Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. August 2013, 13:37

Die Polizei Berlin in 1:87

Hallo zusammen,

heute sind die Polizeifahrzeuge überwiegend speziell angepasste Serienfahrzeuge und unterscheiden sich gerade mal durch Blaulicht und Aufkleber vom übrigen Verkehr.

Daß es früher anders war, möchte ich mit meinen Modellen der 50iger und 60iger Jahre zeigen. Die Jüngeren unter Euch werden viele bestenfalls auf alten Fotos oder im Museum gesehen haben. Erhalten geblieben sind einige hervorragend gepflegte Oldtimer in der Ausstellung der Polizeihistorischen Sammlung in Berlin-Lankwitz. Ein Besuch lohnt sich!



Der Käfer, der typische Streifenwagen in Berlin. Den gab es in allen Varianten vom ersten an. Basis füe die Modelle waren die (unverglasten) Wiking-Modelle



Streifenwagen und Fahrzeuge der Verkehrsbereitschaften. Die weißen waren auf der Avus eingesetzt.



Spezialfahrzeuge



Gruppenwagen für 8 bis 10 Mann, anfangs zumeist von Hanomag und Opel, sowie Mannschaftswagen. Da saßen wir in Zugstärke auch im Winter drauf (Heizung? Was ist das?) Die Aufbauten wurden in Berlin hergestellt.



Fahrzeuge einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei in den 50iger Jahren



Das Gleiche in den 60iger Jahren



Eine Palette Wasserwerfer von 1930 (der erste überhaupt) bis jetzt. Alles Berliner Variationen



Die Gleichen vor der Lackierung. Teilweise wie Intarsienarbeiten



Hier die Gruppenwagen vor der Lackierung

2

Montag, 19. August 2013, 23:32

Hallo busfreak,

nach meinem Empfinden ist der aktuelle Fuhrpark und die Ausrüstung der Berliner Polizei auch museumsreif.

Gruß
Maldoror

3

Dienstag, 20. August 2013, 09:34

Polizei Berlin

Hallo,

bis vor kurzem traf Deine Meinung durchaus zu, langsam gibt es Verbesserungen, leider nicht auf allen Bereichen. Aber das war auch nicht mein Thema.

Gruß Werner :smilie:

4

Dienstag, 20. August 2013, 16:07

Hallo Werner

Ist schon sehr interessant zu sehen was früher so auf den Strasse in Berlin unterwegs war. Sogar ein Tankwagen ist dabei. Und bei den Wasserwerfern der Kleine neben dem 30er, ist das ein Econom ? Schaut fast so aus.

Jedenfalls keine alltäglichen Modelle. Danke fürs zeigen.

Grüsse - Bernd

5

Dienstag, 20. August 2013, 17:58

Wasserwerfer

Hallo Bernd,

da hast Du recht, es ist ein Econom (Antrieb) auf einem Ford-Fahrgestell. Der Motor war ein Stationärdiesel, das Gefährt schaffte gerade 50 Kmh. Der Tank wurde von einem Berliner Unternehmen hergestellt (Name mir unbekannt), das Fahrzeug bei Buthenuth aufgebaut. Letzterer war neben der Ford-Vertretung Anfangs auch ein Fahrzeugbauer.

Der ganz alte WaWe war eine Konstruktion von Daimler-Benz. Die Polizei hatte sonst mit Wasserschläuchen auf Demonstranten gehalten, sodaß die neue Technik gerade für die unruhige Zeit der 30iger gerade recht kam.

Geschichte zum Anfassen!

LG
Werner :wink:

6

Dienstag, 20. August 2013, 18:04

Danke Werner

Dann hatte ich den Kleinen ja richtig erkannt. Schade das diese aussergewöhnlichen Fahrzeuge von den Modellherstellern so wenig beachtung finden.

Grüsse - Bernd

7

Mittwoch, 18. September 2013, 09:30

Schönen juten Tach Bernd! :wink:

Deine Polizeimodelle gefallen mir sehr gut!
Besonders angetan hat es mir der Gerätewagen (?) der Mercedes Benz auf dem dritten Foto! Klasse! :ok:

Grüße
Alex

8

Mittwoch, 18. September 2013, 17:36

:du: Alex
Schönen juten Tach Bernd!
Die sind nicht von mir :( , die sind vom Werner :) !

Grüsse - Bernd

9

Freitag, 20. September 2013, 10:23

Den Werner mein ich natürlich! :rot:

10

Freitag, 20. September 2013, 11:16

Sehr schöne Sammlung und toll umgesetzt.
Du schreibst als Basis für die Käfer dienten die unverglasten Wiking Modell, dann aber Hut ab und :respekt: :respekt: :respekt:
Übrigens: wer sich für historische Polizeifahrzeuge interessiert sollte sich mal die Marburger Sammlung ansehen, war selbst schon öfter dort
und bin immer wieder begeistert. Näheres unter: www.polizeioldtimer.de
Freue mich über mehr von Dir

11

Freitag, 20. September 2013, 19:27

Berliner Polizei-Modelle

Hallo Peter,

Dir kann geholfen werden.

So sieht es aus, wenn Industriemodelle passend zugeschnitten werden. Aus dem Herpa-Modell sowie dem Busch-Modell werden durch entsprechendes verkürzen GruKw auf der Basis des MB Vario bzw. MB 309




Auf der Basis des Busch-Modells entstehen MB GefKw




So sehen sie dann ferig aus.



Das ist eine Aufstellung von Modellen der Nachwende-Zeit, aus Vopo-Beständen übernommen



Fahrzeuge der 90iger Jahre



Viel Spaß beim anschauen. Danke für den Hinweis auf Marburg, das kannte ich schon aus eigenen Besuchen. Der Besuch in Berlin lohnt auch (Polizeihistorische Sammlung Berlin, Gallwitzallee)

Freundliche Grüße
Werner

12

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 12:11

Einfach Super !

Sali busfreak

Da hast Du Dir ja ne mega tolle Sammlung geschaffen. Jedes Modell ist ein Prachtsstück. Hut ab vor so viel Ausdauer und modellbauerischem Können! Ich kann mich kaum sattsehen. Vielleicht kannst Du das eine oder andere Fahrzeug noch genauer vorstellen; so mit einigen Fotos und erklärendem Text dazu. Z.B.: der Hanomag Abschleppwagen, der gepanzerte Sonderwagen 1, der eigentlich ein MOWAG Wotan aus Schweizer Produktion ist, oder die Wasserwerfer.

Ich war gerade kurz in Berlin. Schade, dass ich da nicht auf die Idee gekommen bin, mir die historischen Polizeifahrzeugsammlung anzusehen.

AVUS (erwähnt im Text zum zweiten Foto) musste ich googeln. In Wikipedia steht etwa folgendes dazu:
AVUS (Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße) Autobahnänliche, gebührenpflichtige 8.3km lange Rennstrecke im Südwesten von Berlin. Eröffnet 1921.

Zum MOWAG MR 8 Wotan, Jg.1960 habe ich einen Beitrag unter:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…TQHDI8Q9QEINzAF

im Internet, wem das zu kompliziert ist hier ein Foto meines Modells der Zürcher Kantonspolizei:


Besten Dank, busfreak, für Deinen Beitrag und freundliche Grüsse aus der Schweiz vom Baschtli

13

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 12:15

Einfach Super !

Sali busfreak

Da hast Du Dir ja ne mega tolle Sammlung geschaffen. Jedes Modell ist ein Prachtsstück. Hut ab vor so viel Ausdauer und modellbauerischem Können! Ich kann mich kaum sattsehen. Vielleicht kannst Du das eine oder andere Fahrzeug noch genauer vorstellen; so mit einigen Fotos und erklärendem Text dazu. Z.B.: der Hanomag Abschleppwagen, der gepanzerte Sonderwagen 1, der eigentlich ein MOWAG Wotan aus Schweizer Produktion ist, oder die Wasserwerfer.

Ich war gerade kurz in Berlin. Schade, dass ich da nicht auf die Idee gekommen bin, mir die historischen Polizeifahrzeugsammlung anzusehen.

AVUS (erwähnt im Text zum zweiten Foto) musste ich googeln. In Wikipedia steht etwa folgendes dazu:
AVUS (Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße) Autobahnänliche, gebührenpflichtige 8.3km lange Rennstrecke im Südwesten von Berlin. Eröffnet 1921.

Zum MOWAG MR 8 Wotan, Jg.1960 habe ich einen Beitrag unter:

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht…TQHDI8Q9QEINzAF

im Internet, wem das zu kompliziert ist hier ein Foto meines Modells der Zürcher Kantonspolizei:


Besten Dank, busfreak, für Deinen Beitrag und freundliche Grüsse aus der Schweiz vom Baschtli

14

Donnerstag, 3. November 2016, 08:51

Salü in die Schweiz

Hallo,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Deine Fotos lassen erkennen, daß Du gut drauf bist, so etwas sieht immer sehr lebendig aus.

Zur "Avus" sei noch gesagt, daß es sich um die heutige direkte Autobahnzufahrt A115 in die Innenstadt handelt. Für die meisten Berliner bleibt die ehemalige Rennstrecke zwischen Funkturm und Hüttenweg im Sprachgebrauch eben "die Avus", obwohl die Zeiten der Rennveranstaltungen lange vorbei sind. Nach dem Abriss der steilen Nordkurve ist einziges Überbleibsel noch die Besuchertribühne übriggeblieben.
In Zeiten der Teilung Deutschlands war die AVUS der direkte Weg nach Westdeutschland. Vor der Grenzabfertigung Dreilinden/Drewitz bildeten sich mitunter Staus von Autos bis zum Funkturm, das sind ca. 20 Km!

Wenn Du mal wieder nach Berlin kommen solltest, lohnt sich der Besuch der Fahrzeugsammlung, die in einer ehemaligen Bepo-Unterkunft in Berlin-Lankwitz, Gallwitzalle untergebracht ist.
Von meinen Modellen habe ich nichts mehr, da ich sie an die Polizeihistorische Sammlung abgegeben habe, teilweise als Auftragsarbeit für Sammler angefertigt habe. Gelegentlich fertige ich nur noch Modelle der Berliner Verkehrsbetriebe an.

Mach weiter so. Freundliche Grüße [list][*]
[/list]Werner
[list][/list]

Werbung