Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 14:38

Bell UH 1D Flugbereitschaft Luftwaffe BMVg 1:32

Ich hab vor einiger Zeit eine Suche nach Bilder der Huey aufgegeben, leider hab ich bis auf einige wenige kein weiteres Infomaterial bekommen das die Huey von aussen und Innen zeigt.
Die Bilder von Außen reichen, nur vom Innenraum existieren anscheinend keine mehr.


Es geht um diese Bell UH 1D der Flugbereitschaft Luftwaffe BMVg :



Um den Heli (nach) zu bauen hab ich mir vor einiger Zeit im Web diesen Bausatz geschossen, sonst ist der Bausatz nirgends mehr aufzutreiben. Wenigstens in meiner Nähe nicht.




Wer noch ne Quelle hat oder weiß möge sich bitte bei mir melden, aber keine Apothekenpreise wie im Onlinehandel wenn es geht, da wird ja einem :cracy: :cracy:, bei den Preisen.
Der Bausatz der Huey war schon leicht begonnen, hielt sich aber alles im Rahmen. Teile sind alle vorhanden.
Die Hughes OH-6A Loach hingegen ist unberührt und komplett.

Hier mal ein paar Fotos von den Teilen und Gußästen der Huey.















Ich habe mittlerweile die geänderten Decals bei decalprint.de bestellt und warte auf Lieferung. Hier mal ein Probescan.



Die Decals wurden aus dem Originalbogen oben und diesem Bogen kopiert.




Wie schon gesagt hab ich vom Innenraum keine Fotos nur nachfolgendes welches die Huey mit einer SAR Ausrüstung zeigt



Bevor ich mit dem bau beginne möchte ich mal einige Meinungen zum Innenraum von euch hören.
Cockpit ist klar denke ich, nur hinten,....... es wurden (ich weiß es nicht !!!kann mir es nur denken) mit der Huey Politiker und was weiß ich welche Personen befördert deswegen meine ich das man den hintern Teil etwas nobler (!!!) zu gestalten. Sitze in zwei Farbenlook.

Erste Möglichkeit so, also wie im Bauplan vorgesehen ???



oder so???



Hier mal die Sitze welche dann außen etwas Farblich abgesetzt werden.



Desweiteren bin ich auf der Suche nach Sitzgurten, wobei ich bei Moduni.de (Eduard Ätzteile) fündig geworden bin. Speziell suche ich aber nach den Schlössern der Gurte, es sollten schon mehrere Schlösser sein.
Die Gurte selbst werd ich evtl. aus Alufolie oder Tamiya Tape selbst anfertigen.
Wer mir hierzu noch andere Quellen nennen kann.........nur her damit.
Das war`s mal bis hier her.
Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (10. Oktober 2007, 20:23)


2

Freitag, 29. Dezember 2006, 15:33

Sie haben Post.

Ich hoffe du kannst die Bilder gebrauchen.

Gruß Olli
Sorry, dieser Beitrag enthält keine 1000 Smilies.

3

Freitag, 29. Dezember 2006, 16:59

Hallo Rudi,

Endlich gehts los! :tanz: :ok:

Hier bleib ich wie immer dran! Leider konnte ich nicht mehr Fotos organisieren! :(

@Olli

Könntes Du mir die Bilder auch mailen! Bin ich sehr interessiert dran!

Danke schonmal im Vorraus
Keine Zeit zum bauen!

4

Freitag, 29. Dezember 2006, 17:30

Hallo Rudi. :wink: :wink:

Mir gefällt dein Hubschrauber sehr gut. :smilie: :smilie:

Wie lange hast du daran gebaut?. :ok: :ok:

Gruß Robin
Auch wir Kinder haben großen Spaß am Modelle bauen

5

Freitag, 29. Dezember 2006, 19:56

Erst mal Dank an ITH und Olli für die Bilder, haben auf jeden Fall weitergeholfen.
Wenn ich es darf werde ich die Bilder wie bei der Hornisse in den Baubericht einbinden.

@ Robin

Servus mein Freund Robin :wink:
Ich hab den Hubschrauber noch nicht angefangen sondern bin noch voll in den
Vorbereitungen für mein Vorhaben.

Es soll ja nicht allzulange dauern bis man ein Modell fertig hat, nimm Dir mal ein Beispiel an unseren Forenguru Guido (nicht so ernst nehmen bitte :D) der einen Audi Quattro oob. innerhalb einer Woche fertigt.

Bei meinem Heli kann es noch etwas dauern bis ich mal voll dabei bin.
Wie schon geschrieben fehlen mir noch die Decals und einige Ideen für Gurte.
Sobald die Probleme gelöst sind sollte es dann mit dem Baubericht hier weitergehen..........ok ?!?!?!?! :kaffee:
Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (29. Dezember 2006, 20:23)


6

Freitag, 29. Dezember 2006, 20:09

Hi Blue Rebell

Wegen der Gurte,kleiner Tipp zu Sylvester:Das Bleipapier von Sektflaschen geht prima dafür.Einfach passend schneiden und an die Sitze kleben,es legt sich ohne spannung oder wiederwillen so hin wie du es anbringst...-ich lasse es sogar einfach mal vom sitz runterhängen.
Die Gurtschlösser aus Blumendraht biegen,und das Gurtschloss aus einer Scheibe Bleipapier,blau angemalt.
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

7

Freitag, 29. Dezember 2006, 20:47

@ Matchstik

hört sich nicht schlecht an nur was ist Bleipapier??
Gruß Rudi :wink:

8

Freitag, 29. Dezember 2006, 20:52

Hi Rudi!

Uwe meinte bestimmt Bleifolie, doch leider sind nur noch sehr wenige Weinflaschen damit geschmückt, man merkt es auch am Gewicht. Das Zeugs was die da heute dran machen ist in der Regel auch viel zu dick. Wenn Du was richtig gutes haben willst, dann schreibe mir mal Deine Adresse und ich schicke Dir original Bleifolie zu. Gruß, Udo.

9

Freitag, 29. Dezember 2006, 21:58

Zitat

Original von Jabo31
Hi Rudi!
Wenn Du was richtig gutes haben willst, dann schreibe mir mal Deine Adresse und ich schicke Dir original Bleifolie zu. Gruß, Udo.


Servus Udo
Du hast Post :ok:
Gruß Rudi :wink:

10

Freitag, 29. Dezember 2006, 23:12

Servus Rudi,

tja .. Du Nase! Genau auf diesen Bausatz hatte ich auch gesteigert :motz: :!! :(
Nur du warst wohl schneller *lach* Leider ist es wirklich verdammt schwer an diesen Bausatz heranzukommen. Aber .. schaun mer ma :idee: Zum Glück ist Dein Bausatz noch nicht sehr weit vorangebracht worden vom Vorbesitzer!

Wie dem auch sei. Ich bin auf jeden Fall total gespannt was Du daraus zaubern wirst. Deine vorherigen Modelle haben ja schon ein gewisses Niveau! Dementsprechend gespannt sind bestimmt auch die anderen "Boarder" :-)

Zu den Sitzen: Ich persönlich würde die gelben Sitze bevorzugen. (Sind die von ner BK 117?! :lol: kommen mir bekannt vor)
Da die Inneneinrichtung etwas edler gehalten werden soll, so hab ich's aus Deiner Vorstellung interpretiert, würde ich Lederimmitat vorschlagen. Beige?! (..in Hessen sagen wir "beeeesch" dazu :abhau:)
Dazu schau ich nochmal genauer nach wie Du das machen könntest.

Lass Dir wie gehabt Zeit für die Fertigstellung. Ich tu's ja auch *grins*

Ich werde die ganze Sache wie immer beobachten!

Liebe Grüße
Leif

11

Sonntag, 31. Dezember 2006, 16:27

Serus Leif,

Zeit habe ich im Moment recht wenig werde aber trotzdem alles versuchen und den Heli sobald wie möglich anzufangen.

Wie gesagt fehlt noch einiges......... bis auf den Bausatz, den hab ich Dir ja grad mal vor der Nase weggeschnappt. :baeh: :baeh:.:trost:

Hätt ich das gewußt wäre er wo möglich etwas billiger gewesen :!! :motz: vermute ich mal,
also sag nächstes mal bescheid :schrei: :pc:

Die gelben Sitze sind von ner BK richtig, aber die kommen zu 99% nicht in Frage weil diese nicht verbaut waren, so viel weiß ich inzwischen, also auf die normale Bestuhlung einstellen und somit auch keine beeeeesche Farbe...sorry :nixweis:

Zitat

Original von Glow
Ich werde die ganze Sache wie immer beobachten!


Hab nix anderes erwartet. :hand:

Du darfst mich auch NASE nennen. :abhau: :abhau: :baeh:
Gruß Rudi :wink:

12

Dienstag, 2. Januar 2007, 21:26

Moin Nase,

erstmal "ein frohes neues"! Ich hoffe Du bist gut reingerutscht. Ich habe arbeiten dürfen ... :cracy:

Hätte ich gewusst, dass Du der andere Bieter bist .... :bang: ... man man man ... hätteste mir ja mal den Vortritt lassen können oder? :verrückt:

Schade um die gelben Sitze. Aber Du hast natürlich Recht. Wenn Du so nah am Orignal dran sein möchtest, dann natürlich nur mit den anderen Sitzen. Ich denke doch, dass es ganz spannend wird was Du da gerade zauberst!

Viel Eroflg im neuen Jahr und bis die Tage,
Leif

13

Dienstag, 2. Januar 2007, 23:22

Hallo Rudi,

ich bin ja mal gespannt was du aus dieser Grotte zauberst. Das Vorbild ist ja schon mal etwas besonderes, nicht immer diese "Einheits-Dreifarben-Tarnmuster" (und das von mir :abhau: ).

Das mit den Sitzgurten wurde ja schon erwähnt, entweder aus den Sekt-Korken-Umhüllungsresten oder was auch geht sind die "Schlemmerfilet" Aluschälchen. Die lassen sich ganz hervorragend schneiden und bearbeiten.

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

14

Donnerstag, 4. Januar 2007, 00:44

Zitat

Original von Glow
Moin Nase,

erstmal "ein frohes neues"! Ich hoffe Du bist gut reingerutscht. Ich habe arbeiten dürfen ... :cracy:

Hätte ich gewusst, dass Du der andere Bieter bist .... :bang: ... man man man ... hätteste mir ja mal den Vortritt lassen können oder? :verrückt:

Viel Eroflg im neuen Jahr und bis die Tage,
Leif


Servus Leif
Danke fürs neue Jahr, war alles recht geruhsam ;) und die nächste Huey is Deine...versprochen ;)

Zitat

Original von Brummbaer

ch bin ja mal gespannt was du aus dieser Grotte zauberst. Das Vorbild ist ja schon mal etwas besonderes, nicht immer diese "Einheits-Dreifarben-Tarnmuster" (und das von mir).


Servus Christian

Die Huey der BMVg ist dann der dritte, hoffe es wird ein besserer als die beiden Vorgänger hier. Bilder sind nicht die besten, ging aber seinerzeit nicht besser.



Gruß Rudi :wink:

15

Montag, 9. April 2007, 13:28

So hier geht nach etwas längeren Stop auch etwas weiter.

Ich hab was meine Anfragen angeht soweit alles zusammen was ich gesucht habe. Es wird dann alles in diesen Baubericht mit einbezogen wenn es soweit ist.

Ich hab :cracy: Bilder vom inneren der VIP Huey.
Ich hab :cracy: Ätzteile für Gurtschlösser.
Ich hab :cracy:noch einige andere Ideen die ich gerne hier Umsetzten möchte
hab ich was vergessen :nixweis: wenn einer noch was weiß kann er das gerne Kund tun...........


Los gehts mit den Kufen und den Tritt für die Piloten, die wurden entgratet und gesäubert und dann angeklebt. Hier noch lose.




Die Rotorblätter haben einen wie ich jetzt mal sage negativen Trall nach oben, normaler weiße hängen die am äußeren Ende etwas nach unten so wie hier:



Hier die Blätter aus dem Bausatz.



Also Backofen auf und Blätter hinein und bei geringer Temperatur backen :cracy: Zur Nachahmung ist das hier nicht empfohlen. ;) Sollte schon mal gemacht worden sein. :ahoi:



Das Ergebnis:



Weiter geht es mit den Piloten. Beim letzten Modell hab ich die Schleiferei mit Spachtel echt schleifen lassen und das Ergebnis seht Ihr hier, der Pilot bräuchte selbst einen SAR Heli incl. Notarzt bei den Verletzungen am Arm :hey: :hey:



Also wird dieses Mal etwas sauberer gearbeitet unter anderem mit einer Nagelfeile die eigentlich für das Polieren von Fingernägeln gedacht ist.



Da die Spachtel trocknen mußte wurden zwischendurch das Hauptrotorgestänge gesäubert und entgratet,



Oben waren auch noch Sicken drin die da bestimmt nicht hingehören.



Wieder spachteln und schleifen.



Auch an den Rumpfteilen wurde schon mal das schleifen probiert.



Um nicht nutzlos herum zu sitzen hab ich die Klarsichteile mit Tamiya Tape abgedeckt.



Ich habe auch vor das ich die Wartungsklappen an der Turbine etwas bearbeite.



Hiermit.





Das wars bis jetzt :baeh:
Gruß Rudi :wink:

16

Montag, 9. April 2007, 16:33

Tach Rudi,

endlich gehts los mit der Huey. :ok:

Die Idee mit dem Backofen find ich genial. :idee:
Könntest du mal genauer beschreiben wie das funktioniert? Vorallem die Tempertatur & wie lange.

Ich bleib auf jeden Fall dran.

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

17

Montag, 9. April 2007, 17:11

rudi, willst du die beiden missgeburten von pilotenfiguren wirklich benutzen? ich denke, ein paar gurte auf den sitzen würden erheblich mehr hermachen als die beiden hampelmänner! interessantes projekt übrigens - ich bin gespannt, wie es weiter geht!
"Niveau" ist keine Handcreme!

FFMC
Ans modélisme

18

Dienstag, 10. April 2007, 15:11

Zitat

Original von Hörnchen
Die Idee mit dem Backofen find ich genial. :idee:
Könntest du mal genauer beschreiben wie das funktioniert? Vorallem die Tempertatur & wie lange.



@ Andre

Wie Du im Bild siehst hab ich die Rotorblätter vorn und hinten unterlegt so das sie sich in der Mitte senken.
Dann schalte ich der Backofen auf minimalste Temperatur ein. Das sind nach der Scala 50°.
Dann schließ ich den Ofen, guck durch das Fenster und warte bis sich die Rotorblätter in der Mitte leicht nach unten senken.
Sobald dies geschied nehm ich sie wieder raus.
Wie gesagt ist das ein sehr sehr gewagtes Spiel das nur einmal funktioniert, somit ist höchste Aufmerksamkeit geboten. :du: :du: :du:


Zitat

Original von Starfighter
willst du die beiden missgeburten von pilotenfiguren wirklich benutzen? ich denke, ein paar gurte auf den sitzen würden erheblich mehr hermachen als die beiden hampelmänner! interessantes projekt übrigens - ich bin gespannt, wie es weiter geht!


@ Ben

Jepp.....die "Missgeburten" :abhau: werden verbaut und die beiden bekommen auch ihre Gurte, die sie wie in Mutters Schoß sitzen lassen werden.
Wie oben schon geschrieben hab ich mir Ätzteile besorgt und dank Udo`s (Jabo31) Tipp mit der Bleifolie werden die beiden Piloten und etliche Sitzgurte in neuem Licht :idee: wiederzusehen sein.
Gruß Rudi :wink:

19

Dienstag, 10. April 2007, 22:17

Servus Zusammen :wink:

Habe mich heute mit den Wartungsklappen befasst und zuerst Löcher gebohrt.



mit der guten alten Laubsäge dann die angedeuteten Gitter ausgesägt.



die Teile wurden dann noch geschliffen und gesäubert.



und aus dem schon angesprochenen Pfannenspritzschutz die neuen Gitter angepasst und mit Sekundenkleber verklebt. Das Gitter ist etwas Grobmaschiger als vorher.



Die Bodenplatte hab ich auch noch bearbeitet und zwar war die schon vorlackiert. Hier:



Anhand von Originalbildern hab ich dann diese Muster abgeklebt.



und in Panzergrau gepinselt.



Fertig



Da mir der Rest zu dunkel vorkam hab ich nachdem die dunkle Farbe trocken war nochmal abgeklebt und das helle Grau noch etwas heller gemacht.



Die Piloten hab ich auch bearbeitet und durften schon mal probe Sitzen.





Bis Demnächst :wink:
Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (10. April 2007, 22:18)


20

Mittwoch, 11. April 2007, 11:20

Moinsen Rudi,

tja viel brauch ich eigentlich nicht mehr schreiben. Hab ja schon alles gesagt :D
Ich find das mit dem Pfannenspritzschutz ne klasse Idee die Du ja scon bei der BO verwenden wolltest ...wäre da nicht jemand mit einem "Migränestäbchen", in Fachkreisen auch "Nudelholz" genannt :!! :!! :!! gewesen :lol:

Ich freu mich immernoch wie ein Kinderschnitzel, dass die Sitze jetzt doch blau/beige bleiben *hihi* :pfeif:

Mach weiter so :ok:

Grüßle
Leif

21

Mittwoch, 11. April 2007, 16:11

Mahlzeit Rudi

Danke für die Erklärung, werd ich mir mal merken. Hab ja selbst noch 2-3 Helis auf Halde. :ok:

Die Umsetzung mit dem Pfannenspritzschutz. Einfach Genial sieht gleich realistischer aus.

Ich hätte mit dem "Migränestäbchen" gekriegt. :!! :abhau:

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

22

Donnerstag, 12. April 2007, 04:03

@ Leif und Andre

Zitat

Original von Glow

Ich find das mit dem Pfannenspritzschutz ne klasse Idee die Du ja scon bei der BO verwenden wolltest ...wäre da nicht jemand mit einem "Migränestäbchen", in Fachkreisen auch "Nudelholz" genannt :!! :!! :!! gewesen :lol:

Ich freu mich immernoch wie ein Kinderschnitzel, dass die Sitze jetzt doch blau/beige bleiben *hihi* :pfeif:

Mach weiter so :ok:

Grüßle
Leif


Ich denke sie hats verkraftet :abhau:, am nächsten Tag war ja gleich ein neuer vorhanden :pfeif:

Am Heli gings auch etwas weiter und zwar hab ich Scheiben verklebt und speziell in der Schiebetür habe die kleinerern noch nen kleinen Spalt der noch verschlossen wird.

Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (12. April 2007, 04:06)


23

Donnerstag, 12. April 2007, 19:49

Zitat

Original von Glow
Ich freu mich immernoch wie ein Kinderschnitzel, dass die Sitze jetzt doch blau/beige bleiben *hihi* :pfeif:
Grüßle
Leif


Ich möcht mal wissen was der nur dauernd mit seinem blau hat! :verrückt: :lol:

Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen! :cracy:

@Rudi

Saubere Arbeit bisher! Ich bin bleib am Ball und bin aufs Endergebniss gespannt!

Deine hartnäckige Recherche nach Vorlagenfotos hat sich echt gelohnt! :ok:


Andreas
Keine Zeit zum bauen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ITH Sachsen Anhalt« (12. April 2007, 19:50)


24

Freitag, 13. April 2007, 00:52

Moin Blue Rebell :wink:

Du machst aus dem ollen Revell Heli ja richtig was. :ok:
Das mit den rotorblättern habe ich seinerzeit mit einem fön gemacht,aber die Backofenmethode ist wesentlich spannender :D
Für Lüftungsgitter nehme ich ja einen Eduard Satz von Panzerfahrzeugen,große ,runde,kleine Gitter,reichlich,für 8€
Weis nicht ob der Spritzschutz billiger ist,auf jeden fall stressfreier :D :!!

Edit:Schöne,saubere Arbeit,und viel Liebe zum Detail :ok:
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

25

Freitag, 13. April 2007, 15:45

Ein kurzes Update

@ Andreas

Leif ist ein Ausserirdischer und denkt immer an den blauen Klaus deswegen geht es nicht mit rechten Dingen zu. :abhau: :baeh:

Das Ergebnis aus der hartnäckigen Recherche darfst Du Dir auf die Fahne schreiben, ohne Dich gäbs diese Bilder nicht :ok:

@ Uwe

Zitat

Du machst aus dem ollen Revell Heli ja richtig was.


Ich versuch`s zumindest, weiß aber auch das die Rumpfteile mir noch einiges abverlangen werden :motz: :motz:......schau mer mal :!!

Weiter geht`s mit dem Hauptrotor der in Revell Antrazit # 09 gesprüht wurde, nach dem trocknen wuden die Enden abgeklebt und in matten Gelb
gepinselt, wenn`s nicht Original ist dann hat der freischaffende Modellbauer
zugeschlagen. ;)
Gleich mit wurden alle Teile lackiert die nicht mehr bearbeitet werden wie Kufen (oben im Bild), Turbine usw. usw, Bilder folgen dann beim ein oder anbau.



so schaut`s fertig aus



das ganze Teil ist ganze 45 cm lang.



Die beiden Piloten haben Kleidung bekommen in Nato oliv und die Sitze haben auch Ihre endgültige Farbe. Die Helme werden noch Weiß gemacht. Die Piloten waren schon fertig bevor ich die Originalbilder bekommen habe auf denen die Piloten weiße Helme tragen......... doch dazu später mehr.



Werft mal einen Blick ins innere der Huey........



genau........da is ein Farbglas drin weil das Modell ohne Gegengewicht vorne drin ziemlich wackelig auf den Kufen steht. Deswegen hab ich wieder aus einer Platte Blei das ich beim Dachdecker gestohlen :lol: :lol: habe ein passendes Stück herausgeschnitten, an die Kontur des Unterbodens angepasst und mit Sekundenkleber festgeklebt.



zur besseren Haftung zwischen Unterboden und Blei hab ich zusätzlich ein stark klebendes Paketband drübergezogen. Denke immer an den Spruch: Doppelt genäht h... ...... !!!!



die Überstände wurden mit dem Bastelmesser wieder entfernt.



Trockenpassprobe mit Bodenplatte drin............steht :pfeif:



Der Innenraum wurde auch gleich mit lackiert und jaaaaa....... ich konnte mich nicht beherrschen einige Decals anzubringen. Speziell wollte ich mal ein kleines testen das ich bei Decalprint extra für diesen Heli anfertigen ließ.
Und ich war angenehm überrascht von der sehr guten Qualität.
Hab das Rote Kreuz sogar mit Weichmacher behandelt und hier das Bild dazu.



Das ist der ganze Bogen den ich anfertigen ließ für den VIP Huey, allerdings
wird nur der obere Teil gebraucht. den Rest heb ich mir für später auf.




Wenn wir schon bei den Decals sind hab ich das Cockpitpaneel auch mitgefertigt. Auf dem Bausatzdecalbogen ist keins dabei für die Armaturen, hab aber noch eins in der Restekiste gehabt. Das müßte (???) noch von einer Bo 105 übrig gewesen sein. Der Steuerknüppel, Pitch und Fusspedale wurden ebenfalls schon vorher lackiert und montiert.



Auf den Pedalen steht im Original tatsächlich BELL drauf.




Das wars bis jetzt, Fortsetung folgt, hab grad bemerkt das Sommer :verrückt: :verrückt: :idee: :idee: ist. Das
Modell beiseite und raus gehst. Außerdem ist Wochenende welches ich euch wünsche, Servus bis demnächst :wink:
Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (13. April 2007, 15:56)


26

Samstag, 14. April 2007, 09:14

Moin Mädels,

Zitat

Original von Blue Rebell:
Leif ist ein Ausserirdischer und denkt immer an den blauen Klaus deswegen geht es nicht mit rechten Dingen zu. :abhau: :baeh:


:schrei: ..ich hab Dir doch gesagt *PSSSSSSSST* :verrückt: :lol:
Wer zum Teufel ist der Blaue Klaus? Unser Nachbar heißt so .... weil der immer "rumbe'stumbe'voll" aus der Kneipe kommt :prost:

So, jetzt zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens! Dem Hubschrauber!

Rudi ... top! Wie so oft *lach*

An den Rotorblättern ...siehts etwas aus als ob die gelben Kanten, dort wo Du abgeklebt hast, etwas ausgefranst sind. Oder schiele ich?
Selbst wenn es im Original nicht so sein sollte, ich finde es passt dort hin.

Das mit der Bleiplatte finde ich gut ...so ne Beckenendlage bei dem fertigen Modell wäre mal was ... aber das fände ich doof ;)

Das Cockpitpanel sieht auch ganz passabel aus. Sind die Instrumente auf dem Plastikteil hervorgehoben gewesen? (Sorry ..ich will meinen Bausatz nicht aufmachen und nachschauen *fg* Ich trau mich nicht!)


Beste Grüße aus Mittelerde ..äh Hessen!
Leif

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Glow« (14. April 2007, 09:15)


27

Donnerstag, 31. Mai 2007, 22:11

Zitat

Original von Glow

An den Rotorblättern ...siehts etwas aus als ob die gelben Kanten, dort wo Du abgeklebt hast, etwas ausgefranst sind. Oder schiele ich?
Selbst wenn es im Original nicht so sein sollte, ich finde es passt dort hin.


Servus Hess
Was Du nicht alles siehst, hätteste ruhig mal ansehen können wo Du schon hier warst. :hey: Neeee hast schon recht, eine Seite hat etwas übertrieben. :roll:





Zitat

Original von Glow
Das Cockpitpanel sieht auch ganz passabel aus. Sind die Instrumente auf dem Plastikteil hervorgehoben gewesen? (Sorry ..ich will meinen Bausatz nicht aufmachen und nachschauen *fg* Ich trau mich nicht!)

Leif


Ich hoffe man kann es im Gegenlicht erkennen das die Instrumente hervorgehoben waren und sind. ;)



Ich hab wieder etwas Zeit gehabt und den Heckrotor bearbeitet.

Hier ein O-Foto


Nach dem auch Antrazit als Hauptfarbe gewählt wurde habe ich die Enden abgeklebt und weiß gepinselt. Das Gestänge in der Mitte ist Eisen metallic.





Sobald das ganze trocken war wurde wieder abgeklebt um das rot noch zu pinseln.



Der fertige Heckrotor, gut das ganze ist etwas größer als im Original wie man sieht.

Gruß Rudi :wink:

28

Freitag, 1. Juni 2007, 12:34

Moin Rudi,

sieht doch schon mal klasse aus. :ok: :ok:

Jetzt zum Heckrotor, der sieht schon mal gut aus, aber deine streifen sind ziemlich breit geworden kann das sein :roll:.

sieht trotzdem gut aus.

Freue mich schon auf das Ergebnis.


Patrick :wink: :wink:

29

Freitag, 1. Juni 2007, 12:43

Guuuuden,

Zitat

Original von BK 117
Jetzt zum Heckrotor, der sieht schon mal gut aus, aber deine streifen sind ziemlich breit geworden kann das sein :roll:.

...der Rudi is ja "a'weng brrrreider" :lol: :lol: :abhau: :abhau: :lol: :lol: *renn*
Nee quatsch! Ich finde auch dass sie etwas zu breit geraten sind, aber was solls? Ich hab mir erst wieder sagen lassen müssen "Tja, das ist die künstlerische Freiheit...!" ...und so isses auch *grins*
Es handelt sich ja bei dem Vorbild des Rotorblattes auch nicht um die Maschine der Flugbereitschaft, sondern um eine Bell UH des Heeres *think* ...wer weiß, vielleicht waren da ja breitere Streifen am Heckrotor?! *grins* :lol:
Ansonsten freue ich mich dass es bei Dir, zumindest, weitergeht!

EDIT: Ach ja und danke für das Bild von dem Panel! Dann musste ich ja gar nicht meine BELL UH aus dem Schlaf holen *grins*
Und die Rotorblätterspitzen gefallen mir auch besser! :ok:


Glück auf!
Leif

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Glow« (1. Juni 2007, 12:51)


30

Freitag, 1. Juni 2007, 18:06

Hallo Zusammen..

eins kurz vorweg:

[OFFTOPIC]@ Leif........die unterstrichenen Buchstaben sind Link`s hinter denen man Bilder oder andere Sachen findet :hey: :hey: :baeh: :abhau:[/OFFTOPIC]

Hier gehts weiter

Zitat

Original von Glow
..der Rudi is ja "a'weng brrrreider"
Nee quatsch! Ich finde auch dass sie etwas zu breit geraten sind, aber was solls? Ich hab mir erst wieder sagen lassen müssen "Tja, das ist die künstlerische Freiheit...!" ...und so isses auch


@ Leif + Patrik
ersteres stimmt, zeiteres stimmt nicht so ganz, ich hab mich an folgenden Foto orientiert.

Beachtet bitte den Heckrotor.
Also doch mehr am O- Bild vom Heli orientiert als künstlerische Freiheit :( :(

Zitat

Original von BK 117
Jetzt zum Heckrotor, der sieht schon mal gut aus, aber deine streifen sind ziemlich breit geworden kann das sein





Hier mal ein Bild vom Hauptrotorblatt klick mich , weitere Bilder gibts bei Burkhard Domke

weiter gehts hier:

Auf der suche nach Bildern vom Innenraum hab ich von Andreas (ITH) einen Adresse bekommen die mich dann zu der Website von Dirk Fassbender führte.
Darin sind auch Bilder von der VIP Huey zu sehen.
Hab Ihn angeschrieben und dann noch diese Bilder bekommen.
Falls Sie das hier lesen Herr Fassbender nochmals ein Dankeschön dafür. :ok: :ok: :ok:

Hier ein Schnittbild vom Innenraum, man kann genau erkennen wie die Sitze angeordnet sind.
Bei der hinteren Sitzbank handelt es sich um 4 Sitze, was mein Vorhaben die Sache aus drei Sitzen darzustellen über den Haufen wirft.
Das mit 4 Sitzen wird sicher umgesetzt. :) Ideen und Teile hab ich, nur die Kontur wird leider nicht so genau sein sondern eben mit den Sitzen aus der BK 117, siehe zweites Bild.
Die Sitze werde auch in zwei Farben gemacht und zwar Beige und Blau, das nehm ich mir einfach mal heraus als Freischaffender Modellbauer. Eben noch etwas mehr VIP Ausstattung.





Sicht von hinten nach vorn



nochmal das selbe nur mit Pilot und Co....







hier hab ich die Bodenplatte vergrößert.



und hier sieht man nochmals die Sitze,
links unten im Bild ist ein Stück eines Hauptrotorblattes zu sehen.

Gruß Rudi :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blue Rebell« (1. Juni 2007, 18:18)


Werbung