Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

31

Samstag, 15. Juni 2013, 17:13

Hallo Modellbahnfreunde.

Hier nun die Bilder vom Industriegebiet,einige "Kleinigkeiten" werden noch bearbeitet z.b.das die Arbeiter noch etwas "Schmutziger" aussehen etc..

Hier einige Gesamtansichten.









Hier wacht der "Arbeitgeber".



Der Eigang ins "Paradies".



Die Kokserei.



Warum muß ich wieder die Lore Schupsen.



Das Lager für diverse Abfälle die bei der Produktin so anfallen.





Und hier weitere Bilder wie dort Gearbeitet wird.









Der Gastank.





Die Benzolabscheidung.







Und so sieht die Planung für ein kleineres Industriegebiet aus.



Das war der "Rundgang" über das Industriegebiet.

Rainer und ich hoffen das er euch gefallen hat,bis demnächst.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

32

Samstag, 15. Juni 2013, 19:50

Rainer und ich hoffen das er euch gefallen hat

Hallo ihr beiden,

ja, es gefällt mir sogar sehr. Ganz großen :respekt: für eure Arbeit.

Wie lange baut ihr denn schon an der Anlage?

Ich bin echt begeistert!

LG :wink:
Marcel

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 16. Juni 2013, 16:06

Hallo Modellbahnfreunde.

@Marcel:Rainer ist mit einigen "Schöpferischen" Pausen seit gut 20 Jahren an der Anlage am Basteln und ich bin seit ca. 7 Jahren mit dabei.

Danke dir für deine Begeisterung :hand: .

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

34

Dienstag, 18. Juni 2013, 15:10

Hallo Dedel und Rainer,

Die Gebäude sehen sehr schön aus, und mit viele kleine details.
Auch die Verwitterung und veralterung sieht nett aus und macht es so real.
Ein Blick in ein kleine Welt wo ich viele Stunden anzuschauen kann.

Grüß Hermann. :wink:

35

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:03

Hallo ihr beiden,

dann kann man euer Projekt ja zu recht als Lebenswerk bezeichnen.
:respekt: für euere Ausdauer. Aber das Ergebnis belohnt euch ja.

Ich bleibe weiter gerne Gast bei euch.

LG :wink:
Marcel

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 19. Juni 2013, 19:52

Hallo Modellbahnfreunde.

@Hermann und Marcel:Vielen Dank für eure Kommentare,Rainer und ich versuchen so viele Details und anderes darzustellen.

Ihr und auch andere Modellfreunde sind gerne als unsere Gäste weiter eingeladen :hand: .

Eine Modellbahnanlage kann man schon als ein Lebenswerk ansehen,dann wird da wieder etwas geändert oder hier was umgemodelt.

Jetzt noch einige Fotos quer durch die Anlage.







Hier noch Bilder von den Bauphasen der Module.





Beleuchtungstest.



So sind die meisten Beleuchtungen in den Häusern verbaut,sind mittlerweile fast alle auf LED umgerüstet.





Das "Paßt".



Hier mal die Gleiswaage.



Der Bockkran.



Und hier das Gleislager.





Hier kommt die "Verpflegung" für das Betriebsfest im BW.



Die Verwaltung des BWs.





Das war es für heute,hoffen das es euch wieder gefallen hat.

Weitere Bilder folgen die Tage.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

37

Mittwoch, 19. Juni 2013, 21:58

Hallo Dedel und Rainer,

Natürlich Gefällt mir das und schön dass du zeigt wie du die Hausbeleuchtung machen.
Das Haus wo die kleine leute ein Dach bauen, fand ich gut gefunden, Große Männer die Häuser bauen und kleine Männer die weiter gehen. 8)

Grüß Hermann. :wink:

38

Donnerstag, 20. Juni 2013, 12:14

Sehr schön!
Mich wundert's nur dass die Betriebsweksverwaltung in diese Hütte passt...
Die braucht doch ein viel grösseres Gebäude!
Das reicht ja nicht ein Mal als Stellwerk...
lg
hms

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

39

Montag, 24. Juni 2013, 11:09

Hallo Modellbahnfreunde.

Heute gibts nochmal eine Zusammenfassung von Bildern der Anlage,bevor es am nächsten WE wieder zum Weiterbasteln geht.

Dann gibts eventuell schon Bilder von Modul 4.

@Hermann:die großen "Männer" tun sich manchmal Schwerer als die Kleinen auf der Anlage :D :D .

@HMS:platz ist in der kleinsten "Hütte".

Hier mal ein Versuch wie die Fototapete ohne die Pappunterlage gewirkt hat,nämlich überhaupt nicht.



Hier wurden bei Modul 3 die Geh und Fahrwege gerade verbaut.



Hier die Einfahrt zum BW.





Hinterhof Impressionen von Modul 3.







Kleine "Lokparade".



Modul 1 vor seinem Einbau.



Einige "Souveniers".



Diverse Arbeitsmaterialien.





Opa hat was für seine Enkel eingekauft.



Die Pizza war sehr Lecker.



Bald wird das Geschäft eröffnet.



Da gabs auch schon "Bio".



Noch einige "Abstellbilder".





Das wars mal wieder für heute.

Wie schon oben erwähnt,ab nächste Woche gibts "Frische" Bilder.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

40

Montag, 24. Juni 2013, 14:22

Hallo!
Bitte versteh mich nicht falsch! Ich finde eure Anlage ganz toll, meine Kommentare sind nur Verbesserungstipps!
Ich finde gerade die vielen Details toll die da sind obwohl die Anlage so riesig ist!
lg
hms

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

41

Montag, 24. Juni 2013, 23:24

Hallo Modellbahnfreunde.

@HMS:du wirst nicht Falsch verstanden,meine Bemerkung war Ironisch gemeint.

Die "Kleine" Verwaltung ist dem Platzmangel geschuldet,und Verbesserungstips sind immer Willkommen,ob sich diese dann noch umsetzen lassen,hängt auch vom jeweiligen Baufortschritt ab.

Rainer und ich sind ja auch teilweise am Überlegen wie man das ein oder andere noch besser machen könnte,oder ganz weglassen,da ist schon mal schnell ein Tag mit der Grübelei weg.

Am nächsten WE (29/30.6) gehts bei mir mit dem Basteln an der Anlage weiter,Rainer hat schon einige Sachen vorbereitet.

Dann werden auch fleißig Fotos von mir gemacht.

Also bis demnächst.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

42

Dienstag, 25. Juni 2013, 01:57

Hallo Dedel und Rainer,

Mit jedem Update kann ich nur staunen.
Das Haus welche Demoliert wird finde ich auch sehr nett und sehr schön gemacht.
Beide von Ihnen lassen wirklich alle Aspekte einer Gesellschaft sehen und das macht dieses große Anlage so speziell.

Ich habe ein paar Fragen



Gibt es so viele Fliegen im Zimmer? :abhau:

Und nun eine ernste Frage...die Steine ​​auf den Schienen, sind diese echte Steine oder Stücke aus Kork.

Grüß Hermann. :wink:

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. Juni 2013, 11:31

Hallo Modellbahnfreunde.

@Hermann:hier die antworten zu deinen Fragen und Danke :hand: für deinen Kommentar.

Zu Frage 1:es gibt so gut wie keine Fliegen im "Anlagenzimmer".

Das Bild soll zeigen,wie Rainer aus einer Elektrischen Fliegenklatsche,ein Elektrisches Begrasungsgerät Gebaut hat,da fliegen die Grünen Teile nicht wie wild durch die Gegend,sondern bleiben da liegen wo sie sollen.

Rainer hat die Große Klatsche durch ein Teesieb ersetzt,und den Griff für den besseren halt mit Isolierband umwickelt.

Zu Frage 2:der Schotter auf und zwischen den Schienen ist aus echten Steinen die mit einer Wasser/Leim Mischung dann Verklebt werden.

Trocknungszeit ist knapp 1 Tag.

Hoffe dir ist meinen antworten etwas geholfen worden.

Gruß Dedel :smilie:

44

Dienstag, 25. Juni 2013, 21:52

Hallo Dedel,

Danke für ihre Antworten. :hand:
Dass mit der Elektrischen Fliegenklatsche ist gut gut gefunden, hatte ich nicht an gedacht. :ok:

Grüß Hermann. :wink:

45

Dienstag, 25. Juni 2013, 22:02

Zum Umbau der elekt. Fliegenklatsche gibt s unzählige Umbauberichte im "Netz" (im wahrsten Sinne des Wortes)
lg
hms

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 25. Juni 2013, 23:45

Hallo Modellbahnfreunde.

@Hermann:bitte,bitte :) .

@HMS:werde Rainer am WE mal fragen ob er noch weiß welchen Umbaubericht er aus dem "Netz" verwendet hat.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

47

Samstag, 29. Juni 2013, 17:09

Hallo Modellbahnfreunde.

Bin momentan bei Rainer und man ist am Fachsimpeln und Basteln.

Hier mal der Link nach dem Rainer das Begrasungsgerät selbst Gebaut hat.

http://www.carrera4fun.de/2_tippstricks/gras4fun.htm

Rainer versucht noch einen Trichter zu Konstruieren,damit das Begrasen zwischen den Schienen nicht zu Großflächig wird.

Neue Bilder von diesem Bastelwochenende folgen in der nächsten Zeit.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

48

Sonntag, 30. Juni 2013, 14:06

Neue Bilder von diesem Bastelwochenende folgen in der nächsten Zeit.

Freu mich drauf :D

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 30. Juni 2013, 16:47

Hallo Modellbahnfreunde.

Heute gibt es Fotos vom gestrigen Basteltag an der Anlage.

Es werden Modul 4 und 5 sowie der Straßendamm zum rechten Anlagenteil in Angriff genommen.

Modul 4 im Vordergrund,Modul 5 dahinter zusammengestellt und zur Probe in die Anlage eingebaut.





Da kommen beide Module hinein.





Mal eine Stellprobe der Häuser wie es aussehen könnte.









Hier ein Bild wie die Befestigung des Straßendamms aussieht,in die Winkel wurde Gewinde für die Schrauben "Geschnitten".



Hier noch "Behelfsmäßig" befestigt.



Rainer beim Messen mit der Mini Wasserwaage.



Und der Zusammenbau des Dammes.





Werkzeuge die man so braucht.



Mal ein Blick unter den Anlagenteil des BWS und der Module 1-3.



Der Gips für den Damm müßte nun Getrocknet sein,darum gehts jetzt weiter an der Anlage.

Fotos folgen in den nächsten Tagen,bis denne.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 2. Juli 2013, 19:28

Hallo Modellbahnfreunde.

Heute gibt es die Bilder vom Sonntag.

Es wurde Hauptsächlich am Straßendamm gearbeitet.

Hier bin ich mal in "Action" zu sehen,beim Bau von dem Straßendamm.



Hier eine Paßbrobe vom Damm und alles Wunderbar.



Fertig zum Bespannen mit dem Fliegendraht.



Und nun Bespannt mit dem Fliegendraht.



Danach wurde der Damm mit Modelliergips Rollen belegt.



Und später noch mit Gipsmasse eingedeckt.



Nach der Trocknungsphase wird Rainer die Tage mit Schleifen und Neu Vergipsen verbringen.

Ein Blick über diverse Arbeitsutensilien und die Vitrinen.



Hier mal die andere Seite der Anlage wie der Schienenverlauf ist und im Hintergrund soll der "Schattenbahnhof" entstehen.



Nochmal meine Person bei Ausbesserungsarbeiten am Modul 3.



Souvenier.



Man glaubt garnicht wieviel Arbeit in dem Straßendamm steckt,da kommt man mit 2 Tagen nicht hin.

Im laufe der Woche gibt es noch Detailfotos von der Anlage.

Am 20.7 geht es für mich eventuell an der Anlage weiter.

Bis die Tage.

Gruß Rainer und Dedel :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

51

Samstag, 6. Juli 2013, 14:10

Hallo Modellbahnfreunde.

Heute gibt es noch einige Detailbilder vom letzten Wochenende.

Hier Bilder vom Innenraum der Kneipe die auf Modul 4 oder 5 ihren Platz bekommt.

Der Gastraum.





Die "Spielhölle",alle Spielautomaten sind Beleuchtet,kommt auf den fotos leider nicht so rüber.





Die Wagge für die LKWs am BW.



Die Kokerei mal von der Rückseite.





An der BW Verwaltung ist auch alles in Ordnung (das Fahrad ist noch da).



BR 81 wird zum Fahren bereit gemacht.





Die Diesellok "Tankstelle" des BWs.



Schade,Pause schon zuende.



Zum Rangieren bereit.



Und es geht los.



Da scheint mal wieder was am Aufzug zu klemmen und ich darf Hinaufklettern.



Stein für Stein fällt in die Grube hinein.



Lieber Schleppe ich eine "Bierkiste".



Modul 1 mal von der Straßenseite aus gesehen.



Hasso,doch nicht vor all den Leuten.



Mieze das ist mein "Wurstladen".



Und hier mal ein Blick auf den noch nicht fertigen Bahnhof am rechten Anlagenteil.



Das war es für heute.

Am 20.7 geht es aus Terminlichen Gründen bei mir nicht an der Anlage weiter,mal sehen wann es bei mir dann wieder klappt.

Gruß Dedel und Rainer :smilie: .

Beiträge: 695

Realname: Michael

Wohnort: Wien-Krems

  • Nachricht senden

52

Samstag, 6. Juli 2013, 21:54

Eine wunderschöne Anlage!
Soviel leibe zu Details!
Steckt viel Arbeit und Geld drin!
Gibt es viellei8cht auch einen Plan der Anlage um sich ein Gesamtbild machen zu können zum jetzt bzw zu geplanten Stand?:)

Bitte weiter so lebendige Detailfotos posten ^^
Zur Zeit dürften viele Bilder in Beiträgen von mir Down sein. An einer wiederherstellung wird gearbeitet!

Sommerprojekt : RC Tonnenleger 1:35

Fertig geworden : Abrams M1A1 Trumpeter 1:35

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 349

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

53

Samstag, 6. Juli 2013, 22:08

Hallo Detlef. :wink:

Ich kann mich Michael da nur anschließen, es sind sehr schöne Bilder die Ihr uns da zeigt.

Besonders gefällt mir eure Spielhalle. :ok:

Ich habe auch noch einiges an Inneneinrichtungen, davon bekommt Ihr die Tage noch Bilder zu sehen.

Gruß Micha.

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

54

Samstag, 6. Juli 2013, 23:20

Hallo modellbahnfreunde.

@Michael:vielen Dank für deinen Kommentar,wir versuchen uns immer an Details und diese dann so gut wie es geht auch Umzusetzen.

Wegen des Plans für die Anlage werde ich mal Rainer fragen,ob er einen von früher eventuell hat.

Hier nochmal Bilder vom letzten WE,werde beim nächsten mal Bilder vom Aktuellen Stand der Anlage machen.



Geplante Ansiedlung beim rechten Anlagenteil.



Und die dazugehörige Neubausiedlung.



Mit Geld ist diese Arbeit nicht zu bezahlen,es macht Rainer und mir einfach Spaß an der Anlage zu Werkeln.

@Hubra:auch dir vielen Dank für deinen Kommentar zur Anlage.

Bin dann mal auf deine Bilder gespannt.

Gruß Dedel :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 6. August 2013, 11:45

Hallo Modellbahnfreunde.

Am letzten Samstag,den 3.8,konnte ich etwas an der Anlage bzw. dem Straßendamm Mitarbeiten.

@Spoon:hier mal Bilder vom Plan der Anlage.



Die 1. Skizze des Plans von Rainer.



Die 2. und endgültige Fassung von der Anlage.



Hier der Plan des BWs,Rainer hat ihn aus dem Buch entnommen und Spiegelverkehrt und Abgewandelt dann umgesetzt.

Nun Bilder die Rainer in den letzten Wochen vom Straßendamm gemacht hat.



Der Damm wurde mit der Airbrush Grundiert und anschließend auch Lackiert.





Paßprobe,an den Gleisen ist schon die Neue Einschotterung zu erkennen.



Die 1. Begrünung des Dammes.

Jetzt die Bilder vom 3.8.





Die Begrünung ist schon weiter Fortgeschritten und der Straßenbelag ist aufgebracht worden.



Und hier mit dem eingebauten Zaun,wie damals typisch zu der Zeit mit Betonpfeilern und Metallstangen dargestellt.







Der Straßendamm im eingebauten Zustand.



Und hier mal aus der Gleisansicht.





Es geht dann mit Modul 5 weiter,Rainer wird an der Straße weitermachen und eventuell schon einige Detailarbeiten beginnen.



Hier ist der Neue Mitarbeiter des BWs zu sehen,er wurde gleich zum Weichenabschmieren eingeteilt.



Hier mal ein Blick von Modul 2 zu Modul 3.

Am Straßendamm stehen noch Arbeiten an,Bäume Pflanzen,fehlt noch die Genehmigung von Stadtgrün,und noch einiges anderes.

Bei mir geht es Ende September,wenn die Zeit es zuläßt, an der Anlage dann weiter.

Grüße von Dedel und Rainer :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 15. Oktober 2013, 11:30

Hallo Modellbahnfreunde.

Am letzten Sonntag ging es bei mir endlich mal wieder an der Anlage weiter,Rainer hat in der Zwischenzeit aber fleißig an den Modulen 4 und 5 Weitergearbeitet.

Hier nun die Bilder.

Stellproben an den Modulen 4 und 5.







Hier kann man an Modul 4 erkennen,wie die noch fehlenden Häuser gestellt werden sollen.



Modul 5 bei der 1. Begrünungsphase.



Damit die Beleutung nicht durch die Gebäude durchscheint,wurden diese von Innen Geschwärtzt.





Am Bahndamm hat Rainer die Begrünung noch etwas Überarbeitet.



Dann wurde mit der Begrünung an den Gleisen unterhalb des BWs begonnen.

Vorher.



Nachher.





Nach der Trocknungszeit von einem Tag werden dann die Überschüssigen Reste abgesaugt und eine 2. Schicht wird dann aufgetragen.

Das war es erstmal für heute,weitere Bilder folgen im laufe der Woche.

Grüße von Dedel und Rainer :smilie: .

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

57

Samstag, 19. Oktober 2013, 11:34

Hallo Modellbahnfreunde.

Hier nun weitere Bilder vom vergangenen Sonntag.

Stellprobe von Modul 5.







Die BR10 Testet schon mal die Tunnelausfahrt.



Hier mal aus der Gleisansicht.



Auf Modul 5 sind eine LKW Schrottverwertung,der Städtische Fuhrpark und die Verkehrsbetriebe untergebracht.

Hier mal eine Detailansicht von Modul 5.



"Heinz,ist der Reifen bald fertig,muß den Müll gleich abholen".

"Wenn du weiter so Meckerst Kalle,dann bleibt der Müll heute liegen".

"Wenn 2 sich Streiten dann darf ich gleich Neu Asphaltieren,Hurra".

Und "Pits Kneipe" hat auch seine Blumen "Frisch" geliefert bekommen.



Hier mal eine Detailansicht vom Antiqitätengeschäft von Modul 4.



Hoffe mal das es bei mir dieses Jahr noch mit einem Bastelwochende an der Anlage klappt.

Rainer ist ja Fleißig am Weitermachen.

Dann bis demnächst und die Besten Grüße von Dedel und Rainer :smilie: .

58

Samstag, 19. Oktober 2013, 20:23

Hallo ihr beiden,

gefällt mir sehr gut. Schöne Details und Szenen.

:ok: :ok: :ok: :ok:
Gruß

Stephan

  • »dedel64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:54

Hallo Stephan.

Vielen dank für deinen Kommentar zur Anlage.

Rainer und ich bemühen uns immer wieder,kleine Details und Szenen umzusetzen.

Grüße von Dedel und Rainer :smilie: .

Beiträge: 1 199

Realname: Wolfgang

Wohnort: Schwarzenborn Hessen

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 20. Oktober 2013, 11:21

Ganz große Klasse. Kann mich an den Bildern nicht satt sehen.
Einfach SPITZE :ok: :respekt:
"Den Charakter eines Volkes erkennt man daran, wie es seine Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt."
- Leopold von Ranke

Werbung