Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 13. Februar 2014, 20:42

Die Jahreszeit und das schlechte Wetter muss man doch irgendwie sinnvoll nutzen :grins:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 160

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 13. Februar 2014, 20:44

Sorry Martin!!!!

Da ist wohl die Begeisterung ein bisschen mit mir durchgegangen!!!! :rolleyes:

Soll nicht mehr vorkommen!!! :whistling:
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

63

Freitag, 14. Februar 2014, 16:55

Hallo liebe Leute :wink:
heute ist es etwas mit meinem Actros-Projekt weitergegangen. Die Arocs-Kipper von Herpa sind gekommen und durften gleich ihre Meiller-Mulden abgeben. Diese habe ich vor der Montage am Actros noch grob abgeklebt und aus etwas größerer Entfernung mit Felgensilber die Muldeninnenseite leicht besprüht. Dies soll die Mulde etwas "realer" wirken lassen, da diese ja im Original auch nicht in Wagenfarbe sind. Jetzt muss ich eigentlich nur noch die 2-teiligen Herpa-Felgen an die Hinterachsen und den Anhänger sowie ein paar Details anbringen. Danach wird es bei diesem Projekt erstmal eine Pause geben, da die Decals erst erstellt und gedruckt werden müssen. Aber vielleicht sind bis dahin ja meine "Wela"-Decals da und dann geht es natürlich auf dieser Baustelle weiter :D
Ich möchte euch auch mal ein Bild des Originals zeigen. Dieses ist allerdings schon dreieinhalb Jahre alt. Inzwischen hat der Actros noch orangene Zierstreifen am Kühlergrill und eine schwarze Beklebung an Fahrerhaus und Mulde (Bild reiche ich nach) . Dies wird natürlich beim Modell mit berücksichtigt.
Ich habe mich auch dazu entschieden das Modell nicht zu lackieren, da ich (noch) kein Airbrush besitze :heul: und etwas Bammel habe dass ich das Ganze "versaue". Die Kunststoffteile von Herpa entsprechen zwar nicht ganz der Originalfarbe aber ich glaube das ist die bessere Entscheidung und sooo schlecht sieht es denke ich auch nicht aus.

Über Meinungen, Anregungen, Vorschläge oder Kritik jeder Art würde ich mich sehr freuen :D

Hier das Original (mit altem Anhänger)


Hier mein Modell


Und die Innenseite der Mulden


Wünsche euch ein schönes Wochenende

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 349

Realname: Lukas

Wohnort: Fischbachtal

  • Nachricht senden

64

Freitag, 14. Februar 2014, 19:34

Hallo Christian,

der Actros gefällt mir sehr gut und der Farbunterschied, wie schon von dir erwähnt, ist jetzt nicht so schlimm. Gefällt mir. :ok:

Gruß Lukas :wink:
Mercedes NG und SK, einfach tolle Laster !!! :thumbup:
Im Bau:
Mercedes NG 2222 Silolaster Fertig: VW LT 28 in 1 87 Mehr hier

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

65

Freitag, 14. Februar 2014, 23:15

Hab mich eben nochmal mit dem Fahrer des Actros Kippers unterhalten, die Fahrzeuge des Unternehmens sind in RAL2004 (Reinorange) lackiert. Da ist die Differenz zu den kommunalorangen Herpa-Teilen dann doch sehr groß (auf dem Originalfoto wirkt es heller als es ist). Das heisst es wird trotzdem lackiert :grins:
(Danke Anton für die Farbtipps)

Bilder folgen natürlich :ok:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

66

Samstag, 15. Februar 2014, 11:13

Hallo Christian

Wenn du Lackiert hast wirst du dann auchd die details abheben wie kippscharniere etc ?

MFG Anton
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

67

Samstag, 15. Februar 2014, 11:51

Hallo Anton, erstmal danke für deinen Tipp per PN :thumbsup:
Der Actros ist mein erstes Kipper-Modell. Ich bin da im Moment noch mit einer leichten Planlosigkeit am Werk, zumal das Vorbildfahrzeug noch im Winterschlaf ist und ich diesen noch nicht genauer unter die Lupe nehmen konnte. Ich werde aber versuchen die Details so gut es geht heraus zu arbeiten ^^
Mir gefallen deine Fahrzeuge wirklich sehr sehr gut, denke da werde ich mir das ein oder andere abschauen :tanz:
Hab übrigens das RAL 2004 von Belton bestellt, hast du damit schonmal Erfahrungen sammeln können? Ich find die Belton eigentlich sehr gut da die auch die RAL-Töne sehr gut treffen. Nur kommt ziemlich viel aus der Dose geschossen, da muss man ganz schön aufpassen :grins:

Nächste Schwierigkeit wird der Tandem-Anhänger. Hab gestern erst mitbekommen dass der gar kein Meiller sondern ein Reisch ist. D.h. Evergreen Platten raus, anderes Fahrgestell ohne Y-Deichsel besorgen und los geht die Bastelei 8)
Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

68

Samstag, 15. Februar 2014, 11:51

Sehr schöne Modelle Christian :ok:

Zu dem Neubauer Hängerzug habe ich zwei Fragen:

1. Wie hast Du die Ratschen für die Plane so sauber und detailliert hinbekommen?
2. Woraus besteht der Schmutzfänger am Anhänger?

Viele Grüße, Mike :)

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

69

Samstag, 15. Februar 2014, 11:56

Hi, dass wird ein echt schönes Modell, habe den hier mit Arocs Hütte,
aber was mir bei dem Modell auffällt, die Bordwände sind von Herpa irgendwie
zu niedrig gemacht, jetzt wo man mal das original Fahrzeug sieht...
Gruß Florian

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

70

Samstag, 15. Februar 2014, 11:58

Hallo Mike :wink:
Freut mich dass dir meine Modelle gefallen :grins:
Die Verschlüsse der Gardinenplane sind Decals von Decalprint. Diese sind schwarz silber und haben einen schönen metallischen Effekt.
Der Schmutzfänger am Heck ist aus 0,25 mm Evergreen den ich mattschwarz lackiert habe und das Decal ist aus dem Schwarzmüller Set von DS Decals

Hoffe ich konnte helfen

Christian :wink:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

71

Samstag, 15. Februar 2014, 12:00

Hallo Florian.
Stimmt, jetzt wo dus sagst... :bang:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

72

Samstag, 15. Februar 2014, 12:18

Was des thema mit den bordwänden angeht sind die für DIESES vorbildfahrzeug zu niedrig.

Dies ligt allerdings daran dass Meiler diese Bordwandform in verschiedenen Höhen Anbietet.

Höhere Bordwand -> Mehr LAdevolumen allerdings auch höheres Gewicht
Niedrigere Bordwand ->weniger Ladevolumen Allerdings Höhere Nutzlast

Die höher der bordwände wird meistens aufgrund der Am Meisten Transportiereten MAterialien Gewählt

http://www.meiller.com/produkte/baulogis…itenkipper.html

MFG Anton
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

73

Samstag, 15. Februar 2014, 13:40

Hallo Christian
Der actros sieht ja mal super aus :ok:
Das ist natürlich ärgerlich mit dem Bordwänden!!!!!!!

Gruß Luca :wink:

74

Samstag, 15. Februar 2014, 15:51

Hi Christian,

vielen Dank! Ja, Du konntest mir sehr weiterhelfen!!! :ok:

VG Mike :)

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

75

Samstag, 15. Februar 2014, 20:58

Hallo Anton,
danke für die Infos und den Link. Muss mir jetzt mal überlegen wie ich weitermach ;-)
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

76

Samstag, 15. Februar 2014, 22:31

Guten Abend zusammen,
das Thema Kippmulde hat mir jetzt wieder keine Ruhe gelassen ?(
Ich habe mal versucht aus Evergreen eine (vorerst nur eine als Test) höhere Bordwand herzustellen. Die ist jetzt auch noch nicht geschliffen, Scharniere für hintere Bordwand fehlen etc, ging erst mal nur darum ob und wie es klappt.
Was meint ihr, lohnt es sich die Arbeit - des Aussehens und der Richtigkeit wegen - rein zu stecken oder sollte ich eher in den saueren Apfel beissen und die niedrigeren Herpa-Bordwände nehmen?
Hab noch nicht so viel Erfahrung mit dem Evergreen-Bau, finde es aber eigentlich gar nicht so schlecht.

Würde mich über eure fachmännischen Ratschläge freuen um besser eine Entscheidung treffen zu können ;)

Hier mal ein Bild mit dem Vergleich zur Herpa-Bordwand


Und hier mal am Actros


Lust dazu hätte ich ja eigentlich :grins:

Freue mich auf eure Meinungen

Christian
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 349

Realname: Lukas

Wohnort: Fischbachtal

  • Nachricht senden

77

Samstag, 15. Februar 2014, 22:58

Hallo Christian,

sieht nicht schlecht aus, ich würde die selbstgebaute Variante nehmen. :ok: Und eine Frage wie machst du das beim Lackieren mit dem Actros Schriftzug, machst du den ab und dann wieder drauf oder wie, interessiert mich mal, nur so. :D

Gruß Lukas :wink:
Mercedes NG und SK, einfach tolle Laster !!! :thumbup:
Im Bau:
Mercedes NG 2222 Silolaster Fertig: VW LT 28 in 1 87 Mehr hier

Beiträge: 160

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

78

Samstag, 15. Februar 2014, 23:26

Christian, echt super, die selbstgebauten Bordwände. :ok:

Die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall, bin ich der Meinung!!!
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

79

Samstag, 15. Februar 2014, 23:38

Hallo Lukas,
ich lasse die Decals immer von Herrn Breitscheidel aus Köln erstellen (der kann Druckdateien aus normalen Digitalfotos erstellen) und anschliessend bei decalprint drucken (die beiden arbeiten zusammen).
Der Herr Breitscheidel berücksichtigt da ziemlich viele Details wie Schriftzüge, Typenscchilder etc und lässt die dann auch in Chromsilber drucken. D.h. ich kann die bedenkenlos wegschlieifen und hinterher einfach als Decal wieder anbringen :ok:
Ich kann dir gerne mal den link als PN schicken wenn du das möchtest.

Hoffe ich konnte helfen :D
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

80

Samstag, 15. Februar 2014, 23:40

Freut mich dass euch mein Bordwandversuch gefällt :ok:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

81

Sonntag, 16. Februar 2014, 03:48

Der Borwandversuch sieht echt schön aus :ok:

Nur in der mitte feht die sicke die in der Orginalen Bordand vorhanden ist :/
Falls was net passt wirds passend gemacht. :!!
Fuktioniert etwas nicht mit gewalt nimmt man mehr gewalt.

(nicht wirklich ernst :lol: )

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:30

Da hast du recht Anton aber ich wüsste auch nicht wie ich das realisieren soll, die Bordwand ist insgesamt 1,25mm dick, da ist nicht viel Spielraum :(
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 897

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 16. Februar 2014, 09:43

Hallo Christian,

könntest Du mir den Link mit den Decals auch mal schicken, würde mich auch interessieren.
Was kostet sowas denn, wenn ich mal fragen darf?

Gruß, :wink:
Martin

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 16. Februar 2014, 11:09

Schönen Sonntag Morgen allerseits,
ich habe gerade wieder etwas an den Bordwänden weiter gemacht. Wegen der fehlenden Sicke habe ich mir jetzt mal 0,13mm Evergreen-Platten und Modellspachtel bestellt - mal schauen, vielleicht wirds ja was 8|
Die Bordwände haben jetzt natürlich keinerlei Funktion mehr, aber dafür denke ich sind die Proportionen zum Original bedeutend besser, oder? :rolleyes:

@Martin: Link hab ich dir per PN geschickt

Aber seht selbst, hier nochmal der Vergleich mit der Herpa-Mulde






Und nochmal eine kleine Anprobe am Actros


Schönen Sonntag euch allen,

Christian :wink:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

85

Sonntag, 16. Februar 2014, 12:11

Hi Christian,

welche der beiden ist den jetzt von Herpa und welche der Nachbau? ;) Finde den Nachbau ganz große klasse! :ok:

VG Mike :)

  • »higgens112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 16. Februar 2014, 12:45

Na jetzt werd ich aber rot Mike :rot:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

87

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:39

Das Lob hast Du Dir bei der großartigen Arbeit verdient! :)

Beiträge: 160

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:42

Ich gebe dem Mike recht, hast Du echt gut hinbekommen!!!! :ok:
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

Beiträge: 435

Realname: Florian Schmidt

Wohnort: 65594 Runkel - Hofen

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 16. Februar 2014, 14:55

Na da schau her, die sieht ja spitze aus, jetzt passt es viel besser zum Original,
bin gespannt wie es weiter geht... :ok:
Gruß Florian

90

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:25

Hallo christian
Sieht doch besser aus deine selbst gebaute Mulde kommt dem originalen näher!!!!!!
Ich wurde deine nehmen!!!!

Gruß Luca :wink:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:87, Herpa, modellbau

Werbung