Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Zombicide

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. November 2013, 20:31

Zombicide

Tach auch,

nach einiger Zeit eher passiver Forumsteilnahme will ich jetzt wieder voll einsteigen.
Zur Zeit muss ich zugeben, dass ich gegen meine Regeln verstoße und mehrere Projekte gleichzeitig bearbeite.
... und das in allen möglichen Maßstäben...

Hier möchte ich über die Bemalung meiner neuen Zombicide-Figuren berichten.

Zombicide ist ein kooperatives Gesellschaftsspiel, bei dem eine Gruppe Spieler mit ihren "Überlebenden" gemeinsam gegen das Spiel (also die Zombies) versucht zu überleben.
Das Spiel ist einfach nur genial (wenn man auf Zombies steht).
Ich habe im April beim Kickstarter für Zombicide 2 teilgenommen (hatte den ersten verpasst) und die volle Dröhnung bestellt :verrückt:
Wen es interessiert, hier der Link zum Hersteller: Zombicide - das Spiel

Die Figuren sind ca. 35mm groß und für eine Brettspiel einfach nur genial gestaltet.
Das Material ist ein weicher Kunststoff, der sich schlecht schleifen lässt, aber bei diesen Figuren nehme ich kleine Gußgrate billigend in Kauf.
Es sind schließlich über 200 Figuren die da auf den Pinsel des Grauens warten...

Hier mal ein erster Eindruck der Zombies - grundiert:


... und bemalt:


Die Überlebenden sind teilweise bekannten Schauspielern nachempfunden, hier ein Beispiel (mein erster Survivor):



Die Basegestaltung ist noch nicht abgeschlossen, da fehlt mir noch die tolle Eingebung, wie ich hier ohne Entfernen der Figur und Montage auf eine neue Base etwas Sinnvolles machen kann.
Aber mich hetzt ja keiner.

In diesem Sinne - bis demnächst...

Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

2

Mittwoch, 6. November 2013, 21:30

Thomas! :wink:

Ein Lebenszeichen von dir ;)
Es ist ganz schön still im Figurenbereich.

Dass du an dem Kickstarter teilnimmst und was für Massen du bestellt hast, hast du ja im Vorfeld schon mitgeteilt. Aber dass es so viele werden...... 8o

Die Bemalung sieht, wie erwartet, gut aus. Mit Zombies hast du mich natürlich gleich als Abonnenten sicher ;)

Ich bin gespannt auf Weiteres.


Gruß, René


P.s.
Soll das Clint Eastwood sein?

Beiträge: 180

Realname: Oliver

Wohnort: Senning, Niederösterreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. November 2013, 11:49

Hi Thomas, schön wieder von Dir zu lesen. Ich steh zwar nicht auf Zombies, aber ich bleib hier trotzdem dran.
glg Oliver



Besucht doch mal meine HP - Scatting Nobility: http://www.scatting-nobility.at/

Modellbau ist Wahnsinn mit System - aber das Genialste was überhaupt seit der Wäscheklammer erfunden wurde.

4

Donnerstag, 7. November 2013, 12:25

ich steh auch nicht auf Zombies, aber auf deine Bemalkünste, also lese ich mit :ok:

5

Donnerstag, 7. November 2013, 23:54

Tach auch,

schön dass ihr alle dabei seit und es euch gefällt :thumbsup:

Dann will ich euch auch nicht zu lange auf ein Update warten lassen.

Heute wurde ich mit der zweiten Gruppe der "Standart"-Zombies fertig (drei Tage für 8 Figuren - ganz OK vom Tempo...)

Das sind jetzt alle Modelle, die beim Grundspiel dabei sind.
Beim letzten Mal fehlte noch der Zombie im Anzug, der dafür jetzt zweimal auf dem Foto dabei ist (hinten rechts)
Bei diesen Figuren habe ich mal eine andere Hautfarbe ausprobiert - mehr grünlich als vorher. Gefällt mir aber ich so gut, ist mir zu intensiv.
Aber ich habe ja noch über 100 Zombies zum üben :-)

Nochmal zu den Figuren:
Die sind wirklich klasse modelliert - da kann man farblich sehr leicht tolle Ergebnisse erzielen.
Ich finde sie besser, als die Herr der Ringe Figuren von GW (die alten aus Plastik) - mehr und bessere Detail.
Hier kann ich mal schnell und ohne großen Aufwand feucht in feucht malen üben...

Hier die neuen Spielteilnehmer:



Als nächsten werde ich wohl einen oder zwei der Überlebende des Grundspiels anmalen...

Bis dahin....
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

6

Freitag, 8. November 2013, 18:23

N'Abend Thomas,

du sagst es selbst, das grün geht gar nicht. :huh: Das ist für einen Zombie nicht das richtige. blasse Hautfarbe abgemischt mit braun und grau passt da eher.

Gruß, René

Beiträge: 423

Realname: Heng

Wohnort: Zentrum Europas LUXEMBURG

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. November 2013, 21:04

Bin als stiller Leser auch dabei.

8

Mittwoch, 13. November 2013, 21:55

Tach auch,

hier nur kurz ohne viel Text die neuen Figuren - einmal Wanda, the Waitress (als Survivor und Zombivor) und eine Abomination (Abscheulichkeit - der stärkste Gegner im Grundset)

Wanda (links die Zombivor-Variante - man sieht im Gesicht der Survivor-Figur rechts die Schwächen der Spielfiguren deutlich...) :




... und die Abomination (leider etwas unscharf im Gesicht):




bis dann...
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

Beiträge: 180

Realname: Oliver

Wohnort: Senning, Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. November 2013, 10:42

Hallo Thomas,

wie gesagt, ist zwar nicht so ganz mein Genre, allerdings interressiert mich hierbei die Umsetzung, und da muss ich sagen Hut ab.

Zum Grün: ist finde ich Geschmackssache - für mich würds gehen - sind die Edelschimmelzombies aus den Höhlen.

Ansonsten Umsetzung wie besprochen - wahnsinn. Übrigens hab ich mit Deinen Tipps die Farbverdünnung betreffend herumgespielt - ich verdünne Vallejos mit 70 bis 90 % igen Alkohol - da kannst runterverdünnen bis zum geht nicht mehr ohne dass die Farbe bricht.

Ich bleib da weiter dran
glg Oliver



Besucht doch mal meine HP - Scatting Nobility: http://www.scatting-nobility.at/

Modellbau ist Wahnsinn mit System - aber das Genialste was überhaupt seit der Wäscheklammer erfunden wurde.

10

Freitag, 29. November 2013, 19:06

huhu Thomas,
jenau mein Geschmack,
schauen stark aus die Zombis und die paar Überlebenden, i
ich kann mit dem Grün janz jut leben, machmal is man halt grün im jesicht :lol: :lol:
zur Basegestaltung, da gibts doch was von Razio.... ne MIG wars,
damit kannste Deine Baseplatten schnell und ohne viel nacharbeiten verwandeln

gr Marco
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !

11

Freitag, 29. November 2013, 20:39

Geilo! Sowas von abonniert!
Hab zombicide auch mal auf kickstarter entdeckt... aber da mich meine freundin schon schief ankuckt dass ich tabletops immer interessanter finde und model bauen wieder angefangen hab, will ich gar nicht wissen wie sie auf ein riesen kickstarter paket voll untoter reagiert hätte :D
Geht das spiel eher richtung tabletop oder 'normales' brettspiel?

12

Freitag, 29. November 2013, 20:44

Geilo! Sowas von abonniert!
will ich gar nicht wissen wie sie auf ein riesen kickstarter paket voll untoter reagiert hätte :D


*flüsternd: muss sie denn alles wissen? 8)

13

Freitag, 29. November 2013, 20:46

Wenn mich the walking dead eines gelehrt hat, dann dass 200 zombies nicht unentdeckt bleiben ;)

14

Freitag, 29. November 2013, 20:59

Haha :D ok, überzeugt :)

15

Dienstag, 3. Dezember 2013, 00:18

Tach auch,

ich kann garantieren, dass DAS Paket aufgefallen wäre.
Etwa 50cm Kantenlänge in allen drei Dimensionen - das wäre nicht verborgen geblieben.
Wir waren kurz im Urlaub, als das Teil bei uns ankam und dann von den Nachbarn angenommen wurde.
Ich werde nicht versuchen, meinen Nachbarn zu erklären, was da drin war... :verrückt:

Benny, das Spiel ist ein Kooperatives Brettspiel.
Die Spieler spielen mit ihren Überlebenden gemeinsam darum zu überleben und ggf. Aufträge zu erfüllen (es gibt 'ne Menge Szenarios, die gespielt werden können, von Gefangenenbefreiung bis zur Nahrungssuche ist alles dabei). Wenn du mehr zum Spiel erfahren willst, dann schau mal auf der Homepage des Spiels nach, dort findest du die Anleitung und einiges mehr:
Zombicide-Homepage
Das Grundspiel gibt's mittlerweile auch auf Deutsch und wäre vielleicht noch für einen Weihnachtswunsch gut?

Als mein Sohn und ich am Wochenende mal ein Spiel gewagt haben, hätten manche Szenen auch so aus Zombie-Filmen stammen können.
Er stand mit seiner Doug-Spielfigur (wer's nicht erkennt - nachempfunden Michael Douglas im Kinofilm "Falling Down") auf dem Polizeiwagen, war mit dem Gewehr bewaffnet und hat jede Runde 2 bis 3 Zombies beseitigt, die entlang einer Straße in unsere Richtung schlurften....

Aber zu den Figuren:

Es gibt ein paar neue Survivor-Figuren und ihre Zombivor-Varianten.

Hier Bilder zu den aktuell fast fertigen Figuren. Die Basen sind noch nicht gestaltet und es ist noch kein Blut auf den Figuren. Diese letzten Schritte werden erledigt, wenn ich meine Base-Gestaltungsmaster von Wargamesbakery erhalten habe - das kann nicht mehr lange dauern.
Was das für'n Zeug ist - hier der Link zur Kickstarter-Kampagne:
Basengestaltung

Die endgültigen Bilder natürlich nachgereicht...

Hier erstmal der oben genannte Doug:





Dann Goth Amy - die helle Hautfarbe ist irgendwie nix geworden - bleibt jetzt aber so (ist ja schließlich eine Spielfigur, nichts für die Vitrine)





Dann einer der Hauptdarsteller aus Walking Dead, der Polizist Rick Grimes (Dargestellt durch Andrew Lincoln) - meiner Meinung zur Zeit eine der am besten getroffenen Figuren im Spiel... der im Spiel Phil heißt:





Und zu guter letzt "Kirk", der irgendwie stark nach dem alt und dick gewordenen Steven Seagal aussieht. Die Figur gefällt mir überhaupt nicht, und ist deswegen auch nicht sehr "liebevoll" angemalt worden - eher quick and dirty...





Mal in eigener Sache:
die Figuren sind hier in dreifacher Vergrößerung auf dem Bildschirm - das Makro ist ja sooo gemein ... :motz:
... aber ich will nicht mehr als 4 Stunden pro Figur investieren - sonst werde ich ja nie fertig ...

Soviel erstmal für heute, Nachschub kommt, garantiert!
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

16

Dienstag, 3. Dezember 2013, 08:04

Das Spiel klingt richtig interessant. Aber so zeitaufwändig..... :S

Das non plus ultra ist die Bemalung nicht, aber hier zählen ja andere Prioritäten. Dass du sonst ganz andere Ergebnisse erzielst, haben wir alle gesehen. :wink:


Gruß, René

Beiträge: 7 339

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. Dezember 2013, 10:41

:wink:
irgendwie erinnert mich der Zombie-Cop an Mickey Rourke in Sin City ;)
Machst hier wirklich tolle Arbeit :thumbsup: :hand:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

18

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 13:03

Rene, das Spiel ist nicht zeitaufwändiger als andere Brettspiele.
Die Figuren müssen ja nicht bemalt werden.

Das ist nur mein ganz persönlicher Spleen...

ich mache jetzt noch zwei Figuren incl. Zombivor-Variante fertig, dann kommen die Teile erstmal wieder zur Seite und andere Projekte wandern wieder auf den Tisch...
Zombies dann nur noch zur Entspannung.

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

19

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20:08

Ich meine ja das Malen und Basteln, bevor es los geht :) einfache graue Püppchen verlören bei mir schnell an Reiz.

20

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:17

noch zwei Charakterfiguren fertig...

Tach auch,

heute habe ich die für erste letzten beiden Überlebenden fertig gestellt.
Jetzt habe ich genug Spielfiguren angemalt - wenn es keinen Spaß mehr macht, sollte man aufhören, bis der Spaß wiederkommt.

Für die Basen habe ich mir schon inverse 25mm Rundbasen bestellt (die gibt's nach meinen Recherchen nur bei tabletop-art.de - seltsam, ist aber so.

Diese Basen zusammen mit dem Base-Gestaltungs-Set von Wargamesbakery sollte mir helfen, die Charakterfiguren auf eine ordentliche Base zu stellen.
Die Zombies bleiben auf ihren mitgelieferten Platten.

Mittlerweile sind übrigens alle Zombie-Spielfiguren von unten mit Magnetfolie versehen, damit sie in ihrer Transportkiste aufrecht stehend untergebracht werden können. In den Originalblister-Einsätzen ist die Gefahr zu groß, dass die Farbe abplatzt.
Das mache ich bei meinen Freebooters-Fate Figuren auch so, ist eine ziemlich sichere Unterbringungs- und Transportmethode.

So, jetzt zu den Figuren:

Zum einen Crazy Ned, bei dem leider der Guß einen Schaden hat: das Gewehr ist nicht sauber gegossen. Bei einer Vitrinenfigur ein Mangel, hier nur ärgerlich.



Weiterhin noch Josh, der bis auf das Bild auf dem Hoodie einfach zu bemalen war. Ich bin echt kein Freund von Freehands, aber das Bild ist ganz OK, auch wenn man die Guillotine nicht so richtig erkennen kann...
... bei einem Durchmesser von 3mm... :wacko:



Das wars jetzt erstmal mit Zombicide, neue Bilder zu Zombicide Figuren gibts erst, wenn die Bases gebaut werden. Das wird wahrscheinlich Ende Dezember stattfinden, so lange gibt's Bilder zu anderen Projekten...

bis dann
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

21

Sonntag, 8. Dezember 2013, 21:17

Auch wieder sehr ausdrucksstarke Figuren. Das Freehand sieht sehr sauber aus, auch, wenn ich die Guillotine nicht direkt erkannt hätte.

Sind das spezielle Bases, die du suchst? Die brauchst du nicht bestellen.

Beiträge: 423

Realname: Heng

Wohnort: Zentrum Europas LUXEMBURG

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 8. Dezember 2013, 23:33

Ja ich weiss, der Massstab, aber die Guillotine wird nicht erkannt weil die seitlichen Balken trapezförmig nach oben gehen und nicht paralell.
Trotzdem tolle leistung, ich versuch mich da noch nicht mal ansatzweise.

23

Montag, 16. Dezember 2013, 22:13

So, habe am WE die Charaktermodelle mal auf ihre richtigen Bases gestellt, die müssen dann noch bemalt werden (ach nee, wirklich?)
dann sind diese Figürchen fertich...





Du hast Recht, Henk, die Guillotine ist trapezförmig - das ist das Label des Spieleverlages, der Zombicide rausgebracht hat...

demnächst dann Bilder von den Figuren mit angemalten Bases.

Bis dann
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

24

Dienstag, 17. Dezember 2013, 19:30

Ah ok, daher die hohlen Bases.
Sieht gut aus bisher nur die Ränder sind noch etwas unsauber.

Womit formst du deine Bases?

Gruß, René

25

Dienstag, 17. Dezember 2013, 20:44

Hallo Rene,

das ist in Post 15 untergegangen:


Was das für'n Zeug ist - hier der Link zur Kickstarter-Kampagne:
Basengestaltung

Dann nehme ich, was ich gerade an Zweikomponentenspachtel rumliegen habe, mache einen Knubbel in die Base, dann drücke ich das Zeug auf die Negativ-Matrix (siehe oben) und dann noch ein wenig die Ränder versäubern - fertig.

Ach ja, die Figuren reindrücken nicht vergessen...

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

26

Dienstag, 17. Dezember 2013, 21:17

Nicht schlecht die Negativformen. Schneller und einfacher als selbst zu modellieren. Wobei ich die Eigenmodellage für einzelne Minis weiterhin bevorzuge. Auf die Masse allerdings sehr effizient.


Gruß, René

27

Freitag, 10. Januar 2014, 09:59

Huhu Thomas.

Hm ich komm so langsam ins Tabletopfieber.

WO BLEIBT DER SUCHTNACHSCHUB???????

Sehr geil was ich da so sehe. Bisher hab ich noch keinen Zombie versucht. Vielleicht mal Irgendwann. Ab er das kann dauern.
Bitte mehr davon :)

Bastelgruß Ronny

28

Samstag, 21. Juni 2014, 15:10

Tach auch,

nach vieel zu langer Wartezeit geht's auch hier weiter.

In der Zwischenzeit habe ich einige Figürchen angemalt, es aber unterlassen es hier zu dokumentieren.
Dem will ich jetzt nachkommen.

Nachdem ich vorher jeweils eine Figur jeder Sorte aus dem Grundset (3 Walker männlich, 2 Walker weiblich, 2 Runner, 1 Fatty) als Gruppe angemalt hatte, bin ich jetzt dazu übergegangen, jeweils eine Sorte komplett zu bemalen.
Zur Zeit fehlen noch die weiblichen Walker-Figuren, dann bin ich mit dem Grundset komplett fertig.

Hier die Bilder, diesmal mit der neuen Kamera im Fotozelt mit 2x Tageslichtlampen ordentlich beleuchtet.
Dauert zwar um einiges länger, aber die Ergebnisse sind doch entsprechend auch besser...

Hier mal die bemalten männlichen Walker, jeweils die Vorder- und die Rückseite:









Als nächstes die Runner des Grundsets:






... und einmal Gruppenkuscheln mit den Fatties:



Demnächst stelle ich noch die Bilder der "Survivors" ein - die haben mittlerweile auch eine bemalte Base erhalten...

Bis dann
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

Beiträge: 7 339

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

29

Samstag, 21. Juni 2014, 18:50

erinnert mich irgendwie an das ;) :grins:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

30

Samstag, 21. Juni 2014, 19:56

Hallo Roland,

das habe ich noch gar nicht so gesehen, dass die Walker als Gruppe wie eine dämonische Tanzkombo aussehen...
Aber du hast Recht :)

Wie dem auch sei, hier die andere Tanzgruppe - kleiner, aber schwerer bewaffnet.
Die Basen, die auf den letzten Bildern noch weiß sind, sind hier bemalt:






















Sobald ich die Zeit habe, werde ich die Zombie-Mädels anmalen, und dann bin ich mit dem Grundset fertig.

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Zombie Spiel Game Zombicide

Werbung