Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. November 2013, 12:54

Das ultimative ROCK-QUIZ

Welche Band veröffentlichte zwei Titel gleichen Namens, obwohl es sich um komplett unterschiedliche Songs handelt?
Kleine Hilfe: Realease Nr 1 stammt von 1976, Nr 2 von 1986!
Grüsse
der Roland

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. November 2013, 15:25

Hm, mir würde "No Way" von KROKUS einfallen. Allerdings stammt zwar der erste Song vom selbstbetitelten 1976er Debüt, der zweite ist aber vom 1980er "Metal Rendez-Vous".... Den meinst Du aber vermutlich nicht! :nixweis:

Lass mich nachdenken... :idee:
Ich tippe mal auf "Rolling Home" von STATUS QUO -> 1976 auf "Blue For You", 1986 auf "In The Army Now".

Gruß, Heiko.

3

Freitag, 1. November 2013, 19:13

heiko hat gelöst!!!! hätte ich ja fast meine bälle für verwettet!
jetzt bist DU dran!!!! :ok:

4

Freitag, 1. November 2013, 19:34

...ansonsten überbrücke ich noch mit 'ner ganz leichten frage!
wer (RIP) trommelt auf der letzten warlock scheibe 'triumph and agony'.
LG dr. rock

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. November 2013, 19:38

Cozy Powell:tanz: :tanz: :tanz:

In den 70er Jahren wurde ein sehr bekannter Rocksong von der Spitze der UK-Charts verdrängt.
Ironischerweise kam der Titel der neuen Nummer 1 auch in einer Textzeile dieses Songs vor.

Welchen Song suche ich?

Gruß, Heiko.

6

Freitag, 1. November 2013, 19:55

puuuuhhhh.....noch n kleinen hint????? ;(

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. November 2013, 20:08

Zu einfach will ich es nicht machen, aber wir befinden uns Mitte der 70er und der gesuchte Song schaffte es 15 Jahre später erneut an die Spitze der UK-Charts und das unverändert. ;)

Gruß, Heiko.

8

Freitag, 1. November 2013, 20:23

shocking blue....venus???

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 1. November 2013, 20:39

Leider nein, Roland. :( Wenn Du die Lösung hörst, wirst Du Dir vermutlich an den Kopf fassen. ;)

Noch ein Tipp: Der Song ist knapp sechs Minuten lang und beginnt so ganz und gar nicht rockig...

Gruß, Heiko.

11

Freitag, 1. November 2013, 23:02

ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh vorn koppklatsch 8| :cursing:
wobei....da muss ich doch noch meckern.....es ist etwas gewagt, bei mama mia von ein 'rocksong zu reden' :D

12

Freitag, 1. November 2013, 23:03

jetzt aber ran martinl!!

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. November 2013, 07:28

Richtig Martin! :ok: QUEEN wurde damals durch ABBA abgelöst. Du bist dran!
Roland, ich hab ja auch "Bohemian Rhapsody" gesucht und nicht "Mamma Mia". ;)

Gruß, Heiko.

14

Samstag, 2. November 2013, 07:48

richtig heiko, es war ja queen, die durch abba verdraent wurden.....blame it on my schnupfen!!! :rolleyes:

15

Samstag, 2. November 2013, 10:34

Als der Gitarrist die Band freiwillig verließ, zeigte sich der Sänger verwundert:
"Normalerweise werden Mitglieder der ????????????? entweder gefeuert, oder sie
verlassen die Band im Sarg."

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. November 2013, 13:02

Martin, ich denke mal, dass Du die Stones meinst. Allerdings war es der Bassist Bill Wyman, der die Band verließ und das obige Zitat stammt von Gitarrist Keith Richards. ;)

Gruß, Heiko.

17

Samstag, 2. November 2013, 13:14

Hallo Heiko,

ja, ich meinte die Stones. Ich kenne aber dieses Zitat noch aus den 70ern, als Bill Wyman
noch lange nicht ans aufhören dachte, und meine, es bezog sich auf Mick Taylor. Daß es
Keith Richards gesagt hat, kann gut sein, dem sähe eine solche Bemerkung ähnlich.
Dann mach mal weiter!

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 2. November 2013, 13:52

Vermutlich ist das bei den Stones inzwischen der Standardsatz bei Bandmitgliederverlust. :D

Ok, was Neues. Welcher heute selbst berühmte Bassist und Sänger war mal als Roadie bei Jimi Hendrix beschäftigt?
Ein Tipp: Fans sind sich sicher, dass der Typ nicht sterben kann... ;)

Gruß, Heiko.

Beiträge: 545

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. November 2013, 15:46

Hi , ihr Quizkönige !
Ne Frage hätt ich mal zu der Frage um Warlock herum : Beim Album " Triumpf and Agony " Cozy Powell an den Drums ? Würde das bei seinem Bekanntheitsgrad nicht irgendwo auf dem Album vermerkt sein ? Ich hab meine LP mal angesehen und absolut nichts davon gesehen . Oder is das nur Insidern bekannt das Powell dort dabei war und is Jahre später bekannt gemacht worden . Wäre nett , wenn das mal jemand aufklären würde .

LG Kay
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

21

Samstag, 2. November 2013, 15:59

@ Martin
Lemmy ist natürlich korrekt. :ok:

@ Kay
Cozy Powell war als Gastmusiker an einigen Tracks des Albums beteiligt -> Klick!

Gruß, Heiko.

22

Samstag, 2. November 2013, 16:33

Dann mal weiter: Wer hat seinen Künstlernamen einem gebschwarzgestreiften Pullover zu verdanken, den er bei einer Probe trug?

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

23

Samstag, 2. November 2013, 17:03

Ich denke, das müsste Sting gewesen sein...

Gruß, Heiko.

Beiträge: 545

Realname: Kay Osterholz

Wohnort: 21337 Lüneburg

  • Nachricht senden

24

Samstag, 2. November 2013, 19:25

Huhu ,

Ich denk auch das es Sting ist/war .

Danke für die Info wegen Cozy Powell :thumbsup:
" Flucht ist der beste Teil der Tapferkeit --- und nichts in der Truppe ist schneller weg ,als ein Luchs "


In Arbeit : 1/35Dingo 2 GE A3.3 Patsi

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

26

Samstag, 2. November 2013, 21:02

Von welchem Gitarristen stammt der Satz "Alle Ideen kommen mir, während ich auf dem Klo sitze."

Gruß, Heiko.

27

Samstag, 2. November 2013, 23:30

yngiwe malmsteen??? ;(

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 3. November 2013, 08:01

Dem würde das auch gut stehen :D aber nein. Der gesuchte Saitenzerrer spielt überwiegend in einer renommierten Band und ist "Familienmensch" ;)

Gruß, Heiko.

29

Sonntag, 3. November 2013, 08:15

steve morse?

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 3. November 2013, 08:37

Nicht so komliziert, Roland. ;) Er entwickelte (auf dem Klo :D ) Gitarrentechniken, die er aus Angst vor Nachahmern mit dem Rücken zum Publikum spielte...

Gruß, Heiko.

Werbung