Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. September 2013, 20:08

Hennings '64 ½ Ford Mustang Convertible

Hallo Modellbauer,

ich zeige Euch hier meinen '64 ½ Ford Mustang Convertible. Gebaut wurde der Bausatz von Revell im Maßstab 1/24 ohne weitere Veränderungen. Für eine bessere Optik habe ich aber an den Emblemen und am Fensterrahmen mit BMF gearbeitet und den Fußboden beflockt. Das Modell war mein erster PKW-Modellbau und hat mir viel Spaß gemacht. Den Baubericht findet Ihr hier. Jetzt wo er fertig ist habe ich ihn meiner Frau geschenkt. Es ist ihr Lieblingsauto und von mir ein kleines Dankeschön, dass ich mich in meinem Hobby austoben darf.

Die Fotos sind drinnen gemacht. Wenn sich die Sonne nochmal blicken lässt mache ich auch ein paar Außenaufnahmen. Und jetzt viel Spaß mit den Bildern.

















Ihr dürft Euch gerne zum Modell äußern, ich bin gespannt auf Eure Kommentare!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

2

Mittwoch, 25. September 2013, 20:15

Hallo Henning :wink:

Nachdem ich auch bei deinem Baubericht schon still mitgelesen habe, muss ich hier nochmal sagen: Der sieht echt genial aus :ok: :ok: Und die Farbe :sabber:

Zwei minimale Sachen sind mir dennoch aufgefallen (das ist Kritik auf höchstem Niveau, also tut's dem Modell keinen Abbruch):

1. Beim hinteren rechten Sitz ist auf der unteren Sitzfläche irgndwie eine unregelmäßig matte Fläche :nixweis: Kann auch beabsichtigt sein ;)
2. Bei den Scheinwerfern sind Klebestellen zu sehen. (Beim rechten unten und beim linken oben) Kann aber auch sein, dass es am Foto liegt.

Gruß
Jan
Es ist nicht schlimm, ein wenig "verrückt" zu sein: "Hier geht es um die Verrückten, die Außenseiter, die Rebellen, die Störenfriede, das Runde im Eckigen. Diejenigen, die die Dinge anders betrachten. [...]" (Steve Jobs, 1997)

3

Mittwoch, 25. September 2013, 20:22

Hallo Jan,

danke für das Lob, da freu ich mich drüber und auch Kritik wird gerne entgegen genommen! Die matten Stellen auf den Sitzen sind (wie vermutet) beabsichtigt, das soll eine leichte Abnutzung der Ledersitze zeigen. Die Klebestellen sieht man auf dem Foto leider sehr deutlich, die fallen sonst nicht ganz so doll auf. Da war ich etwas zu großzügig mit dem Kleber...

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

4

Mittwoch, 25. September 2013, 21:18

Hi Henning!

Ich finde deinen Mustang (bis auf die bereits erwähnten Scheinwerfer) auch sehr gelungen.

Der Innenraum ist super, das Gesamtbild absolut stimmig.

LG Björn

5

Mittwoch, 25. September 2013, 23:13

Hey Henning,

gefällt mir auch gut, dein erster Wagen :ok: Die Sicken wirken hier auch nicht mehr so krass, wie im Baubericht, finde ich besser so. Flocking und BMF machen sich gut.
Die Karosserie könnte man mit schleifen+polieren noch glatter und glänzender bekommen, aber da hab ich auch beim ersten Wagen noch nichts gemacht.
Kleiner Tipp: Klarsichtteile lassen sich super mit Klarlack einkleben. Dann gibts keine Klebestellen.
Darf man sich auf weitere Autos von dir freuen?

Gruß, Daniel :ok:
letztes Projekt: Toyota GT-One

6

Donnerstag, 26. September 2013, 04:18

Moin Henning

Schaut Super aus das Pony :love: .

Nur das ein Radio an Bord ist, der Kleine aber keine Antenne spazieren fährt stört für mich etwas die Optik. Und Kennzeichen würde ich noch dranschrauben damit man mal einen kleinen Sonntags-Ausflug machen kann wenn die Sonne scheint :) .

Grüsse - Bernd

7

Donnerstag, 26. September 2013, 10:31

Hallo Henning

Mir gefällt Dein Mustang auch sehr.
Schade um die Scheinwerfer und die weinrote Persenning gefällt mir immer noch nicht. Die hätte ich schwarz gemacht.
Ansonsten schön gebaut, wunderbares sattes rot was mit dem schwarzen Interieur echt super daher kommt.

Gratuliere, tolles Modell!

Gruss. Dani

Beiträge: 411

Realname: Matthias

Wohnort: irgendwo zwischen Heidelberg und Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. September 2013, 13:06

Hallo Henning,

ich finde auch, dass der rundum ziemlich gut geworden ist!
Klasse Farbe auch. Den Innenraum finde ich auch sehr gelungen, aber sind an den Türverkleidungen nicht Chromzierleisten? Auch Türöffner und Scheibenheber sollten doch eigentlich chrom sein und sich damit von der Verkleidung absetzen, oder? (Ich weiss es nicht genau, das ist mehr ne Frage!)
Mit dem rot der Persenning kann ich mich irgendwie auch nicht anfreunden. Ich denke, in der Tat würde ihr schwarz besser stehen wie Dani schon vorgeschlagen hat. Aber das ist wohl Geschmacksache.
Ich finde, es ist ne nette Idee die Sitze mit Abnutzungserscheinungen auszuführen, ich mach das auch gern, aber hier sehe ich es nur am hinteren, rechten. Normalerweise würde ich den Fahrersitz als den verschlissensten erwarten, aber das liegt wahrscheinlich nur am Bild, dass man das nicht erkennen kann.
Das mit dem Lack wurde ja schon angesprochen, der erscheint mir leider etwas orangig, aber ich finde es gerade noch vertretbar, fällt nicht dolle auf.

Der Wagen ist wirklich klasse! Das hast Du toll gemacht. Ich hoffe mal auch, dass da noch ein paar mehr US-cars von Dir nachkommen?!

LG,
Matthias

9

Donnerstag, 26. September 2013, 21:08

Hallo zusammen,

und danke für Eure Kommentare! Ich find es klasse, dass der Mustang so gut ankommt! :ok: Da mir der Bau sehr viel Spaß gemacht hat wird es bestimmt nochmal ein Auto von mir geben. Erste Erfahrungen mit dem Lack habe ich ja jetzt, bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden, aber da geht noch was.... Das werde ich auf jeden Fall noch mal probieren!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

10

Freitag, 27. September 2013, 11:47

Ein wirklich toller Mustang! :ok: Noch ein paar Kennzeichen und vielleicht ein paar Kabel am Motor... ansonsten nahezu perfekt.
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

11

Samstag, 28. September 2013, 18:51

Hi Henning,

dein Cabrio schaut sehr gelungen aus :ok: und die Fotos dazu ebenso.

Gruß Jan

Beiträge: 8 903

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. September 2013, 17:49

Sauber gebaut - für Dein erstes Automodell wirklich sehr gut geworden. Was man ansprechen konnte wurd gemacht, deshalb:

Gut gemacht! :ok: :ok: :ok:

13

Sonntag, 6. Oktober 2013, 12:25

Da hast du aber ein ganz besonders schönes Modell gebaut Henning, Gratulation dazu :five:

Bin auf dein neues Projeckt gespannt :party:

14

Montag, 7. Oktober 2013, 19:01

Sehr schönes Modell!

Mit den Scheinwerfern kann man so aus dem Bausatz nicht mehr machen. Die sind einfach nicht schön hergestellt worden.


Was mir noch aufgefallen ist (aber das Modell nicht an Qualität schmälert): beim Lenkrad könntest Du in Zukunft die Löcher in den Speichen aufbohren. Das wäre der Kick ;)

Aber trotzdem: sehr schönes Modell :ok: :ok: !

15

Montag, 7. Oktober 2013, 21:14

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Kommentare und das viele Lob! Das geht runter wie Öl! :ok: Die Verbesserungsvorschläge nehme ich mit zum nächsten Modell!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

Werbung