Sie sind nicht angemeldet.

Plastik: Le Chebec

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Mai 2013, 15:14

Le Chebec

Hallo liebe Segelschiffsgemeinde und sonstige Interessierte,
nach fünfzehn Jahren einer (gescheiterten) Ehe geschuldeten Abstinenz vom Modellbau habe ich mir nach geänderten äußeren Umständen sozusagen als Therapeutikum die Chebec von Heller gegönnt und sie mit einigen Zusätzen versehen in ca. einem Jahr Bauzeit fertig gestellt. Nun wollte cih sie Euch mal - auch ohne BB - hier in der Galerie vorstellen:


















Manches würde ich heute anders machen, z. B. habe ich damals noch mit Dunkelbraun Matt von Revell schattiert, aber ich kannte damals leider das Forum noch nicht...
Viel Spaß beim Bildergucken,
Hagen
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

2

Freitag, 24. Mai 2013, 16:57

Whaaaaaat?

Hagen, das ist ja ein richtiges Schmuckstück! Wow! :ok:
Da fehlen mir wirklich die Superlative.

Ich mein....whaaaaaat?

Einziges Manko: Die Taue sind etwas fusselig. Aber das ist dann echt schon jammern auf sehr hohem Niveau.

Du hast meinen :respekt: und noch mal :respekt: und noch mal :respekt: und noch mal :respekt: .

lg Mickey :prost:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

3

Freitag, 24. Mai 2013, 17:03

Hallo Mickey, danke für die wohlmeinende Beurteilung, aber nicht nur das Tauwerk, der ganze Sampan ist "fusselig", ist er doch schon ca. eineinhalb Jahre der Witterung ausgesetzt (eine Vitrine ist einfach nicht drinn[Zeigefinger und Daumen aneinanderreib...])
Hagen
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

4

Freitag, 24. Mai 2013, 23:13

Wunderbar! Die üblichen deiner herrlichen Details!

Und wenn ich deine kleine heilige Maria anschaue, denke ich, die Therapie hat gut angeschlagen :-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

5

Samstag, 25. Mai 2013, 09:55

WOW Hagen!

Da kann ich nur sagen :respekt: :respekt: :respekt:

LG :wink:
Marcel

6

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:32

hammer....wie konnte mir denn das durch die lappen gehen....muss gewesen sein, als ich mit dem moped unterwegs war!!!?

7

Mittwoch, 29. Mai 2013, 00:18

Meiner Treu!! Ja, was ist das denn?? Da schiebt der Hagen einfach mal so locker aus der Hüfte ganz nebenbei 'ne ganze Hellersche Chebeke hier rein!! Is ja mal schwer interessant, was Du so abseits von unser einen hier so vor Dich hin gefriemelt hast. Ein Glück, hast Du jetzt ja doch noch dieses schöne Forum hier entdeckt. Was wäre uns entgangen?? ;)

Klasse Modell, schön gebaut- und sieht "schöööön natürlich" gealtert aus!! Mir ist schon seinerzeit bei Schmidt aufgefallen, was das für ein a) Kracher und b) schöner Bausatz ist! 8o

Kompliment- auch nach Jahren immer noch ein echter Hingucker! :respekt: :respekt: :respekt:

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



8

Montag, 3. Juni 2013, 19:43

Alter Schwede Hagen, wo und vor allem warum hast Du das geile Teil denn so lange vor uns versteckt...

Da kann man ja nur noch eins sagen: Mega :respekt: :respekt: :respekt: :dafür: :ok: :ok: :ok:

Holger der Begeisterte :sabber:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

9

Dienstag, 4. Juni 2013, 19:18

Alter Schwede Hagen, wo und vor allem warum hast Du das geile Teil denn so lange vor uns versteckt...

Gute Frage! Wie wollen eine Erklärung!!!
Spass beiseite! Ist echtn Schmuckstück!!!!!!
:-)
lg
hms

10

Donnerstag, 20. Juni 2013, 16:50

Hallo Hagen,

Ich kann nur staunen, zoviele details und all die Seile.... :cracy: .
Sieth wirklich Klasse aus. :thumbsup:

Grüß Hermann. :wink:

11

Donnerstag, 30. April 2015, 15:41

Hallo Folks,
da mich zum Einen das Fehlen von Geien sowie die Anordnung der Dempgordings nach der hellerschen Takelanweisung schon seit ewigkeiten gestört hat und ich aus verschiedenen Gründen mit meinen anderen Modellen zur Zeit nicht weiter komme, habe ich mich noch einmal an meine Chebecke gemacht und ihr das laufende Gut neu arrangiert: Sie hat nun an jedem Lateiner-Segel jeweils eine Gei sowie an Fock- und Großsegel jeweils zwei Dempgordings am Achterliek sowie jeweils einen Dempgording am Fußliek, am Besahn lediglich Gei und einen Dempgording am Achterliek. Und somit:




... :schrei: "Stüermann, Stüerboordanker kloar toom fallen!!! - - - Gei oop Fock, Groot un Besohn!!! - - - Stüermann, allns kloar dor föörn? Okay, denn: Roar, keem oop toom Luv - dreih se in'n Wind - - - Le'go Stüerboordanker!!! Dartig Fooden Koobel too Wooder!!! - - - Hol binn de Klüber!!!"
:wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

12

Freitag, 1. Mai 2015, 05:38

Hallo Hagen,
was für ein wundervolles Modell, toll was du da geschaffen hast.
Und dann dazu der Ringelnatz als Begleiter, gefällt mir sehr gut.

Gruß
Helmut
Erfahrung ist die Summe der selbst durchlittenen Schmerzen.
Aber das Forum hilft diesem Schmerz zu teilen.

13

Freitag, 1. Mai 2015, 17:37

Der VOLLE Demp!!!

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 2 349

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Mai 2015, 19:46

Hallo Hagen,

über die Segeldiskussion ein meinem Baubericht bin ich auf Dein schönes Modell Le Chebec gestossen.
Ich bin begeistert von den tollen Detailaufnahmen. Auch die aufgegeiten Segel gefallen mir sehr gut.
:respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


15

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:12

Moin Hagen,

was hast du eigentlich für Stoff genommen?

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

16

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:29

Hallo Daniel,
zwei der billigsten weißen Oberhemden aus dem Supermarkt...
Hagen :wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

17

Donnerstag, 14. Mai 2015, 20:21

Ein Glüch verrätst Du weder Discounterkette noch Marke! Wenn die spitz kriegen, was sie da an wertvollem und ständig gesuchten Rohmaterial in Hemdenform verkloppen, legen sie gleich nochmal preislich nach, mit dem Slogan "Designeroberhemd aus traumhaft feinem Baumwollgespinst - so fein, dass man könnte sogar Modellsegel daraus machen...", heute für unschlagbare 89,99€!! Zugreifen, Schnapper!"



Schöne Grüße



Chris :ahoi:



Schön, Hagen, dass Deine Chebec nun fertiggestellt ist, sieht spitzenmäßig aus! :respekt: :ok:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



18

Donnerstag, 6. August 2015, 18:41

...zwei hab' ich noch:


Steuerbord-Anker klar zum Fallen, Bojenreep klar zum Laufen...
:wink:
Es rauscht wie Freiheit, es riecht wie Welt.
Naturgewordene Planken
sind Segelschiffe. Ihr Anblick erhellt
und weitet unsere Gedanken!
Joachim Ringelnatz

19

Montag, 23. November 2015, 20:03

Hallo Hagen,

ein wundervolles Schiff! Ich bin zwar nur allererster Anfänger im Segelschiff-Modellbau, dennoch beeindruckt mich ein gut präsentiertes und sauber gemachtes Segelschiff-Meisterstück umsomehr!
Mir gefällt vor allem die authentische Deck-Gestaltung. Die Kanonen sehen wirklich echt aus. Die Takelage ( mit deinen späteren Korrekturen...( ich kann zwar die Fachausdrücke nicht fließend, ahne aber was gemeint ist...)) ist ebenfalls sehr ansprechend!

Eine Frage: An deinem Schiff sind Bündel von Skulls an der Bordwand zu sehen; sind diese dafür gedacht, das Schiff bei Windstille zu rudern? Wenn ja, wurde durch die Stückpforten gerudert, und gibt es Ausleger dafür?
Schon mal vielen Dank dafür, wenn du meine Frage beantworten könntest.

Fazit: Hammer-Geniale Arbeit! :ok:

Gruß,
Stephan

Racoon_85

unregistriert

20

Freitag, 8. Januar 2016, 02:57

WOW... schaut sehr gut aus, meiner einer der erst ein Schiff gebaut hat, wird durch deines und natürlich die vielen anderen hier richtig inspiriert...Tolles Teil :ok:

Ähnliche Themen

Werbung