Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 29. August 2013, 10:24

Hallo Patrick, also ich finde schon das auch der Sleeper innen seine Farbe bekommen sollte, auch wenn mann es hinterher nicht mehr sieht finde ich trotzdem das es irgendwie dazu gehört.
In Real haben ja auch alle Fzg eine Innenverkleidung im Sleeper und die sieht mann ja auch nicht von außen, also schön Farbe drauf Fotos machen das wir hier im Forum was sehen und dann verkleben und anbauen. :)

Mfg.Berni :wink:
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 2 419

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

32

Freitag, 30. August 2013, 16:02

Moin Patrick,

also ich entgrate die Sleeperteile ordentlich, so daß die Stoßstellen sauber anliegen.
Dann lackier ich die Einzelteile von innen und kleb den Sleeper zusammen mit WENIG Kleber nach innen :baeh:
Von außen spachtel und schleif ich die Nähte sowieso :D

Auch was man später nicht sieht, mach ich dennoch, weil ich die Details mag :ok:
Mein Frauchen wundert sich auch, warum ich die Türgriffe innen lackiere, obwohl man die später gar nicht sieht :und:

US Truck-Gruß,

Emanuel

33

Samstag, 31. August 2013, 08:28

Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

34

Samstag, 31. August 2013, 09:10

dannke für die Bilder, aber die Frage ist damit ja noch nicht beantwortet
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 1. September 2013, 19:47

Guten Abend liebe Bastelgemeinde, :wink:

@ Werner,

danke für die Bilder :hand: die schauen wirklich sehr gut aus. Aber wie Frank schon schrieb, ist die Frage ob die Stoßdämpfer bei Original auch so angebaut sind. :nixweis:

So und jetzt zum heutigen Update.

Es ist zwar Sonntag, aber deswegen liege ich nicht auf der faulen Haut. Sondern ich habe heute mal ein wenig den Luftpinsel geschwungen und ein paar Teile schonmal Lackiert.

Aber bevor es losgeht mit dem Lackieren musste ja auch noch die Farbe vorbereitet werden. Für den Rahmen habe ich mich an die Bauanleitung gehalten und Schwarz Seidenmatt (302) genommen.
Nur irgendwie hatte ich beim ersten Versuch die Farbe zu verdünnen einen Fehler gemacht, jedenfalls wollte nicht so richtig wie ich es wollte. Dann habe ich nochmal Farbe Verdünnt und diesmal den Verdünner von Revell
genommen und da war ich erst recht frustriert gewesen. Denn die Farbe fing auf einmal an zu klumpen. :motz:

Hier mal 2 Bilder von der Farbe.





Alle guten Dinge sind bekanntlich 3 und diesmal habe ich die Farbe frei nachgefühl mit Wasser verdünnt. Und siehe da ich konnte diese ohne Probleme (0,35er Düse) mit meiner neuen Airbrush verarbeiten.
Denn Fehler warum die erste Farbe wahrscheinlich nicht durch meine Evolution ging, lag sicher daran das dort die 0,2er Düse verbaut war und ich aber dafür eigentlich die 0,4er Düse hätte nehmen sollen.
Man lernt halt nie aus. :pfeif:

Ich konnte dann auch schon beginnen mit dem Lackieren und habe den Rahmen und 3 kleinteile in Schwarz Seidenmatt lackiert.











Weiter ging es jetzt mit den Felgen, bei diesen hatte ich mit Dowanol die Chromeschicht entfernt und kann jetzt diese mit Schwarz Glänzend von Alclad II (305) Lackieren. Hierfür habe ich meine Evolution mit der 0,2er Düse genommen
und das ganze mit einem Druck von ca. 1,3bar verarbeitet. Vielleicht Intressieren ja dem einen oder anderen die Details. :nixweis:







Und hier noch eine kleine Sache die ich versucht hatte und es auf anhieb passte. So recht wusste ich nicht wie ich die Farbe aus der Flasche bekommen soll ohne davon was zu Verschütten. Klar mit einer Pipette wäre es auch gegangen,
ich hatte mir aber mal ein paar Leerflaschen Hansa Pro Color bestellt. Diese Flaschen sind aus Kunststoff und haben einen Schüttelstein drinnen, sowie eine Dosierspitze womit man die Farbe sehr gut in die Airbrush einfüllen kann.

Ich hatte kurzerhand den Deckel von einer Lerrflasche abgeschraubt und auf das Schwarz Glänzend von Alclad II geschraubt und es hat ohne Probleme gepasst und somit kann ich sehr gut die Farbe einfüllen.



So das wars auch schon wieder für heute mit meinem kleinen Update. Morgen werde ich dann an der Karosserie weiter machen und diese dann vielleicht auch schon Grundieren. Die Felgen werde ich noch bis Dienstag trocknen lassen.

Bis dahin, und einen schönen Sonntag euch noch.

es grüßt Patrick :wink:




Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

36

Montag, 2. September 2013, 21:39

Guten Abend, :wink:

Ich konnte heute nicht anders und habe doch noch zum späten Abend die Felgen in Alclad II Chrome Lackiert. Ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Gut das nächste mal
werde ich die Teile nicht Dowanol entlacken, sondern nur anschleifen mit so 1000er Schleifpapier.

Hier die Ergebnisse:







Und hier dann mal noch eine Testplatte die ich Schwarz Glänzend (Revell Aqua 7) lackiert habe. Dies ist der Untergrund um die Farben von Createx zu testen. Hatte auf der Homepage
nachgelesen das eine schwarze Grundierung bei den Farben sich als sehr gut erweisen. Auf dem 2ten Bild seht ihr nochmal die 2 Farben die ich dann Testen will.





Ich überlege ob ich den Pete vielleicht auch 2 Farbig Lackieren werde.

Bis dahin, es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

37

Samstag, 7. September 2013, 13:01

Mahlzeit zusammen, :wink:

So bevor es gleich auf die Spätschicht geht, gibt es noch ein kleines Update.

Ich hatte die Teile die ich mit Alclad II Chrome Lackiert hatte nochmals mit Dowanol entlackt. Da ich vom Lackbild nicht sehr zufrieden war. :(

Nachdem die Teile Entlackt waren, habe ich diese mit weißer Tamiya Grundierung neu Grundiert.

Hier dazu die Bilder.







Heute hatte ich dann die Teile mit der Airbrush in Schwarz Hochglänzend lackiert. Die Farbe hatte ich mir aus dem Baumarkt besorgt und dann noch mit Terpetinersatz verdünnt. Nochmals :hand: an derDanny für den Tipp :ok:
Auch habe ich bei meiner Testplatte einen Streifen mit dem Schwarz lackiert um dann später zu testen auf welchem Schwarz die Farbe von Createx besser wirkt.

Hier noch die Bilder davon, diese sind direkt nach dem Lackieren entstanden.








Ob ich noch einmal mit dem Schwarz über die Teile drüber gehen muss zeigt sich dann am Montag wenn die Teile druchgetrocknet sind.

Das wars von meiner Seite aus für heute und ich wünsche euch ein schönes Wochenende.


es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

Beiträge: 864

Realname: Danny

Wohnort: Neustadt/Orla Thüringen

  • Nachricht senden

38

Samstag, 7. September 2013, 15:15

Ich bin gespannt. Sag mal die Felgen sind jetzt aber schon komplett schwarz, da auf dem letzten Bild noch helle Kanten zu sehen sind.
Grüße Danny

Wie Mutti, stets sagte... Hätteste Tauben als Hobby... würdest du auch voller Freude im Dreck stehen!


3D-Druck - was ist möglich

Modellbauer in Ostthüringen

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

39

Samstag, 7. September 2013, 17:06

Hallo Danny,

die Felgen sind schwarz. Vielleicht liegt es am blitz das dass so ausschaut. Werde mir aber auf jedenfall die Teile nochmals anschauen und sicherheitshalber bekommen sie nochmal eine schicht schwarz.

Bis dahin, es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

40

Samstag, 7. September 2013, 20:26

Hallo Patrick,

soweit schaut das Schwarz ja schon mal gut aus - wir warten dann mal mit ab ;) Bei den Tanks sind die Nähte noch etwas deutlich sichtbar... :hey:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

41

Sonntag, 8. September 2013, 13:08

Moin 359-lehrling...also die tanknähte hast du vor dem grundiren eindeutig nicht verspachtelt,das sollte man bei tanks IMMER machen.
Die felgen sollte man manchmal auch VOR dem grundieren glattschleifen,dann gibts auch keine weissen ränder...nur malso zur info. :ahoi:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 8. September 2013, 15:59

Mahlzeit zusammen,

@ Werner,

also deine Aussage stimmt so ganz nicht das ich die Nähte von den Tanks nicht verschliffen habe. Habe beide gespachtelt und verschliffen. Gut die eine Seite schaut vielleicht nicht ganz so schön aus.

Und das mit den weißen Rändern kann ich jetzt nicht so genau nachvollziehen wie du das meinst :nixweis:

Danke dir trotzdem für deine info. Heute abend werde ich mal schauen wie die schwarz Lackierten Teile aussehen.

Es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

43

Sonntag, 8. September 2013, 17:25

Ich meine auf seite 37 des bauberichtes bild nummer FÜNF...bei optischen problemen hilft schielmann..oder apollo.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 8. September 2013, 17:51

Hallo Werner,

also meine Augen sind okay, und ja ich habe eine Brille und stehe da zu.

Und es stimmt das man dort noch weise Ränder sieht. Darauf hatte mich Danny auch schon angesprochen. Das bild entstand direkt nach dem Lackieren.

Werde aber heute abend nochmal mir die Felgen anschauen und davon dann auch ein Bild einstellen. Und da sehe ich dann auch ob ich nochmal mit schwarz drüber muss oder nicht.

Es grüßt Patrick
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 22. September 2013, 18:47

Hallo zusammen, :wink:

Heute habe ich mal ein wenig am Peterbilt weiter gemacht.

Die ganzen Teile die mit Alclad Chrome und Edelstahl lackiert werden, habe ich heute nochmal mit Schwarz Glänzend lackiert und ich bin mit dem Ergebnis jetzt sehr zu frieden.

Hier jetzt mal die Bilder.











Dann habe ich noch am Sleeper die Klebestellen geschliffen und diese nochmals neu verspachtelt.



Und zu guter letzt habe ich noch auf dem Teststück das Rot lackiert was ich für den Pete mir vorstelle. Morgen werde ich an dem Stück noch das Kupfer als vergleich lackieren.



Das wars auch schon für heute, es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

46

Montag, 23. September 2013, 09:35

Moinmoin Patrick.
Du hast die felgen und die Tanks prima lackiert.Hm,auch wenn sich diese frage jetzt einwenig "blond" liest...lackierst Du die teile noch einmal mit "Chromfarbe"?
Die idee lacke erst an einem "testopfer" auszuprobieren habe ich übernommen,grins...bei mir ist das eine alte,zerbombte amt-cab vom 352 ;) .
Der spachtel sieht gut aus,der ist nicht von revell,oder? :respekt:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

47

Montag, 23. September 2013, 18:16

Hallo Werner,

Danke für dein Kompliment, ja ich werde nochmal ein paar Teile in Chrome wieder lackieren.
Aber nicht alle, gedacht sind die Felgen und die Sidepipes in Chrome und die restlichen Teile wie Kühler und Tank etc. Werden in Edelstahl lackiert.

Morgen wird es dann bestimmt nochmal ein Update geben.

Bis dahin es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

topse

Moderator

Beiträge: 1 996

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

48

Montag, 23. September 2013, 18:30

Servus Patrick

Gefällt mir sehr gut dein Peterbilt bis jetzt
was ich gerne wissen möchte wo hast du die farben von oben herbekommen also gekauft meine ich.

Gruß Tobias

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

49

Montag, 23. September 2013, 20:32

Hallo Tobias,

Welche farben meinst du genau? Die Alclad II Farben oder die von Createx?

Die Alclad II Farben hatte ich über ebay in England bezogen und die Createx Farben gab es letztes Jahr in Leipzig auf der Messe.

S grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

topse

Moderator

Beiträge: 1 996

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

50

Montag, 23. September 2013, 21:22

Servus

ich meine das pearl red zb oder dieses schöne gelb wasdaneben war.

Lassen die sich gut mit der airbrush verarbeiten?

gruß Tobias

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 24. September 2013, 09:00

Moin Tobias,

Die beiden Farben sind von Createx. Das Rot lässt sich ganz gut verarbeiten, bei der 0,4er düse brauche ich es auch nicht weiter verdünnen. Zum gelb kann ich noch nichts sagen, das hatte ich noch nicht verwendet.

Bis dahin, es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

topse

Moderator

Beiträge: 1 996

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 24. September 2013, 09:40

moin Patrick

Danke für die info

Gruß Tobias

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 24. September 2013, 20:25

Nabend zusammen, :wink:

@ Tobias,

kein Problem, gebe gerne Auskunft über meine verwendeten Materialien.

@ Werner,

Danke für dein Kompliment :ok: Gespachtelt habe ich das ganze mit Tamiya Putty.

So jetzt zum Update,

Ich habe heute mal wieder ein wenig weiter gebaut. Als erstes habe ich das Fehlerhafte Decal gegen ein neues von Revell ersetzt (Ersatz kam nach Anfrage per Post).

Hier jetzt zu sehen der neue Tacho.



Weiter ging es dann mit der Lackierung von Alclad II Chrome und Edelstahl. Ich kann nur sagen ich bin mit dem Lack Ergebnis sehr zufrieden, viel besser als beim ersten Versuch.

Aber hier jetzt die Bilder den Teilen in Chrome (nur die Reifen bis jetzt).







Und hier die Bilder in Edelstahl (Tank´s, Trittstufen, Kühler, Kotflügel hinten).










Als letztes habe ich noch den Test mit dem Kupfer Farbton von Createx gemacht und jetzt sieht man beide Farbtöne. Einen großen Unterschied bei dem Grundierten Schwarz kann ich jetzt nicht erkennen. (Revell Schwarz Glänzend und Schwarz Hochglänzend von OBI).





So das wars dann auch heute schon wieder von mir, bis zum nächsten Update.

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 22:02

Guten Abend zusammen, :wink:

Es ist mal wieder Zeit für ein Update. Die Tage habe ich ein wenig mit den Felgen gekämpft, diese wollten nicht so halten wie ich es wollte und so habe ich sie nun komplett Angeklebt. Dadurch lassen sie sich zwar nicht mehr drehen, aber das Stört mich nicht.

Nachdem die Felgen dann komplett verklebt waren, habe ich sie nochmal neu mit Alclad Chrom lackiert. Anschließend habe ich die Reifen aufgezogen.











Dann habe ich ein wenig am Motor weiter gebaut, ist ganz schön fummelig mit den kleinen Teilen wenn diese nicht halten wollen. Aber zum Schluss haben sie dann doch gehalten.





So das wars auch schon wieder für heute, ich bin wie immer für Lob und Kritik offen.

bis dahin, es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

55

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 06:38

Moin Patrick

In Post 53 kommen die Felgen sehr gut strahlend rüber, aber was muss ich beim letzten Update sehen ? Ich fürchte du hast nun durch die Nachlackierung zu viel Chrom drauf, besonders gut zu erkennen auf der Vorderradfelge wo das Chrom runzelig ist rund um die Radmuttern sowie am Felgenhorn.

Aber da die nun festgeklebt sind kannst du die nicht nochmal überarbeiten. Aber vielleicht fällt es wie üblich am Objekt selbst gar nicht so deutlich auf wie bei den Detail-Aufnahmen.

Grüsse - Bernd

56

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 08:20

joar, Felgen sind OK. Nun noch die Radnaben lackieren und fertig!
schöne Grüße aus Möckmühl

Frank



meine bisherigen und aktuellen Verbrechen seht ihr hier


:wink:

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 21:42

Guten Abend zusammen, :wink:

Es ist mal wieder Zeit für ein Update.

Angefangen habe ich heute mit dem Lackieren der Sleeper Innenteile und Teile von der Karosserie in Beige.
Danach wurden noch ein paar Teile in Schwarz Glänzend und Schwarz Seidenmatt lackiert.









So das Bett hat auch schon seine Farbe erhalten und somit kann der Fahrer schonmal zur Probe liegen. :lol:




Jetzt noch ein paar Bilder vom Motor wie er jetzt aussieht im eingebauten Zustand, ich finde für meinen ersten Motor ist dieser mir ganz gut gelungen.

Hier noch zu sehen die Trittstufen in Edelstahl Lackiert.











Morgen werde ich wahrscheinlich dann schon die Karosserie in Rot Lackieren. Wenn das Rot dann getrocknet ist werde ich vielleicht noch
1 oder 2 Streifen in Kupfer lackieren, oder was meint ihr?

Bis zum nächsten Update,

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

58

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 12:40

Hallo Patrick.
Die baufortschritte finde ich :ok: .
Das "Motörchen" sieht prima aus,fein detailliert ist das auch.Hm,mir drängt sich beim betrachten von dem bild wo das bauteil gezeigt wird welches in fahrtrichtung links am motor angebaut(angeklebt) ist.Ich halte das für eine hydraulikölpumpe weil die schläuche dadran wären für treibstoffleitungen zu dick...das wird aber doch ein conventional,also sattelschlepper....
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

59

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 14:11

Hallo Patrick, also ich finde es Klasse das du dich doch dazu entschieden hast den Sleeper auch innen zu lackieren :ok:
ich werde gespannt dabei bleiben bis hier alles TOP

Mfg.Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 864

Realname: Danny

Wohnort: Neustadt/Orla Thüringen

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:50

@Werner

das müßte von der Form her der Kompressor für das Druckluftsystem sein, kann ich aber auch täuschen.
Grüße Danny

Wie Mutti, stets sagte... Hätteste Tauben als Hobby... würdest du auch voller Freude im Dreck stehen!


3D-Druck - was ist möglich

Modellbauer in Ostthüringen

Werbung