Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

151

Freitag, 31. Juli 2015, 15:54

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Ich mache nun doch einen Baubericht innerhalb des bestehenden BB ( Läuft unter Trebuchet / Blide ) ja und diesmal wird nicht einfach drauflos gewurstelt und hinterher geflickt, nun wirds Seriös.... :cracy: ;) :abhau: Velsplochen :ok: .....ja, genau Davy und Seliös... :abhau: :abhau: :abhau: :abhau:

Also erst habe ich ernsthaft und seriös im WWW Röscherschiert und Berechnungen angestellt...ne nix mit dem ollen alten griechischem Zeugs Trigi...trigo...ach ohne Dreieckszeugs eben. :cracy:





Ich bitte um etwas mehr Reschpeckt, :!! ja, ich zeichne noch auf Millimeterpapier...ich nix haben CAD und nix kann machen damit comprende. :baeh: Nun gehts mit dem Wurfarm in den ersten Fuktionstest. Ich habe mich ganz bewusst für die breite Version des Wurfarmes entschieden, da kann man einen breiten und tiefen Gewitchtskasten dranpeppen.



Alles molto primitivo, aber funktioniert, als Gegengewicht dient eine Kunststoffklammer.





Das Gewicht (10-15 Gramm) hat gereicht, das der Wurfarm nach oben schnellt und nach dem durchpendeln Senkrecht stehen blieb, wie echt, I'am amused. :lol:

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

152

Freitag, 31. Juli 2015, 18:30

8o :sabber: :sabber: :sabber: :respekt: :dafür: :thumbsup: :hand:
:wink: ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

153

Samstag, 1. August 2015, 16:29

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Vielen Dank Roland. :hand:

Heute habe ich den Gegengewichts Kasten zusammen gezimmert, der hat Leer schon ein ganz schönes Gewicht.







Ich glaube den kann man so lassen. :D

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

154

Samstag, 1. August 2015, 18:07

8o :thumbsup: :five: Hoffe du kriegst das Netz/Wurfschlinge auch so toll hin :ok: nicht dass dir das Geschoss im Netz hängenbleibt :pinch: ;) :grins: und ich hoff du vergisst nicht wie die Typen von "auf der Suche nach der perfekten Waffe" die Bohrungen am "Fuß" für die verschiedenen Entfernungen :pfeif: ;) :grins:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

155

Sonntag, 2. August 2015, 10:53

Trebuchet / Blide

Moin Forum :wink:

@Roland
Ich werde mir Mühe geben.

Ich habe angefangen das Gerüst zu bauen, ist alles nur lose zusammen gesteckt. Ich muss mir nun Gedanken machen wo ich die Seilwinde und den Auslösemechanismus am besten platzieren soll, da das Gegengewicht fürchterlich nach hinten schwingt, bis über den ersten Querbalken nach hinten hinaus. Und das bereits ohne Bleigewichte, ich habe mal ca. 60 Gramm Fischerblei in den Kasten gelegt, nach dem Schuss war erst mal wieder Zusammenbau angesagt. :abhau:









Da werde ich auf Teufel komm raus, Verstrebungen anbringen müssen.



Das Ding ist echt Hoch, stolze 34 cm. :D



Hier noch ein Grössenverglech mit Ritter Kunibert.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

156

Sonntag, 2. August 2015, 11:20

Ich find dein Basteltrieb echt gut.

Btw. Wenn man bedenkt, das die im Mittelalter eigentlich dauerdicht waren... (Pest, verseuchtes Wasser, Hygiene... ) Wärend des deliriums, was die für Teile die gebaut haben?! Dazu kommt, hinter jeder Ecke könnt einer einen wegmeucheln. Irre. Der Oberhammer ist ja, wir sind jetzt durch Facebook, Pizzataxi und Co. so faul geworden :verrückt: und früher hast du schon mit 10 oder 11 Jahren zentimeter dicke Hornhaut auf der Ferse gehabt, zu dem schon die ersten Pocken am allerwertesten. Und Aussicht auf ein eckchen leckere Baumrinde. Waren das noch Zeiten, als man einfach hinten Baum Strullen konnte.

Und heute: regen wir uns auf, das es am Fernseher nur noch einen Stand By- Knopf gibt und wenn der Nachbar auf dem Nebenbalkon eine Quarzt.


Salü, Gruß aus Erfurt.

157

Sonntag, 2. August 2015, 11:34

Hallo Gunter :wink:

Als mir 2009 mein privater PC ausgestiegen ist, war ich eine Woche Obersauer und kaum auszuhalten, danach habe ich ein halbes Jahr auf Milimeterpapier meine Avalon zu konstruieren begonnen und anschlessend angefangen zu Bauen. Ging bestens ohne PC, hatte ein ganzes Jahr ohne das Ding auskommen können, na ja fast, am Wochenende habe ich den Firmen Notebook benutzt um auf den verschiedensten Internetseiten zur recherieren. So bin ich wieder zum Modellbau gekommen. :D

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 2. August 2015, 15:38

Kommt mir jetz aber nicht ins schwärmen "wie schön die gute alte Zeit war" :du: wehe du gehst nicht jeden Sonntag in die Kirche - kommst gleich als Ketzer aufm Scheiterhaufen, darfst nicht sagen was du denkst, "Frauen" sind mehr oder weniger nur Gegenstand und Freiwild, mit 40 war das Leben vorbei,......OK, wir sind mehr oder weniger auf dem besten Weg dahin..... :pinch: :thumbdown: :whistling: ;)
Ob die damals da Seilwinden dranhatten :nixweis: aber wenn du eine anbringst, dann wenn du die Verstrebung angebracht hast auf Höhe der vorletzten Querverbindung :nixweis:
Und Auslöser: wie oben gesagt bohrst du im "Fuß" in Richtung des Armes mehrere Löcher für verschiedene Weiten der Geschosse ;) An den Wurfarm kommt ein Seil, auf der anderen Seite des Seils ne Schlaufe, du drehst den Arm runter und arretierst in dann mittels dem Seil den Arm, indem du in eines der Löcher nen Bolzen steckst. Schlaufe um Bolzen legen, Arretierung lösen, zum Feuern Bolzen aus Loch schlagen :pfeif: Zumindest so weit ichs verstanden hab :pinch: :doof: :und: ;) Zwing mich nicht in Funcken ausm Regal rauszusuchen :!! ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

159

Montag, 3. August 2015, 16:39

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Heute war nicht so mein Tag, viel Murks produziert, in die Tonne gekickt und neu gemacht. :motz:



Die ganzen Verstrebungen eingepasst, wenigstens ist der Abwurfkanal ( oder wie immer das Ding heissen mag ) fertig geworden, darin kommt die Schlaufe mit dem Steinchen zu liegen.



Viel Gebastel um die Anordnung der Winde und die Zugseilführungen zu plazieren, aber nun sollte ich es hinbekommen. :cracy:



Der Auslöse Trigger hat dafür auf Anhieb geklappt, dies sind die zwei Ringbolzen im Gerüst.



Im Wurfarm ist nur ein Ringbolzen vorhanden und wenn der Wurfarm unten ist, kann das Ganze mit einem Bolzen (Stecknadel) gesichert werden, an dem Bolzen wird noch ein Seil befestigt, damit man ein paar Meter davon weg stehen kann wenn man auslöst. So das wärs für Heute. :D

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

160

Montag, 3. August 2015, 20:55

Somit wird deine Blide immer nur auf die gleiche Entfernung feuern können :whistling: Ich schätz mal, auf das "Kurbelseil" kommt noch ein Haken, damit du das Seil dann aushaken kannst wenn der Arm unten fixiert ist, damit es sich beim Schleudern nirgens verheddert bzw. den arm abbremst? ?( :nixweis:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

161

Montag, 3. August 2015, 22:20

Hallo Roland :wink:

Ich habe am Wurfarm leider keinen Platz mehr um zwei Platten mit verschiedenen Bohrungen (Winkeleinstellungen) zu montieren ;( , um die Schussdistanz zu verringern, heisst es eben Gewicht herausnehmen. Den Haken habe ich schon angefertigt, aber noch keine Bilder davon gemacht, kommt alles noch. :D

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

162

Montag, 3. August 2015, 22:34

Platten? 8| Wozu Platten? ?( :??? Ich glaub ich muss wirklich den Funcken vorkramen damit ich dir das erklären kann :S ;(
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

163

Dienstag, 4. August 2015, 06:02

Trebuchet / Blide

Moin Roland :wink:

Ich habe eine wissenschaftliche Seite im WWW gesehen, dort sind dazu Metallplatten verwendet worden. Aber ich denke, ich weiss was Du meinst.



Ist das Richtig, wenn ich beim Pfeil einen weiteren Augbolzen platziere. :?: Ich habe gerade nur noch einen auf Lager. ;( Ich muss mal wieder Nachbestellen in Rostock.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 4. August 2015, 06:18

Nein, ich meinte Löcher im Kantholz das am Boden liegtauf dem das ganze Teil steht und das Parallel zum Arm läuft :pfeif: Hab mir aber grad welche im Netz angeschaut, die haben das wohl über die Kurbel direkt mit nem Schnellauslöser gelöst :pfeif: :doof: :und: :whistling: ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

165

Dienstag, 4. August 2015, 06:34

Trebuchet / Blide

Moin Roland :wink:

Nun ist's Klar, da müsste ich einen verlängerten Auslöse Trigger bauen, der den Wurfarm nicht mehr bis zum Anschlag nach unten zieht, sondern in höherer Stellung festhält. ;)

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 4. August 2015, 06:44

Vielleicht tust du dir aber so wirklich am leichtesten :nixweis: :doof: ;(
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

167

Dienstag, 4. August 2015, 07:21

Trebuchet / Blide

Hallo Roland :wink:

Bei deiner Variante, wird das mit der Winde gelöst und der konische Bolzen haut man mit dem Hammer raus. Ich zeige mal, was ich vorhabe.



Wurfarm ganz unten, Schussweite volle Kanne.



Wurfarm reduziert unten, Schussweite ca 3/4 Kanne. Die Stecknadel ist der Auslösebolzen der mittels Seil heraus gezogen wird, unten bei den zwei Ringbolzen ist eine feste Arretierung ( Zahnstocher ) drin.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 4. August 2015, 11:20

Auch ne gute Lösung :thumbsup: :hand:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

169

Mittwoch, 5. August 2015, 09:16

Trebuchet / Blide

Hallo Forum :wink:

Ein Schritt vor und zwei zurück, so gings auch gestern weiter.



Die Hühnerleiter hat wenigstens auf Anhieb geklappt, die dient dazu das man den Haken mit den Zugseilen am Wurfarm anbringen kann. Bei einem grossen Tribok gabs auf jeder Seite eine, ich lass es mal bei einer bleiben. :pfeif:





Die Windentrommel erhält beidseitig fest montierte Griffe, beim Original gabs grosse Spaken die in die Trommel eingesetzt und umgesetzt werden mussten, aber das wird zu Mühsam um die Blide zu spannen. Ich werde auch nur Eine anstelle von zwei Winden einsetzen, ist ja in erster Linie ein Spielzeug und kein Nachbau eines Originals.



Das Sperrrad habe ich fast noch vergessen, da wirds auch nur eines geben. :baeh: :lol:

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 5. August 2015, 12:17

Ich schätz mal, beim Original wär ne Winde zu hoch geworden bzw. hätten die Griffstücke dann iiirgenwie durch den Boden müssen :nixweis: und wenn man bedenkt wieviel Kraft man zum Spannen von den Dingern brauchte..... 8| :pinch: :S Das Problem hast bei den Spaken eben nicht, kann dann ruhig auch länger sein, wodurch dann auch ein paar mehr angreifen können :pfeif: ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

171

Mittwoch, 5. August 2015, 15:04

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Die Winden beim Original waren sehr tief angeordnet, etwa auf Hüfthöhe, gut zu sehen hier . Bei meinem Modell liegen sie Achsmittig auf 1.5 cm, dies ist in etwa auch die Oberschenkelhöhe von Ritter Kunibert.



Die Spaken an der Winde sind fest montiert und relativ Kurz, damit hätte man den Wurfarm niemals in Schussposition bringen können. Ach ja, die beiden seitlichen Flansche sollen verhindern, dass die Seile zwischen Trommel und Achslagerblöcke geraten und sich verklemmen, sieht nun eben aus wie eine Fadenspule. :abhau:



Hier sieht man den langen Spaken und die verschiedenen Löcher, beim Model eines römischen Onagers ( Torsionsgeschütz ). Die Spaken mussten jeweils immer neu eingesetzt werden um den Wurfarm herunter zu ziehen. Das Ding ist echt mühsam zu laden, daher habe ich darauf verzichtet und die Spaken kurz und fix montiert.





Dafür lässt sich die Sperrklinke variabel einsetzen, man könnte also, mittels lösen der Klinke den Tribok abfeuern, allerdings mit Bremsfaktor, da sich die Seile von der Windentrommel abrollen müssen.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 5. August 2015, 20:02

8o :sabber: :sabber: gefällt mir :thumbsup: :hand: Kannst dann ja bald in Serienproduktion gehn :pfeif: ;) :grins:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

173

Freitag, 7. August 2015, 12:01

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Vielen Dank Roland, :hand: Serien sind nicht so mein Ding, daher lasse ich das lieber. ;)





Gestern und heute habe ich alles nochmal fein angepasst und verleimt, Latürnich wieder Mist gebaut, den Abschusstrigger falsch herum eingebaut :bang: und bei der Demontage der Augbolzen auch noch einen abgebrochen :!! , zum Glück hatte ich noch einen auf Halde.







Beim Ladevorgang, sieht man schön, wie der Ring mit dem Zughaken am Führungsseil nach unten gleitet.





Am Schluss setzt man den Sicherungsbolzen ein und löst den Zughaken vom Ring, wenn man nun noch die Schlaufe mit den Steinchen hätte, wäre das Ding Feuerbereit. :D





So sieht die Blide gespannt von beiden Seiten aus, nun wird das Ganze noch gebeizt und dann werde ich mich mit der Schlaufe befassen.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

174

Freitag, 7. August 2015, 12:17

Ich hoff nur die Wurfschlinge bleibt beim feuern nicht irgendwo hängen :pinch: :S ;( Will ja den Teufel nicht an die wand malen.... :S
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

175

Freitag, 7. August 2015, 14:38

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Der Spruch von Roland (Looser) hat mir keine Ruhe gelassen, aber so schnell kann ich keine Wurfschlinge nit Netz bauen, also was tun. :idee:



Eine M6 Mutter ein Stück Faden durchziehen, das eine Ende fest mit dem Wurfarm verknoten und das andere Ende zu einer Schlaufe binden und um den kleinen Messingdorn am Wurfarm legen.



Ziel der linke gelbe Gartenstuhl in ca 3.5 m Entfernung.



Wusch und weg war sie, der Treffer war leider etwa einen Meter zu kurz, aber bis zum rechten Gartenstuhl ist sie schon gekullert. Nächster Versuch war mit stehender Mutter und ein Klacks auf Plastik war zu hören, die Mutter lag 50 cm vor dem linken Stuhl. Hat sich also nichts veheddert. :lol:



Der Blick von den Stühlen zum Trebuchet sieht dann so aus, ach ist das Ding Klein. :pfeif:

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

176

Freitag, 7. August 2015, 23:27

8o :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :tanz: :thumbsup: :hand:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

177

Samstag, 8. August 2015, 14:26

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Heute habe ich mich mal wieder im Wantenknüpfen geübt, nein ich habe versucht eine Wurfschlinge zu knüpfen.



Erst mal ein paar Leinen Netzartig miteinander verknüpft.



Anschliessend mit dünnerem Garn das Gebilde zu einem Korb verknotet und die Knoten mit Plastikkleber gesichert.



Und am Tribok angebracht, ein einziger Rohrkrepierer, kein Schuss ging nach vorne los :motz: . Muss mir was anders einfallen lassen, vielleicht eine Art Schlaufe aus dünnem Hirschleder. Ich habe mich nach langem hin und her entschlossen das Katapult auf ein Brettchen zu montieren, ist so nun viel stabiler als vorher. ;)

Ich denke, ich kann den kleinen BB des Trebuchets nun abschliessen. Zu der Bildergalerie gehts hier .

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

178

Montag, 10. August 2015, 12:06

Trebuchet / Blide

Hallo Leute :wink:

Nun ist das Ding definitv fertig, ich habe das Problem mit der Wurfschlinge gelöst. :lol: :tanz: :lol:





Mit einem Stückchen aus einem Fliegengitter, sieht nicht gerade schön aus und ist auch nicht schnell zu laden, dafür funktionierts. :D

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

179

Montag, 10. August 2015, 13:16

8o :respekt: :dafür: :thumbsup: :hand: Und? Wie weit kriegst du's? 8o Bis zu welchem Gewicht kannst du werfen? 8o
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

180

Montag, 10. August 2015, 13:59

Hallo Roland :wink:

So zwischen 3 bis 3.5 Meter mit einer M6 Mutter die schätze ich zwischen 6-10 Gramm.

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Werbung