Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 29. Mai 2014, 12:07

Hallo Leute :wink:

Klar gehts hier weiter, nur etwas stockend. ;) Das kommt eben davon, wenn man einfach nur drauflos baut, die ganzen Gerüste musste ich einreissen und nochmals bauen, da Krumm und Schief. :motz:



Dafür ist die zweite Seitenmauer fettisch und ich befasse mich mit der ersten Turmetage, die den Turmvorbau über der Zugbrücke tragen wird.



Da habe ich zwei Luken mit Deckeln eingebaut, da können Steine und das ganze andere Zeugs auf die möglichen Angreifer abgeworfen werden. :pfeif:



Die Oberseite wird ähnlich wie auf einem Schiff beplankt und gedübelt.



Auf der Unterseite wird die Beplankung nur mit Bleistiftsrichen angedeutet, sonst artet das wieder in einer Riesenspinnerei aus. :abhau:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

32

Freitag, 30. Mai 2014, 14:47

Moin Forum :wink:






Gestern war Planken- und Dübeltag, nix mit Vatertag :party: :prost: und so...... :pfeif:



Und heute war Beizentag ( Beiz = Kneipe in Schweizerdeutsch ) nee...... ich mein latürnich Holz beizen. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

33

Freitag, 30. Mai 2014, 18:51

einfach nur :sabber: :sabber: :respekt: :dafür: :hand: :thumbsup: bin halt nur gespannt ob du am Schluß deine Kinder damit noch spielen lasst ;)
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

34

Sonntag, 1. Juni 2014, 15:57

Hallo Leute :wink:

@Roland
Klar können sie damit spielen, aber mit 24 resp. 29 Jährchen, werden sie wohl mit anderen Sachen spielen. :abhau:





Die zweite Seite der ersten Turmetage ist heute beplankt und gebohrt worden.



Damit die Bohrungen schön gleichmässig werden, habe ich mir eine zweiteilige Bohrlehre gefräst.





Nach dem Beizen sieht das nun so aus. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

35

Sonntag, 1. Juni 2014, 23:41

Jaja, von wegen Schiffsbau-Koller, aber dann doch wieder Decks beplanken... sieht aber top aus :ok:
Gruß Jochen
Projektübersicht

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

36

Montag, 2. Juni 2014, 10:46

Klar können sie damit spielen, aber mit 24 resp. 29 Jährchen, werden sie wohl mit anderen Sachen spielen. :abhau:

Böse Buben :du: ;) :grins: und für wen baust es dann 8| andererseits....andere fangen dann wieder mit LEGO und Playmobil an ;) :grins:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

37

Sonntag, 15. Juni 2014, 17:45

Hallo Leute :wink:
Jaja, von wegen Schiffsbau-Koller, aber dann doch wieder Decks beplanken... sieht aber top aus :ok:
Es wird auf Teufel komm Raus, alles beplankt .:abhau:

Die letzte Zeit habe ich mich mit dem Torhaus-Vorbau beschäftigt, was halt eben seine Zeit brauchte, aber seht selbst.



Das ist die Frontseite.



Und die Rückseite.



Und das ist das Ergebnis, wenn man einfach drauflosbaut, ohne Planung. :pfeif:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

38

Montag, 16. Juni 2014, 03:43

Moin Forengemeinde :wink:

Hier noch ein paar Bilder vom Testeinbau beim Turm.









Mehr Klemmen und Klammern, aber anders gehts eben nicht. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

39

Freitag, 11. Juli 2014, 12:40

Hallo Leute :wink:

Ich fummle immer noch am Torhaus herum, viel Zeit dafür habe ich leider nicht, aber dennoch ab und zu mal ein paar Minuten.







Das ganze hat einwenig Farbe bekommen und sieht noch viel zu neu aus, ich werde Innen jedoch keine Alterung anbringen und es frisch gestrichen lassen. :D





Aussen siehts aber etwas vergammelt aus, mehr möchte ich aber nicht altern, soll ja keine Ruine werden. :abhau:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

40

Samstag, 12. Juli 2014, 07:57

ich dacht schon das wird die Pechnase 8| aber nachdem die ja nach hinten rausgeht.... :S wird das ganze noch verklebt und verspachtelt? 8| oder bleibt das zum leichteren Verstauen zerlegbar 8| :nixweis:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

41

Montag, 14. Juli 2014, 14:30

Hallo Roland :wink:

Diese Pechnase geht eben nach hinten los, ist doch viel bequemer die schweren Steine durch die Luken zu schmeissen, als erst über die Zinnen zu wuchten. :D Das Ganze wird latürnich noch verleimt und nötigenfalls auch noch verspachtelt.

Ich habe am Samstag mit einem Puppenhaus-Bauer diskutieren können und er hat mir geraten, die Burg in Modulbauweise zu bauen, die Grundplatte als Basis und die Gebäude steckbar, ja der weiss wovon er spricht, der hat mal ein Bauernhaus im Keller gebaut und das ist heute noch dort, weil er es nicht mehr durch die Türe brachte. :abhau:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. Juli 2014, 16:54

ne Pechnase nach hinten 8| recht sinnlos wenn du hinten nicht noch ein Fallgatter machst damit der Gegner dann eingespert is, sonst willst Steine, Pech oder brennendes Öl auf die Typen werfen und die rennen dir einfach davon mitten in deine Burg ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

43

Dienstag, 15. Juli 2014, 09:41

Hi Sergio, schön auch hier Fortschritte zu sehen :)
Was mir noch eingefallen ist zu den Mauern (kommt aber eh zu spät): statt in Holz einzugravieren könntest du auch Trittschalldämmung als beidseitige Verkleidung auf die tragenden Holzplatten nehmen. Fugen reingeschnitz/geraspelt etc. und mit verdünntem Fließenkleber, Holzspachtelmasse oder auch nur Farbe (z.B. Fassaden-/Abtönfarbe) bekommt man da sehr einfach Mauerwerk mit rauher Steinoberfläche hin, und tut sich garantiert leichter beim Bau, Einpassen, Schnitzen etc.
Oder ist es Projektziel, wirklich alles aus Holz nachzubilden? Dann hab ich nix gesagt, musst aber noch die Metallringe durch Holz ersetzen ;)
Gruß Jochen
Projektübersicht

44

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:32

Hallo Forengemeinde :wink:

Mein PC Equipment hat mal wieder gestreikt :!! und ich hatte keinen Zugriff mehr aufs Web:motz: , nun funzt alles wieder und ich kann auf eure Postings antworten. :D

@Roland
Ich fürchte, hier liegt ein Missverständnis vor, deine sogenannte „ Pechnase“ kommt nicht innen in die Burg zu liegen, sondern nach aussen, über der Zugbrücke, mit Pechnase
habe ich die beiden Luken verstanden und die liegen innen im Turmvorbau.


@Jochen
Mit dem Gedanken habe ich auch gespielt, mich dann aber fürs Gravieren entschieden, da kann sich nichts lösen oder abbrechen. Ziel alles in Holz zu bauen, habe ich nicht, falls Schrauben oder Nägel angebracht sind, werde ich sie auch verwenden.


In der Zwischenzeit habe ich mich mit dem Dach befasst, viel mehr eigentlich mit den Dachziegeln. Und davon gabs echt eine Menge ( 9 Reihen a 21 Ziegel ). Verwendet habe ich 0.4 mm dickes Birkensperrholz, jeder Ziegel wurde an der Tellerschleifmaschine vorbearbeitet und anschliessend von Hand in Form geschliffen, eine echt eintönige Arbeit. ;(







So gings schleppend Reihe für Reihe bis zum abwinken :bang: . Die beiden Querleisten oben und unten, sollen verhindern, dass sich einzelne Ziegel lösen können und die obere kaschiert die Schrauben der Scharniere. Das Dach soll sich am Schluss öffnen lassen.



Ich weiss nicht was schlimmer war, die Ziegel herzustellen und zu verleimen, oder sie anzumalen, das musste auch fast einzeln gemacht werden. Verwendet habe ich Acrylfarbe aus der Tube "Englisch Rot".



Anschliessend mit wässrigem Schwarz versifft. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

45

Sonntag, 27. Juli 2014, 16:22

Hallo Leute :wink:

Nach dem Arbeitsintensiven Dach, mal ein etwas schnellerer Baufortschritt, die Mauer beim Turmvorbau.



Einpassen.



Die Innenseite.



Zinnen ausgesägt.





Das Mauerwerk gefräst.



So langsam siehts nach Turm aus. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

46

Montag, 28. Juli 2014, 10:45

:bang: :bang: :bang: :bang: :bang: ich :bang: V....i.... :bang: hab :bang: das :bang: verkehrtrum :bang: angeschaut :bang: :bang: :bang: is mal anzunehmen dass die Spalten alle noch verspachtelt werden ;) SUUUUUUUUUPPEEEEEEEEEEEEEEEERR Arbeit bisher :thumbsup: bin dann auch schon auf die Mauern und restlichen Türme gespannt :sabber: :sabber: einseitige Zinnen oder beidseitig, mit Hurden oder ohne..... ;)
mfG :wink:
Roland, der Burggeist ;) :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

47

Montag, 28. Juli 2014, 12:21

Hallo Sergio,
falls Du wieder eine größere Anzahl Schindeln benötigst, schlage ich Dir folgendes Verfahren vor:
Angenommen die Schindeln sind 2 x 4 cm groß. Du brauchst ein Stück Holz 2 x 4 cm im Querschnitt, die Länge ergibt sich aus der Anzahl der Schindeln. Die Maserung muß aber parallel mit der 4 cm-Seite verlaufen.Das Teil wird an einer Schmalseite abgerundet, so wie die Schindel eben sein sollen. Danach brauchst Du nur eine Schindel nach der anderen von der Leiste abzusägen, wie Scheiben von einem Laib Brot.
Viele Grüße,
Matthias

48

Montag, 28. Juli 2014, 13:53

Hallo Forengemeinde :wink:

@Roland
Vielen Dank für Dein Lob :hand: , die Zinnen werden beidseitig vorhanden sein und gespachtelt wird auch noch, aber erst wenn alles verleimt ist. :D

@Matthias
Besten Dank für den Tip mit den Schindeln :ok: beim Ritterhaus wirds nochmals Schindeln geben, aber grössere, die hier waren 1 cm breit und 2 cm lang.

Nun befasse ich mich mit der Zugbrücke, vor dem Thema habe ich mich lang gedrückt :cracy: , aber nun ist's zu spät, die Arbeiten haben begonnen.



Erst wurde unten mal komplett dicht gemacht und eingepasst. Danach folgten verschiedene Versuche mit handelsüblichen Scharnieren, ging aber alles in die Hose :motz: und Bilder habe ich auch vergessen zu machen.





Mit den Holzscharnieren hats dann endlich hingehauen und die Brücke hat die Tendenz nach unten zu fallen, deshalb musste ich bei geschlossener Brücke, das Ding mit Klebeband fixieren. Von der AVALON habe ich mir zwei Ankerketten geliehen, die werden der Schwerkraft auch noch was dazu geben. :D



Dieses Bild ist speziell für Roland "Pechnase und so " :abhau:





Nun gehts an die Brückenmechanik und bevor die nicht funzt, werde ich vorerst an den neuen Teilen nichts machen. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

49

Montag, 28. Juli 2014, 18:36

da bin ich mal gespannt wie's dann mit Ketten aussieht 8o :sabber: :sabber:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

50

Dienstag, 29. Juli 2014, 19:19

Aye Roland :wink:

Ketten willst Du sehen ? OK kann ich machen :D , aber erst kommt die Vorgeschichte dieser ver..... Zugbrücke :motz: . So ein Ding zu bauen, dass es auch wirklich funzt, hat es in sich, dass könnt ihr mir glauben. :bang: :bang:



Erst habe ich auf der Oberkante aussenseitig einen Schlitz gefräst und Fischerblei in Form gepresst und mit Sekundenkleber gesichert, darüber kam eine Abdeckung mit einer 2 mm Holzleiste. Resultat die Brücke hing hochgezogen fest. :!! :!!



Danach wurden die Kettendurchführungen von Rund auf Längsschlitz erweitert. Resultat Brücke hing hochgezogen immer noch fest :!! :!! :!! :!!





Hätte wohl in der Schule während den Geometriestunden besser aupassen sollen, aber die ollen Griechen mit ihren Dreiecksberechnungen...... :cracy: :!! :cracy: da gabs noch Black Sabbath usw.
Aber Recht haben Sie, ein paar neue Augbolzen nach hinten eingebaut..........und nu fällt sie wie es sein sollte, nur mit der Schwerkraft und schleppt die Ketten hinterher. :ok:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. Juli 2014, 05:58

8o 8o 8o :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :thumbsup: :thumbsup: :hand: zum besseren Fallen hättest ja im oberen Querbalken vielleicht auch noch etwas Blei verstecken können :nixweis: :doof: :und:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

52

Freitag, 1. August 2014, 04:32

Moin Roland :wink:
zum besseren Fallen hättest ja im oberen Querbalken vielleicht auch noch etwas Blei verstecken können
Das habe ich ja auch gemacht :D , guggsch Du.



LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

53

Freitag, 1. August 2014, 14:03

Hallo Leute :wink:

Die letzten Tage habe ich mal wieder mit Beplanken verbracht und zwar die Aussenseite der Zugbrücke. :D



Bei der Beplankung habe ich die gleiche Methode angewand wie beim ersten Turmstockwerk, die Methode der Dübelungen sind wie beim Fallgatter beschrieben.



Gebeizt siehts nun so aus.



Dieser Spalt gefällt mir gar nicht und es sieht so aus, dass ich ein paar Stellen nachbeizen muss. :pfeif:



Ich ziehe Links und Rechts von der Zugbrücke einen Mauervorsprung in Form einer 1 x 1 cm Leiste hoch.



Und weg iss er, der olle Spalt.



Die Ketten sind mit einer Drahtöse ( Verlötet ) fest mit der Zugbrücke verbunden worden.



Im Ganzen sieht das nun so aus.



Als nächstes ist die Mechanik dran, die wird im ersten Turmgeschoss eingebaut und der Antrieb wird Steckbar nach Aussen geführt werden, aber das wird noch eine Weile dauern. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

54

Freitag, 1. August 2014, 17:51

da bin ich mal auf die Zahnräder gespannt damitst das Teil hochkriegst ;) :grins:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

55

Sonntag, 3. August 2014, 09:40

Hallo Forengemeinde :wink:

Bei diesem Bauabschnitt konnte ich meinen Maschinenpark mal wieder voll ausnützen, Drehbank, Fräs- und Bohrmaschine und da mein Arbeitstisch einer Müllhalde gleicht, gabs viel Umrüstzeiten. :abhau:


Links ist der Antrieb, der innerhalb des Turmes zu stehen kommt, Rechts die Winde, die steckbar von aussen in den Antrieb greift.





Montiert sieht das Ding dann so aus. Der ganze Antrieb ist nicht verleimt sondern nur verschraubt befestigt, mann weiss ja nie..... :pfeif:





Alles ist nur mal Provisorisch eingebaut, die Ketten musste ich einkürzen, da viel zu Lang.





Und noch eine Aussenansicht mit und ohne Winde. Heute werde ich mich mit der Klinke befassen, die in das "Zahnrad" greift und es arretieren soll, ein Hebel sollte auch noch vorhanden sein, damit man die Arretierung der Klinke schnell lösen kann, damit die Zugbrücke ordentlich nach unten donnert. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 3. August 2014, 17:38

ich hoff du hast die Ketten nicvht zu sehr gekürzt, nicht dass sie dir Winde + Co. rausreisst wenn die Brücke runterdonnert ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

57

Mittwoch, 6. August 2014, 17:42

Aye Forum :wink:

Die Ketten sind nicht zu Kurz, dafür ging das mit der Klinke gewaltig in die Hose, beim Fallen der Zugbrücke hats die Scharniere weggerissen. :bang: :!! :bang: :cursing: :bang: :motz: :bang:
Und so nebenbei, ist mein Urlaub zu Ende und es ka.... mich schon am 3 Arbeitstag wieder so an........ :!! :!! :!! :!! :!! :!! :!! :!! aber lassen wir das.



Nun denn es gibt eine Ratsche ( ist erst Provisorisch angebracht ), es knackt beim hochziehen und ebenso beim runterlassen



Nur sollte man bedenken, dass Weich und Hartholz unterschiedliche Abnutzungen ergeben. :pfeif:



Also machen neu die Dingens, nu ist sie Buche. Caramba, Maledetto Inbranato Davy Jones :motz:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 524

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 6. August 2014, 18:32

Ich staune immer weiter bei Deinem Bau :respekt:
Die Gewinner von dem Admiral Hipper Rätsel sind Reinhart und Jonathan.
Herzlichen Glückwunsch!

59

Samstag, 23. August 2014, 10:42

Hallo Leute :wink:

@Oliver
Freut mich, wenn meine Basteleien zu gefallen wissen. :D

Viel Zeit um zu bauen, hatte ich leider nicht, dennoch ist der Torbogen und das Mauerwerk im Rohbau fertig geworden.













Mit dem kleinen Spalt zwischen hochgezogener Zugbücke und Torbogen kann man leben, oder ?? :lol:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

Beiträge: 7 246

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

60

Samstag, 23. August 2014, 15:12

....Mit dem kleinen Spalt zwischen hochgezogener Zugbücke und Torbogen kann man leben, oder ?? :lol:

sicher :thumbsup: nur wie lang die Steine vom Torbogen das mit der Kette mitmachen...? :pfeif: ;) :grins:
Bin ja schonmal gespannt was du nach dem Torhaus angehst 8o :sabber: :sabber: zur Entspannung mal nur Mauern, mit mit Rundbogen zum Schutz gegen Sappeure oder ohne, Bergfried, Wachturm, Haupthaus,..... ;)
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Werbung