Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. März 2013, 21:46

Scania 164 Topclass Restauriert

Hallo Forumgemeinde,

jetzt will ich mal ein Modell von mir vorstellen das mich immer ein wenig gestört hat in der Vitrine.
Das Problem war damals das lackieren. Der Lack hat immer Fäden gezogen, keine Ahnung warum. X(
Den Restaurationbericht findet Ihr auch hier:
Restauration Scania 164L 580 Topclass

Dieses Foto zeigt wie der Scania vorher aussah.


So sieht er jetzt aus. Mit ein paar kleine Details mehr.










So, jetzt seit Ihr dran, ich hoffe der Scania gefällt euch.

Gruß Mario :wink:

Beiträge: 830

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. März 2013, 22:31

Hallo Mario, Restauration teilweise geglückt, ich persönlich würde den Warnlichtbalken etwas gerade rücken und die Zusatzscheinwerferabdeckung farblich absetzen,aber das ist meine Meinung. Schaut aber auf alle fälle besser aus als das Ausgangsmodell!! MfG Siggi :wink:

3

Mittwoch, 27. März 2013, 22:48

Hallo Siggi,
das mit dem Warnlichtbalken könnte ich nochmal überdenken.
Hättest vielleicht ein Beispiel was ich machen könnte.
Die Zusatzscheinwerfer lasse ich lieber so. Mir gefällt es so.

Gruß Mario :wink:

Beiträge: 795

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. März 2013, 04:38

:wink: Hi Mario

Der Warnlichtbalken gehört doch etwas mehr gerade gerichtet. Schaut besser aus, wie schon Siggi sagte. Ansonsten :thumbsup: gut gemacht. Mit diesen diversen Umbauten hat man ja seine liebe Not - stimmts?
:prost: Grüsse
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker, LAND ROVER 109,

5

Donnerstag, 28. März 2013, 06:56

Hallo Mario, finde eine gelungene Restauration :ok: (den Warnlichtbalken möcht ich nicht nochmal extra erwähnen ;) ) darf und kann wieder seinen Platz in der Vitrine einnehmen.
Mfg Berni :five:
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

6

Donnerstag, 28. März 2013, 22:20

Hallo,

da jeden der Warnlichtbalken störte, hab ich mich nochmal dazu gesetzt.
Ich hoffe das das Ergebnis jetzt besser ist.




Gruß Mario :wink:

7

Freitag, 29. März 2013, 10:24

Hi Mario,

da hast du dir ja mehr Arbeit gemacht als bei einem Neubau,hast du die alte Farbe mitsamt den alten Decals einfach überlackiert?

Gruß Jan

8

Dienstag, 2. April 2013, 11:17

Hallo Jan,

nein die Decals hab ich schon vorher entfernt.
Dann Grundiert und dann Lackiert.
Bei diesem Modell ist es noch gut gegangen die Teile ab zu bekommen. :D
Wenn das Modell älter ist dann bricht nur mehr alles. X(

Gruß Mario :wink:

9

Donnerstag, 4. April 2013, 13:53

Hallo Mario.

Absolut gelungene Restauration. :ok: Super Lackierung. Rundum gelungenes Modell. :respekt:


Grusss Heiko
Das Reh springt hoch,das Reh springt weit,das kann es auch,denn es hat Zeit.

Ähnliche Themen

Werbung