Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. August 2013, 18:42

Grätings nach Wolfram zu Mondfeld

Hi Leute,



heute möchte ich mal meine Anleitung zum Bausatz der Grätings vorstellen. Für diese Grätings habe ich vier Bausätze mit je 39x39 mm genommen.

Ganz nach dem Vorbild von Wolfram zu Mondfeld.



1. ermitteln der Größe





sind die Querbalken (quer zum Kiel) kürzer als die zu schließende Öffnung müssen diese Balken verlängert werden. Dazu muß man den ersten Zahn am Balken entfernen.



2. jetzt werden die Querbalken eingesetzt, immer so das sich die abgeschnittene Seite im inneren Teil des Grätings befindet



und immer mit einem Richtungswechsel einsetzen

3. jetzt werden die Längsbalken (längs zum Kiel) bearbeitet. Ich habe diese Balken auf ein ca. Maß gekürzt und die Verzahnung komplett entfernt ABER ACHTUNG: an den beiden äußeren Längsbalken muß die Verzahnung erhalten bleiben





4. jetzt werden die Längsbalken eingeklebt. ich habe die mit der Abgeschnittenen Zahnleiste nach oben verklebt da die Grätings ja eh noch auf Höhe geschliffen werden




5. nun verlängern wir die besagten Querbalken. Ich habe dazu die Reststücken aus den Längsbalken genommen, etwas zurecht geschliffen und eingeklebt(roter Kreis)



6. die groben Überstände wurden mit dem Dremel entfernt und von Hand auf das nötige Maß zurecht geschliffen




das Ergebniss der fertigen Grätings



nun wünsche ich noch viel Spaß beim Nachbauen.
:ok: Gruß Heiko :ok:
Im Bau: Black Pearl im Ms 1:60
im Bau: Schubschiff als RC Einstieg
in Arbeit: Ulsteins XBow

Hütet euch vor Sturm und Wind und Ossi's, die in Rage sind.

2

Sonntag, 18. August 2013, 12:28

Danke für die Erklärung! Zwei verzahnte Leisten einsetzen um den Abstand zu halten, ist simpel und gut :ok:

3

Sonntag, 8. September 2013, 16:09

Hi Leute,
Ich muss mich doch gleich mal für diesen gravierenden Schreibfehler entschuldigen, es heißt natürlich Wolfram zu Mondfeld und nicht Manfred. Hab keine Ahnung wie mir dieser Fehler passieren konnte.
:ok: Gruß Heiko :ok:
Im Bau: Black Pearl im Ms 1:60
im Bau: Schubschiff als RC Einstieg
in Arbeit: Ulsteins XBow

Hütet euch vor Sturm und Wind und Ossi's, die in Rage sind.

4

Montag, 9. September 2013, 09:04

Guten Morgen.
Ich danke Admin Stefan (Wettringer) das er diesen groben Fehler geändert hat.
Wünsche allen Modellbauern ne schöne Woche.
:ok: Gruß Heiko :ok:
Im Bau: Black Pearl im Ms 1:60
im Bau: Schubschiff als RC Einstieg
in Arbeit: Ulsteins XBow

Hütet euch vor Sturm und Wind und Ossi's, die in Rage sind.

Ähnliche Themen

Werbung