Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:44

Zuviel Holzreste - also Schlepper bauen!

Hallo Leute,
hier geht´s nicht nur um Resteverwertung, aber im Prinzip ist das schon das Credo.
Oder anders:
Das Prinzip ist ohne Geld auszugeben und mit Resten, bzw. sehr günstigen Komponenten einen Schlepper zu bauen.
Das ganze sollte schnell gehen, einfach aufgebaut sein und nahezu unzerstörbar sein.
Dazu sollte der Kleine dann auch noch recht stark sein...

Also alles kein Problem! :whistling:



Der Rumpf wird aus Balsaholz aufgebaut - Reste sind ja genug da, Leim auch.
Die Welle ist ein Draht, das Stevenrohr ein PS-Rohr mit eingesetzten Stückchen dünnem Messingrohrs.
Als Motor dient ein 3 V Billigmotor.



Ordentlich ins Balsaholz eingeklebt und starr verbunden,
sind Motor und Welle bereits eine sauber laufende Einheit geworden.
Wie immer war auch das erst mal das Wichtigste: Die Antriebseinheit muss laufen!
Und zwar ruhig und ohne Vibration.



Stück für Stück werden Holzreste zu einem Rumpf zusammengeklebt.
Da das Ganze später mal Ostseetauglich werden soll,
habe ich natürlich für die Schmierung der Welle auch einen Schmiernippel eingebaut.



Eine kleine Schraube fand ich auch noch.
Mit etwas Sekundenkleber wurde sie kurzerhand auf den Draht geklebt.
Dann wird erst mal grob alles überstehende weggeschliffen.
Balsaholz ist ja so ein angenehmer Werkstoff! - Hatschi
Wenn´s doch nur nicht so stauben würde...



Ein Mikroservo und ein kleiner Akku hinein...
... etwas Styropor als Sinkschutz...



... dann etwas Nachgedacht und einiges an Blei unten aufgefüllt. :pfeif:
Zusätzlich musste der Schmiernippel noch verlängert werden.
Dazu diente ein dünner Strohhalm.



Dann musste Styropor in den Hohlraum gepackt werden.



Und noch mehr Styropor...
Das Ganze natürlich perfekt an das Interieur angepasst.



Als Empfänger kommt ein sehr kleiner Corona 4 Kanal 40 MHz Empfänger hinein.
Der Fahrtregler ist ein völlig überdimensionierter Mini-Fahrtregler bis 20 A... :pfeif:



Passprobe...
Und das Deck passt nach ein paar Anpassungen des Styropors mit leichtem Druck drauf.
Die elektronischen Komponenten, Platinen, Steckverbinder, etc.
wurden inzwischen alle mit einem Sprühkunststoff überzogen.
Das sollte selbst bei Benetzung mit Salzwasser vor Defekten schützen.



Dann werden die - inzwischen innen komplett lackierten Teile - noch weiter mit Styropor ausgekleidet.
Alles wird perfekt an seine Stelle geklebt.
Wozu gibt es doppelseitiges Klebeband?
Hinten kommt noch ein Ruderblatt aus PS mit einem kleinen Messingröhrchen in die Führung.
Dann mittels ganz dünnem Draht die Verbindung zum Servoarm.



Dann kommt "der Deckel" drauf.



Jetzt muss es erst mal gut durchtrocknen, dann geht´s weiter.


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

2

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:58

Hallo Frank, bin schwer Beeindruckt von dem was du mal so neben dem Mittagessen hier Erschaffst.
Also ganz großes Lob.
Gruß Heiko
:ok: Gruß Heiko :ok:
Im Bau: Black Pearl im Ms 1:60
im Bau: Schubschiff als RC Einstieg
in Arbeit: Ulsteins XBow

Hütet euch vor Sturm und Wind und Ossi's, die in Rage sind.

Beiträge: 2 516

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:00

Hallo Frank,

recht interressant Deine "Resteverwertung".
Aber was verstehtst Du unter, "es muss schnell gehen"?
Also, wie lange hast Du nun darfür gebraucht?

4

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:00

nettes experiment
wie lang ist der schlepper denn?

sieht lustig aus, und fährt sicher klasse später mal!!!
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

5

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:29

Hallo Leute,
der Kleine wird etwa 23 cm lang werden - ohne den Schlepphaken...
Das Gewicht ist derzeit bei genau 200 g.
Sehr viel mehr wird das aber wohl nicht mehr werden.

Wie lang ich dafür gebraucht habe?
Keine Ahnung! Ich hab da immer mal zwischendurch kurz was gemacht.
Angefangen hab ich, glaub ich letzten Sonntag.
Aber ich hab nicht jeden Tag was getan.

Ich denke, so nebenher werd ich nicht mehr als zwei Wochen brauchen.
Das wären vielleicht 20 Stunden Arbeitszeit.

Mal sehen, was raus kommt.
Im Moment weiß ich noch nicht, wie der Aufbau werden soll.
Gibt´s Vorschläge?


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

6

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:39

von schleppern habe ich keine ahnung
irgend ein brückenhaus wie üblich?

30 geschütze? masten segel?

naja soviele möglichkeiten gibt es ja nich, da vorn das loch im deck ist, und da dann die aufbauten drauf kommen.
ich würde da so ein kleines brückenhaus drauf packen, und drum rum alte reifen an die reling (nicht um das haus)
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

7

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:09

KEIN Wintergarten

:baeh: :baeh: :baeh: :baeh:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

8

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:16

sonst wird DAS deine neue Staatsflagge:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

9

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:30

:baeh: :baeh: :baeh:

hehe

na im ernst :)
so eine verglaste brücke mit inneneinrichtung muss schon sein, zumindest ein steuerrad gehört dahin :dafür:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

10

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:51

Frank, jetzt hast mich auf eine Idee gebracht..... Dankööööööööööööö
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

11

Sonntag, 2. Juni 2013, 17:03

Hallo Frank,

sehr interessant deine Resteverwertung.
So'n kleiner Schlepper für'n Gartenteich wäre auch mal was...
Gruß

Stephan

12

Montag, 3. Juni 2013, 17:03

... jetzt hast mich auf eine Idee gebracht.....

Und welche??

So'n kleiner Schlepper für'n Gartenteich wäre auch mal was...

Jawoll Stephan, leg los!

so eine verglaste brücke mit inneneinrichtung muss schon sein, zumindest ein steuerrad gehört dahin

Ich denke, das bekommt der spendiert.
Also das Glashaus bestimmt, aber ob in der Größe ein Steuerrad passt... :S


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

13

Montag, 3. Juni 2013, 17:15

Zitat von »zackermann«
... jetzt hast mich auf eine Idee gebracht.....


Und welche??


ma guggen, wenn werkbank endlich steht. ;)
bei erfolgreichem versuch kommt nen BB :whistling:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

14

Montag, 3. Juni 2013, 17:33

Ich weiss es, ich weiss es!
Ein klobiger 98Kanonenschiffrumpf der Barfleur-Klasse, aber ohne Masten, ganz strahlweiss, ohne Kanonen, ohne Heckspiegel, ohne Galion und im Rennbootlook mit ganz starkem Motor hinten...
lg
hms

15

Dienstag, 4. Juni 2013, 10:06

Oha BoKa, endlich mal ein neues Projekt!!

Dein wievieltes? :baeh:

Schaut ja schon wieder ziemlich stimmig aus. Und wenn ich den Schlepper so im Profil sehe, dann denke ich als Hafenmensch an diesen hier:



Das ist die Fairplay VIII, ein Museumsschlepper, welcher hier in Hamburg Touren durch den Hafen betreibt. Der ist eigentlich ganz schnuckelig. Vielleicht passt es ja? :wink:
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


16

Dienstag, 4. Juni 2013, 14:09

Hi Daddel,
den nehm ich mir für den Großen als Vorbild! :ok:
(Schöne Grüße von Steffie)


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

17

Dienstag, 4. Juni 2013, 15:11

Danköööö und Gruß zurück!!!! :ok:
Over, Ende und Out!!!

Gruß Daddel


18

Dienstag, 4. Juni 2013, 15:21

Und es geht wieder los! :thumbsup:

Sieht schon richtig klasse aus.

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Juni 2013, 15:20

Hallo Frank....

Ich hab hier ein kleines Angebot für Dich....
Einen Plan für einen ADS-Schottelschlepper FAIRPLAY I im Massstab 1:50 mit bebilderter Bauanleitung...

Ich hab mal ein paar Bilderchen gemacht...wenn du Interesse hast,meld dich einfach und ich lass es Dir zukommen ;)
So ,nu n paar Bilderchen:




























so,wie gesagt,wenn du Interesse hast,einfach melden.
Laut Pfahlzugtest ergab die Messung einen Pfahlzug von 600g bei einer Stromaufnahme von 15A. Mit der Betriebsspannung von 6V multiplizert ,ergibt sich eine elektrische Leistungsaufnahme von 90 W....;)

LG Torsten
:ahoi:
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

20

Mittwoch, 5. Juni 2013, 21:37

Das ist mal ein feines Angebot.

Ich liebe dieses Forum mit all seinen Verrückten. :D

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. Juni 2013, 21:55

Ja....falls der Frank es nicht haben möchte und jemand anderes Interesse hat,kann er sich dann natürlich auch melden.....aber erst mal abwarten ob der Frank sich meldet....ich denke bei der Grösse(und hat auch Wasserablauf an Deck) ist dieses Teil auf jeden Fall auch Hochseetauglich und damit natürlich besten für den Frank geeignet ;)

LG Torsten
:ahoi:
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

22

Mittwoch, 5. Juni 2013, 21:58

ich denke auch dass das hier ein typisches Frank Beuteschema ist :)
das wird ihn Umhauen!
ein toller Plan und dazu noch ein wirklich schöner Schlepper! :ok:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

23

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:22

:sabber:

Torsten...

:sabber:
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:26

Nich sabbern ;)
schick mir per PM deine Addi und wenn alles gut geht ,hast du alles bis spätestens Samstag ;)


LG Torsten

PS....mit dem Schlepper kannste ja mal alle deine Modelle als Line of Battle ziehn.....nur aufpassen,das du nicht zu schnell fährst,sonst hast ne Line of U-Boote :D
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

25

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:32

...mit dem Schlepper kannste ja mal alle deine Modelle als Line of Battle ziehn...

Alle??
Na dann mal auf an die Ostsee... :pfeif:
... dafür wäre der Ümminger See langsam zu klein... :lol:


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

26

Mittwoch, 5. Juni 2013, 23:50

juhu trafalgar mit frank seinen schiffen, das wird ein schönes foto! :D
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

27

Donnerstag, 6. Juni 2013, 13:12

Nen Blick auf den Plan würde ich auch gerne mal werfen wollen.

28

Donnerstag, 6. Juni 2013, 13:43

Nen Blick auf den Plan würde ich auch gerne mal werfen wollen.



nicht nur du ;) :baeh:
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 6. Juni 2013, 13:46

So Frank...es ist alles unterwegs zu Dir ...sollte Morgen,spätestens Samstag bei dir einrtudeln...viel Spass damit....

LG Torsten ;)
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. Juni 2013, 13:53

Nen Blick auf den Plan würde ich auch gerne mal werfen wollen.

Der Frank kann ja den Plan dann weitergeben,wenn er mit dem Bau fertig ist ;)
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Holz, RC-Modell, Schlepper, Tug

Werbung