Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 28. September 2013, 22:20

MfG Lukas :wink: :wink: :wink:

62

Samstag, 28. September 2013, 22:34

Hallo Lukas,

danke für den Tipp! :hand: Habe mir gerade bei dem die Italeri Rims and Mud Guards geholt! :ok: Fehlen nur noch die Reifen... ;)

LG Tobi

63

Sonntag, 29. September 2013, 06:49

Hi Tobi,

in dem Kit sind die selben Felgen drin wie bei deinem Schmitz Kipper. Die Kotflügel sehen auf dem ersten Blick auch identisch aus, das täuscht allerdings. Die Haltestäbe sind kurzer und die Halbschalen sind deutlich zu flach geraten.

Ich versteh nicht ganz wo das Problem ist. Beim Kipper sind doch standard Trailerfelgen und Reifen dabei :nixweis:
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

64

Sonntag, 29. September 2013, 07:33

Moin,

also erstmal sieht der Container echt gut aus. Ist halt noch n neuer der noch nicht beschriftet ist ;-).
Ansonsten müsste OCLU ein OOCL (Reeder) sein und die sind Grau mit roter Schrift.
Also ich würd ihn so lassen.

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

65

Sonntag, 29. September 2013, 11:31

Hallo Frank,

ja stimmt, das hab ich auch bemerkt, aber leider zu spät!!!!!!! :bang: :bang: :bang: Trotzdem Danke für die Info! :ok: Werde die Felgen und Reifen vom Schmitz Kipper verwenden und die anderen hebe ich mir für ein anderes Projekt auf... :)

@ Markus: danke, dass dir mein Container gefällt! Bin voll deiner Meinung, ich lasse den Container so wie er ist! :lol:

LG Tobi

66

Sonntag, 29. September 2013, 12:58

gerngeschehen Tobi, Das Italeri Kit ist eigentlich sehr brauchbar. Das haste dir auf keinen Fall umsonst zugelegt. Wenn dein Rahmen ein Scratchbau wird, dann kannste auf jeden Fall die Kotflügelhalterungen aus dem Set verwenden. UNd nu mach! Ich will was sehn!!! :!!
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

67

Sonntag, 29. September 2013, 21:26

Hallo Forumgemeinde,

heute beginne ich mit dem Bau des Chassis! Als allererstes nahm ich mir den vorderen Teil vor! Dazu schnitt ich den Rahmen vom Kipper-Bausatz in der Hälfte durch und zwar nur so weit, dass ich die Stützen noch montieren kann...

Der Rest wird Eigenbau! Aber jetzt zu den Bildern:





Als ich die drei Teile zusammengebaut habe, montierte ich die zwei hinteren Rahmenteile:







Um den Rahmen zu verstärken und natürlich die Luftkessel anzubringen, montierte ich zwei Querträger ein! Außerdem habe ich die hintere kippbare Twistlockaufnahme gebaut:



Ok, das wars erstmal wieder von mir! Ich hoffe, euch gefällts bis jetzt!

LG Tobi

68

Montag, 30. September 2013, 02:19

Moin Tobi

:du: , der neue Rahmen einfach nur aus einer Platte zu schneiden ist aber auch nicht Original, da fehlen oben und unten noch die Lagen damit er ein Doppel-T-Träger wird wie auch der vordere Teil einer ist.

Grüsse - Bernd

69

Montag, 30. September 2013, 05:16

Moin Bernd,

ich weiß, er ist auch noch nicht fertig der hintere Teil! :) Ich warte noch auf Material, kommt am Dienstag! :D

LG Tobi

70

Montag, 30. September 2013, 08:41

Hi Tobi,

da hat er den schönen Rahmen vo Kipper zersägt ;(

Ist der denn vorne bei der Sattelaufnahme nicht zu dick? Naja, das werden wir hinterher schon feststellen. Die hintere Twistlockaufnahme sieht aber richtig gut und auch sehr stabil aus. Lass dir Zeit beim Rahmenbau und immer schön verspachteln und schleifen, denn man wird den Rahmen ja sehen bei einer Fahrt ohne COntainer oder im gekippten Zustand.

Ich bleibe gespannt dabei :ok:
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

Beiträge: 711

Realname: Arndt

Wohnort: Somewhere in the Galaxy

  • Nachricht senden

71

Montag, 30. September 2013, 13:23

Hallo Tobi, :wink:

das sieht schon mal richtig gut aus :ok: , freue mich schon auf weitere up-dates Deines Trailers :D (ich aute mich, hier mal als Fan Deiner Trailer )

Gruß
Arndt

Beiträge: 641

Wohnort: Lienz/Osttirol /Österreich

  • Nachricht senden

72

Montag, 30. September 2013, 13:35

Hallo Tobi :wink:

Interesantes Modell :ok:
Was man bisher sieht kann ich nur sagen :respekt: .Bei uns in der Firma gibt es nur blaue Container ihne Aufschrift.
Bleib auf alle Fälle dran.

Gruss Markus :wink:

73

Montag, 30. September 2013, 14:25

Hallo Freunde,

Da mir der Fortschritt des trailers nicht so gefällt, werde ich mir heute bei eBay für sensationelle 50€ einen Bausatz vom Mercedes actros mit 2 x 20ft Container Schenker kaufen, und dann nochmal von vorne beginnen! :)
Bis dahin! Lg Tobi
PS: Danke für das Lob bzw Kritik! So kann ich nur besser werden!

74

Montag, 30. September 2013, 15:42

Hallo Tobi,

herzlich willkommen in der Actros DB Schenker Gemeinde - den haben hier in letzter Zeit so einige erworben :lol: So hast Du gleich eine Zugmaschine für Dein nächstes Projekt...

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

75

Montag, 30. September 2013, 17:37

Hallo Tobi

Freu dich ruhig noch etwas über den günstigen Kauf :) , wenn du dann in den Karton reinschaust und siehst das der Trailer dort für den Popo ist wirst du dich ärgern:motz: . Wenn der Kipper/Eigenbau-Trailer noch nicht im Müll ist würde ich den erstmal sicherstellen. So kannst du dir es nochmal überlegen ob du wirklich das Italeri-Teil bauen möchtest oder doch besser die Eigenbau-Variante.

Grüsse - Bernd

76

Montag, 30. September 2013, 18:44

Hi Tobi,

Bernd hat leider Recht! Den Trailer kann Bernd besser hinter seinem Bedford hängen, dürfte etwa das selbe Baujahr sein. Achsen und aufhängung kannste nicht verwenden. Dennoch wirst du den Kauf nicht bereuen, da du für 50€ 2 container und ein Actros bekommst. Da du ja einen kurzen Trailer baust kannst du evtl. ein Stück des Rahmens verwenden. :ok:
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

77

Montag, 30. September 2013, 18:47

Was mir da grad noch einfällt, häng doch den Kipptrailer hinter den Actros und baue einen weiteren Trailer eines älteren Baujahres hinter deine schöne NG Maschine. Denk drüber nach, so hast du 2 Generationen Containerzüge
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

78

Montag, 30. September 2013, 18:55

Hey Frank,

das hab ich mir auch schon überlegt! :D Ich entscheide dann wie ich es mache, wenn ich den Schenker Benz bekommen habe! ;)

Bis dahin!

LG Tobi

79

Montag, 30. September 2013, 18:58

Hallo Frank

Hinter den Bedford ? - :gegen: . 1948 gab' es noch keine Container-Laster, aber du hast Recht, der Italeri-Trailer ist in seiner Basis bereits auch schon kurz nach dem Krieg erschienen :) .

Grüsse - Bernd

80

Montag, 30. September 2013, 20:44

:)
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

81

Montag, 30. September 2013, 21:39

Hey Frank,

Da du ja einen kurzen Trailer baust kannst du evtl. ein Stück des Rahmens verwenden.
Ich hab mir grad deinen BB von deinem Combi-Trailer angesehen, und ich kürze den Rahmen so, wie du es gemacht hast! Allerdings werde ich die "grauen" kleinen Stücke des Rahmens von dem Schenker Bausatzes nicht verwenden und gleich das hintere Teil mit den Achsen anbauen! Funktioniert das Frank??? Bitte um Hilfe bzw. Rat! :ok:

LG Tobi

82

Dienstag, 1. Oktober 2013, 10:48

Hi Tobi,

es gibt 2 Möglichkeiten:

1. mit Blattfedern
fange den Trailer an zu bauen nur mit dem Heck, allerdings musst du das Heck kurzen, da bei deinem 20ft. Trailer die 3 Achsen ganz nach hinten versetzt werden müssen. Also einfach das überstehende Heck absägen. Dann baust du die Front zusammen mit Sattelaufnahme. Nun hast du 2 Teile die du der Containerlänge entsprecht kürzt und zusammen klebst.

2. mit Luftfederung
beginne bei der Sattelaufnahme und klebe den Rahmen MIT den grauen Zwischenstück zusammen. Dann das Heck der COntainerlänge entsprechend kürzen. Das Heck des Trailers kannste nicht verwenden, da sich der Rahmen verjüngt.

aber lieber Tobi, es wird nicht ganz so einfach werden wie du dir das jetzt vorstellst. Du wist ein Problem mit der Höhe bekommen. Wenn du den Rahmen so baust wie ich oben beschieben habe ob v1 oder v2 ist egal, dann wird deine Kippmechanik dafür sorgen, dass der COntainer viel zu hoch über den Reifen schwebt. Wenn du dir meinen Baubericht angeschaut hast, wirst du gesehen haben, dass ich den Rahmen direkt hinter der Sattelaufnahme zersägt und versetzt wieder zusammen geklebt habe. Dass wirsdt du auch machen müssen. 1. weil original Trailer numal so sind, 2. Damit der Rahmen tiefer liegt. Somit kannst du dein Kippmechaniusmus draufsetzten und fertig. Dein größtes Problem wird die Federung bzw. die Achsaufhüngung sein. Du hast 2 Varianten, die alte Blattfeder Variante und die Luftfedern vom Kipper. Beide Varianten sind extrem hoch, d.h. dass der Abstand zwischen Kotflügel und COntainer am Ende viel zu groß sein wird. Schau mal dieses Bild:



dort kannst du sehen wie weit der Rahmen über den Kotflügeln steht.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und ich habe dich nun nicht verunsichert :) Aber ich helfe sehr sehr gerne!
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

83

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:33

Hi Frank,

natürlich konntest du mir helfen! :ok: Das Bild, dass du angehängt hast, mit dem Kipptrailer, das ist doch ein "30"ft - Trailer,oder? Genau so habe ich mir meinen Trailer vorgestellt, so muss er aussehen! :) :) :) :ok: :ok: :ok:

du hast mir echt super geholfen! Wollte mein Projekt schin aufgeben... ;( ;( ;( Aber du hast mich wieder ermutigt! Ich hoffe, du bist beim Bau mit dabei! Ich brauche nämlich eine helfende Hand, die sich mit solch Umbauten auskennt! :) :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Warte noch auf meinen Schenker Bausatz, und wenn er da ist, kanns direkt losgehen! Wie gesagt, hoffe weiterhin auf deine Hilfe! :hand:

LG Tobi

84

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:48

aaaach Tobi, :rolleyes:

klar bin ich dabei. Für mich ist halt immer wichtig, dass Modelle authentisch aussehen. Wenn ich ehrlich bin, würde ich aus dem Schenker Trailer einen kurzen 2-Achs Trailer bauen für 20ft. Hinterm NG wirds Top aussehen, da es ja eine 3 Achs Zugmaschine ist. Den 3-Achs-Tipping-Trailer hintern Actros. :ok:

Aber das musst du für dich entscheiden. Ich bin auf jeden Fall dabei!
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

85

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:57

Hey Frank,

wenn ichs mir recht überlege, werde ich einen 2-Achs-Containertrailer aus dem Schenker Trailer bauen!!!! Dazu muss ich die hintere letzte dritte Achse abtrennen, oder???

LG Tobi

PS: Freut mich, dass du mir beim Bau zur Seite stehst! Und sieh dir mal diesen BB an: http://www.dultis-modellbau.de/auflieger…rchassis-20-ft/

Was sagst du dazu? Ist das auch eine Option für mein Projekt? Oder soll ich eine 2-Achs-Variante bauen, so wie du sagtest??? :nixweis: :D

86

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:11

ja genau, einfach hinter der mittleren Achse abtrennen. Die letzte Blattfeder auch abtrennen und gut is. Die Achsaufhängung ist sehr einfach dargestellt, da wirst keine Probleme bei der Trennung haben. Dann musst du nur noch gucken, wie lang du den gesamten Rahmen baust. Kannste einfach mit dem schon gebauten Container abmessen.

Der Baubericht ist ganz cool, aber der dort gebaute Trailer sieht für dein NG zu modern aus. Aber so in der Art solltest du vorgehen mit dem Kürzen.

Aber du willst ja erstmal dein Tipping Trailer bauen, also vergessen wir erstmal den 2-Achs Trailer oder? Kennst du den Mercedes NG von Woefdram?
Fertig: 20 FT trailer mit Tank Container 1/25 Für die NG 2032

dort kannst du dir ein bisschen abgucken :)
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

87

Dienstag, 1. Oktober 2013, 21:19

Nein, ich glaube ich werde für meinen NG jetzt einen 2-Achs-Trailer bauen, so wie du mir es geraten bzw. empfohlen hast! Das heißt, ich werde diesen BB erstmal auf Eis legen! Und einen Tipping-Trailer dann für den Actros! :)

LG Tobi

PS: Den Trailer von Hermann kenn ich sehr gut, dieser BB hat mich nämlich dazu insperiert, solch einen Trailer zu bauen! :D

LG Tobi

88

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 07:10

Guten Morgen Tobi,

das von mir angehängte Bild zeigt ja einen Trailer der 20 als auch 30ft Container beladen kann. Da kommt mir doch eine Idee: Was wenn du aus den 2 Containern vom Schenkerzug einen 30ft Container baust :rolleyes:
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

89

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 12:11

Hi,
Das wäre für mein nächstes Projekt eine gute Idee! Aber erst will ich mal den 2-Achs Trailer für die NG Zugmaschine bauen! :D
Lg Tobi

90

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 16:32

Servus

Das Chassis des Schenker-Containersattels zu verkürzen empfinde ich auch als einzige Möglichkeit um aus ihm etwas halbwegs anständiges zu bauen. Leider.

Grüsse - Bernd

Werbung