Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2013, 19:13

Im Bau Mack Junkyard Dog

Hallo und Guten Abend

Heute möchte ich meinen im Bau befindlichen US Truck vorstellen.
Er ist bis jetzt OOB gebaut soll aber noch einen Kipper bekommen.(Dump Truck).
Geklebt wurde alles mit Rebell Kunstoff Kleber.Alle Farben sind von Rebell Aqua Color.matt, und Metallic Farben.
Die Rostpampe wurde selbstgemacht. Der Dreck ist wie Original wenn man hinlangt bekommt man schmutzige Finger




2

Dienstag, 16. April 2013, 16:44

Moin Mackie.Der "Junkyardmack" sieht schon richtig schön schrottig und dreckig aus,das finde ich TOLL!!! Hm...falls Du noch keine kippmulde dafür hast...ich kann sowas scratchbauen,guck Dir wenn Du magst den Freightliner Dumptruck von mir an,dafür hab ich die komplett scratch gebaut,ganz ohne zeichnung oderso,lach..."einbeulen" und "Verrosten" kannst die sicher selber.
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. April 2013, 22:16

Hallo Eric.

Du mußt deinen Beitrag noch mal bearbeiten, da Du die Bilder nur als Dateianhang hier eingestellt hast.
Den Cursor mußt Du immer zu erst an die Stelle setzen wo das Bild hin soll.
Erst dann darfst Du das Bild mit klick auf das Papier Symbol einfügen.
Ansonsten werden die Bilder nur an gehangen, daß erkennt man an dem weißem Rand, der um das Bild zu sehen ist.

Das erste Bild habe ich mal für dich eingefügt, damit Du sehen kannst wie es Aussehen muß.

Alles nähere findest Du im unteren Link beschrieben.

Gruß Micha.


Das richtige einstellen der Bilder in eure Beiträge wird hier gezeigt.

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. April 2013, 12:47

Hallo Micha

Danke für die Hilfe, habe die Bilder leider wieder rausgenommen ,warum keine Ahnung Aber ich werde sie wieder reinstellen und dann richtig



Gruß Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. April 2013, 12:56

Hallo Werner

Moin Mackie.Der "Junkyardmack" sieht schon richtig schön schrottig und dreckig aus,das finde ich TOLL!!! Hm...falls Du noch keine kippmulde dafür hast...ich kann sowas scratchbauen,guck Dir wenn Du magst den Freightliner Dumptruck von mir an,dafür hab ich die komplett scratch gebaut,ganz ohne zeichnung oderso,lach..."einbeulen" und "Verrosten" kannst die sicher selber.


Danke für das Lob, Danke Für das Angebot,
Ich habe vor die Scratch zu Bauen, Deinen Freightliner werde ich mir auf alle Fälle ansehen zwecks Ideen - Spionage

Gruß Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. April 2013, 20:12

Kipper

Hallo zusammen

so soll der Kipper mal aussehen allerdings mit anderen Hydraulik Zylindern, über den Bau werde ich hier anders als bei dem Bau des Mack's berichten.Das Bild ist von Hank's Truckpictures

.

Ich bitte um ein Bischen Nachsicht irgendwie hab ich das alles noch nicht so drauf
Es ist mein erster Baubericht überhaupt sozusagen Premiere. Bis dahin erstmal gute Nacht Euch allen

Holpriger Gruss

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Mai 2013, 18:40

Hallo und Guten Abend

Wie versprochen gibt es hier ein Update

Mit dem Hoist - Rahmen habe ich mal angefangen. Hier ist er:



Der Rahmen wurde aus einzelnen Poly-Streifen zusammengeklebt.

Die Kippmulde:







So sieht es auf dem Fahrgestell aus:





Das ist Stand der Dinge, Anregungen Kritik und Lob , bitte gerne.

Gruss Eric

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Mai 2013, 19:21

Hallo Eric.

Du mußt deinen Beitrag noch mal bearbeiten, da Du ein paar Bilder nur als Dateianhang hier eingestellt hast.

Gruß Micha.

9

Donnerstag, 16. Mai 2013, 06:37

:kaffee: Guten Morgen Eric.Die kippmulde sieht gut gebaut aus.Hm,warum sind die Längsträger der kippmulde schon orange?Ich hab meine mulde erst lackiert als diese ganz fertig war...der hilfsrahmen könnte auch noch 2-3 querträger vertragen...
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Mai 2013, 06:44

Vielen Dank Mich

aber ich habe keine Peilung was Los ist , wenn ich die mir die Vorschau ansehe ist alles ok, wenn ich auf absenden gehe kommt das dabei raus.
Auch habe ich Probleme beim editieren der Beiträge z.Bsp. beim ergänzen des Textes ,
danach gehe ich wieder auf Vorschau der ergänzte Text ist nicht mehr da, auch hochgeladene Bilder fehlen oder sind nur als Datei Anhänge da.
Irgend wie fehlt mir so richtig die Peilung was ich verkehrt mache

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Mai 2013, 06:53

Guten Morgen Werner,

Danke schön das es Dir gefällt.
Du hast recht es fehlen noch einige Querträger ,die kommen noch, es ist noch keine Farbe auf der Kippmulde das ist die Farbe von den Poly - Platten.
Habe da so ein paar gesammelte Werke.

Grüße Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:33

Hallo und einen Schönen Sonntag

Es geht wieder weiter beim Bau der Dump Box, als erstes habe ich eine Schablone auf Papier gezeichnet,auf Polystyrol übertragen dann aus geschnitten und an die Box geklebt.
Und so sah bzw. sieht das ganze jetzt aus











So das war es für heute.

Gehe jetzt die Hydraulik Zylinder schnitzen
Für die Verstärkungen an der Box werde ich eine Form Werkzeug fräsen in das ich die Poly - Streifen einlege und unter Wärme und Druck so die Profile fertigen kann.

Kipper Gruss Eric

13

Sonntag, 19. Mai 2013, 16:44

:ok: Du machst das prima Mckie.Hm,die idee die seitenteile wo das "Vordach" zwischenhängt so an der kippmulde anzusetzen finde ich super.Was hab ich mir da 1 abgebrochen als ich die mulde baute.. :lol:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Mai 2013, 17:44

Danke,
ich habe mir auch Gedanken gemacht wie ich die Seitenteile so genau und gleich hinbekomme, aber auf dem Bild vom Vorbild ist zu erkennen das die Seitenteile auch angesetzt worden sind,da war einfach kopieren angesagt.
Dazu noch ein kleiner Tip. Ich hefte die Teile die absolut gleich aussehen sollen mit ein paar winzig kleinen Tropfen Plastikkleber zusammen und schleife(feile) die Teile zurecht,danach lassen sie sich mit einem Messer wieder ganz leicht voneinander trennen.
Das funktioniert auch mit mehr als 2 Teilen. Ich hoffe der Tip hilft Dir und anderen.

Gruss Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Mai 2013, 22:11

Hallo und Guten Abend

Es geht wieder etwas Vorwärts.Die Hydraulik Zylinder sind soweit fertig es fehlen nur noch die Augen für die Bolzen.
Mein Kollege hat mir freundlicherweise die Drehteile gefertigt .
Wahrscheinlich hat er es nicht mehr mitansehen können wie ich mich auf der Drehe abgemüht habe.Vielen Dank dafür.





Gruss Eric

16

Freitag, 24. Mai 2013, 09:09

Die gedrehten teile sehen gut aus.Hm,ich erinnere mich noch als ich so kleinzeugs für die praktische prüfung drehen musste...
1s vermisse ich allerdings an den teilen...wie willst Du die an rahmen und mulde befestigen...normalerweise haben hydraulikzylinder ösen an kolbenstange und zylinderboden...?
2s...wieweit lassen sich die zylinder ausfahren...? :kaffee:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

17

Freitag, 24. Mai 2013, 16:58

Hi Eric,

sieht ja schon Klasse aus dein Bauprojekt. :ok:
Viele schöne Details die den Mack alt und benutzt aussehen lassen. :ok: :ok:

Weiter so.

Gruß Mario :wink:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Mai 2013, 21:37

Guten Abend

Hallo Werner,

ja Du hast Recht die Ösen kommen auch noch daran bin zur Zeit am versuchen Ösen mit Bronzelagern zu versehen, die dann an die entsprechenden Stellen gescweißt werden sollen.
Es ist auf den Bildern schwer zu erkennen das die Kolben der Zylinder mit Dichtungen ausgestattet sind, sie wären theoretisch sogar funktionsfähig,
Die Zylinder lassen sich 24 mm ausfahren. Ich hoffe das reicht für das Modell. Habe die Maße einfach durch 25 geteilt, Versuch macht Klug.

Gruß Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Mai 2013, 21:50

Hallo Mario,

Danke das es gefällt, geht runter wie Öl

Grüße und schönen Abend noch

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. Mai 2013, 22:03

Hallo

Ich werde Versuchen eine Prinzip Skizze von der Mechanik zu erstellen so das alles etwas einfacher nachvollziebar wird.
Wen es interessiert kann auch auf die Webseite der Firma duraclass .com unter Subframe Horsts nachsehen.
Im download Bereich der Webseite gibt es die Innstall Guides als Pdf zum download

Grüße Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. Juni 2013, 17:48

Hallo und Guten Abend

Ihr habt ja lange wenig von mir gehört. Jetzt gibt es ein kleines Update die Profilpresse ist soweit fertig gestellt erste proben wurden auch gefertigt.
Die Ergebnisse waren recht befriedigend trotzdem muss noch ein bißchen nachgearbeitet werden.
Eine Tiefen Begrenzung wird noch nachgerüstet. Jetzt gibbet erstmal ein paar Bilder von der Fertigung. Diese war der erste Streich.



Der zweite.



Die fertigen Formhälften.



Probeweise das Profil mit Tesafilm an die Kippmulde geheftet.







Sieht schon ganz ordentlich aus ,was meint Ihr dazu? Man kann auch sehen das der Kunststoff nicht heiß genug war.
An der Form braucht es circa 200 Grad, deswegen auch die Tiefen Begrenzung damit die Profile bei zuviel Druck nicht scharfkantig werden.
Es soll ein kleiner Radius an den Kanten sein.

So bis dahin erstmal.
Gruß Eric.

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 30. Juni 2013, 18:38

Hallo,

Ich habe noch ein paar Bilder von fertigen Profilen zum Vergleich







So wie auf dem letzten Bild das Profil ganz rechts soll es werden oben glatt recht/links kleiner Radius

Profilierter Gruss
Eric

23

Sonntag, 30. Juni 2013, 19:52

:ok: das nenne ich mal "heavy metal"...form für profile zu pressen aus dem vollen gefräst...(wow...)...truckmodellbau mal etwas anders.nur mal so...falls du solch profil vertreiben würdest...wad kost ;)
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30. Juni 2013, 21:28

Hallo Werner,

freut mich wenn's gefällt. Ist schon toll wenn man solche Möglichkeiten hat
PS:Wenn Du welche haben möchtest kein Problem. Es würde sich nur auf Materialkosten und eventuell anfallende Versandkosten belaufen.Ich helfe gerne wenn ich kann.

Gruss Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 30. Juni 2013, 21:36

Hallo

Habe ich doch total verpeilt. Die Maße sind 4*3,5*0,5*260,bzw 5*3.5*1*260 alle Maße in mm.

Allen hier noch gutes gelingen der laufenden oder anstehenden Projekte.

Gruss Eric

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:18

Guten Abend

Heute möchte ich einfach nur die Maßskizze einstellen nach der ich arbeite,sowie ein weiteres Foto von der box mit provisorisch angeklebten Profilen.





Einfach melden wenn es Unklarheiten gibt.

27

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:27

Tolle Arbeit,sieht gut aus.Ich hab damals für den Freightliner FLC die kippmulde scratch gebaut weil mir die mulde vom Italeri-kit etwas zu spielzeugartig aussieht.
Na,und dann kam der angefangene kit in ebä wie gerufen,lach...die mulde hab ich einfach nach bildern/zeichnungen aus dem web gebaut.Ist rechtgut gelungen fürs 1e mal sagt meine Frau ;) .Eventuell kriegt der FLC noch einen passenden trailer..irgendwann :prost:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:43

Hallo
an den Zylindern bin auch etwas weiter gekommen aber das Ergebnis;
na ja muss ich wohl noch mal ran Bei dem einen hat das anschweißen funktioniert,
er andere ist mir einfach abgefallen,da ich einfach vergessen habe die Beschichtung abzuschleifen. :bang:
Bei der Gelegenheit: Hat jemand eine Idee wie man 0,5 mm Löcher in Stahlrohr bohren kann, in diese Löcher möchte ich 0,5 mm Rohre einkleben .
Ich hoffe damit das ich die Hydraulik Zylinder mittels Druckluft sich zum bewegen zu bringen.

Danke dafür.

So noch ein paar Bilder vom Guten.





Bis dahin und allen etwas Kleber Geruch in der Nase :thumbsup:

  • »Mackie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Realname: Eric Scheidter

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:11

Guten Abend

Hallo Werner
sorry erstmal für die laaaaaaaanngsaaaaame Antwort.

Danke das es gefällt .Vielleicht baust Du ja noch ebnen Dumper Trailer skrätsch abseits vom Mainstream wäre auf jeden Fall ein Interesantes Projekt

Bis denn Eric





PS. Bald geht es hier weiter.

30

Montag, 29. Juli 2013, 10:33

:ok: das langsame antworten ist okay,Du hast sciher auch noch was anderes zutun als modellbau usw.Hm,zugegeben...irgendwie könnt ich auch noch 1 Dumper bauen...aber erstmal International Prostar Custom...Peterbilt 359 passend zum Fuhrpark wo auch der Freightliner Dumptruck zu gehört...natürlich auch den K-100 Long cab racetransporter
fertigbauen...nebenbei auchnoch den VW Bulli für Anne sonst gibts :!! :lol: viel zutun,nochvielmehr geplant,lach...
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

Verwendete Tags

1:25, AMT, Mack

Werbung