Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 01:57

surprise 4 1:100

es gab mal einen post... wie sieht eure werft aus.... oder so...

ne antwort war..... es kommt drauf an was man damit macht.........
das hat mich zum grübeln veranlasst....

ich selber habe einen bourne out über 3 jahre hingeschleppt, was sich auch hier in meinen BB´s niedergeschlagen hat.
dazu kann ich nur sagen, Baue, egal was bei rauskommt, ein Hobby zu haben ist manchmal mehr wert als ne meckernde frau oder als ein scheiß chef.
jedenfalls haben diese faktoren einiges zu den ergebnissen beim bau beizutragen.egal was daraus wird. lebe dein hobby weiter!

5 wochen, die wand anstarren, haben mir gezeigt wofür ich mich die letzten jahre geopfert habe.
seit 4 jahren wieder bauen, ohne stress im nacken, kann ich sagen, es geht ohne grosse fehler, weil das hirn mitmacht, nur manchmal sinn de hände schneller als unser hirn es wünscht.... :nixweis: :nixweis: warum das so iss, weiß bestimmt keiner :D :D
aber es passiert allen.

nichts desto trotz, hat mich die surprise überzeugt ein schönes schiff zu werden, daher.... frank... ne nummer größer bitte....

also frank seine pläne"1:128" die ja 1:150 waren^^ mit gleicher dpi mit 150% ausgedruckt, kommt kwl von ca 40cm zu tage.... passt...


ab ans werk

alles in allem, an einem wochenende zu schaffen, wenn derjenige gübt ist ;)






frank seine pläne sind genial.... ohne viel abfall zu erzeugen


jedenfalls haben wir beide verschlafen auch die dicke der schnitte neu zu berechnen....

also alles neu mit multiplikator 150%



eine seite dann fest mit dem kiel verleimt
der nach unten beabsichtigt eine nummer grösser gewählt wurde.
weil ein schwert dazu mit einem ps streifen am kiel verstärkt werden kann.


und die welle angepasst so das der hilfsmotor gut eingebaut werden kann.
die welle in den kiel eingeschnitten und verleimt, sodass sie die 2te seite des rumpfes nich beeinträchtigt wird beim anleimen.
das kanonendeck angepasst und unten alles verleimt, denn kanonendeck wird der verschluss zur rc anlage werden.
alles grob vorgeschgliffen
leider war zur biegung etwas spiel, sodass ich nachbessern musste




das ist das ergebnis vieler geduld un behutsamen schleifens








jetzt gillt es hier einen guten abschluss zu bekommen um ein gdrucktes deck ohne fischung auf das oberdeck zu zaubern.




ich weiß,

eine pandora... wartend in der werft für gescheite technick... zu klein für mich im moment.
raritan, ist beim markus um conceptfehler der optik zu verbessern, er möchte das gerne für mich machen
jaaa... die conny von black sun gekauft, das wird kein schnellschuss..... trockenbau bis zur technick, dann verfeinerung, BB wenn erwünscht bei funktionierender technick

und für die surprice werde ich probedecks bauen um die technick dafür zu entwerfen....
im technischem punkt hat die smit housten jetzt gerade den schwerpunkt.... wenn die fertig ist, wird an den seglern weiter hand angelegt.

desweiteren, wird ein hochseeschlepper als forumsmodell entstehen mit mindestens 5 mitbauern... ober boka????
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

2

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 07:19

:-) :-) :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 09:12

Hallo Andi,
eine Augenweide!
Ich freu mich über jede weitere Surprise.
Über deine natürlich ganz besonders. :D

Und was den Hochseeschlepper angeht...
... du weißt ja, Proberumpf ist schon in Arbeit! :thumbsup:


lg
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

4

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 10:39

Nu also doch nen bb :)
Ja toll das du dieses schiff baust!!
Auch in Bezug auf deinen burnout :ok:

Hab deinen bb ja schon eifrig kommentiert im chat, daher hier nur: super schiff, tolle form, sauber gebaut, gefällt mir super!!

Nur eins: willst du echt die öffnung nahe wasserlinie bauen? Das gibt oft Verzug in kleiner grösse in balsa.... Nich das es da undicht wird?
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

5

Dienstag, 7. Januar 2014, 00:49

hier wird es demnächst weitergehen.

und zwar werde ich die Surprise von 1796 bauen, nach dem Umbau der Engländer.
für dokumente aus dieser zeit währe ich sehr dankbar, weil viel Bildmaterial habe ich nicht gefunden :S
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

6

Dienstag, 3. Juni 2014, 23:47

sorry Jungs, hat wohl doch etwas länger gedauert.
einige eingeweihte wissen warum ;)

aber nuu solls weitergehen, mein ziel ist es ohne großen schnickschnack die gute in 6 wochen mit an den Vättern zu nehmen.
Hauptsache sie wird segeln, den Kleinkram und schnickschnack kann ich ja später noch anbauen 8)

als erstes musste ich leider einen neuen Rumpf bauen, da ich am Heck in sachen Welle und Ruder zu wenig luft hatte, was solls.
weiterhin habe ich mir gedanken gemacht um die Trennung abdichten zu können.




hier wird das ganze später noch verfeinert ;)

und die ersten Gedanken zum Ruder sind gemacht worden




PS: kann mal einer von euch meine Frau überreden die Segel für die Hind zu nähen...... :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
die hat einfach kein Bock dazu, aber die Baustelle soll ja auch noch geschlossen werden.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

7

Mittwoch, 4. Juni 2014, 07:47

hi andi, auch von mir alle daumen nach oben!!! aber wegen deiner Headline!!!! in DIESEM forum gilt....schuld ist immer das dafi!!!! :D
LG und weiter so, der roland

8

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:55

*zustimmendkopfnickendeinekernqualifikationmanjadochbraucht*

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

9

Mittwoch, 4. Juni 2014, 21:48

Schön das du die fotos eingestellt hast :ok:
hab dir ja schon einiges dazu geschrieben :) super leistung!
bin sehr froh das es hier endlich weiter geht, wurde ja zeit :D

wenn das in 6 wochen fertig sein soll, dann dürfte es hier ja massig updates hageln :dafür:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

10

Donnerstag, 5. Juni 2014, 21:43

und weiter gehts ;)

das Ruder ist Vorbereitet worden und wird noch entsprechend verschliffen,
hierfür habe ich 2 4mm PS platten zusammen geklebt.

Der Ruderservo wurde eingepasst und der Hilfsmotor, ähmm ja, schnell auf einfache weise eingeklebt


Weiterhin habe ich mir gedanken gemacht wie ich den Verschluss jetzt mache.
Dazu habe ich das Kanonen deck verschlossen und die Aussenwand wird hier noch schön dünn verschliffen, das die luken nur noch knapp zu erkennen sind.und Innen wird die Bordwand noch verstärkt.

Das Oberdeck werde ich sehr stabil machen und dies dann steckbar machen. Hier werden 2cm breite Streifen die Stabilität geben und im Rumpf aufliegen.

Die Servos für die Masten werden direkt mit angeschraubt, wobei ich hier noch kleine Getriebe bauen werde um die Rahen schön stellen zu können.









und für das Lange WE im Garten, ne kleine Kiste zum Weiterbasteln :D

Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

11

Donnerstag, 5. Juni 2014, 23:23

naa gut :baeh:
also erst mal gut gebaut!
schön das es schnell weiter geht!!
von oben ist alles klasse, und der servo sitzt klasse und der motor auch!

aaaaaaber :D

naja dein ruder ist zu tief, das hätte weiter hinten und weiter oben sein dürfen.
klappen tut das, aber das heck erscheint mir ein wenig fälschlich? kann das sein?

dein plan zu den von hinten verschlossenen luken ist gut,
aber nur wenn du da auch noch luken rein baust.
so sieht es merkwürdig aus, weil die tiefe fehlt. das macht aber nix, denn wie gesagt, klebe da einfach die luken rein, und passt. :)
ob da historisch welche waren, oder nicht, ist dann auch völlig egal. geht ja hier um dichtigkeit.

und bitte:
baue den "deckel" nicht zu dick, denn je mehr gewicht du oben hast, je weniger hast du für unten, also dem schwert. das ergibt dann fiese schräglage

aber alles in allem: TOPP!
das wird geil, ich sagte das ja schon mal :ok: :ok:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

12

Donnerstag, 5. Juni 2014, 23:26

hier gucke mal:




hier ist das ruder höher und evtl. hilft dir das?
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

13

Donnerstag, 5. Juni 2014, 23:48

joo Markus,
beim Ruder haste vollkommen recht, das sieht schief aus, wenn ich mir das so nochmal anschaue.

allerdings bei den luken, was meint der rest, soll ich sie als offen darstellen oder zu kleistern?
offen Währe da halt was fürs auge.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

14

Freitag, 6. Juni 2014, 08:56

Hi Andi,
Luken offen darstellen find ich auch schöner.
Ich hab ja bei meiner die offenen Luken einfach mit klarem Plastik hinterlegt.

Was das Ruder angeht:
Das in dem Bild vom Markus dargestellte Schiff ist kein gutes Vorbild...
Dieses Ruder wäre bei Segelbetrieb in der Größe zu klein um zu funktionieren.
Damit würde das Schiff keine Wende machen.
Außerdem gehen meine Ruder auch immer bis zur Unterkante.
Hauptsache die Ruderwirkung ist groß genug.
Ich nutze ja noch breitere (nach hinten längere) Ruder.
Das hat den Vorteil, bei der Wende besser herum zu kommen.
Also bloß nicht verkleinern! :du:
Eher noch breiter machen.
Das erste was man bei einem RC-Modell anders macht als beim Original, ist das Ruder.
Realistische Ruder hätten praktisch keine Wirkung.


lg
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

15

Freitag, 6. Juni 2014, 19:43

Ach frank :rolleyes:
Hier ging es doch um die Position des ruders, nicht die Optik, oder Form.
Und natürlich passen da die Bilder zu....

Das was du sagst ist klar
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

16

Samstag, 7. Juni 2014, 19:56

genau markus:)

und montag kommt vll ein kleines update
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

17

Samstag, 7. Juni 2014, 22:13

das "VLL" wird hiermit gestrichen :!!
du bist doch gut dabei :D
ich bin auf jeden Fall gespannt was kommt!
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

18

Montag, 9. Juni 2014, 16:28

sodele, ein kleines Update,

Die Luken wurden verschlossen
und das Oberdeck als Steckverschluss gefertigt, auch wurde hier die Kuhl mit eingearbeitet
das Heck ist leider eine kleinigkeit zu steil geworden, was am ende mit dem Heckspiegel und den galerien nicht sonderlich auffallen sollte.
und weitere Anbauteile kamen hinzu,
der Bug wird in der Form noch nicht angebaut, sowie die Seitengalerien sind nur vorläufig.

aber schaut euch die Bilder selber an ;)











Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

19

Montag, 9. Juni 2014, 19:20

schöne Arbeit

ich denke dein Bugspriet hängt zu weit unten.
das müsste die Wasserlinie sein wo der sich befindet. ich würde den weiter oben anbringen

ansonsten: klasse :ok: :ok:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

20

Montag, 9. Juni 2014, 21:07

kleiner Nachtrag zum Heck

Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

21

Montag, 9. Juni 2014, 21:32

Nabend.
Bekämst Du die Seitentaschen noch länger? Sieht irgendwie zu kurz aus.
Das Heck wird bestimmt klasse.

22

Montag, 9. Juni 2014, 21:37

die seitentaschen waren ein test...

wahrscheinlich werde ich hier in einem anderen BB mal spiogentieren :rot:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

23

Dienstag, 10. Juni 2014, 00:26

Überall Spione :baeh: typsich

aber mach das mal, dafür ist das forum da!
das Heck ist ein hit! :ok:

die Fenster noch ein wenig grader, und die seitentaschen wie frankm schrieb länger, und vorn den bug höher, dann wird das ein schmuckstück :)
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

24

Mittwoch, 11. Juni 2014, 12:04

Hi Andi,
das wird ein schönes Schiff, aber ich frag mich immer noch,
warum du die Luken komplett zu gemacht hast... :S


lg
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

25

Mittwoch, 11. Juni 2014, 13:04

hab mich einfach aus sicherheitsgründen dazu entschlossen Frank ;)
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

26

Samstag, 14. Juni 2014, 23:39

dann möchte ich euch mal meinen Heckspiegel zeigen, hier fehlt nur noch die Klarsichtfolie dahinter.
dazu eine kleine Änderung am ruder, wo noch ein klarar Kunststoff dranngebaut wird um die Wirkung zu verbessern.

es gibt noch weitere Änderungen, diese werde ich euch zeigfen wenn si auch soweit fertig gestellt sind ;)


Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

27

Sonntag, 15. Juni 2014, 00:05

Hi

schönes Heck!! :ok:
das wird klasse! :ok:

zum Ruder, schau dir mal das Bild hier an:


hoffe man kann es lesen:

im Prinzip könnte man das Holzruder wie das Original bauen, und auch damit an die richtige Position bringen, wie oben schon erwähnt ist das ein wenig zu tief von der Bohrung her, aber das macht nix, weil man optisch anflicken kann, das es so wirkt als komme es oben raus.
zwischen das Holz kommt dann klarer Kunststoff, um die Wirkung zu vergrößern.

so kannst du grob alles lassen wie es ist, und machst nur das Ruderblatt ein wenig anders.
macht aber optisch eine Menge aus :)

war das verständlich für dich?
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

28

Sonntag, 15. Juni 2014, 00:12

war das verständlich für dich?



NÖÖÖ


aber der gedanke iss gut, lasse mir das nochmal durch den kopf gehen.
ist nur die drehung des ruders im wege, um es nah genug an den rumpf anzulehnen;)
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

29

Sonntag, 15. Juni 2014, 00:27

:rolleyes: :roll:

irgendwann zwinge ich dich zum Bücher lesen :baeh: :!!
oder rufe dich an und erkläre es dir :%:
oder ich schick dir nen Muster :saufen:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

30

Sonntag, 15. Juni 2014, 00:28

lieber :saufen:

:prost:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Werbung