Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 13:27

Ferrari 599 GTO (1/24, Revell)

Hey zusammen,

gar keine großen Worte: Der Bau lief relativ unkompliziert, das meiste hat super gepasst. Lackiert wurde mit Revell Auquas und Klarlack aus dem Baumarkt.















So, jetzt seit ihr dran :)
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 20:30

Hallo Daniel

Eigentlich schade, dass dein BB eher mager kommentiert wurde, wenn ich das Ergebnis hier anschaue. Ich bin ja eigentlich kein bekennender Ferrari Fan, aber deiner hat's mir angetan!!!

Ganz grosse Klasse! Und der Lack ist die Krönung!!!

Freue mich auf weitere Projekte von dir!!!!!!!!!

Gruss Carlo

P.s:

Vom IPad kann ich keine Smileys einfügen, sonst hätte es hier jede Menge Daumen hoch und Respekttafeln:-)

3

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:09

Hallo Daniel,

sieht sehr gut aus :ok: , super Lackierung und sehr sauber gebaut. Einzig was mir immer nicht gefällt sind die ewig dicken Kennzeichenhalter aus dem Bausatz :( .

Aber laß Dich mal nicht von der Carabinieri erwischen, so ohne vorderes Kennzeichen :grins:

Wenn Du noch mehr Ferraris bauen willst, dann empfehle ich Dir diese Chrommetallsticker >hier<, die werten das Modell nochmals etwas auf.

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

4

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:10

Hallo Daniel,

der sieht absolut klasse aus! Toll gebaut und der Lack ist spitze! Saubere Arbeit! :thumbsup:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

5

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:26

Hallo!
Klasse Modell! :ok:
Da sieht man mal wieder dass man aus Revell-Kits wunderschöne Modelle bauen kann! :P
Gruss Ralf :wink:

6

Sonntag, 21. Juli 2013, 23:14

Hey zusammen,

danke für eure Kommentare :ok: Da macht das fertige Modell nochmal doppelt soviel Spaß :D
Die Chromsticker werde ich mir merken. Leider ist in nächster Zeit nicht viel mit Modellbau - Prüfungsphase steht vor der Tür. Aber die Neuauflage vom 250 GTO würde mich schon reizen...

Gruß, Daniel
letztes Projekt: Toyota GT-One

7

Montag, 22. Juli 2013, 05:50

Hi Daniel!

Das wird von der Form her sicher nie mein Lieblings-Ferrari, aber dein Modell ist echt Top!

Wie schon geschrieben - der Lack ist der Hammer, rundum ein tolles Modell.

LG Björn

p.s. viel Erfolg bei deinen Prüfungen!

8

Montag, 22. Juli 2013, 14:56

Hey Björn, danke dir!
Der Wagen ist eigentlich auch nicht mein Liebling gewesen. An dem Bausatz wollte ich hauptsächlich Lackieren üben. Aber so während des Bau hat er mir dann doch immer besser gefallen :D

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Juli 2013, 10:05

Hallo Daniel :wink:

Kann mich nur den Vorrednern anschließen.
Toller Lack rundum gelungenes Modell :thumbsup:
Das einzige was mich stört ist am Dach der Übergang .
Da ist ein Versatz den es im Orginal nicht gibt.
Ist das Bausatzbedingt ?
Wenn ja dann weis ich worauf ich achten muß wenn ich den GTO baue.

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


10

Donnerstag, 25. Juli 2013, 09:06

Hey Martin, dankeschön :wink:
Ja, die Kante ist Bausatzbedingt. Die Streben muss man ganz zum Schluss einbauen, weil man ansonsten die Scheiben nicht reinbekommt.

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

11

Donnerstag, 25. Juli 2013, 10:07

Hi Daniel,

sehr schöner hochglänzender Lack :respekt: :sabber: :sabber: und sehr sauber gebaut :ok: :ok: :ok: :ok:
Fazit: gefällt mir :thumbsup:

Gruß
Michi :prost:
8) Muscle-Cars never die, they only get faster :thumbup:

autopeter

unregistriert

12

Donnerstag, 25. Juli 2013, 21:59

Sauber gebaut und alles rausgeholt was geht aus dem Bausatz.
Leider hat Revell aus meiner Sicht mal wieder die Räder/Felgen nicht maßstabsgereu umgesetzt. Auch finde ich die Karosserieproportionen nicht ganz stimmig. Aber dafür kannst du nix!
LG
Peter

Werbung