Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Februar 2014, 23:47

Vorstellung meiner 1:87er Modelle

Hallo liebe "Klebefreunde" :wink:
Ich bin schon lang stiller Mitleser und habe mich nun doch einmal dazu durchgerungen mich anzumelden. Ich möchte euch nach und nach meine Um-/Eigenbauten im Maßstab 1:87 präsentieren.
Anfangen möchte ich mit einem MAN TGX Euro6 mit Container-Auflieger und "Hamburg Süd" Container. Die Spedition Lenker existiert wirklich und ist bei uns im Landkreis Kronach - genauer in Stockheim - ansässig. Dieses Modell habe ich auf dessen Wunsch für den Fahrer dieses MAN gebaut.

Die Zugmaschine ist von Herpa und wurde lediglich mit Decals, Standklimaanlage sowie Versorgungsleitungen für den Auflieger versehen.
Der Container stammt aus dem 2er Set von Herpa. Diesen habe ich dann etwas "gealtert". Das war das erste Modell an dem ich mich mit der Alterung versucht habe.
Der Container-Auflieger stammt von Scale-Works.

Hoffe es gefällt euch und ich würde mich sehr über Lob, Kritik, Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge freuen.













Bis bald, Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 329

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Februar 2014, 23:53

Hallo Christian.

Was man erkennen kann, sieht ganz gut aus. :ok:

Leider sind deine Bilder doch sehr klein geraten.

Ich schick dir mal einen genaue Anleitung als PN.

Gruß Micha.

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Februar 2014, 00:18

Hallo Micha,
danke für deine Hilfe! Hab die Bilder entsprechend geändert und neu eingefügt. Hoffe man erkennt jetzt ein bisschen mehr :ok:

Schönes Wochenende

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 329

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Februar 2014, 00:29

Hallo Christian. :wink:

So kann man doch gleich viel mehr erkennen.

Mit den Abnutzungsspuren gefällt mir das Modell aus gleich besser, als wenn es nur aus der Schachtel kommt. :)

Freut mich das ich dir helfen konnte und das Du uns in Zukunft deine Modelle auch gleich in der maximalen Größe zeigen kannst.

Gruß Micha.

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Februar 2014, 00:33

Weiter geht es mit dem nächsten Lenker-Zug

Dieses Modell habe ich ebenfalls für den entspr. Fahrer, seinen Chef und dessen Bruder (also insgesamt 3x) aus mehreren Modellen hergestellt.

Da es diesen insgesamt 3 mal gibt habe ich mir meinen Beruf als Werkzeugmacher zu Nutze gemacht und 3 Metallschilder mit dem Logo der Spedition Lenker und "Limited Edition 0001/0003 ..... 0003/0003" angefertigt. Dies war eigentlich mehr als Gag gedacht kam aber sehr gut an :thumbsup:









Machts gut

Christian





Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Februar 2014, 00:42

Hi,
dass sind ja mal sehr schöne Modelle, gefallen mir beide,
obwohl ich ja normal nicht so auf altern stehe, aber dein Container sieht spitze aus,
weiter so, bin auf weiteres gespannt... :ok:
Gruß Florian

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Februar 2014, 00:43

Momentane Bastelei aus der Restekiste

So, ich nochmal....

hier möchte ich euch eine kleine Bastelei aus der Restekiste zeigen mit der ich momentan beschäftigt bin.

Ein MAN TGA ohne wirkliches Vorbild. Hier wollte ich mal versuchen die Gardinenplane offen zu gestalten. Dafür habe ich die Seitenwand entfernt und aus einer Plastiktüte, grauer Sprühfarbe und jeder Menge verloren gegangener Nerven die "offene Gardine" erstellt. Aus 0,25mm Evergreen habe ich dann die Strebe sowie die "eingehängten Bretter" gebastelt. Noch ein paar Verschluss-Decals ran - fertsch.

Den Laderaumboden habe ich mit brauner Farbe bepinselt - deswegen auch die ausserplanmäßigen Farbschmierer an der Innenwand. Ist aber nicht so schlimm, da noch eine Teilbeladung rein kommt.

Was denkt Ihr über diesen Versuch? Habt Ihr schonmal sowas versucht / gemacht?




Bis bald

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Februar 2014, 00:45

Hallo Florian,
schön dass dir meine Modelle gefallen. Hatte bisher auch nichts groß mit der Alterung am Hut, aber so ein "frisch gespritzter hochglanz-Container" aus der Packung sieht nicht wirklich schön aus, deswegen dachte ich mir das muss was gemacht werden :)
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Februar 2014, 00:46

Habe ich noch nicht versucht und auch in 1:87 nicht gestehen, ist dir aber wirklich super gelungen, wirklich top...
Gruß Flo :ok:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Februar 2014, 00:50

Supi, das freut mich.
Vielleicht setze ich den dann auf einem kleinen Dio ein mit nen Stapler davor der ihn grad belädt - mal schauen. Ich lass es euch auf jeden Fall wissen :D
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

11

Samstag, 8. Februar 2014, 01:01

Wahnsinn :sabber: :sabber: :sabber:


Im erst die Modelle sehen aus wie GELCKT 1A Arbeit :ok:
Den Ansatz mit der geöffnteten Plane finde ich Äusert geil den werde ich villeicht auch mal machen :D
Auch bei dem ersten modell den Kontrast zwischen Hochglanz und Gelebtem Container ist Klasse.

Mein Respeckt hast du auf jeden fall

MFG Anton
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Februar 2014, 01:10

Schön dass meine Modelle bei euch auf positive Resonanz stoßen. Bei dem was hier im Forum gezeigt wird traut man sich ja fast gar nicht seine Modelle zu präsentieren
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

13

Samstag, 8. Februar 2014, 01:16

Deine Moelle brauchen sich da garnicht zu verstecken Die sehen echt GEIL aus.

Ich hab auch brutal hässliche modelle gebaut da habe ich es einfach noch nicht besser gewusst aber des kommt einfach durch erfahrung.
Hier zwei Beispiele und des sind nichtmal die besten :D




Darum immer her mit den Modellen. und vorallem so gut wie deine jetzt schon sind wie gut werden die dann noch .
Also Kopf hoch und weiter:ok:
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Februar 2014, 01:22

Ja, solche hab ich auch noch massig rumstehen :-)
Ich bleib auf jeden Fall dran und werde euch hier die Ergebnisse zeigen. Will mich als nächstes auch mal an das Thema Airbrush ran tasten, da ich im Moment alles mit der Dose mache.

Morgen werde ich mal was zum Thema Feuerwehr hochladen. Bin stellv. Kommandant bei unserer Feuerwehr mit 4 Großfahrzeugen und 1 VW-Bus. Diese hab ich natürlich auch in "klein" hier rumstehen.

Bis dahin

Gute Nacht

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

15

Samstag, 8. Februar 2014, 01:23

Na denn mal gute Nachtruhe :schlaf:
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Februar 2014, 01:25

Ich glaube solche Modelle hat jeder Modellbauer zu Hause rumstehen, es ist noch kein Meister vom Himmel
gefallen, meine anfänge waren auch nicht die schönsten, man lernt nie aus, auf jeden Fall brauchen sich deine
Modelle nicht zu verstecken, die sehen echt super aus, wie hast du eigentlich die Decals gemacht?
Gruß Florian :wink:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. Februar 2014, 01:28

Die Decals habe ich von Herrn Adam Breitscheidel aus Köln erstellen lassen. Der arbeitet mit Decal-Print zusammen und erstellt die Druckdateien nach Fotovorlagen
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Februar 2014, 01:35

Das hört sich gut an, hast du mal eine genaue Adresse, kannst die mir auch als PN schicken.
Gruß Florian

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Februar 2014, 01:44

PN ist unterwegs
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 866

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Februar 2014, 07:58

Hallo Zusammen,

ja ,solche Sch...lecht gebaute Modelle hab ich auch da stehen. Aber daran sieht man ja auch seine eigenen Fortschritte ,oder!?
@Christian
schöne Modelle hast Du, ich stehe ja auf Alterung, der Container sieht sehr gut aus.
Auch der offene MAN sieht auch gut aus, was planst Du für eine Beladung?

Gruß, :wink:
Martin

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. Februar 2014, 08:20

Guten Morgen Martin.
Da bin ich noch unschlüssig. Dachte erst nur Europaletten, das ist aber recht "langweilig. Werd wahrscheinlich kisten o.ä. auf die Paletten packen und mit Folie umwickeln. Wird zwar ne Fummelei - aber mal schauen
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 866

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Februar 2014, 08:33

Hi Christian,

au ja , das hört sich gut an. Bin gespannt.

Gruß, :wink:
Martin

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

23

Samstag, 8. Februar 2014, 14:59

Beladung für TGA mit offener Gardinenplane

Hallo zusammen,
nachdem ich gestern so viel positives Feedback zu meiner offenen Gardinenplane erhalten habe, hat es mir heute keine Ruhe gelassen und ich wollte mich unbedingt an die Beladung machen! :thumbsup:

Also bin ich los zu meinem Modellbau-Händler und habe von Faller die Europaletten im 12er Set (2x) sowie ebenfalls von Faller Kisten / Säcke / Fässer gekauft.
Zu Hause wieder angekommen habe ich das Ganze zu einer Einheit zusammengeklebt. Danach musste die Frischhaltefolie aus Frauchens Küchenschublade herhalten :idee:
Die fertigen Paletten habe ich damit eingewickelt und anschließend noch mit roten und weißen Papierstückchen (als Lieferschein etc.) versehen. Die übrigen, gestapelten Paletten habe ich noch leicht verschmutzt, da die schon sehr glänzend waren.

Wie findet ihr sie? Was hättet ihr evtl anders gemacht?

Hier nochmal der TGA ohne Beladung:


Und hier dann das Ergebnis:








Schönen Samstag noch

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

24

Samstag, 8. Februar 2014, 15:40

Hallo Christian, schöne Modelle hast du... der offene gefällt mir sehr gut, Beladung auch top :ok:

...also immer her mit Bildern :D

schöne Grüße Alex :wink:

Beiträge: 866

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

25

Samstag, 8. Februar 2014, 15:46

Hallo Christian,
na Du bist ja von der "schnellen Truppe" ;) Gesagt getan, Klasse. Die Beladung sieht doch gut aus. Vielleicht hättest Du die Folie etwas straffer um die Kisten wickeln sollen.
Und!!!
Denk an die Ladungssicherung !!!

Gruß, :wink:
Martin

26

Samstag, 8. Februar 2014, 15:52

Ganz einfach. :ok:
Nur villeicht solltest du die Position der ladungsstücke überdenken denn die schwersten teile sind meist möglichst weit vorn gelagert und dei leichteren hinten.
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

27

Samstag, 8. Februar 2014, 16:03

@ alex
schön dass dir meine Modelle gefallen! Hab mir deine gestern mal angeschaut und muss sagen ich bin echt begeistert! :respekt: Macht richtig Spaß da in den Bildern rum zu kruschern

@ martin
danke für dein Lob!!! In der Größenordnung ist selbst frischhaltefolie etwas störrisch 8) Will aber (wenn der Kleber 100% trocken ist) mal VORSICHTIG mit etwas Wärme/Feuer ran, in der Hoffnung dass sich die Folie etwas ranzieht und mir das Ganze nicht abfackelt. Wegen der Ladungssicherung - da hast du natürlich recht, aber der wird ja noch beladen, fährt ja noch nicht vom Hof :D

@anton
das stimmt, jetzt hab ich die aber schon festgeklebt :bang: - ich rede mir einfach ein dass die hinteren Kisten die leichteren sind und die, die noch nicht aufgeladen sind, sind die schweren. Ich vertrau da voll und ganz meinem Staplerfahrer - wo ist der Kerl überhaupt schon wieder??? :party:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. Februar 2014, 16:15

Der "vergessene DAF"

Hallo miteinander.
Hier möchte ich euch nochmal eine kleine "Resteverwertung" zeigen. An dem Wechsel-Container hatte ich mal das "Altern" für meine Hamburg Süd Container probiert. Habs da aber ein bisschen übertrieben.
Da er mir dann aber trotzdem zu Schade zum entsorgen war, habe ich kurzerhand einen DAF aus der Restekiste "mitgealtert" und ein kleines Mini-Diorama gebaut.

Dies soll den ausrangierten DAF in der letzten Ecke eines Speditionshofes darstellen. Schon etwas verdreckt und verrostet, eingewachsen und mit beschlagenen Scheiben.



Grüße Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

29

Samstag, 8. Februar 2014, 16:18

Na Das nenne ich mal gelungene Resteverwertung.
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

30

Samstag, 8. Februar 2014, 16:26

Der arme DAF, eigentlich noch bissl zu neu zum ausrangieren :abhau:

Gruß Alex :wink:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:87, Herpa, modellbau

Werbung