Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Spoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 695

Realname: Michael

Wohnort: Wien-Krems

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juni 2013, 12:40

Tamiya 1:16 Leopard resraurations Projekt

Gestern wurde kurzentschlossen ein Tamiya 1:16 aus den 80ern erstanden. Wollte den als Kind schon immer haben nur waren mir diese Monster immer zu teuer^^
Der Vorbesitzer hatte auch noch zwei Gepard von Tamiya , ungebaut zu veräussern. Die Wahl war nicht leicht fiel aber dann doch auf den Leopard da dieser weniger Möglichkeiten bietet Geld zu verbasteln.



Daheim angekommen ging es gleich daran dem Gepard leben einzuhauchen. die RC Anlage hätte schon Museumsreife.
Das Modell hatte noch Technik aus dem letzten Jahrhundert verbaut!


Also Regler aus der Restekiste genommen sowie ein Servo, Akku geladen und Funktion geprüft--> alles wunderbar :love:


Gefahren dürfte der Panzer nicht oft sein, alles noch in einem sehr guten Zustand. Einzig ein paar Kleinteile waren gebrochen, da gibt es aber vonAVF - Modelaussreichend und qualitativ hochwertigen Ersatz.
Lackiert ist das ganze in der 3 Farben Version. Sieht zwar soweit gut aus nur aus der nähe stört mich der unsaubere Rand bzw die ganzen farbpünktchen am Übergang.
Die Decals gehören erneuert, Die meisten sind schon abgefallen, gehören also auch erneuert.
Heute wurde das MG noch ein wenig mit gun metal aufgewertet und an den Turm geklebt sowie Antennen aus Alurohren ergänzt.



Heute wurde die erste richtige Ausfahrt gemacht. So ganz 100%Geländegängig ist er mit dem original Antrieb nicht.Wird irgendwann auf zwei Fahrmotore umgebaut.Jetzt stellt ich die Frage an die Spezialisten was man an dem Modell noch alles machen kann bzw welche Varianten Geschichtlich intereant wären.


Hier noch ein paar Bilder für´s Auge ^^
Vor der Geländefahrt



Nach der Geländefahrt :D






Zur Zeit dürften viele Bilder in Beiträgen von mir Down sein. An einer wiederherstellung wird gearbeitet!

Sommerprojekt : RC Tonnenleger 1:35

Fertig geworden : Abrams M1A1 Trumpeter 1:35

  • »Spoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 695

Realname: Michael

Wohnort: Wien-Krems

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Juni 2013, 09:19

Nachdem nach den ersten Fahrten im Gelände die Ketten wie Förderbänder funktionierten und mir Erde, Gras und sonstiges Material in den Innenraum schaufelten musste da etwas geändert werden.
Einige Tage zuvor als ich einen Rahmen aus ABS für die Akkuhalterung anfertigte , hatte ich einen ABS Streifen in den Händen der perfekt als "Kotflügel" passen könnte. Da dachte ich mir da könnte funktionieren. Also den Streifen gesucht und wieder gefunden!
Danach in zwei gleichlange Streifen geteilt und an der Rahmenoberkannte der Wanne angehalten. Ein paar Zentimeter zu kurz aber sonst perfekt!
Danach wurden die weißen ABS Streifen in einem passenden Grün lackiert. Während die Streifen trockneten machte ich mir über die Montage der Streifen an der Wanne Gedanken.
Anschrauben war meine erste Idee, aber auch die Aufwendigste Lösung. Dann kam mir Doppelklebeband in den Sinn!!!! Zwar kann ich die Streifen nicht so leicht demontieren wie mittels Schrauben verbunden aber gesamt gesehen sicher die bessere und einfachere Option.






Leider konnte ich des Wetters wegen noch keine Probefahrt durchführen um zu sehen ob die Maßnahme auch den gewünschten Effekt erzielt .
Er wartet schon ganz ungeduldig an der Terrassentür :lol:

Zur Zeit dürften viele Bilder in Beiträgen von mir Down sein. An einer wiederherstellung wird gearbeitet!

Sommerprojekt : RC Tonnenleger 1:35

Fertig geworden : Abrams M1A1 Trumpeter 1:35

  • »Spoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 695

Realname: Michael

Wohnort: Wien-Krems

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juni 2013, 13:19

Nach einigen Fahrten ruht der leopard 1a4 vorläufig im Regal, teilzerlegt.
Bis jetzt betrifft es nur den Turm aber demnächst geht es auch der oberwanne ans Plastik.

Mein Ziel ist es mechanisch alles für bewegliche mess- und Scheinwerferklappen vorzubereiten.


Zwischendurch habe ich mir auch schon eine kostenaufstellung für das nötigste zurecht geschrieben.
Da kommen die nächsten Monate harte Zeiten auf mich zu um das bei meinem finanzminister(inn) umsetzen zu können :D

Auf der liste steht ein neues Getriebe von AFV und einige neusilber teile die mir fehlen. Macht knapp 2oo.-
Von beier Electronic soll ein soundmodul zum Einsatz kommen. Macht mit Datenkabel und Lautsprecher auch knapp 2oo.-
Fahrregler bzw. Panzermodul hat mich das von Elmod recht überzeugt. Auch hier komme ich mit Datenkabel um die 2oo.- weg.


Alles in allem werden es um die 650.- € und da ist mal nur die wichtigste Hardware dabei :whistling:
Ein guter 6 + kanal sender der von Vorteil wäre muss dann auch noch aufgetrieben werden :ok:

Wird bei meinem derzeitigen modellbaubudget ein Langzeit Projekt :D


Auch wenn das Interesse zur zeit nicht so groß ist werde ich euch dennoch hier und da die kleinen Fortschritte posten :ok:
Zur Zeit dürften viele Bilder in Beiträgen von mir Down sein. An einer wiederherstellung wird gearbeitet!

Sommerprojekt : RC Tonnenleger 1:35

Fertig geworden : Abrams M1A1 Trumpeter 1:35

4

Freitag, 20. September 2013, 16:05

Der sieht wirklich gut aus! :respekt: :dafür:
Eins habe ich in Mathe gelernt,geht es zu leicht ist es falsch!

  • »Spoon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 695

Realname: Michael

Wohnort: Wien-Krems

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. September 2013, 11:31

Der sieht wirklich gut aus! :respekt: :dafür:

Er könnte noch viel besser aussehen^^
Ich hoffe ich komme über die Wintermonate dazu meine Pläne umzusetzen ^^
Zur Zeit dürften viele Bilder in Beiträgen von mir Down sein. An einer wiederherstellung wird gearbeitet!

Sommerprojekt : RC Tonnenleger 1:35

Fertig geworden : Abrams M1A1 Trumpeter 1:35

6

Samstag, 5. Oktober 2013, 06:54

Na dann viel Spaß bei der Umsetzung der Pläne. :ok:
Eins habe ich in Mathe gelernt,geht es zu leicht ist es falsch!

7

Samstag, 18. Januar 2014, 11:18

Auch diesen schönen Tank konnte ich finden :D , 1:16 ist ein Monster :huh: , aber es lohnt sich wirklich sich doch mal solch ein Gefährt zuzulegen,
da es bestimm sau Spaß macht mit dem im Gelände rumzufahren.

Und ich wünsche weiterhin viel Spaß am Basteln :), Gruß André

Ähnliche Themen

Werbung