Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

721

Sonntag, 7. Juni 2015, 17:25

Ich muss zu meiner Schande zugeben, dass ich bisher das Einsteigerset von Revell benutzt habe...Zum Wiedereinstieg in den Modellbau fand ich das ganz in Ordnung und das Teil verrichtet seinen Dienst auch ganz vernünftig bisher. bei feinen Details ist das Set natürlich völlig überfordet.
Deswegen will ich mir nun auch was besseres zulegen.In meinem Blickfeld habe ich erstmal eine "Evolution Silverline Two in One"gefasst. Die große Düse soll dabei für Flächen, die kleine für feine Details herhalten. Oder reicht die einfache Silverline mit der 0,2ml Düse auch für größere Flächen? Ich baue hauptsächlich Militär in 1:35 und Flugzeuge in 1:72 bzw 1:48.
Beim Kompressor habe ich diesen hier ins Auge gefasst.
Nun zu meiner Frage. Wie schaut es hier diesbzgl. mit Schlauch, Anschlüssen etc aus. Sind die beim Kompressor schon dabei oder müssen diese extra dazugekauft werden?
Die Frage mag peinlich sein, aber da ich in der Hinsicht vollkommen planlos bin, hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann. Danke schonmal! :)

h@mmerhand

unregistriert

722

Sonntag, 7. Juni 2015, 18:10

Die Gun ist eine gute Wahl. Für was die kleine Düse so reicht wirst Du nach kurzer Zeit selbst feststellen. Pauschal lässt sich das nicht wirklich beantworten, da auch die verwendete Farbe, die tatsächliche zusammenhängende Fläche und die fertige Oberfläche (matt, semi oder hochglanz) eine Rolle spielen. Grob gesagt die 0,4er für größere Flächen, wobei ein 1/48er Flieger da schon reinpasst. Bei 1/32 ist auch das schon manchmal zu wenig. Daher ist die 2 in 1 Version empfehlenswert. Meine hatte allerdings 0,15 und 0,4 im Set, wobei da kein großer Unterschied ist. Der 2. Düsensatz ist im Set günstiger als einzeln gekauft, daher auch aus der Sicht besser. Schläuche und anderes Zubehör sind in der Regel nicht beim Kompressor oder der Pistole dabei, kann man aber in den Shops problemlos mitbestellen. Einzelheiten dazu sollten in der technischen Beschreibung stehen (schau auch mal auf die Hersteller Website, da gibt es auch nützliche Info's.

Grüße

HH

723

Sonntag, 7. Juni 2015, 19:36

Danke dir für die Info. :ok:
Werde dann die Evolution 2in1 bestellen.
Beim Zubehör für den genannten Kompressor brauch ich dann wohl noch den Schlauch (mit 1/8 Anschluss?). Und eventuell auch noch eine Schnellkupplung (ebenfalls 1/8?). Die Silverline hat ja wie es scheint einen 1/8 Anschluss?.
Sorry für meine Unwissenheit und dumme Fragen :( :doof:

Gruß Markus

h@mmerhand

unregistriert

724

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:24

Die Evo hat einen 1/8 Anschluss, und der Schnellverschlussnippel liegt glaube ich auch bei. Einfach einen Schlauch mit Schnellkupplung bestellen, fertig. Der Kompressor sollte auch reichen, eine Pistole bis Düse 0,4 ist bei dem Tankvolumen und der Luftleistung kein Problem.

Grüße

HH

725

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:35

Ich hab nun seit ein paar Tagen die Evo2in1 samt Kompressor etc. Und mein erster Eindruck ist völlig überwältigend :sabber:
Klar fehlt mir dafür noch einiges an Übung, aber was ich in der kurzen Zeit an meinem Testobjekt so machen konnte...davon war mit dem Revell-Set nicht mal ansatzweise zu denken :lol:
Ein Dank auch an dich Heiko für die mir hilfreichen Tipps :) :ok:

Grüße Markus

h@mmerhand

unregistriert

726

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:59

Hallo Markus,

Freut mich, wenn Du mit der Evo gleich so gut klar kommst.

Dann viel Spaß damit!

Grüße

HH

727

Dienstag, 28. Juli 2015, 14:52

Suche Hilfe über ein Airbrush Set

Hallo

Ich fange nach langer Zeit wieder mut dem Modellbau an
Ich möchte aber jetzt auch mit Airbrush anfangen,und suche ein Günstiges Set für den Anfang
Ich habe zb das hier gesehen ,da steht zwar was von Luftfilter aber hatt der auch einen Wasserabschneider ?

http://www.ebay.de/itm/AIRBRUSH-KOMPRESS…=item2eb86e5aa2


oder hat vielleicht einer noch einen Tip zu einen Günstigen Set oder Kompressor der alles wichtige haben sollte für den Anfang ?
Bei den Meisten Sets bei ebay steht nie wie laut die sind da steht nur sehr leise ,aber mehr als 50 db sollte er sicher nicht haben richtig ?

wäre super wen mir da jemand Helfen kann bin neu in der Sache :-)

h@mmerhand

unregistriert

728

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:33

Schau doch mal hier: Airbrush & Kompressor: Empfehlungen und Kaufberatung für Airbrush Pistolen & Kompressoren

Zu diesem Thema ist eigentlich alles schon mal gesagt, das Set würde ich nicht empfehlen.

Grüße

HH

729

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:57

Schau doch mal hier: Airbrush & Kompressor: Empfehlungen und Kaufberatung für Airbrush Pistolen & Kompressoren

Zu diesem Thema ist eigentlich alles schon mal gesagt, das Set würde ich nicht empfehlen.

Grüße

HH
Danke dir ,aber warum würdest du den Kompressor nicht empfehlen ? wie gesagt ich möchte nix teures für den Anfag ,benutze es ja auch nicht oft
Hat der Kompressor den einen Wasserabschneider oder ist das das selbe wieder Luftfilter

730

Dienstag, 28. Juli 2015, 17:17

Der hier soll doch ok sein http://shop.wiltec.info/product_info.php…t-Lufttank.html
sonst werde ich aus dem Beitrag den du mit Liok gepostet hast auch nicht schlauer :-(

731

Dienstag, 28. Juli 2015, 18:47

Ja, der ist gut, den benutze ich auch. Habe ihn auch bei Wiltec gekauft. Dazu noch eine H&S Ultra oder Evolution und Du bist gut ausgestattet. Da hast Du mehr davon, als bei dem Set.

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

h@mmerhand

unregistriert

732

Dienstag, 28. Juli 2015, 19:00

Der Kompressor ist o.k., nur das Set mit den Pistolen eben nicht. Wie Henning schon geschrieben hat, H&S ist immer eine gute Wahl. Der Thread zu dem der Link führt, hat das Thema und alles zu Kompressoren und Pistolen von allen Seiten beleuchtet. Auch das Thema "nix Teures" ist dort schon mehrfach diskutiert worden. Ich denke schon, das Du dort Hilfe findest. Die Meinungen und Geschmäcker gehen da sowieso auseinander, aber billig bereut eigentlich jeder früher oder später. Wenn man sich über seine Ambitionen im Modellbau klar ist, sollte auch das passende Werkzeug dazu her...

733

Dienstag, 28. Juli 2015, 20:47

Ja, der ist gut, den benutze ich auch. Habe ihn auch bei Wiltec gekauft. Dazu noch eine H&S Ultra oder Evolution und Du bist gut ausgestattet. Da hast Du mehr davon, als bei dem Set.

Schöne Grüße
Henning
Danke erstmal für deine Hilfe ich habe da noch den AF 189 Gesehen http://shop.wiltec.info/product_info.php…ckminderer.html
Was ist den bei dem Anders außer das der etwas Günstiger ist und die Halter oben hat ? ist der besser oder genau so gut ?

und was brauche ich zb aus dem Shop noch an zubehör Pistole und der Schlauch ?

734

Dienstag, 28. Juli 2015, 21:27

Hi,

wenn Du magst, kannst du dich hier auch mal umschauen

http://www.pk-pro.de

Da habe ich mein Airbrushset zugelegt. Nicht die Angebotenen, sondern selbst zusammengestellt. Der Betreiber des Shops ist auch sehr hilfsbereit, falls du fragen hast.

Ich habe den Kompressor, http://www.pk-pro.de/WT-Airbrush-Kompressor-AS18-2, und bin zufrieden. Obwohl er keinen Behälter hat, gibt es keine Aussetzer.

Und dazu die H&S Ultra. Noch ein bißchen Schnickschnack dazu, und man hat ein Set, mit dem man was anfangen kann.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen

Gruß
Jörg
Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

735

Mittwoch, 29. Juli 2015, 14:23

Der Komporessor den du da hast hat aber keinen Lufttank :-)
Eigentlich dachte ich an einer der beiden die ich geschreiben habe warte nur auf Antwort welcher besser ist und zu dem Unterschied zu AF189 oder AS 186

736

Donnerstag, 30. Juli 2015, 16:03

Also machen wa es kurtz :-)
welcher ist besser und wen ja warum :-)

1 http://shop.wiltec.info/product_info.php…t-Lufttank.html

2 http://shop.wiltec.info/product_info.php…ckminderer.html

und je nach dem welcher was brauche ich aus dem Shop noch an Zubehör Pistole und schlauch ? und so

wie gesagt ich möchte nur mach bei schiffen zb Rumpf sprühen also auch größere Flächen mal

Danke euch schon mal

737

Mittwoch, 5. August 2015, 18:50

Hallo in die Runde.

Ich habe eine mehr oder weniger dumme Frage. Ich habe mir nun vor kurzem zum Einstieg eine Iwata NEO CN bestellt. Diese kam nun an. Ich frage mich gerade allerdings ob der Deckel vom Fließbecher geschraubt oder gesteckt ist? Ich habe ihn weder drehen können noch abziehen können. Möchte nun nichts kaputt machen. :love:

Danke!

Gruß Kev

738

Samstag, 8. August 2015, 23:45

Nur falls sich niemand meldet der es GANZ GENAU weiß:

Eigentlich äußere ich mich ungern zu Sachen die ich nicht 100% weiß, aber ich habe zig Airbrushes in der Hand gehabt und besitze auch mehrere, und ich habe noch nie einen geschraubten Deckel gesehen :)

Wohl aber gerade letzte Woche meine IWATA HP CS ausgepackt und auch den Deckel kaum rausbekommen :) Ein Tropfen Öl hats dann gebracht!

739

Sonntag, 9. August 2015, 19:01

Vielen Dank für den Tipp! Dachte mir das schon, werde es mal versuchen. :-)

740

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 21:47

Hallo!

Ich bin Neuling auf dem Airbrush Gebiet, und bin kurz davor mich für die H&S Ultra zu entscheiden, die einzige Frage ist, ob der Farbbecher (2ml) nicht ein wenig zu klein sein könnte?

Ich baue hauptsächlich Panzer und Flugzeuge in 1/72

Es scheinen ja auch einige im Forum hier diesen Airbrush zu besitzen, kann mir da jemand vielleicht kurz eine Antwort drauf geben?

Viele Dank im Vorraus!

Grüße,
Thomas!

741

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 22:01

Hallo Thomas,

ich habe auch eine Airbrush mit einem "nur" 2ml großen Becher, die Evolution von H&S.
Das Einzige, was ich als Nachteil bezeichnen könnte, wäre, dass du dann öfters nachfüllen müsstest.

h@mmerhand

unregistriert

742

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 22:02

Hallo Thomas,

H&S ist immer eine gute Wahl, ich würde aber immer wieder zur Evo Silverline greifen. Die Farbbecher kann man alle einzeln kaufen, daran würde ich nichts festmachen. Ich habe 2, 5 und 50ml auch einen ganz winzigen, ich glaube 0,5 oder so. Der gängigste ist aber der 5ml Becher. Für eine B52 in 1/72 wird aber selbst der 50ml zu klein sein.

Grüße

HH

743

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 13:10

Ok, vielen Dank schonmal!

Dann hätte ich noch eine Frage zum Kompressor, und zwar habe ich diesen hier bestellt AS 186 und in der Betriebsanleitung steht, man soll ihn nur mit einem FI Schutzschalter betreiben.

Da ich in einem Altbau ohne FI Schutzschalter wohne, habe ich jetzt einen Adapter für eine einzelne Steckdose gekauft ( den hier ), der auch bei 30mA abschalten soll.

Reicht der Adapter? Braucht man für alle Kompressoren einen FI Schutzschalter? Habt ihr alle einen?

Sorry, aber kenne mich mit Elektrik leider garnicht aus. Danke für eure Hilfe!

744

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 20:20

Hallo Thomas,

wir haben einen FI-Schalter, ist ja bei Neuverkabelung Pflicht, hatten auch einen in der alten Wohnung, war auch ein Altbau.
Ich kann dir leider nicht sagen, ob der Adapter etwas taugt. Evtl. fragst du mal bei einem Elektrobetrieb nach ... Fragen wird ja wohl nix kosten ... Vielleicht haben die auch eine Empfehlung für dich zum Nachrüsten. Eine Nachrüstungspflicht gibt es leider nicht für Altbauwohnungen, du kannst/musst dein FI-Schalter auf eigene Kosten nachrüsten, solltest deinen Vermieter aber darüber informieren, sofern dieser im Sicherrungskasten nachgerüstet wird.

745

Samstag, 17. Oktober 2015, 11:51

Hallo zusammen! Ich habe jetzt die Ultra geliefert bekommen, zusammen mit diesem Schlauch. Leider fehlt mir wohl ein Adapter und ich weiß nicht genau, welcher.

Passt der hier zum Beispiel: Agora-Tec® AT- Airbrush Quick Disconnector (Schnellkupplung) AT-QD-01 ?

Ansonsten hab ich hier eine Liste gefunden von Adaptern von H&S, aber das sind so viele, da blicke ich als Laie nicht durch. Kann mir da vllt jemand helfen?

Vielen Dank!

edit: Hier ist ein Bild von den Anschlüssen der Airbrush und des Schlauches: http://imgur.com/qEyzX56

Beiträge: 21

Realname: Alfred

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

746

Samstag, 17. Oktober 2015, 15:20

Hallo,

einfach das Anschlussstück an der Pistole abdrehen und das Schlauchanschlussstück an die Pistole drehen

und schon ist es richtig. Ist beides 1/8".



Gruß Alfred

747

Montag, 19. Oktober 2015, 09:52

Das passt nicht, sind beides Innengewinde.

Hab mir jetzt das verlinkte bestellt, sollte ja passen. Das eine Stück sieht zumindest genauso aus, wie das an meiner Airbrush.

748

Montag, 19. Oktober 2015, 11:02

Moin Thomas,
der AS und die Ultra haben Außengewinde, so dass der Schlauch richtig ist!
Nur wenn Du Schnellverschlüsse haben willst ist weiteres Material erforderlich. Macht m.M. nach nur Sinn, wenn Du mehrere Guns betreibst.

D.

749

Montag, 19. Oktober 2015, 20:39

Ich habt recht, ich hab ein Teil zu viel abgeschraubt, und nur ein Innengewinde gesehen :P

Vielen Dank!

750

Samstag, 24. Oktober 2015, 20:49

Hallo zusammen,

nachdem ich nun 2 Billig Pistolen durch habe brauche ich nun was vernünftiges. Meine erste Airbrush war eine Single Action ink. Kompressor vom Discounter. Das Ding habe ich gleich nach der Inbetriebnahme wieder vertickt. Danach habe ich mir eine Angora-Tek Pistole gekauft. Mit dem Spritzbild war ich grds. auch sehr zufrieden. Nach dem 3tten Betrieb ist mir das Gewinde an der Düse abgebrochen und steckt in der Pistole (ist bei der Reinigung passiert)... das Teil habe ich nach einem Selbstreparaturversuch gleich entsort. Ich habe die letzten Stunden viel gelesen und bin nicht wirklich schlauer.

Ich habe aktuell 3 Pistolen in der engeren Auswahl:

1. Evolution Ulra 2 in one (ca. 100 Euro)
2. Evolution Silverline 2 in one (ca 160 Euro)
3. Evolution CR Plus 2 in One (ca 200 Euro)

Eigentlich wollte ich nicht so viel Geld dafür ausgeben da ich vermutlich nur hier und da ein Modell bauen werde (Schiffe und Flugzeuge).

Meine Schmerzgrenze würde eigentlich bei der Silverline 2 in one liegen (160 Euro). Wenn die CR Plus aber bedeutend besser ist würde ich da ggf. noch aufstocken.

Gibt es noch Alternativen in den o.g. Preissegmenten? Oder reicht für mich ggf. auch die Ultra 2 in One?

Billigpistolen möchte ich auf keinen Fall mehr erwerben.

Vielen Dank

Patrick

Werbung