Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. Dezember 2013, 21:07

Pz.Kpfw.38(t) Ausf. G w/Interior

Bausatzvorstellung: Pz.Kpfw.38(t) Ausf. G w/Interior von Dragon


Modell: Pz.Kpfw.38(t) Ausf. G w/Interior
Hersteller: Dragon
Modellnr.: 6290
Masstab: 1:35
Teile: Laut Verpackung über 550 Teile, wobei ich davon ausgehe, dass die knapp 200 Kettenglieder dazu gerechnet sind
Spritzlinge: 10 + 1 Klar-Teil
Preis: 45,99€
Herstellungsjahr: August 2007
Verfügbarkeit: Nicht mehr überall Verfügbar
Besonderheiten: Es ist ein Teil Ätzteile mit im Lieferumfang enthalten. Außerdem ist bei diesem Modell der Motor und das Cockpit datailiert nachbaubar. Außerdem sind die Spritzlinge max. zu zweit in einer Tüte, um Schäden zu vermeiden.




Hier die Angesprochenen Ätzteile. Der "Spritzling" ist etwa so lang wie ein Feuerzeug. Habe noch nie mit Ätzteilen gearbeitet, ich bin gespannt :)















Fazit: Ich bin gespannt auf mein erstes Modell von Dragon, da es ja sehr hochgelobt ist. Die Anleitung sieht auf den ersten Blick etwas chaotisch aus, da finde ich die von Revell um einiges besser. Desweiteren weiß ich nicht ob es mir so vorkommt, aber ich finde das Modell doch recht klein, im Gegensatz zu meinem Leopard, der Stolze 30cm lang ist. Nunja, ich lasse mich überraschen =) Ich hoffe ihr folgt meinem Baubericht :-)

Liebe Grüße,

Sven

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Dezember 2013, 21:43

Hallo Sven.

Den Beitrag mußt Du aber noch mal Bearbeiten, da man hier keine Bilder sehen kann.

Kann es sein das Du die nach dem Hochladen wieder gelöscht hast?

Denn im Verzeichnis sind keine zu sehen.

Gruß Micha.

3

Freitag, 27. Dezember 2013, 21:48

Gab ein kleines Malör mit den Bildern, sie waren schlecht. Habe neue gemacht. Jetzt ist alles in Ordnung =)

4

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:29

sieht aufn ersten blick top aus ;) aber wie du schon geschrieben hast die revell anleitung ist irgendwie cooler :D vllt ist es auch nur reine Angewohnheit :D habe bis jetzt nur revell gebaut :p

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Dragon, Panzer, WW2

Werbung