Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. September 2013, 21:02

Mercedes Benz NG 2238 S 6x4 mit 20ft Container-Chassis

Hallo Modellbau-Freunde,

heute beginne ich mit einem neuen Baubericht! Da der Bottom Dump Trailer eigentlich schon fertig ist (ich werde morgen die Traileranschlüsse fertig stellen!), dachte ich mir, ich zeige euch schon mal die nötigen Bausätze für mein nächstes Projekt! :)
Der Trailer entsteht natürlich wieder im Eigenbau! :pfeif: :rot: :D





Um euch das Thema etwas besser zu erläutern, zeige ich euch mal ein paar Beispielbilder:






Als letzten Bausatz benötige ich noch einen einfachen Container-Trailer für die Twist-Locks! (Vielleicht hat ja jemand noch eine alten bzw. Reste von einen solchen Trailer rumliegen! :) :) :) )

So, dann hoffe ich ja mal, ihr seit wieder fleißig mit dabei!! Freue mich auf viele Kommentare und natürlich reichlich Tipps von euch! ;)

Bis dann!

Euer Tobi

2

Montag, 9. September 2013, 05:15

Hi @ All,

falls Verwirrungen aufkommen, den Dumptrailer brauche ich für die Kipphydraulik, und die Felgen und Kotflügel werden ebenfalls verwendet! :)

LG Tobi

3

Montag, 9. September 2013, 07:36

Schönes Projekt

die Twistlocks sind doch beim Containerbausatz dabei! Es müssten 4 St. und 2 Riffelbleche mit an den Gießästen hängen. Schau mal genau nach. Die Teile müssten in der Anleitung auch grau hinterlegt sein, d.h. dass du diese nicht brauchst.

Bei meinem Combietrailer konnte ich diese auch verwenden und habe sogar noch 4 St. übrig.
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

4

Montag, 9. September 2013, 07:41

schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

5

Montag, 9. September 2013, 12:11

Stimmt!!!!! Du hast Recht!!!! :) Das ist ja sehr gut! :tanz:
Danke dir Frank für die Info! Das wäre mir wahrscheinlich erst während des Baus des Containers aufgefallen, dass die Dinger dabei sind!
Lg Tobi

6

Montag, 9. September 2013, 13:00

Hallo Tobi,

Da hast du einen schönes Project ausgesucht!
Die Twistlocks muss für ein scratcher wie du kein problem sein. :grins:
Viel erfolg!

Grüß Hermann. :wink:

7

Dienstag, 10. September 2013, 11:07

Hi Tobi,

schönes Projekt.

Da bleibe ich dran und schau dir über die Schulter.

Gutes gelingen.

Gruß Mario :wink:

8

Dienstag, 10. September 2013, 21:12

Hi @ All,

erstmal vielen Dank, dass ihr alle wieder mit dabei seit bei meinem neuen Projekt! :ok: :tanz:

Habe heute endlich mal Zeit gefunden, mit dem Bau zu beginnen! Als erstes begonn ich mit dem NG! Werde ihn OOB bauen, bis auf eines: Ich werde das Schild am Dach weglassen, mir persönlich sagt es nämlich nicht zu! :) Welche Farbe er bekommt, weiß ich auch noch nicht so genau...vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge. :hey:

Aber nun zu den Bildern:

Habe bis jetzt den Rahmen mit der vorderen Achse fertig gebracht!








So, das wars erstmal fürs Erste von mir! Ich hoffe, es gefällt euch! :wink:

Bis dann,

LG Tobi

9

Mittwoch, 11. September 2013, 07:32

Hallo Tobi, also muß sagen ein sehr spannendes Projekt das du dir da ausgesucht hast ,da werd ich auf alle Fälle dabei bleiben.

Mfg.Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

10

Mittwoch, 11. September 2013, 21:15

Hallo Tobi,

da hast Du das nächste Projekt ja schnell am Start! Schaut sehr interessant aus, ich werde Deine Baufortschritte auch hier gerne Verfolgen!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

11

Mittwoch, 11. September 2013, 21:34

Hi Henning,

du wirst lachen, aber inspiriert hat mich dazu Hermann mit seinem genialen NG mit dem 20ft Container-Chassis!!! :) :tanz:

Ich will nur nicht ganz das gleiche bauen wie er! :baeh: Hab es wie gesagt schon lange geplant! :pfeif: :pfeif: :pfeif:

Später gibts Updates! Bis dann!

LG Tobi

12

Mittwoch, 11. September 2013, 22:10

Hi liebe Kleber-Gemeinde,

wie gesagt gibt es wieder ein Update! Der Rahmen samt Achsen hat heute Farbe bekommen! Ich entschied mich für rot! Bis jetzt ließ sich der Mercedes relativ easy ohne Probleme bauen! Warum ich das schreibe? Es ist mein erster europäischer Truck den ich baue! :D :D :D

Aber nun zu den Bildern:









Eigentlich wollte ich heute den Motor beginnen, stellte dann aber fest, dass ich keine entsprechende Farbe bzw. keinen entsprechenden Lack hatte! :bang:

So, ich hoffe, euch gefällt, was ich hier zeige!

LG Tobi

PS: Lob und Kritik sind gerne erwünscht! :D

13

Mittwoch, 11. September 2013, 22:34

Hi ,

Lob kannste haben :ok: :ok:

Kritik nicht :)
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

14

Donnerstag, 12. September 2013, 22:38

Hallo Leute,

@ Frank: Danke! :tanz:

So, der Motor ist fertig und sitzt in seinem Motorraum! Ich hoffe, ich habe die richtige Farbe des Motorblocks getroffen...! :nixweis: :pfeif:



index.php?page=Attachment&attachmentID=131195



Die Kardanwelle ist ebenfalls an ihrem Platz...





Hab zwar nicht viel geschafft, aber ich hoffe dennoch, dass es euch gefällt! Bis morgen! :wink:

LG Tobi

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 349

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. September 2013, 23:15

Hallo Tobbi.

Bisher sieht es doch schon ganz gut aus. :ok:

Ich habe in den letzten Tagen auch das gleiche Fahrgestell zusammen gebaut.
Allerdings habe ich meinen Motor anschließend wieder zerschnitten, da ich Platz für meine Platinen brauche.
Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Gruß Micha.

16

Samstag, 14. September 2013, 07:51

Moin Tobi

Schön das du einen NG-Containerzug baust. Kommt Gut :ok: . Beim Bau des Rahmens ist mir aufgefallen das du nicht alle Gussgräte verschliffen hast, gut zu sehen an der Vorderachse. Aber gut, kommt ja noch der Motor und die Kabine drüber, von daher fällt es später nicht so ins Auge.

Was ins Auge fallen wird ist der Motor. Die Kabine ist ja leicht kippbar bzw. abnehmbar und so hat man einen guten Blick auf's Triebwerk. Und so fällt der dicke Grad auf dem Grtriebe schon arg auf. Da du ja Hermann's BB zu dem NG kennst schau mal da nochmal nach wie man den Block noch eventuell aufhübschen kann, insbesondere farblich.

:hey: , der Kipp-Container-Auflieger wird in der Regel dafür benutzt um Schüttgut-Container zur Entladestelle zu befördern um sie dort zu entleeren. Die Italeri-Container sind aber normale Konserven, keine Bulk-Container. Diese haben eine andere Front und Heckausführung sowie Öffnungen mit Klappen auf dem Dach zum befüllen.

Aber gut, vielleicht war kein anderes Chassis beim Verleiher vorrätig :nixweis: . Denn von der Grösse passen auch die normalen Dosen auf diesen Kippauflieger.

Auf jeden Fall werde ich dir beim Bau über die Schulter schauen.

Grüsse - Bernd

17

Samstag, 14. September 2013, 10:59

Hallo Bernd,

danke für deine Kritik! Ja ich weiß, ich hab da nicht gescheit abgeschliffen, aber wie du da schon geschrieben hast, da kommt ja auch das Führerhaus oben drauf! :D Den Motor werde ich nochmal überarbeiten! Danke für die Hilfe!

Und zu dem Kipp-Chassis: Ich habe da ein Bild, da wo man einen normalen Container in der Kippstellung sieht! Guckst du hier: ;)



Werde heute weiterbauen! Updates folgen....

LG Tobi :wink:

18

Samstag, 14. September 2013, 18:05

Hallo Tobi

Wie gesagt, passen tut auch ein normaler 20" auf das Kippchassis. Allerdings sehe ich darin wenig Sinn da in der Regel nur abgekippt werden kann was auch in einem kippfähigen Zustand in die Box gelangt ist. Vielleicht ist die Dose auf deinem Bild auch ein Open-Top-Container, also einer der oben mit einer Plane versehen ist. Das kann man nicht erkennen, aber der liese sich natürlich auch von oben befüllen. Oder es ist doch eine normale Konserve mit gefälschten Nike-Schuhen die beim Zoll einfach so in den Schredder gekippt werden zur vernichtung. Da geht die Entladung schneller wenn er gekippt wird, geht ja sowieso in den Reisswolf.

Auf jeden Fall ist so ein Kippchassis eine interessante Variante die es sich lohnt auch ins Modell umzusetzen.

Grüsse - Bernd

Beiträge: 416

Realname: Basti

Wohnort: Schweiz (ZH)

  • Nachricht senden

19

Samstag, 14. September 2013, 19:50

Abend Tobi.

Finde dein neues Projekt wieder sehr interessant. Werde da auch wieder dran bleiben!
Bis jetzt sieht es nicht schlecht aus, vor allem der Motor gefällt mir sehr :ok: Und bin wie bei deinem letzten Projekt wieder sehr auf den Bau des Trailers gespannt, sieht man hier ja auch nicht alle Tage.
Dir noch viel Spaß und ein gutes Gelingen!

Gruß,
Basti

20

Samstag, 14. September 2013, 20:56

Hallo Freunde,

hab wie versprochen wieder weitergebaut! Habe mich mit dem Auspuff und den Druckluftflaschen gekümmert! Die Stoßstange habe ich ebenfalls montiert! Aber guckt selbst:







Ist zwar nicht viel passiert, ich hoffe aber trotzdem, dass es euch gefällt! :) :) :)

Vielleicht schaffe ich heute noch die hinteren Kotflügel! :pfeif:

LG Tobi

21

Sonntag, 15. September 2013, 14:22

Hi @ All,

die Räder sind nun am Benz dran! Während des Draufsteckens der hinteren Räder ist mir eine Seite der Achse abgebrochen! :bang: :bang: :bang: Konnte es aber Gott sei Dank wieder reparieren! Aber seht selbst:





Was sagt ihr zum Baufortschritt???

Bis später! Updates folgen....

LG Tobi

22

Sonntag, 15. September 2013, 15:31

Hi,

ganz gut soweit. Aber nehm dir mal eine ruhige Minute und versuch die Radnaben an den Hiterachsen in Rahmenfarbe zu lackieren. Du wirst vom Ergebnis sehr positiv überrascht sein. Ist sehr wichtig finde ich. Und am Luftkessel der vor dem Batteriekasten sitzt solltest du noch die Klebekante verschleifen.

Ansonsten steht der Daimler schön grade und sauber da. :ok:
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

23

Sonntag, 15. September 2013, 16:02

Hallo Tobi

Da stimm ich mit Frank vollkommen überein. Der/die Luftkessel bedürfen unbedingt einen Schleifdurchgang, so wie es im Moment ausschaut fällt es stark auf das da was nicht stimmt.
Auch die Radnaben in Rahmenfarbe würden bestimmt gut aussehen, so waren die damals auch immer im Lieferzustand. Allerdings nicht nur hinten, sondern auch vorne. Also der Bereich innerhalb des Mutterschutzringes.

Grüsse - Bernd

24

Sonntag, 15. September 2013, 16:55

Hallo ihr beiden,

ich weiß, der Luftkessel sieht s...... aus! Trau mich aber nicht nochmal ran! :bang: ;( ;( ;( Ist wie gesagt mein erster Euro-Truck!!!! ;)

Hab nun das Heck komplett fertig!

Hier mal die Bilder:






Und zu den Radnaben: Mir persönlich gefallen die roten nicht so sehr, also habe ich sie silber gelassen! :) :) :) Aber trotzdem danke für die Info! :five:

Ich hoffe, euch gefällt`s bis jetzt!

LG Tobi

25

Sonntag, 15. September 2013, 17:56

Hallo Tobi
Ist wie gesagt mein erster Euro-Truck!!!!
Schon Klar, aber wo liegt der Unterschied ob das ein Euro- oder US-Laster ist ? Würde bei beiden nicht besonders schön aussehen.
Das mit den Radnaben ist ja nicht so tragisch, da hat der Werkstattleiter eben den Kleinen etwas verschönert. Ist ja auch immer Geschmacksache.

Grüsse - Bernd

26

Sonntag, 15. September 2013, 17:59

Eigentlich keiner, nur ich finde, dass die Amis irgendwie einfacher zum bauen gehen... :S

Genau, da hat ihm halt die rote Nabe auch nicht so gefallen! :lol: :lol: :lol: Geschmacksache eben... :five:

LG Tobi

27

Sonntag, 15. September 2013, 19:57

Hallo Tobi,

schaut schon gut aus soweit. Nur die Rückleuchten gefallen mir nicht. Da solltest Du mit klaren Farben arbeiten. Wenn es Klarsichtteile sind malst Du erst klares Rot bzw. Orange (am besten zwei mal) und dann eine Schicht Silber. Wenn Du eine Leuchte aufmalen musst, nimmst Du halt erst das Silber und malst dann die klaren Farben auf. Für die klaren Farben würde ich die von Tamiya empfehlen. Der Effekt lohnt sich auf jeden Fall!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

28

Sonntag, 15. September 2013, 20:04

Hallo Henning,

ok, werd ich mir merken! :ok: Aber ich hoffe, dass er dir trotzdem gefällt, auch wenn die Rückleuchten nicht nach deinem Geschmack gebaut bzw bemalt sind! :) :) :)

Bin gespannt, was ihr zu der Farbe des FH sagt! :D :D :D

LG Tobi

29

Samstag, 21. September 2013, 08:14

Hallo Klebergemeinde,

ich hatte in letzter Zeit wenig Zeit, an meinem Projekt weiter zu machen! Hab in der Arbeit einfach viel zu viel zu tun! :baeh: Es gibt aber trotzdem ein kleines Update für euch! Und zwar habe ich die Teile der Hütte lackiert!

Aber jetzt genug gequasselt,nun die Bilder:







Ich bin gespannt, wie euch der Lack/die Farbe gefällt! ;)

Morgen gehts mit dem Innenraum weiter! Bis dann!

LG Tobi

30

Samstag, 21. September 2013, 09:16

Hallo Tobi

Mir persönlich würde das Grün, Grau oder Lila nicht so zusagen. Ist aber immer Geschmacksache, muss dir gefallen und nicht mir.

Grüsse - Bernd

Werbung