 09:26

Hey Tom,

da werden Erinnerungen wach und ich gucke gerne zu.


Peter
Dito, in meiner Zeit vor Ü30 Jahren als Modellbauer und XT Fahrer war dieser Bausatz ein "Must Have". Die Passgenauigkeit, Durchdachtheit des Kits mit all seinen Funktions Teilen und Details war schon damals ein Knaller und ist mir bis dato in Erinnerung geblieben. :thumbup:

Viel Spaß mit dem Eintopf,
Thomas

4

Sonntag, 30. März 2014, 10:53

Bin auch dabei und freu mich auf den Bericht! :-)
Mein Tamiya Fat Boy Lo Baubericht: Klick mich!

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. März 2014, 17:41

Es freut mich sehr, das ein Einige mit dabei sind :ok:
Habe mich heute draußen in der Sonne ein wenig ausgetobt und mit dem Motor angefangen :D
Bisher bin ich von der Passgenauigkeit sehr erfreut, läuft alles Rund und bis auf ein paar leichte Grate an den Verklebestellen, die schon glatt und eben sein sollten, ist alles gut =)
Weiter gehts aber nun.. hier Mal die Übersicht über die nächsten Arbeitsvorgänge in Schritt 2 :smilie:


Begonne wurde mit dem Zylinderkopf, der aus insgesamt 11 Teilen besteht.. dachte mir erst, es wird ein gefummel werden...


aber die Teile haben sich wie ein kleines Puzzle passend zusammensetzen lassen :ok:


Weiter ging es mit dem Zylinder aus 4 Einzelteilen.. eines davon eine kleine Feder, bei der ich über Ratschläge erfreut wäre, da ich beim überfliegen der Bauanleitung nicht fand,
wo die Feder befestigt werden soll.. ich könnte mir aber vorstellen evtl am Auspuff? Oder was meint ihr? :wink:


Auch diese Teile passen wie angegossen.


Als nächstes kamen die unteren Motorenteile dran... bestehnd aus 3 größeren schwarzen Teilen (mit schönem Yamaha Schriftzug), einem chrom Teil und 20cm Kabel


Bei dem Chromteil dachte ich mir erst wie das hinten ordentlich befestigt werden sollte.. aber die kleine Auflagefläche passt genau auf einen kleinen Hubbel, womit auch diese Teile passten


Abschließend kam noch der Zusammenbau des Motors aus den Bekannten Teilen


Die Motorblockteile inkl. Zylinder und ein paar Kleinteilen...


Und dann auch letztendlich verklebt.

Evtl melde ich mich heute abend noch mit etwas mehr, falls ich heute nochwas Zeit finde :smilie:
Wundert euch auch nicht, die Teile sind noch nicht lackiert, sowie die Chromteile erstmal nur mit kleinem Stück doppelseitigem Klebeband fixiert sind.
Ich wollte die Chromteile noch nicht final ankleben, da ich die schwarzen Teile die nächsten Tage im zusammen gebauten Zustand Airbrushen wollte.. so kann ich mir das Abkleben der Chromteile sparen und auch evtl. Flecken falls was unters Abklebeband läuft :ok:
Bis dahin und freut mich wenn ihr dabei bleibt :ok:
Tom
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 735

Realname: Peter Justus

Wohnort: Wilnsdorf / Siegerland

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. März 2014, 18:00

Jep, Tom, ich meine das war es, die Feder müßte eigentlich am Krümmer befestigt werden.
Schau doch einfach mal in der Bauanleitung an der Stelle nach, wo der Auspuff am Zylinder festgemacht wird, da sollte die Feder wieder auftauchen.

Wenn man bedenkt, das der Bausatz ja schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, ist die Passgenauigkeit schon beeindruckend.
Werde, glaube ich , die Tage mit meiner Katana mal anfangen "müssen"....

Peter

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. März 2014, 18:11

Stimmt Peter, ich habe gerade nochmal nachgesehen =)
Da wird der große Teil das matt-schwarzen Auspuffsrohrs am Zylinder befestigt.
Musste schon etwas genauer hinschauen.. aus der üblichen Entfernung sieht es aus wie ein Auspuffteil ohne Feder oder sonstiges :thumbsup:
Ich stimme dir zu.. da ich bald Urlaub habe und glaube das ich mit der Motocrosser gut voran komme, wird die nächsten Wochen wohl auch noch meine Katana, die Honda CB750F, die Harley FXE 1200 Super Glide oder sogar die neue Harley Fat Boy Lo gestartet =)
Leider fällt mir die Entscheidung so schwer, ich müsste glaube hier ne Abstimmung starten welches als nächstes kommt.. quasi "wünsch dir was" :D
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

8

Sonntag, 30. März 2014, 20:49

Leider fällt mir die Entscheidung so schwer, ich müsste glaube hier ne Abstimmung starten welches als nächstes kommt.. quasi "wünsch dir was" :D
Ich stimm schon mal vorsorglich für die Fat Boy. *fg*
Mein Tamiya Fat Boy Lo Baubericht: Klick mich!

9

Sonntag, 30. März 2014, 21:32

Hallo Tom,
mach mal die Katana,die hatten wir hier noch nicht.
Was die Yamaha hier angeht gefällt mir gut was man bis jetzt so sieht.Was die Zylinderkopfrippen angeht hat Uli an seiner Fat Boy ja gezeigt wie man die "versilbern" kann,aber ich denke mit Chromesilberlack geht das sicher auch.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. März 2014, 07:32

Moin Rudi =)

Ja da hast du vermutlich Recht, von der Katana gibts hier leider noch nichts.. falls von euch jemand Ersatzteile braucht, ich habe die Katana 2x.. bzw. einmal komplett und einmal halb, wo die Hälfte der Bauteile fehlt.. aber lustigerweise grad die wichtigsten Teile wie Federn, Reifen und Metallteile sind dabei =)
Zu deinem Tipp mit dem versilbern/verchromen der Zylinderkopfrippen, das werde ich so probieren, aber wie ich gesehen hab ist bei dem Modell wohl nur der Zylinderkopf versilbert und die Rippen des eigentlichen Zylinders bleiben schwarz.. muss Mal sehen wie das aussieht =)
Ich denke Mal heute abend oder spätestens morgen geht es weiter =) bis dahin
Tom :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

11

Montag, 31. März 2014, 20:51

Hallo Tom,
falls du bei der halben Katana die Teile für den Motor den Antriebsstrang und die Schwinge hast könntest du das ja als Displaymodell bauen.Von Tamiya gab es das mal von der 750er Honda,der 1300er Sixpack Kawa und der Honda 500 CX Turbo. Da könnte man sich dann so richtig in Details austoben.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. März 2014, 21:40

Servus Rudi,

ich muss sagen das ist eine sehr geile Idee =) Ich werde die Tage Mal gucken.. aber soweit ich mich errinnere waren die "Ersatzteile aus der 2. Katana" hauptsächlich Rahmen und Metallteile.. und Motor hat fast vollständig gefehlt was mich gewundert hat^^ aber ich werd aufm Laufenden halten =)
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

13

Montag, 31. März 2014, 22:12

Hallo Tom,
kannst ja auch mal bei E Bay stöbern.Nimpex bietet da ständig alle möglichen Spritzrahmen von diversen 1.6 Tamiyas an.Evt. könntest du dir dann ein komplettes Bike zusammenkaufen.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. März 2014, 22:16

Da hast du Recht Rudi =)
Habe mir vor einiger Zeit erst ein paar Teile und Decals für Honda CB750 Four und die Honda CB750 Racing geholt, da ich sie gekauft hatte und restauriert habe, habe schon deutlich schlimmere Bikes gesehen, von daher ging es recht gut und sie stehen jetzt neben meiner Honda 50 und der alten Harley Fat Boy in der Vitrine =)
Ich werds mir auf jeden Fall mal überlegen
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. April 2014, 22:13

Guten Abend zusammen =)
Ich habe noch ein wenig weiter gemacht mit der Yamaha,zwar nicht viel, aber immerhin :D
Ich bin auch nicht ganz dem genauen Bauplan treu geblieben, sondern ein paar Schritte weiter um noch ein paar Teile zusammen zu bauen :roll:
Hier einmal der Bauschritt Nr. 7... Bau des Auspuffs


Hier sieht man schön aus wie vielen Teilen der komplette Auspuff besteht
(wird noch matt schwarz lackiert nachdem es etwas abgeschliffen ist.. weiß nur noch nicht ob ich diese "Schweißnaht" behalten soll oder den Auspuff rund schleife) :?:


Und anschließend zusammen geklebt und 2 Teile mit Tesa fixiert da die Enden sich "von einander weg bewegen"


Weiter ging es, während der Kleber trocknet, mit den Felgen, aufgebaut sollte es wie folgt werden...


Und die Teile dafür

Aktuell bin ich noch das Chrom an den Klebestellen sorgfältig am wegkratzen um alles zusammen kleben zu können und die Felgen-Innenstücke in schwarz zu lackieren, genau wie auf dem vorigen Bild zu sehen, auch die runden Mittelstücke der Felgen in schwarz-metallic zu lackieren =)
Ich denke Mal der Zusammen geklebte Zustand inkl Reifen folgt morgen und noch einiges weiteres =) bis dahin :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

16

Mittwoch, 2. April 2014, 22:59

weiß nur noch nicht ob ich diese "Schweißnaht" behalten soll oder den Auspuff rund schleife

Behalte sie, des g'hört sso

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. April 2014, 23:20

Ich weiß, sieht man auch auf dem Vorlagenbild =)
War nur am überlegenw eil das in meinen Augen merkwürdig aussieht.. aber nachdem es ja möglichst original aussehen soll, lasse ich es =)
Danke dir trotzdem :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 2 133

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. April 2014, 09:59

Hy Tom,

wow, schön zu sehen das Du diese ganzen von Dir so schön vorgestellten Bausätze nicht nur hortest sondern auch baust. Soweit man sieht auch sauber und akribisch, so wie diese Monsterteile das verdient haben.

Ich bin auch dafür, das Du die Nähte läßt. Bin sowieso immer wieder etwas erstaunt was der "Glattschleifwahn" manchmal so hervorbringt, schließlich sind auch im echten Leben nicht alle Teile nahtlos....

Naja, mach Du mal schön mit Naht weiter, ich gucke weiter zu. ^^

Und Martin: Kennst Dich wohl aus beim Feinkost Zipp was.... :D

FrauWerwolfGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. April 2014, 10:27

Danke für die netten Worte :ok:
natürlich, ich werde versuchen alle Bausätze die ich habe auch zu bauen (außer mir gefällt der ein oder andere Bausatz nicht mehr und ich verkaufe ihn) :wink:
Ich hab normal auch nicht soo die Probleme mit dem Glattschleifwahn, ich fand nur das diese Nähte irgendwie unnötig aussehen am Auspuff, aber die Sache hat sich ja geklärt =)

Heute Abend werde ich dann die Felgen inkl. der schwarzen Innenlackierung präsentieren und evtl noch ein wenig weiter durch den Bauplan springen. Evtl kommt bis zum Wochenende auch mein Perlweiß um die Außenteile der Yamaha zu lackieren.. wir werden sehn :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

20

Donnerstag, 3. April 2014, 11:35

Und Martin: Kennst Dich wohl aus beim Feinkost Zipp was.... :D

Hi Andreas,

du scheinst mich mit Frau Werwolf zu verwechseln :grins:

Beiträge: 2 133

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

21

Freitag, 4. April 2014, 10:06

Herr Ziihiip, Kasseeeeeeee.... :D

SWR3Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

22

Freitag, 4. April 2014, 13:39

Einen schönen sonnigen Start ins Wochenende wünsch ich allen, auch den Beiden Zippis^^
Ich habe gestern ein Weilchen mit den Felgenteilen verbacht... Klebestellen abkratzen, fein säublich abkleben und mit glossy schwarz die entsprechenden Flächen der Felgen bemalen
Ich finde die Einzelergebnisse der Teile sind echt in Ordnung, hatte es schlimmer erwartet :D

Und die Felgen auch zusammen gebaut..

Die Reifen dabei als nächstes..

Und schonma leicht mit Microfasertuch gereinigt und Reifen drum, sehr schön profiliert =)

Habe das fertige Vorderrad auch Mal in die Hand genommen zum Vergleich.. ich lobe mich ungern, aber ich bin schon sehr stolz das ich ohne Abkleben die Speichen nicht bemalt habe (wie ma hier am Speichenstern in der Mitte sehen kann :D )


Zudem habe ich noch einen kleinen Sprung zu Bauschritt Nr. 6 gemacht, zum Vergaser und den Seitenteilen, das sollte so aussehen...

Das waren die Teile dafür (das Teil oben ist aus Vinyl und brauch kaum geklebt werden, hält auch so schon gut)

Und Anschließend auch zusammengeklebt inkl 21cm Kabel

und die Seitenteile des Vergasers herrausgetrennt und von den kleinen Graten der Gussäste befreit...

und letztendlich zusammen geklebt


Ich denke im Laufe des Wochenendes folgt noch weiteres..

bis dahin und einen sonnigen Motocrosser-Gruß *brumm brumm* :D
Tom 8)
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

23

Samstag, 5. April 2014, 04:34

Bayria89:

Ich liebe die Art und Weise du die Kits zu zeigen. :thumbsup:
Ich habe mehrere Beschreibungen zu lesen, und nicht viele Menschen es so anschaulich und klar zu schreiben.
Herzlichen Glückwunsch für diese und deine Modelle. :respekt: :love:

Alix H.

24

Samstag, 5. April 2014, 17:36

Die Räder sehen toll aus. Bin schon auf ein weiteres Update gespannt. :-)
Mein Tamiya Fat Boy Lo Baubericht: Klick mich!

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 6. April 2014, 00:58

Soo, und noch ein wenig weiter gehts :smilie:
Bin diesmal zu Bauschritt Nr .8 weiter...

Hier wird die Hinterradschwinge aus einigen schwarzen und silbernen Einzelteilen gebaut inkl. 3 kleine Gummi/Vinylkringel

Und das dann auch zusammengebaut

Und noch ausm 2. Winkel, damit man möglichst viel davon sieht..zudem habe ich es mit Tesafilm fixiert, damit die Teile nicht "auseinander driften"


Letztendlich bin ich dann noch zu Bauschritt Nr. 10 gesprungen...

Wobei die Kette sehr schön aussieht und das chrombedampfte Ritzel wirklich "zwischen" den Kettengliedern steckt...

Anfangs als ich die Bauanleitung sah, dachte ich es wäre beweglich, aber das wäre zu schön gewesen, sie ist fest :D .. und hier zusammengebaut

Und noch aus einem anderen Winkel, wodurch man sieht wie das Ritzel zwischen den Gliedern ist :ok:


Das wars dann auch für heute, morgen gehts weiter =)
Gute nacht und genießt den Sonntag :wink:
Tom
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

26

Sonntag, 6. April 2014, 13:25

Hallo Tom,

gefällt mir, was Du da baust und wie Du das hier vorstellst. Gleichzeitig werden Erinnerungen wach.

Wenn es Dir Hilfe oder Anregung ist, mache ich gern ein paar Fotos von meiner YZ250 und stelle sie in die Bildergalerie.

Sag einfach Bescheid.

Ansonsten wünsche ich Dir weiterhin gutes Gelingen.

Beste Grüße
Peter
Beste Grüße vom Plastinator

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. April 2014, 19:37

Soo und weiter gehts mit der Yamaha =)
Bin nochmal kurz zum Bauschritt Nr. 8 gesprungen.. dem hinteren Stoßdämpfer

Die ganzen notwendigen Teile inkl. Decal (für alle die Interesse haben.. habe die Decals mit 1200DPI eingescannt.. falls jemand Ersatz braucht.. mach ich bei allen Bausätzen :ok: )

und die große Spiralfeder noch dabei :ok:

Finde sieht fertig, echt super aus (habe die Chromteile schon etwas poliert)


Danach hab ich einen etwas größeren Sprung gemacht zu Bauschritt Nr. 15..

Sind die Gabel-Aussenteile.. hier die einzelnen Bauteile dafür

Und direkt weiter zu Bauschritt Nr. 16

Und die dafür nötigen Teilen (das Gestänge ist aus Metall und die Stopfen unten aus Gummy/Vinyl)

Und sowohl Bauschritt Nr. 15 (Gabel-Aussenteile) und Bauschritt Nr. 16 zusammengebaut

Lustigerweise wurde hier nichts geklebt =)
Die Gabel-Aussenteile wurden "inneinander geschoben" und oben zur Fixierung ein Gummikringel drüber gelegt. Hält bombenfest und ist elegant gelöst :ok:
Nun kommt noch der Bauschritt Nr. 17.. der Bau der Vorderrad-Gabel.. hierfür werden die gerade gebauten Teile benötigt wie man hier sieht

Und als weitere Teile 2 Gummi/Vinylstöpsel um die Federung zu halten und die großen Gummi-Stoßdämpfer, von denen man laut Anleitung einen kleinen Überstand abschneiden soll, was ich natürlich gemacht habe.. war flott gemacht :D

Und zum Abschluss für heute die Vorderrad-Gabel komplett zusammen gebaut

Hierbei ist zu sagen, das die 2 schwarzen Bauteile oben (an die der Lenker gebaut wird und die in die Rahmenführung für den Lenker geschoben wird) nicht geklebt sind, sondern man kann die Teile am Ende passend in die Lenkereinführung am Rahmen einführen, ohne die Gefahr das was bricht :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

28

Sonntag, 6. April 2014, 19:52

Du machst das klasse, Tom.

Danke auch für Deine nette PN. Hier die Bilder:

Maßstab 1:6 Yamaha YZ250 Motocrosser / Tamiya / 1/6

Es würde mich freuen, wenn Sie Dir von Nutzen sein könnten.

Beste Grüße
Peter
Beste Grüße vom Plastinator

  • »Bayria89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. April 2014, 19:56

Sieht echt klasse aus deine Yamaha, vielen Dank für die Bilder=)
Gerade bei ein paar Teilen zur Farbgebung und für die kleinen Federn, die an der Auspuffanlage notwendig sind, sehr hilfreich für mich =)
Bis später
Tom :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

30

Sonntag, 6. April 2014, 20:31

Hallo Tom,
ein wirklich toller Baubericht den du hier lieferst.Ich bin echt fasziniert und obwohl Motorcross eigentlich nie so mein Interesse geweckt hat, würde mich der kit jetzt echt reizen.Aber ich hab ja noch so viele andere.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

Werbung