Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

91

Samstag, 21. Dezember 2013, 13:37

Hallo zusammen :wink:

@all
Danke für die lobenden Kommentare :ok:

Dann will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Heute wurde die Karo sammt Spoiler und Türen lackiert. Gelackt wurde mit Tamiya TS-41 jedoch habe ich die Farbe dekantiert und mit der Gun gebrusht, was ohne Probleme ging. Zuerst habe ich einen Durchgang genebelt, anschliessen eine nasse Schicht. Hier die Bilder.







Nicht erschrecken :du: , auf den Photos sieht die Farbe etwas blass aus, ist in Original einiges kräftiger :) Ich hoffe euch gefällts.

Weiter gehts asap :kaffee:

Grüsse :wink:
Carlo

92

Sonntag, 22. Dezember 2013, 13:05

Hey Carlo,
sieht schick aus :ok:
Mal ne Frage: Wie dekantierst du die Farben?
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

93

Sonntag, 22. Dezember 2013, 23:38

Hallo zusammen :wink:

@Daniel
Schau mal hier
Besser könnte ich es dir nicht erklären, wie man TS-Farben dekantiert. Ich werde in Zukunft alle TS-Farben dekantieren und brushen, weil das Ergebnis m.E.n. um einiges besser ist, als wenn man es aus der Dose sprüht.

Heute hab ich dann noch die Sicken geschwärzt und die Decals angebracht. Die pinkfarbene Markierung auf der rechten Seitenflosse werde ich mit einer dünnen Folie darstellen. Die Folie ist zur Zeit aber noch auf dem Weg zu mir nach Hause. Als nächstes gibts dann noch ein paar Schichten Klarlack.







Weiter gehts asap :kaffee:

Grüsse :wink:
Carlo

94

Montag, 23. Dezember 2013, 01:03

Hey, ein Rennwagen!
Danke für den Link :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

95

Montag, 23. Dezember 2013, 10:06

Hallo Carlo,

sieht gut aus. :ok:

Und die Anleitung mit dem Abfüllen der Farbe ist ja mal spitze.

Gruß
Martin :smilie:

96

Montag, 23. Dezember 2013, 13:27

Wow sieht echt klasse aus :ok:
MfG Marcus



:lol: Bin einer von denen Leute die wenig bis nichts Bauen, aber was zum Schauen brauchen. :lol:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

97

Dienstag, 4. Februar 2014, 07:34

Hallo zusammen :wink:

@all
Danke für die lobenden Worte :hand:
Ja, hier geht es auch ein bisschen weiter :) Die Pink farbene Folie wurde am Heck angebracht, sowie der Kenwood-Schriftzug. Bei den Studio27 Decals liegen fälschlicherweise orange Decals dahei :bang: somit wandern diese in die Restekiste. Das Ganze wurde anschliessend mit Gunze Klarlack lackiert und muss jetzt eine Weile ruhen :kaffee: Nächste Schritte sind dann anschleifen und aufpolieren ;)
Hier die Bilder





Weiter gehts asap :kaffee:

Grüsse
Carlo

Beiträge: 137

Realname: Josche

Wohnort: Schaffhausen, Schweiz

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 6. Februar 2014, 18:12

Hallo Carlo,

gefällt mir sehr gut der ganze BB, auch die diversen Tips, Danke dafür... Ich habe auch den Studio 27 Decalbogen. Leider hab ich nirgens Originalbilder gefunden mit dem farbigen Heck ?(
Danke für den Hinweis! Welche Farbe hast Du für das Pink genommen?

Gruss, Josche

99

Freitag, 7. Februar 2014, 07:47

Hallo Josche :wink:

Danke für dein Interesse an meinem BB!
Die pinkfarbene Markierung auf der rechten Seitenflosse werde ich mit einer dünnen Folie darstellen.

Wenn du möchtest, kann ich dir ein A5-Bogen der Folie an unser Stammtisch-Treffen in Zürich mitbringen ;) Gekauft hab ich die hier
Zudem ist die pinkige Markiereung nur auf der rechten Seite und nicht auf beiden Seiten, wie es Studio27 vorgibt :!:

Referenzmaterial findest du hier autsch

Grüsse
Carlo

100

Freitag, 7. Februar 2014, 13:17

Hallo Carlo,

schaut gut aus die Karosse mit Lack und Decals. :ok:

Könntest du vieleicht eine kurze Beschreibung des Vorgehens beim Anschleifen und Aufpolierens geben?

Gruß
Martin :smilie:

101

Freitag, 7. Februar 2014, 16:44

Hallo Carlo
Ein mega sauberer BB ohne Schnörkel oder schwächen , macht immer wieder spaß bei Dir vorbei zu schauen .
Deine Arbeit zeigt zu jeder Zeit das Du weist was Du machst .
Gruß jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

Beiträge: 137

Realname: Josche

Wohnort: Schaffhausen, Schweiz

  • Nachricht senden

102

Freitag, 7. Februar 2014, 17:43

Hallo Carlo,
das Angebot mit der Folie am Stammtisch nehme ich gerne an, es würde aber sicherlich auch nur ein Restschnippchen reichen, aber wenn Du ein A5 Bogen entbehren kannst - Gerne :hand:
Autsch, das Bildmaterial tut gleich mal weh... :heul:

Gruss, Josche

103

Samstag, 14. Februar 2015, 21:41

Hallo zusammen

372 Tage ist hier nichts mehr geschehen :pfeif: Aber irgendwie hat mich jetzt der Kremer Porsche wieder gereizt, um ihn wieder einmal hervor zu kramen.
zuerst habe ich mal wieder ein Check gemacht und alle Teile mal zusammengesteckt :love:



Danach hatte ich eine Idee :idee:



Was kann man mit einer Ätzteileplatine und Displaykleber, der keine Verwendung mehr findet, anfangen? Genau! Man baut sich Scheinwerfer :D
Zuerst mal ein Bild der Platine mit den Zurüst-Scheinwerfer des Tamiya Upgrade-Kits...



...auf diese wurde dann der Kleber aufgebracht und in den Nagelstudion UV-Dingsbums zum härten gelegt...



...und siehe da, jetzt habe ich schön konvexe Scheinwerfergläser :thumbsup:



Hie noch eine Nahaufnahme.



Ich hoffe man sieht auf den Bilder um was es geht.

Weiter gehts asap :kaffee:

Grüsse
Carlo

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

104

Samstag, 14. Februar 2015, 22:15

Ist ja Mal geil, wofür ein Nagelstudio-UV-Dings doch gut sein kann :D
klasse :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 8 666

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

105

Samstag, 14. Februar 2015, 22:17

Ja, sieht man Carlo :ok:
Displaykleber...und natürlich so ein UV-Dingens...auf so eine Idee muß man erst mal kommen. Sieht auf jedenfall besser als die flachen Ätzis aus :ok:

106

Samstag, 14. Februar 2015, 22:42

Sieht ja hammer aus. :ok: :ok:

Warum hat meine Perle nicht so ein Teil. :will:

Gruß
Martin :smilie:

weissnix

unregistriert

107

Samstag, 14. Februar 2015, 23:39

...übrigens kann man auch bootslack nehmen, der ist zäh genug, verläuft nicht und trocknet auch ohne nagelstudio dingens...

108

Sonntag, 15. Februar 2015, 18:29

Hey Carlo,
nachdem der eine Porsche entstaubt und fertig gebaut ist, jetzt der andere? :D Schön, dass es weiter geht, die SCheinwerfergläser sehen gut aus :ok:
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

109

Montag, 16. Februar 2015, 13:08

Hallo Carlo,

jetzt geht es aber Schlag auf Schlag.
Endlich geht es hier weiter.

Die Idee mit den Scheinwerfern ist Spitze:

Kann man auch mit Bondex ( ich weiß nicht ob es das in der Schweiz gibt ) machen.
Ist das selbe Prinzip.

Gruß Boris :wink:

110

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:00

Hallo zusammen

Kommt Zeit, kommt Rat.
Damit der Baubericht mit einem Happyend abgeschlossen wird, habe ich euch nun noch die Bilder vom endlich fertig gewordenen Porsche 962 CK6.
Der Bausatz hat viel Zeit verschlungen und wanderte zwischendurch auch mal wieder in den Keller. Das letzte Mal sogar für 1030 Tage :D
Nun aber ist es vollbracht....











Ich danke allen, die hier fleissig mitgelesen haben und hoffe ihr hattet euren Spass.
Vielleicht bis ein ander Mal :wink:

Grüsse
Carlo

111

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:55

Hallo Carlo,

schön, dass diesem BB ein permanentes "Open End" erspart blieb.
Bei meinen Recherchen zum Thema 956/962 habe ich den BB bereits vor einiger Zeit mit einiger Bewunderung gelesen.
Es freut mich, dass Du die spitzenmäßige und aufwendige Arbeit an diesem Modell jetzt zu einem würdigen Ende gebracht hast!
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Werbung