Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:72 Mirage 2000 Tigermeet

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Matl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: St.Sebastian, Steiermark, Österreich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Januar 2014, 00:56

Mirage 2000 Tigermeet

Hallo hier meine Mirage, hab das erstemal mit Acryllack und Ölfarben fürs Washing gearbeitet.



de hampi

unregistriert

2

Samstag, 4. Januar 2014, 10:49

Hey Matl,,
Deine Mirage gefällt mir ganz gut...
Was mir allerdings nicht gefällt ist wie du Fotografiert hast...Probier es mal mit nen neutralen Hintergrund und Untergrund...Das hebt ein tolles Modell auch nochmal hervor..
Gruß Sven

3

Samstag, 4. Januar 2014, 10:50

Hallo,
bitte nicht übel nehmen, aber warum Fotos mit solchen unmöglichen Hintergrund? Wie soll man wirklich das Modell beurteilen bei den Fotos, ich könnte es nicht.
Einfach ein würdiger Hintergrund und das Modell würde in einem ansprechenden Rahmen viel gefälliger rüberkommen. :ok:
Hier ein kleiner Überblick über gebaute Modelle.

http://www.modellversium.de/galerie/modellbauer.php?id=5076

Beiträge: 7 327

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Januar 2014, 10:52

Hi Matl :wink:
Heiss die kleine Französin :sabber: :sabber: wurscht wie du sie fotografiert hast ;)
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

5

Samstag, 4. Januar 2014, 11:50

Hi Matl :wink:
Heiss die kleine Französin :sabber: :sabber: wurscht wie du sie fotografiert hast ;)
mfG :wink:
Roland :thumbup:
Ja stimmt, Kritik die einen weiterbringen könnte ist doof, da ist es "wurscht" wie man so ein Modell präsentiert. Erstmal schön reden obwohl man es nun wirklich anhand der gezeigten Fotos und deren Qualität eigentlich nicht wirklich beurteilen kann, ob es gut gemacht ist oder nicht. Ist doch "wurscht" und Kritik ist doof. Oder einfach nur, weil ihr euch kennt?


Aber um nicht anzuecken; ist echt ein tolles Modell, jede Einzelheit und die Details sind ein Traum. :ok:
Hier ein kleiner Überblick über gebaute Modelle.

http://www.modellversium.de/galerie/modellbauer.php?id=5076

6

Samstag, 4. Januar 2014, 12:55

Schön dass es noch mehr Menschen gibt denen die Tigermeet`s gefallen.
Mir gefällt Deine Mirage und sie scheint sauber gebaut zu sein. :ok:
Gruss Michael

de hampi

unregistriert

7

Samstag, 4. Januar 2014, 14:01

Ich würde das gar nicht als Kritik sehen sondern als Tip..Ein schön gebautes Modell hervor zu heben..
Die Arbeitsunterlage und die Farben vermiesen den guten Gesammteindruck

8

Samstag, 4. Januar 2014, 14:13

Hallo Matl.

Erstmal muss ich den anderen Recht geben. Ein Fotokarton kostet weniger als einen Euro, und diese Schneidematte eignet sich nun wirklich nicht. Entweder Freilandfotos (da muss nicht unbedingt ein Hintergrund dabei sein) oder Fotos vor einem einfarbigem Hintergund.

Ich hätte da aber noch ein paar Fragen: Von welchem Hersteller ist das Modell? Welche Farben hast du verwendet, und von welcher Marke? Wie lange betrug die Bauzeit? Wie ist der Bausatz so? ...etc. Demnächst etwas mehr zum Modell schreiben. :ok:

Ansonsten, soweit man das beurteilen kann, sieht sie ziemlich klasse aus! :)

MfG, Robin
:doof:

  • »Matl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: St.Sebastian, Steiermark, Österreich

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. Januar 2014, 16:33

Ok um eurer Kritik (zurecht)nachzukommen neue Bilder.
Zum Bausatz stammt aus dem Revell Tigermeet Set RF-4C und Mirage 2000 beide Bausätze erfoden doch ein wenig Spachtel arbeit aber in großen und ganzen sind sie Ok.
Lackiert wurde mit Gunze Acrlyfarben, das Washing wurde mit Mig Ölfarben gemacht anschließend mit Klaer Kote Flat von Alcote versegelt.
Die Phantom folgt demnächst.
Hoffe es gefällt!






de hampi

unregistriert

10

Samstag, 4. Januar 2014, 17:03

Das wirkt direkt ganz anders...Jetzt kann man auch zurecht behaupten das Du ein tolles Modell gebaut hast..

Beiträge: 7 327

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. Januar 2014, 22:00

Hey namenloser trooper :hey: ich kenn ihn nicht, weder persönlich noch sonstwie, nur intressiert's mich nunmal nicht was da fürn Hintergund beim Modell is :motz: Ich muss das Modell erkennen können und fertig :motz: und wenn's mir gefällt dann gefällt's mir und wenn mir was nicht gefällt oder was auffällt was besser gemacht hätte werden können dann schreib ichs auch :motz:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. Januar 2014, 11:24

Hi Matl.

Gefällt mir gut deine Französin, finde die Mirage mit und ohne Tiger-Markings sehr ansprechend.
Dein Modell scheint mir bis auf die Frontscheibe sauber gebaut und toll lackiert zu sein. Hast du die Scheiben erst nach dem Lackieren verklebt? Event. das nächste Mal vorher und den Spalt etwas verspachteln.



Hey namenloser trooper :hey: ich kenn ihn nicht, weder persönlich noch sonstwie, nur intressiert's mich nunmal nicht was da fürn Hintergund beim Modell is :motz: Ich muss das Modell erkennen können und fertig :motz:

Ob man nun einen User persönlich kennt oder nicht ist doch sch...egal, und ganz so uninteressant ist der Hintergrund bei einem Modell nunmal nicht, schließlich will man Bilder zeigen um Kritik zu erhalten und da sollte das Wesentliche im Vordergrund stehen, nämlich das Modell. Ich fand nun die ersten Fotos auch nicht so daneben, da gibts schlimmere Kandidaten im forum, aber auf den letzten Bildern kann man sich gleich viel besser aufs Modell konzentrieren ;)


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



Ähnliche Themen

Werbung