Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:47

Mobile Figurenbemal-Werkstatt

Hallo Modellbauers und Figurenmaler,
da ich meinen Arbeitsplatz zum Figuren bemalen öfters wechsele habe ich mir eine mobile Montage- und Bemalanlage im Kofferformat gebaut.
Da ist alles drinn was ich brauche um meine Figuren in 1:87 zu bemalen, Farben von Revell und Vallejo, Werkzeuge, Pinsel, Lupe und Lackiergestell für die Figuren.
Die Lupe kann man flach zusammenlegen und auch einige Preiserlein finden noch Platz.
Jetzt wo die kalte Jahreszeit naht werde ich öfters im Wohnzimmer arbeiten um nicht unnötig viel in meinem Modellbau und Eisenbahnraum heizen zu müssen.
Als Tisch nutze ich ein klappbares Alu-Gestell von einem 3-teiligen Tapeziertisch mit einer Arbeitsplatte. Dies hat auch den Vorteil der Höhenverrstellung, ist
besser für den Rücken und ein Super arbeiten bei größeren Mengen.




Eine Große Lupe mit vielen Einstellmöglichkeiten erleichtert die Arbeit ungemein.



Im Koffer ist genug Platz für ein umfangreiches Farbensortiment und was sonst noch so gebraucht wird.



Blick auf einen Preiser Soldaten auf seinem Standbrett, fertig zum lackieren.

Ich hoffe die Idee gefällt Euch.

Werbung