Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Realname: Martin

Wohnort: Bautzen, seit 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juli 2013, 17:10

Büssing 8000 S13 von Revell

Hallo Leute,

hier ist mein neuestes Schätzchen meiner Sammlung, ein Revell Büssing 8000 S13.
Wie hier im Baubericht beschrieben sollte er einen bereits restaurierten, aber immernoch im Einsatz befindlichen Laster darstellen.

Ohne viel weitere Worte zu verlieren, hier mal die Bilder des alten Herrn:


















Ich hoffe er gefällt euch. Ich bin soweit zufrieden mit ihm. Dargestellt ist er ohne Plane, so gefällt er mir momentan am besten. Aufsetzen kann man diese ja immernoch jederzeit.
Die Querbretter des Holzrahmens fehlen auf den Bildern, da diese auch noch herausnehmbar sind.

MfG Hobbit :wink:

2

Dienstag, 2. Juli 2013, 17:44

Ein 8000er der im tiefsten Thüringen unterwegs ist :D Gefällt mir.

Alterung und Lackierung passen einwandfrei zusammen. Das Lackbild hat es mir angetan :love:

Großartig zu meckern find ich nichts. Gibt auch nichts zum nörgeln.
Mfg Max

3

Dienstag, 2. Juli 2013, 18:03

Hallo

der Büssing ist ja gut geworden :ok: :ok:

die Ladefläche ist ja der Hammer mein :respekt: :dafür:

Gruß Klaus

Beiträge: 829

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Juli 2013, 21:03

Hallo Martin, Restauration gelungen, schönes Farbbild, da gibt es wirklich nichts zu meckern!! MfG Siggi :wink:

  • »Hobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Realname: Martin

Wohnort: Bautzen, seit 2013

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juli 2013, 16:20

Hallo,

danke für euer Lob und freut mich das er euch gefällt!

@Klaus: Eine Anleitung wie ich das Holz dargestellt habe findet sich auch im Baubericht.

MfG Hobbit :wink:

6

Mittwoch, 3. Juli 2013, 16:26

Hallo Martin

Ist dir gut gelungen, der Kleine :ok: .

Und so ohne Plane kommt er nicht schlecht, mal was anderes als immerzu nur abgedeckte Ladeflächen. Ausserdem kann man so auch der Boden besser sehen, wenn die Plane drüber wäre, dann wäre das nicht möglich.

Grüsse - Bernd

7

Samstag, 6. Juli 2013, 13:27

Hallo Martin,

auch hier nochmal mein ausdrückliches Lob! :ok: Den hast Du sehr schön gebaut und toll lackiert! Nach all der Mühe mit der Holzdarstellung kannst Du die Plane ruhig bei Seite lassen!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

8

Samstag, 6. Juli 2013, 14:00

Hallo Martin,

ich finde deinen Büssing sehr schön! Hast du super gebaut und was ich top finde, ist die Alterung bzw. Patina des Modells!!!!

LG Tobi

Beiträge: 617

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. Juli 2013, 14:24

Hallo Martin.

Der Büssing ist dir richtig gut gelungen :ok: ,vorallem die Ladefläche mit dem Holzboden :ok: .

Auch die Schlichte Lackierung gefällt.

Der liegt bei mir auch noch im Lager.

Gruß Dedel :smilie: .

  • »Hobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Realname: Martin

Wohnort: Bautzen, seit 2013

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. Juli 2013, 22:09

Hallo,

danke an Alle für eure netten Kommentare.
Wie bereits im BB beschrieben habe ich auf den Realismus und die Details geachtet, aber ohne großartige Extras dabei zu verbauen.
Momentan steht der alte Herr auf einem Logenplatz im Wohnzimmer, er macht sich dort sehr gut (so 'n kleiner viereckige Ikeatisch), ich schau ihn auch gerne an.
Der nächste der im Regal liegt bekommt aber eines Tages alle Extras, wie bspw. zusätzliche Leitungen und Beleuchtung.
Ich habe auch überlegt den nächsten ohne Schlafkabine als Kipper zu bauen, vom 8000er gabs ja scheinbar doch einige Varianten.

Dennoch danke, Lob hört man ja immer gerne :love:

MfG Hobbit :wink:

11

Sonntag, 7. Juli 2013, 11:40

Hallo Martin,

da ist dir ein tolles Modell gelungen :ok: ein Oldie der noch gebraucht wird,schön anzusehen !

Gruß Jan

Werbung