Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. Februar 2014, 15:35

Was hält man in Deutschland von Warhammer und genossen?

Hallo erstmal,
da ich hier neu bin und nicht alle Einträge gelesen habe, weis ich natürlich nicht ob dieses Thema schon einmal im Raum stand, aber wie steht Ihr in Deutschland und auf diesem Forum dazu?
Hier in Dänemark ist es der renner schlecht weg. Es gibt eigendlich fast nichts anderes mehr und natürlich gibt es eine menge Fantasy Shop´s die rollenspiel zubehör und eben Warhammer Figuren und Fahrzeuge führen.
Da ich erst jetzt wieder mit dem Hobby angefangen habe ist es mir auch erst jetzt so richtig aufgefallen, das die Auswahl an den guten und klassischen Modellbaussätzen (in Dänemark) immer geringer wird. Das kann natürlich auch mit dem zunehmenden Online- Handel zusammenhängen, den da gibt es ja alles. Ich selbst bin aber eher der fysische typ... Ich will gerne sehen und berühren was ich kaufe.
Somit sei nicht gesagt das ich etwas gegen Warhammer habe. Es ist eine faszinierende Welt mit auswahl für jeden und selbst die Modelle der Fahrzeuge sind eine Qualität für sich, und da man sich nicht unbedingt an farben oder uniformen halten muss, auch eine unbegrenzte auslebung der eigenen fantasie und kreativität ... und doch - möglich das ich zu alt dafür geworden bin - Hmmm - Meinen Jungs (7) machen diese Figuren spass und darauf kommt es wohl an - Oder? :huh:

2

Mittwoch, 19. Februar 2014, 15:47

Ach was soll ich dazu sagen?

In Köln zum Beispiel gibt es einen Warhammer Laden direkt in der Innenstadt und dort laufen meines Wissens nach auch Turniere, also ist Begeisterung auf jeden Fall da.

Wenn ich für mich selbst spreche, muss ich allerdings sagen, dass ich nie was daran gefunden habe. Mir gefällt zwar, wie detailliert und gut so einige Sachen aussehen, aber Krieg spielen ist einfach nicht so meins (dafür hab ich meine Gründe.)

Ich muss dir allerdings in einem Punkt zustimmen: Solange man Spass daran findet, ist es doch mehr oder weniger egal was man macht (die offensichtlichen Ausnahmen mal aussenvor.)

Ich habe als in dem Alter mit Pokèmon Karten gespielt, andere mit Magic und Yu-Gi-Oh, wieder andere haben Fussballaufkleber gesammelt. Später als ich auf dem Internat war, hatten wir auch eine Warhammer Fraktion, die zwar im Vergleich zu den Sammelkarten recht übersichtlich war, aber die Jungs haben sich wirklich Mühe gegeben und man hat bei einigen wirklich die Leidenschaft erkannt.

Fazit: Leben und Leben lassen, auch wenn's mir selbst nicht so zusagt, ist es doch schön bei Kindern Begeisterung zu sehen, und das ist meiner Meinung nach das wichtigste!

Achja, und da du aus Dänemark kommst, kann ich ja meinen lange einstudierten Satz aufsagen: En vaskebjørn stjal mine bukser. :lol:
"虎穴に入らずんば虎子を得ず。" - Wenn man die Höhle des Tigers nicht betritt, fängt man nie seine Welpen.

Im Bau:
Aoshima S13 Silvia|Aoshima KPGC110 Skyline HT 2000 GT-R

3

Mittwoch, 19. Februar 2014, 16:08

Naja -

Als Däne würde ich dir dann antworten " Så må du fange tyven " (Weis nicht ob der Dänische buchstabe, also das a mit kringel obendrauf, angezeigt wird aber ausgesprochen würde sich der satz dann so anhören - So mo du fange tüven)
Das mit dem Krieg spielen finde ich auch nicht besonders, auch weil es da regeln und fähigkeiten für jede Figur usw. gibt. Was dann wieder über sieg oder niederlage bestimmt. Was ich meinte war auch mehr das basteln und bemahlen. Mitlerweile sind diese kleinen Teile ja zu den reinsten kunstwerken geworden. Hab mich bedingt durch die Jungs mal an die sache rangetraut , aber so wie auf den kartons sehen meine malkünste dann doch nicht aus. " Ach weiste Papa, wenn du etwas mehr übst krigste das schon gebakken,,," O Ton mein sohn - Was soll man da noch sagen :P

Beiträge: 7 334

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:57

....O Ton mein sohn - Was soll man da noch sagen

lass ihn selber probieren ;) gut, ich als Nicht-Papa kann da nicht mitreden ;(
Also wenn's nur um das Modell ansich geht und ncht auch um den Spielhintergrund...wennst mal im SciFi-Bereich im Bausatzvorstellungsbereich reinschaust kennst meine Antwort :pfeif: ;) sind schnell und unkomplizert gebaut, passen super, das einzige was mich etwas stört ist das ich (noch) nicht bei allen decals weiss wo's hingehören ;)
Hab früher DSA gespielt, nachdem aber alle aus der Runde weggezogen sind hat sich das dann auch erledigt ;( also wenn "dir" Warhammer taugt und du genug Gleichgesinnte findest...warum nicht :nixweis: wie schon geschrieben: Leben und Leben lassen :thumbsup: :hand:
zum "Kriegsspielen": ich bin froh dass es hier bei uns derzeit so friedlich ist und wir derzeit ohne auskommen, werd auch immer versuchen Streit aus dem Weg zu gehn. Sollt aber einer meinen er könnt sich auf meine Kosten bereichern... :!!
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

5

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:03

Warhammer "Kriegsspiel?"

Ob Warhammer als Kriegs oder Strategiespiel bezeichnet werden kann überlasse ich mal dem einzelnen. Mitlerweile sind WW2 Figuren und Fahrzeuge auf den selben spielregelbasisen wie Warhammer auf dem Vormarsch, auch hierzu kann man geteilter Meinung sein. In Dänemark hat man eine andere Einstellung und Geschichte was diese bereiche der Unterhaltung angehen. Was mich betrift, - so hatte ich meinen Krieg - und der war nicht toll... Aber das lassen wir liegen :S Was mich allerdings nicht davon abhält eine faszination für die Technik des WW1 und WW2 zu haben.
Ob ich dem Warhammer wahn verfalle oder nicht - hmmm - Solange es ums Basteln und bemahlen geht - vielleicht zwischendurch mal. Was das Spielen angeht ... Das überlasse ich gerne der Jugend.Wer war nicht mal als Kind im Wald Soldat, Ritter oder Cowboy und kämpfte gegen andere (imaginere) Feinde? Das scheint uns einfach im blute zu liegen. Das ändert sich dann schnell wenn einem die Böller um die Ohren knallen und man nur noch hofft das die eigenen Banditen schnell kommen.
Was mich aber dennoch interesieren würde ist dein Satz: Das Horn Helm Hammer Hans soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden
Was hat das zu bedeuten und woher kommt der spruch ? - Erinnert mich ein wenig an Erich den Roten oder einen anderen Nordmann... Du brauchst das zitat oft -

6

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:17

Das Horn Helm Hammer Hans soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden


Ein Zitat aus "Der Herr der Ringe" von Theoden, wenn ich mich nicht irre ;)
"虎穴に入らずんば虎子を得ず。" - Wenn man die Höhle des Tigers nicht betritt, fängt man nie seine Welpen.

Im Bau:
Aoshima S13 Silvia|Aoshima KPGC110 Skyline HT 2000 GT-R

7

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:31

Ach soooooo

Ja, jetzt wo ichs ins englische übersetze .... stimmt :D
Ach Ihr Deutschen mit Eurem synkron hirlumhej .... Hab zwar mal da gewohnt aber bin doch froh wieder filme in der originalsprache zu höhren. (Ihr solltet mal Indiana Jones Deutsch reden höhren, also im originalfilm meine ich) :D Hier mal ein link zum rumstöbern, ist der laden in der nächsten grösseren Stadt. Fantasie und Hardball guns - Leider keine NORMALEN plastikmodelle, wie gesagt, da muss der Spielzeugladen ran oder das WWW
http://dragonslair.eu/dk/products/figurspil.aspx

Apropos Kinder - Hat man keine will man sie irgendwann, hat man sie dann will man nur noch seine ruhe - Ich hab meine auch erst spät bekommen aber dafür gleich zwei auf einen Schlag - Hergeben würd ich die allerdings nicht wieder. Last Euch Zeit damit ;)

8

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:38

Amen zu den Originalfilmen und zu Kindern :D
"虎穴に入らずんば虎子を得ず。" - Wenn man die Höhle des Tigers nicht betritt, fängt man nie seine Welpen.

Im Bau:
Aoshima S13 Silvia|Aoshima KPGC110 Skyline HT 2000 GT-R

9

Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:40

:lol:

Beiträge: 7 334

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Februar 2014, 05:56

Hi R ;) :wink:
Mal zur Erklärung: Die Zitate wirst bei jedem Post von mir lesen da sie im Anhang stehn ;) der 1. Artikel der Menschenrechte als Zeichen gegen Diskriminierung jedweder Art, HdR: für seine Dinge einzutreten, uns wenn's das letzte ist was du tust :S ;(
mfG :wink:
R. ;) :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Werbung